220°
EVGA GeForce GTX 980 Ti SC+ für 641€ - 25€ Cashback + Upgrade auf GTX 1080 Pascal möglich

EVGA GeForce GTX 980 Ti SC+ für 641€ - 25€ Cashback + Upgrade auf GTX 1080 Pascal möglich

ElektronikComputeruniverse Angebote

EVGA GeForce GTX 980 Ti SC+ für 641€ - 25€ Cashback + Upgrade auf GTX 1080 Pascal möglich

Preis:Preis:Preis:641€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich liebäugel schon länger mit einer GTX 980 Ti und wollte ursprünglich noch auf die neue Generation von NVIDIA "Pascal" mit der GTX 1080 warten.

Da sich das aber noch ca. 2 Monate hinziehen wird, (offizielle Vorstellung sehr wahrscheinlich auf der Computex Ende Mai) habe ich immer mal geschaut was es so gibt, und bin heute auf folgenden "Deal" gestoßen, der für mich perfekt passt.

Ausgangslage ist die GeForce GTX 980 Ti Superclocked+ ACX 2.0+, 6GB GDDR5 von EVGA.
Die Karte ist bereits eine der günstigsten 980 Ti mit 641€ inkl. Versandkosten bei Computeruniverse. (PVG eine 980 Ti von KFA² für 625€)

Jetzt habe ich aber noch folgende zwei Punkte gefunden, die mich dann heute dazu gebracht haben die EVGA Karte zu bestellen:

#1 25€ Cashback - Auf die o.g. 980 Ti Superclocked+ ACX 2.0+ gibt es bis zum 30.04 ein Cashback direkt von EVGA in höhe von 25€. Was einen Preis von 616€ ergeben würde.
Siehe: de.evga.com/art…ds/

#2 90 Tage StepUp - der Punkt hat mich am Ende überzeugt, doch schon jetzt zuzuschlagen und nicht mehr warten zu müssen.
Wenn ich es richtig verstanden habe, kannst du innerhalb 90 Tage (ab Rechnungsdatum) deine Karte einsenden und auf eine andere "upgraden", dazu würde dann auch die GTX 1080 zählen.
Bezahlt werden muss die Differenz zur neuen Karte und deinem ursprünglichen Preis. Der ursprüngliche Preis ist 641€ und nicht minus Cashback 616€. Was auch ein positiver Nebeneffekt ist, wenn man upgraden will.
Wichtig ist, dass man die Karte innerhalb von 14 Tagen bei evga.de registriert.

Der Deal hat zwar keine "reale" Ersparnis aber mit Cashback erhält man dennoch die günstigste GTX 980 Ti aktuell, inkl. einem sehr gutem und leisem Kühler.
Dazu kommt der Punkt mit dem StepUp Programm, was ich so vorher nicht wusste und der ein oder andere vielleicht auch nicht.
(Das gilt übrigens für alle Grafikkarten von EVGA)

Mehr Infos zur Karte bekommt ihr hier:
de.evga.com/Pro…-KR

Ach gerade als ich den Link zur Produktseite gesucht habe, noch folgendes entdeckt.

Ihr bekommt zusätzlich noch das Spiel The Division gratis beim Kauf der Karte.
Infos dazu hier:
de.evga.com/art…on/

Nicht so meins, aber vielleicht für den ein oder anderen noch interessant :-)

Jetzt wirds langsam peinlich, aber ich habe gerade als ich den Link von Computeruniverse kopieren wollte, noch gesehen, dass die auch einen 5€ Newsletter Gutschein haben.
(den hab ich verpasst :-/)

Aber für diejenigen die sich für den Deal interessieren, hier kommt ihr zur Anmeldung:
https://www.computeruniverse.net/group/nllanding/

Am Ende würde man also mit Cashback und Newsletter auf einen Preis von 611€ kommen.

34 Kommentare

Upgrade - Funktion klingt interessant.

Drei Monate, Mitte Juli, könnte passen, man muss allerdings damit rechnen, dass es mit der Verfügbarkeit knapp wird und man eventuell ein paar Wochen ohne Grafikkarte dasteht.

Vergleicht aber auch mal Shop Preise EVGA mit Marktpreisen, bin mir nicht so sicher ob man mit dem Step up so gut fährt. Zudem ist DX12 Featureset von Pascal unklar... Das kann also auch schiefgehen mit dem Plan.

Wer aber jetzt eine 980 Ti sucht ist mit der Karte inklusive Cashback und eventuell Verkauf des Gamecodes super unterwegs!

Ist nur die frage ob man auch zu 1080 upgraden kann. Noch haben die dazu nicjts stehen, da die pascal serie ja auch noch nixht vorhanden ist.

Beim Step up gibt es jedoch Einschränkungen, es werden nur eine Zahl von Grafikkarten direkt von EVGA angeboten auf die man updaten kann. Also aus dem ganzen Angebot von EVGA kann man nicht frei auswählen.

Die Bedenken von Euch hatte ich Anfangs auch habe dazu aber folgendes finden können:

@skibbi82 - du hast recht, die Preise sind im EVGA Shop im Vergleich zum "Straßenpreis" höher. Aber bei einem neuen Release sind die Preise, so vermute ich ziemlich ähnlich, da die Internethändler hier auch noch nicht wirklich sehr viel vom Preis runtergehen.

@limone ich bin erst durch Facebook auf das StepUp gekommen, und da steht in dem Post eindeutig "gilt auch für neue Kartengenerationen". (iwo bei EVGA Deutschland auf Facebook)
Also müsste es funktionieren :-)

@tual das wusste ich noch nicht, allerdings wird es wahrscheinlich am Anfang eh nicht so viele Versionen der 1080 geben.
Und mir ist es eig. auch fast egal, welche Version...übertakten kann ich dann auch selber noch.

