Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Evomove Nomi Hochstuhl (vom Stokke Tripp Trapp Designer)
58° Abgelaufen

Evomove Nomi Hochstuhl (vom Stokke Tripp Trapp Designer)

187€220€-15%
25
eingestellt am 31. Dez 2018Bearbeitet von:"DarthMob"
Hallo,

war gerade auf der Suche nach einem guten Hochstuhl. Das Design ist aber bei den meisten sehr gewöhnungsbedürftig. Bindauf den Evomove "Nomi" gestoßen Testbericht Testsieger). Dieser ist vom gleichen norwegischen Designer (Peter Opsvik) wie der Stokke Tripp Trapp.

Bei den meisten Gutscheinaktionen ist der Nomi ausgenommen (mytoys usw..).

Bei babyplus.nl gibts bis morgen 15% (auch auf Zubehör) und gratis Versand nach Deutschland.



Details zum Stuhl:
Altersempfehlung: 2 bis 12 Jahre

Der Nomi Hochstuhl ist der Hochstuhl der nächsten Generation und begleitet Ihren Nachwuchs bis ins Jugendalter. Er zeichnet sich durch seine absolut durchdachte Funktionsbandbreite, der dabei stets berücksichtigten Sicherheitsaspekte, dem vollends sinnvollen Ergonomiekonzept, sowie dem gleichzeitig vollendeten Design von Peter Opsvik aus.

Der Nomi Hochstuhl ist die Basisausführung des Nomi-Konzepts. Er eignet sich ab einem Alter von 2 Jahren bis ins Teenageralter hinein.

Er ist konzipiert, um mitzuwachsen dabei eine jederzeit ergonomisch korrekte Sitzposition und bequemes Sitzen zu ermöglichen. Je nach Größe Ihres Kindes kann dazu die Sitzhöhe sowie Höhe der Fußstütze stufenlos sowie ohne Werkzeug verstellt werden. Dazu wird einfach das Rädchen an der Unterseite gelockert, das entsprechende Element verstellt und abschließend die Schraube wieder festgedreht.

Der absolut durchdachte Hochstuhl berücksichtigt detailreich und innovativ die besonderen Bedürfnisse des Kindes und erfüllt dabei alle Anforderungen des Stuhls an Sicherheit und Komfort.
So bietet er absolute Bewegungsfreiheit, ist dabei aber stets kippsicher. Egal, ob Ihr Kind auf dem Stuhl sitzt oder gerade hoch- bzw. herunterklettert. Selbst wenn sich Ihr Kind vom Tisch abstoßen sollte, dienen integrierte Rollen an den hinteren Füßen der Kippsicherheit und rollen praktisch sicher ab.

In Kombination mit der separat erhältlichen Wippe Nomi Baby (ab 0 Monate) und dem Aufsatz Nomi Mini (ab 6 Monate) kann der Nomi Hochstuhl bereits ab der Geburt verwendet werden und ermöglicht Ihrem Nachwuchs direkt von Beginn an auf Augenhöhe mit der Familie zu sein und am Alltag aktiv teilzunehmen.
Noch mehr Sitz-Komfort kann mit dem separat erhältlichen Nomi Kissen erzielt werden.

Besonderheiten:
- ergonomisch korrektes Sitzen mit optimalem Halt und gleichzeitiger Bewegungsfreiheit
- kippsicher
- stufenlos und ohne Werkzeug verstellbar
- hergestellt aus recycelbaren Materialien
- Leichtgewicht (selbst für Kindern einfach zu handhaben)

Details:
- Gewicht: 4,7 kg
- Maße (L/B/H): 52 x 59 x 83,5 cm

Material:
- Mittelsäule: FSC zertifiziertes Holz
- Kunststoffelemente: 100% Recyclingfähiges Polypropylen

Pflegehinweise:
- mit feuchtem Tuch abwischbar
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Sorry aber ich kann nicht verstehen wir man den gut finden kann!

Wir haben den auch gekauft da er überall gelobt wird.
Allerdings nach 3 Monaten mit 3x tauschen dann zurück gegeben (wandlung) und sind dann auf den neuen Ikea ~80€ gegangen.

