64°
ABGELAUFEN
EVGA™ - PCIe-Grafikkarte "GeForce GTX 960 SuperSC ACX 2.0+ (4GB)" für €179,90 [@ZackZack.de]

EVGA™ - PCIe-Grafikkarte "GeForce GTX 960 SuperSC ACX 2.0+ (4GB)" für €179,90 [@ZackZack.de]

ElektronikZackZack Angebote

EVGA™ - PCIe-Grafikkarte "GeForce GTX 960 SuperSC ACX 2.0+ (4GB)" für €179,90 [@ZackZack.de]

Preis:Preis:Preis:179,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis (Idealo.de) €201,80 (Ersparnis 11 Prozent bzw. €21,90).

Bei den ZackZacks erhaltet Ihr gerade die EVGA™ PCIe-Grafikkarte "GeForce GTX 960 SuperSC ACX 2.0+" für günstige €179,90 (Versandkostenfrei).

Beschreibung:
Die EVGA GeForce GTX 960 SuperSC ACX 2.0+ ist eine Grafikkarte mit der GeForce GTX 960 GPU von NVIDIA. Die GPU basiert auf dem GM206-Chip mit der energieeffizienten "Maxwell"-Architektur. Gegenüber der GTX 600-Serie (Kepler) bringt die GTX 960 vor allem eine deutlich verbesserte Leistung pro Watt. Weitere Neuerungen sind Dynamic Super Resolution, eine neue Downscaling-Technik die 4K-Bildqualität auf 1080p-Displays verspricht sowie "Multi-Pixel Programmable Sampling", eine Technologie zur Verbesserung der Bildqualität durch Reduktion von Kompressionsartefakten. Die auf der GeForce GTX 960 SuperSC ACX 2.0+ verbaute GPU verfügt über 1024 Shadereinheiten und taktet mit 1279 MHz (Boost Clock bis 1342 MHz), der 4 Gbyte große GDDR5-Speicher ist über einen 128-Bit-Speicherkontroller angebunden und arbeitet mit 1752 MHz (effektive Datenrate 7010 MHz).

Datenblatt (ohne Gewähr):
Chip: GM206-300-A1 "Maxwell" • Chiptakt: 1279MHz, Boost: 1342MHz • Speicher: 4GB GDDR5, 1750MHz, 128bit, 112GB/s • Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 1024/64/32 • Rechenleistung: 2619GFLOPS (Single), 82GFLOPS (Double) • Fertigung: 28nm • Leistungsaufnahme: 120W (TDP), 10W (Leerlauf, gemessen) • DirectX: 12.0 (Feature-Level 12-1) • OpenGL: 4.5 • OpenCL: 1.2 • Vulkan: 1.0 • Shader Modell: 5.0 • Schnittstelle: PCIe 3.0 x16 • Gesamthöhe: Dual-Slot • Kühlung: 2x Axial-Lüfter (90mm) • Anschlüsse: DVI, HDMI 2.0, 3x DisplayPort 1.2 • Externe Stromversorgung: 1x 8-Pin PCIe • Abmessungen: 256x111mm • Besonderheiten: NVIDIA G-Sync, 2-Way-SLI, Zero-Fan-Modus (bis 60°C), HDCP 2.2, werkseitig übertaktet, Backplate • Herstellergarantie: drei Jahre

19 Kommentare

v2wy8e7m.jpg

Für mich nicht so hot. Ich habe hier bei Alternate (Asus GTX 960 inkl. zwei Spielen) zugeschlagen. Für die, die das verpasst haben, aber ggf. interessant ;). Danke trotzdem.

Bearbeitet von: "Busterking" 30. August

Hot, würde aber bzgl. Grafikkarten noch mal bis Ende Juni / Mitte Juli warten. Eventuell fallen die Preise mit der neuen Generation noch deutlich in kurzer Zeit.

Preis ist HOT!
Die MSI GTX 960/4GB im WHD bei Amazon auch gerade für ca. 180,--

Polaris Kommentare incoming...

polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris polaris

Bearbeitet von: "Cuerex" 30. August

POLARIS RX470 JULI POLARIS

Jaja, ich weiss, es zählt der aktuelle Bestpreis. Aber wie Busterking schon geschrieben hat, gab es hier schon deutlich attraktivere Angebote. Und wer die letzte 2 Monate die Preise beobachtet hat, sollte sich jetzt vielleicht wirklich noch ein bisschen zurückhalten. Ich schätze mit Release der 1070er gibt es nochmal einen größeren Ausverkauf der alten Karten, und wenn die RX480er da sind das gleiche bei AMD Karten.

radeon24cqaplzhf.png

green_absinthe

Jaja, ich weiss, es zählt der aktuelle Bestpreis. Aber wie Busterking schon geschrieben hat, gab es hier schon deutlich attraktivere Angebote. Und wer die letzte 2 Monate die Preise beobachtet hat, sollte sich jetzt vielleicht wirklich noch ein bisschen zurückhalten. Ich schätze mit Release der 1070er gibt es nochmal einen größeren Ausverkauf der alten Karten, und wenn die RX480er da sind das gleiche bei AMD Karten.


es ist voll süß irgendwie zu sehen wie kindlich und enthusiastisch beide sind was technik angeht und wie nervös zwei ausgewachsene männer auf einmal sein können wenn sie ihr neues spielzeug betrachten.

youtube.com/wat…hsE

Bin kein AMD Hater und auch auf die Leistung gespannt, aber das Aufprallgeräusch der 480er ist großartig

Cuerex

...


Cuerex

...


ja ,mal ganz davon abgesehen das so ein mehrfach beschichtetes pcb so was eigentlich locker aushält ^^

Das geht deutlich billiger.......diese Karten werden wohl auf 100-130 € fallen...

Sorry aber wer das noch kauft...

Twist

Das geht deutlich billiger.......diese Karten werden wohl auf 100-130 € fallen...


Die werden nicht viel billiger, schau dir mal die Preisverläufe der GTX 760 bei geizhals.de an, die Kurse sind nicht tiefer als 160€ gefallen. Schon klar, dass die Karten unintressant werden, aber ich würde mir keine Hoffnung machen, dass sie so billig werden.

Karte ok - Preis ok ... aber kein Knaller.
Lauwarm ...

Twist

Das geht deutlich billiger.......diese Karten werden wohl auf 100-130 € fallen...


das ist ein schlechter vergleich

schau dir lieber den preisverlauf der gtx 9800 nach der AMD HD 4000er serie an welche nvidia bei release um 100€ unterbot bei deren damals aktuellen 200er serie



Meiner Meinung nach zu lange her, naja wir werdens sehen.

Finde den Preis für die Karte eh nicht so gut.
Zum einen ist der Leistungszuwachs beim Übertakten nicht besonders und die gute Effizienz leidet, Tomshardware hat dazu einen ausführlichen Test zu veröffentlicht, und zum anderen sind 4GB bei der Karte reines Marketing, die Karte ist einfach zu schwach dafür. Die 2GB Karten sind teils sogar marginal schneller. Bei der beschränkten Leistung kann man halt auch eine 2GB Variante kaufen. Dann sieht der Preis halt auch nicht mehr so gut aus.

Bearbeitet von: "lakro" 30. August


naja das wichtigste ist dabei zu beachten das nach über 3 jahren endlich eine viel kleinere halbleiter methode zum einsatz kommt welche kostengünstiger in der herstellung ist was prozessoren anbelangt.

Bearbeitet von: "Cuerex" 30. August

Vor (2 bis) 3 Monaten hätte man mit dem Preis noch was gerissen, aber jetzt wirkt das mehr wie nur ein bisschen plump...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text