Das Ding ist alles.. nur nicht leise. Der Kühler ist i.O. .. mehr aber auch nicht. Wer es leise möchte sollte lieber auf die Palit Super Jetstream zurückgreifen.

Wer es leise will baut sich ne wakü. Dann kannst overclocken ohne ende und hörst nix ;-)

Ps.: So mach ich es.
Pss.: Zum Release der neuen Gen werden sicherlich nicht gleich die Top Modelle kommen ;-)

Hardcore4Life

Wer es leise will baut sich ne wakü. Dann kannst overclocken ohne ende und hörst nix ;-) Ps.: So mach ich es. Pss.: Zum Release der neuen Gen werden sicherlich nicht gleich die Top Modelle kommen ;-)



Haben sie denn schon geräuschlose Pumpen entwickelt?

Aires

Drei Monate, Mitte Juli, könnte passen, man muss allerdings damit rechnen, dass es mit der Verfügbarkeit knapp wird und man eventuell ein paar Wochen ohne Grafikkarte dasteht.


es könnte klappen, ja. Da die Karten aber erst vorgestellt werden und man nicht weiß, ob sie sofort in den Verkauf gehen (und sie vielleicht erst in den USA starten), ist das ganze schon hoch riskant. General ist das mit der Upgradefunktion natürlich top, aber da es noch keinen Verkaufstermin gibt wärs mir viel zu riskant zum Schluss mit der alten Hardware dazustehen und ein paar Wochen später erleben zu müssen dass es jetzt die neue gibt.

Schlecht Recherchiert. Step Up gilt NICHT für übertaktete Karten und ist klar limitiert. Vielleicht auch einfach mal die Bedingungen checken

Aktuell gilt es für folgende Karten:

EVGA GeForce GTX 980 Ti GAMING ACX 2.0+ - (06G-P4-4991-KR)
EVGA GeForce GTX 980 GAMING ACX 2.0 - (04G-P4-2981-KR)
EVGA GeForce GTX 970 SSC GAMING ACX 2.0+ - (04G-P4-3975-KR)
EVGA GeForce GTX 970 GAMING ACX 2.0 - (04G-P4-2972-K6)
EVGA GeForce GTX 970 GAMING ACX 2.0 - (04G-P4-2972-KR)
EVGA GeForce GTX 970 FTW+ GAMING ACX 2.0+ - (04G-P4-3978-KR)
EVGA GeForce GTX 970 FTW GAMING ACX 2.0 - (04G-P4-2978-KR)
EVGA GeForce GTX 960 SSC GAMING ACX 2.0+ - (02G-P4-2966-KR)
EVGA GeForce GTX 960 4GB SSC GAMING ACX 2.0+ - (04G-P4-3967-KR)
EVGA GeForce GTX 950 SC GAMING - (02G-P4-0956-KR)
EVGA GeForce GTX 950 SC GAMING - (02G-P4-0958-KR)
EVGA GeForce GTX 950 SC GAMING - (02G-P4-1956-KR)
EVGA GeForce GTX 950 SC GAMING - (02G-P4-1958-KR)
EVGA GeForce GTX 950 SC GAMING - (02G-P4-2951-KR)
EVGA GeForce GTX 750 Superclocked - (01G-P4-2753-RX)
EVGA GeForce GTX 750 - (01G-P4-2751-RX)
EVGA GeForce GT 710 1GB (Single Slot, Dual DVI) - (01G-P3-2716-KR)
EVGA GeForce GT 610 2GB - (02G-P3-2619-KR)

Jamhead

Schlecht Recherchiert. Step Up gilt NICHT für übertaktete Karten und ist klar limitiert. Vielleicht auch einfach mal die Bedingungen checken [...]


Steht auf der EVGA Seite aber anders da, habe auch meine 980ti erst seit letzter Woche und ich habe noch 81 Tage die Möglichkeit, am Steup programm teilzunehmen. de.evga.com/sup…up/

Soso...Was "steht da anders da" ? Ich habe die Liste von der Webseite

de.evga.com/sup…up/

Und ja - es ist ja auch eine 980 TI auf der Liste. Aber halt nicht die Superclocked.

@Jamhead , das mit dem schlecht recherchiert gebe ich mal weiter ;-)

Die von dir aufgelisteten Karten sind die Modelle auf die du upgraden kannst, denn hier gibt es eine Limitierung...wie bereits vom User tual vorher angesprochen.

Am StepUp teilnehmen kann jede Karte mit ER / KR Kennung in der Artikelnummer....diese hat: 06G-P4-4995-KR , ergo StepUp ist möglich.

Hm sehe gerade....Da habt Ihr Recht und ich unrecht. Peinlich

In 3 Monaten sehe ich noch keine Pascal Karte.

Pervers wäre wenn man einfach per Firmware Upgraded. Nach dem Motto, lieber Kunde, die neuen Karten sind doch eh rebrands

wär cool, wenn das ein Auto wär. mit upgrade

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass euch 90 Tage bei EVGA reichen werden. Ich habe gelesen, dass die Produktion der Pascal Chips nur SEHR langsam anlaufen. Die ersten wird GeForce auch selbst verbauen und es wird gemunkelt, dass die Customhersteller erst DEUTLICH später an die Chips kommen. Folglich auch EVGA. Das selbe gilt wohl auch für den neuen RAM der Pascal-Reihe. Finde das ganze sehr risikoreich, wenn man eigentlich eine Pascal möchte

Auf die Step-Up-Möglichkeit sollte man sich zumindest nicht zu sehr verlassen. Einerseits ist unklar, wann die Pascal-Karte verfügbar sein wird und zweitens steht der Preis noch in den Sternen. Zumal letzterer zu Beginn auch eher höher sein wird.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text