Wir wollten erst den Stokke tripp trapp und sind dann auf den Nomi gestoßen.
Ich glaube es war auch in einer Diskussion hier auf Mydealz zum Stokke..

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
Wir hatten Premium Nussbaum mit anthrazit Anbauteilen.
Gekostet hat der Spaß ~380€ ? (keine Babywippe)

1. Das Teil ist mieserabel verarbeitet. überall Reste vom Spritzguss an den Kanten da nicht sauber nachgearbeitet wurde

2. Die Passung von den Einschlagmuttern und Hülsen auf die Kunststoffteile wie auch die Fräsungen sind unterirdisch.
Kurz: Rückenlehne total bescheuert zu montieren da mit dem passenden Inbus wie auch dem mitgelieferten nur ein schräges ansetzen möglich ist. das Holz ist unten bei 4! Nussbaumsäulen immer unterschiedlich gefräst gewesen so dass teils beim anziehen der Füsse der schmale grat in der Mitte wo die Fusstütze und Sitz "slidet" gerissen.

3. Das Ding ist viel zu leicht. man bekommt das Kind mehr oder weniger nicht alleine reingesetzt und auch nicht raus ohne das der stuhl mit kommt.

4. das Ding ist viel zu Eng! und wir haben ein schmales Kind!

5. das Ding ist Kippelig wie sau. wenn das Kind sich nur minimal bewegt wippt der ganze stuhl und Wasser und co im Becher schwappt usw..usw...

Toll ist die Anpassungsfähigkeit aber unterm strich braucht das kein Kind.

Wenn man es mit nüchternen Augen betrachtet ein totaler Fehlkauf.

Die Verarbeitungsmängel wurden vom Hersteller mit "muss man halt etwas nachschleifen mit schleifpapier" kommentiert.
Also ich kaufe jetzt eine S Klasse und die schlecht vernähten Sitze lasse ich dann selbst beim Polsterer Nähen
ja ne is klar..

Ich werde das auch noch auf diversen anderen Plattformen Publik machen da ich auch viele Videos gemacht habe und verglichen habe.
Ich kann nur jedem Raten kauft euch nen anderen sitz.

Die Kinder brauchen am anfang keine "stylische" wippe solange sie nicht sitzen können da sollten die noch gestillt werden und nicht am tisch gefüttert.

wenn sie dann sitzen können sollte der stuhl stabil stehen und genügend platz für das kind lassen.

die kinder sitzen keine 10jahre in dem stuhl wie so oft der unbequeme stokke beworben wird.. sobald die nase an den esstisch reicht wollen die ja eh auf den stühlen der großen sitzen.

also bitte echt überdenken ob dieser stuhl das Geld wert ist.
Mir kommt es nicht auf die paar kröten an das kratzt mich nicht ob der stuhl 100 oder 1000 kostet aber diese mängel beim mehr oder weniger teuerstem hochstuhl und die lobhudelei der ganzen wahrscheinlich gesponsorten muttis ist einfach nur lächerlich!

wenn ein hersteller bei 4 stühlen es nicht hin bekommt qualtiät abzuliefern.... (Wir haben alle teile also mittelsäule und kunststoffteile am schluss in 4x ausfertigung zum puzzeln da gehabt um uns unseren "besten" nomi zu bauen)

Also das wollte ich so mal gesagt haben da ich nur wenn es jemand nicht so dicke hat das Geld besser in diverse andere Dinge anlegt.

