144°
ABGELAUFEN
EVGA Supernova 650 G2
7 Kommentare

Vollhorst69vor 7 m

So viel Watt braucht doch kein Mensch (und die Aussage viel hilft viel trifft da auch nicht zu), außerdem heißt das Teil Supernova.

​schon mal näher mit dem Thema Netzteil und dessen Effizienz beschäftigt? Meist sind Netzteile im unteren und oberen viertel ihrer Leistung ineffizienter als im mittleren Bereich.

Vollhorst69vor 8 m

So viel Watt braucht doch kein Mensch (und die Aussage viel hilft viel trifft da auch nicht zu), außerdem heißt das Teil Supernova.


Solche Kommentare braucht kein Mensch!

Das Produkt und der Preis sind gut.

Warum sollte man sich kein System zusammen bauen dürfen, was auch mal ein Netzteil >400 Watt erfordert?

Super Preis, sehr gutes NT. Ich habe selbst ein 1200er G2 und bin höchst zufrieden. Nun seit 3 Jahren im Einsatz - ging vor 10 Monaten defekt (Lüfter machte Geräusche). Bei EVGA gemeldet, eingeschickt und 2 Tage drauf ein nagelneues in OVP erhalten.

Moin, ich hab nicht viel zu gefunden. Ist das Ding "Auto-Passiv"?
Ich hab nen Test gelesen, da wird von "zuschalten" gesprochen...

Also ist das wie bei Corsair, dass nur bei einer bestimmten Last anfängt zu drehen?

TotalUnwichtigvor 22 m

Moin, ich hab nicht viel zu gefunden. Ist das Ding "Auto-Passiv"? Ich hab nen Test gelesen, da wird von "zuschalten" gesprochen...Also ist das wie bei Corsair, dass nur bei einer bestimmten Last anfängt zu drehen?


Ja, das ist der Eco Mode. Dafür hat man einen Schalter auf der Rückseite.

Bei aktivem Eco Mode ist man im unteren Last Bereich passiv unterwegs, wenn man den Eco Mode aus schaltet läuft der Lüfter immer, ist aber dennoch sehr leise (habe selber die 750W Version).
Bearbeitet von: "TheTempic" 8. Januar

Ah verstehe. Danke TheTempic

Ist das NT hier wesentlich besser wie ein Corsair Vengeance 650M??

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text