Noch ein Tipp.
ja schwarz und dunkle farben sind in.
ABER ihr sehr den dreck nicht drauf! so züchtet ihr euch eine keimschleuder als kindersitz.
Nehmt helle farben und seht den dreck den ihr wegwischen sollt. (diese designsünde ist nur kurze zeit anwesend im haus und praktisch ist besser und einfacher)
25 Kommentare
Unglaublich guter Preis. Hab vor ca. Zwei Wochen noch ~30€ mehr bezahlt (Stuhl+einsatz+Tisch). Und sogar die neuen Farben (navy & Orange)
Kann den Stuhl nur wärmstens empfehlen.
Ideal für den Juniorchef
Auch deutlich mehr gezahlt. Aber jeden Cent wert. Sehr sehr guter Hochstuhl!
Oh mann, hab das Teil heute früh von Evomove aus Dänemark zum Orginalpreis per UPS bekommen und direkt montiert.
Hätte bei 475€ Gesamtpreis fast 70€ ausgemacht.
Bearbeitet von: "tevionrocks" 31. Dez 2018
sieht aus wie ein Barhocker
Scheint schon abgelaufen, keine 30 Minuten gehalten.
Bearbeitet von: "tevionrocks" 31. Dez 2018
Ja ist nicht mehr im Shop gelistet. Schade...
Sehr guter Stuhl, Junior liebt ihn ...
Bis ins Teenageralter :O
Abgelaufen.
Schade!!!
worldcraftvor 6 m

Mittelsäule 130€ ht …Mittelsäule 130€ https://m.babymarkt.de/nomi-by-evomove-mittelsaeule-eiche-mit-eichenkern-natur-geoelt-a221629.html?a=b&adword=Google/PLA_CSS_DB3_m&RefID=PLA_DE0001_PLA_CSS_DB3_m&gclid=Cj0KCQiAmafhBRDUARIsACOKERNyFLVu_4oiM6y5ud35SwbB4w_ZvLzEtBzgAr-NoKEb1_r1B2rFvYAaAtxzEALw_wcB


Fehlen nur noch die Elemente für 140€
Ich konnte gerade noch einen ergattern. Hoffentlich bleibt es dabei, nicht das die mit Preisfehler kommen und mir das Geld zurück schicken.
Danke für den Deal, habe ich schon lange drauf gewartet
Thojavor 45 m

sieht aus wie ein Barhocker


Sieht mal aus wie ein menschenwürdiger Stuhl
quicknikvor 3 h, 42 m

Auch deutlich mehr gezahlt. Aber jeden Cent wert. Sehr sehr guter …Auch deutlich mehr gezahlt. Aber jeden Cent wert. Sehr sehr guter Hochstuhl!


Was genau macht diesen Stuhl denn so gut?
Ernsthaft gemeinte Fragen...
Zum einen ist es ein mitwachsender Stuhl bis zum Jugendalter, zum anderen finde ich das Fußdesign deutlich besser als bei anderen Hochstühlen. Auch die stufenlose Verstellmöglichkeit der Fußstütze finde ich gut. Und ganz klar, persönlich finde ich das Design deutlich besser als zb beim Stokke. Der Stuhl ist ganz klar ein Hingucker.
quicknikvor 1 h, 23 m

Zum einen ist es ein mitwachsender Stuhl bis zum Jugendalter, zum anderen …Zum einen ist es ein mitwachsender Stuhl bis zum Jugendalter, zum anderen finde ich das Fußdesign deutlich besser als bei anderen Hochstühlen. Auch die stufenlose Verstellmöglichkeit der Fußstütze finde ich gut. Und ganz klar, persönlich finde ich das Design deutlich besser als zb beim Stokke. Der Stuhl ist ganz klar ein Hingucker.



Naja, für mich sieht der aus wie ein Kratzbaum... aber is ja bei Design so das es unterschiedliche Ansichten gibt. Ich mag das klassische Hochstuhldesign und finde die neumodischen eher belustigend... aber jedem seins.
Konnte mir gerade noch einen bestellen... 20:57
Für den Hipster von morgen.
Sorry aber ich kann nicht verstehen wir man den gut finden kann!

Wir haben den auch gekauft da er überall gelobt wird.
Allerdings nach 3 Monaten mit 3x tauschen dann zurück gegeben (wandlung) und sind dann auf den neuen Ikea ~80€ gegangen.

Wir wollten erst den Stokke tripp trapp und sind dann auf den Nomi gestoßen.
Ich glaube es war auch in einer Diskussion hier auf Mydealz zum Stokke..

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
Wir hatten Premium Nussbaum mit anthrazit Anbauteilen.
Gekostet hat der Spaß ~380€ ? (keine Babywippe)

1. Das Teil ist mieserabel verarbeitet. überall Reste vom Spritzguss an den Kanten da nicht sauber nachgearbeitet wurde

2. Die Passung von den Einschlagmuttern und Hülsen auf die Kunststoffteile wie auch die Fräsungen sind unterirdisch.
Kurz: Rückenlehne total bescheuert zu montieren da mit dem passenden Inbus wie auch dem mitgelieferten nur ein schräges ansetzen möglich ist. das Holz ist unten bei 4! Nussbaumsäulen immer unterschiedlich gefräst gewesen so dass teils beim anziehen der Füsse der schmale grat in der Mitte wo die Fusstütze und Sitz "slidet" gerissen.

3. Das Ding ist viel zu leicht. man bekommt das Kind mehr oder weniger nicht alleine reingesetzt und auch nicht raus ohne das der stuhl mit kommt.

4. das Ding ist viel zu Eng! und wir haben ein schmales Kind!

5. das Ding ist Kippelig wie sau. wenn das Kind sich nur minimal bewegt wippt der ganze stuhl und Wasser und co im Becher schwappt usw..usw...

Toll ist die Anpassungsfähigkeit aber unterm strich braucht das kein Kind.

Wenn man es mit nüchternen Augen betrachtet ein totaler Fehlkauf.

Die Verarbeitungsmängel wurden vom Hersteller mit "muss man halt etwas nachschleifen mit schleifpapier" kommentiert.
Also ich kaufe jetzt eine S Klasse und die schlecht vernähten Sitze lasse ich dann selbst beim Polsterer Nähen
ja ne is klar..

Ich werde das auch noch auf diversen anderen Plattformen Publik machen da ich auch viele Videos gemacht habe und verglichen habe.
Ich kann nur jedem Raten kauft euch nen anderen sitz.

Die Kinder brauchen am anfang keine "stylische" wippe solange sie nicht sitzen können da sollten die noch gestillt werden und nicht am tisch gefüttert.

wenn sie dann sitzen können sollte der stuhl stabil stehen und genügend platz für das kind lassen.

die kinder sitzen keine 10jahre in dem stuhl wie so oft der unbequeme stokke beworben wird.. sobald die nase an den esstisch reicht wollen die ja eh auf den stühlen der großen sitzen.

also bitte echt überdenken ob dieser stuhl das Geld wert ist.
Mir kommt es nicht auf die paar kröten an das kratzt mich nicht ob der stuhl 100 oder 1000 kostet aber diese mängel beim mehr oder weniger teuerstem hochstuhl und die lobhudelei der ganzen wahrscheinlich gesponsorten muttis ist einfach nur lächerlich!

wenn ein hersteller bei 4 stühlen es nicht hin bekommt qualtiät abzuliefern.... (Wir haben alle teile also mittelsäule und kunststoffteile am schluss in 4x ausfertigung zum puzzeln da gehabt um uns unseren "besten" nomi zu bauen)

Also das wollte ich so mal gesagt haben da ich nur wenn es jemand nicht so dicke hat das Geld besser in diverse andere Dinge anlegt.

Noch ein Tipp.
ja schwarz und dunkle farben sind in.
ABER ihr sehr den dreck nicht drauf! so züchtet ihr euch eine keimschleuder als kindersitz.
Nehmt helle farben und seht den dreck den ihr wegwischen sollt. (diese designsünde ist nur kurze zeit anwesend im haus und praktisch ist besser und einfacher)
bigmvor 7 h, 45 m

Sorry aber ich kann nicht verstehen wir man den gut finden kann!Wir haben …Sorry aber ich kann nicht verstehen wir man den gut finden kann!Wir haben den auch gekauft da er überall gelobt wird.Allerdings nach 3 Monaten mit 3x tauschen dann zurück gegeben (wandlung) und sind dann auf den neuen Ikea ~80€ gegangen.Wir wollten erst den Stokke tripp trapp und sind dann auf den Nomi gestoßen.Ich glaube es war auch in einer Diskussion hier auf Mydealz zum Stokke..Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.Wir hatten Premium Nussbaum mit anthrazit Anbauteilen.Gekostet hat der Spaß ~380€ ? (keine Babywippe)1. Das Teil ist mieserabel verarbeitet. überall Reste vom Spritzguss an den Kanten da nicht sauber nachgearbeitet wurde2. Die Passung von den Einschlagmuttern und Hülsen auf die Kunststoffteile wie auch die Fräsungen sind unterirdisch.Kurz: Rückenlehne total bescheuert zu montieren da mit dem passenden Inbus wie auch dem mitgelieferten nur ein schräges ansetzen möglich ist. das Holz ist unten bei 4! Nussbaumsäulen immer unterschiedlich gefräst gewesen so dass teils beim anziehen der Füsse der schmale grat in der Mitte wo die Fusstütze und Sitz "slidet" gerissen.3. Das Ding ist viel zu leicht. man bekommt das Kind mehr oder weniger nicht alleine reingesetzt und auch nicht raus ohne das der stuhl mit kommt.4. das Ding ist viel zu Eng! und wir haben ein schmales Kind!5. das Ding ist Kippelig wie sau. wenn das Kind sich nur minimal bewegt wippt der ganze stuhl und Wasser und co im Becher schwappt usw..usw...Toll ist die Anpassungsfähigkeit aber unterm strich braucht das kein Kind.Wenn man es mit nüchternen Augen betrachtet ein totaler Fehlkauf.Die Verarbeitungsmängel wurden vom Hersteller mit "muss man halt etwas nachschleifen mit schleifpapier" kommentiert.Also ich kaufe jetzt eine S Klasse und die schlecht vernähten Sitze lasse ich dann selbst beim Polsterer Nähen ja ne is klar..Ich werde das auch noch auf diversen anderen Plattformen Publik machen da ich auch viele Videos gemacht habe und verglichen habe.Ich kann nur jedem Raten kauft euch nen anderen sitz.Die Kinder brauchen am anfang keine "stylische" wippe solange sie nicht sitzen können da sollten die noch gestillt werden und nicht am tisch gefüttert.wenn sie dann sitzen können sollte der stuhl stabil stehen und genügend platz für das kind lassen.die kinder sitzen keine 10jahre in dem stuhl wie so oft der unbequeme stokke beworben wird.. sobald die nase an den esstisch reicht wollen die ja eh auf den stühlen der großen sitzen.also bitte echt überdenken ob dieser stuhl das Geld wert ist.Mir kommt es nicht auf die paar kröten an das kratzt mich nicht ob der stuhl 100 oder 1000 kostet aber diese mängel beim mehr oder weniger teuerstem hochstuhl und die lobhudelei der ganzen wahrscheinlich gesponsorten muttis ist einfach nur lächerlich!wenn ein hersteller bei 4 stühlen es nicht hin bekommt qualtiät abzuliefern.... (Wir haben alle teile also mittelsäule und kunststoffteile am schluss in 4x ausfertigung zum puzzeln da gehabt um uns unseren "besten" nomi zu bauen)Also das wollte ich so mal gesagt haben da ich nur wenn es jemand nicht so dicke hat das Geld besser in diverse andere Dinge anlegt.Noch ein Tipp.ja schwarz und dunkle farben sind in.ABER ihr sehr den dreck nicht drauf! so züchtet ihr euch eine keimschleuder als kindersitz.Nehmt helle farben und seht den dreck den ihr wegwischen sollt. (diese designsünde ist nur kurze zeit anwesend im haus und praktisch ist besser und einfacher)



Wahnsinn. Und ich denke immer ich bin der einzige auf MyDealz der Grips hat und diese ganzen komischen Hype-Sachen kritisiert. Den Stokke hatten bei uns viele Bekannte vor 14-15 Jahren und ich habe kein Kind erlebt das mit 6 Jahren noch drin sass. Manche Kinder wurden dann genötigt auf "ihrem" Stuhl zu sitzen... ich habe es aber auch so wie von dir beschrieben erlebt das Kinder wie die Erwachsenen am Tisch sitzen sollte. Auch diese ganzen Wippensitze finde ich wie du nicht toll... und ich frage mich wie man sich sowas toll reden kann, wo man doch eigentlich weiss wie ungesund das ist. V.a. wenn man sich die Zeit zusammenrechnet die viele Wohlstandskinder in solchen Positionen verbringen (beim Essen, mal kurz 10 Minuten Wippen und im Auto dann auch).

Wir hatten vor 15 Jahren nen Ikea-Holzstuhl... der hatte 2 Samt-Bezüge... leider wird der heute nicht mehr gebaut. Bei dem aktuellen Markt werde ich wohl bei Kleinanzeigen schauen und ihn ggf neu aufbauen... unser Kinderwagen wird wohl auch ein renovierter Klassiker (bei uns gibts in der Nähe einen Anbieter der Kinderwagen restauriert). Is auch nicht billig, aber ich fühle mich von den meisten Herstellern verarscht. Bei der Qualität und den verbauten Materialien (viel viel Plastik) sind viele Preise einfach nicht gerechtfertigt. Mir gehts wie dir auch nicht ums Geld (bei manchen Dingen muss man einfach viel hinlegen)... aber wenn man sich die Tests bei vielen Sachen anschaut (Kindermatratzen, Kinderbetten etc.) dann sieht man das für die dumme Masse viele Trends kreiert werden und das dann schön über Sozial-Media-Kanäle in die hohlen Schädel geblasen wird. Aufgrund mangelnder Lebenserfahrung wird heute halt vieles auch nicht mehr hinterfragt... oft fehlt einfach die Lebenserfahrung. Und da siegt dann oft Angst oder Druck über gesunden Menschenverstand!
Zudem der neue von Ikea den es seit ca nem guten Jahr gibt bombenstabil ist. Fuss unten aus aludruckguss und pulverbeschichtet genauso wie die Rohre nach oben. Der Sitz ist komplett 2 teilig für Sitz oder Babysitz in Kunststoff Spritzguss wo man defektes einfach für wenige Euro nachkaufen kann.

Ein Sitzkissen (vollumschliesend) Kost da 8€ und keine 50! Da hat Man 2-3 zum wechseln.

Das Hirn schaltet bei den meisten einfach aus und da werden auf einmal die marketing verschwurbelten passend abgesetzte farbigen Schrauben als Kaufkriterium gesetzt.

Bei Kinderwägen ist es ähnlich egal ob 100 oder 900€ auf Mineralbeton sind alle Mist

Hauptsache schick und Bugaboo für die hipstermammies
Bearbeitet von: "bigm" 1. Jan
Ich wollte den Stuhl auch erst nicht haben, dann gab es 15% in einem Babymarkt um die Ecke und wir haben uns dort alle Stühle angeschaut.
Da hat dieser dann doch gewonnen, weil Optik und Handhabung überzeugt hatten. Irgendwie hat es uns auch beeinflusst, dass er Testsieger bei den Hochstühlen war, man will ja doch nur das „Beste“!
Tatsächlich hatten wir dann zuhause auch Probleme beim montieren und mussten die Säule umtauschen. Zunächst war ich bei dem Preis dann auch bedient. Aber vor Ort wurde der Stuhl von dem Mitarbeiter dann aufgebaut und es passte alles.
Nun nach 4 Monaten in Gebrauch bin ich sehr happy, habe mir die Verarbeitung gerade auch nochmal genau angeschaut, alles in Ordnung, kippt nichts. Die „Wippe“ finde ich hier gerade gut, da sie sich dem Rücken anpasst, weich und flexibel ist. Nicht zu vergleichen mit einer Hartschale.
Die kurze sitzt einfach sehr gerne in dem Stuhl und mit uns am Tisch.

Aber wenn es gute und günstigere Alternativen gibt, wie bei IKEA, dann ist das doch klasse.
Aber zum aktuellen Zeitpunkt bin ich zufrieden und die Investition war es mir wert. Auch der Wiederverkaufswert spielt da einfach eine Rolle.
Nochmals besten Dank für den Deal. Ist heute angekommen 🏼
Meiner auch. Montage war problemlos und Verarbeitung auch gut 🏻
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text