Exclusiv nur 24 Std.! Usenext 12 Monate Zugang zum halben Preis
-148°Abgelaufen

Exclusiv nur 24 Std.! Usenext 12 Monate Zugang zum halben Preis

27
eingestellt am 12. Jan 2016
Exklusive 24-Stunden-Schnäppchen

Jede Rabatt-Aktion startet werktags um 10 Uhr morgens und dauert exakt 24 Stunden, also bis 10 Uhr des nächsten Tages. Der Rabatt wird jeweils für nur eine Software in genau dieser Zeitspanne gewährt – schnell sein lohnt sich also, um das Sparangebot auch rechtzeitig zu bekommen!

Testversion von UseNeXT herunterladen und kostenfrei volle 14 Tage testen mit einem Datenvolumen von 300 GByte, davon 10 GByte im High-Speed-Modus. Solltet ihr nicht vor Ablauf der Testdauer kündigen, erhaltet ihr im Anschluss das Jahres-Abonnement exklusiv zum halben Preis.

Statt 95,40 € nur 47,70 €

27 Kommentare

UseNeXT? Sind das immer noch so unseriöse Abzocker? Die sind doch einer der Hauptgründe warum das Usenet einen schlechten Ruf bei Laien genießt.

Sauteuer zum halben Preis ist immer noch unverschämt teuer
Es gibt vergleichbare Anbieter für 3-5 Euro/Monat OHNE Volumenbegrenzung

Verfasser

3,91 € / Monat mit einer guten Software, was willst du noch ?

Ich dachte immer so was ist illegal!?

Kann ich da etwa wirklich ohne Bedenken Filme runterladen?


Ich war hier auch einige Jahre und habe letztes Jahr gekündigt.
Habe dann ein Angebot bekommen für den halben Preis und verlängert.
Ich würde es nicht als unseriös bezeichen, aber es ist lange nicht mehr das, was es mal war.
Habe jetzt wieder gekündigt und werde nicht verlängern.
Support gleich null.
Aktuelle Filme nur noch ganz selten.
Illegale Sogtware will ich sowieso nicht.
Lieber warten, bis der Film auf DVD erscheint oder Alternativen wie Amazon Prime o.ä.

kleinerprinz

Sauteuer zum halben Preis ist immer noch unverschämt teuer Es gibt vergleichbare Anbieter für 3-5 Euro/Monat OHNE Volumenbegrenzung


Hi,
welche Alternativen ?

DealHotDeal

3,91 € / Monat mit einer guten Software, was willst du noch ?


Als ob's eine gute Usenet Software nicht umsonst geben würde....oder noch besser formuliert: Als ob es den Hauptkunden von Usenet oder uploaded und co. interessieren würde, aber eine legale Softwareversion dabei ist.

Bin vielleicht zu lange dabei...aber bei Usenext läutet eher der Alarm "Vorsicht" als "ohh mal anschauen, klingt doch gut". Man sollte bei denen definitiv das Kleingedruckte lesen.

troja666

Ich dachte immer so was ist illegal!? Kann ich da etwa wirklich ohne Bedenken Filme runterladen?


Hart an der legalen Grenze.
Wenn ein Film gerade im Kino angelaufen ist und dann schon hier zu haben?
( ist schon lange nicht mehr --> sie auch meinen anderen Kommentar )
Ich glaube hier komt man in Konflikt mit dem Urhebergesetz.

Schnäppchen?! Haste vergessen das zu erwähnen und versehentlich die Werbung neben dran kopiert?

troja666

Ich dachte immer so was ist illegal!? Kann ich da etwa wirklich ohne Bedenken Filme runterladen?


Selbstverständlich ist das illegal, auch wenn deren Werbebanner gerne was anderes suggerieren.


Warum wird das Gold?

kleinerprinz

Sauteuer zum halben Preis ist immer noch unverschämt teuer Es gibt vergleichbare Anbieter für 3-5 Euro/Monat OHNE Volumenbegrenzung


Such dir wen aus

usenet-infos.com/fla…ht/

Cold...

Auf der verlinkten Seite steht im Kleingedruckten, dass man automatisch in den Tarif Smart+ umgewandelt wird zu 95,35€ / Jahr.

* Sie können UseNeXT 14 Tage kostenlos testen und jederzeit kündigen. Sofern Sie innerhalb des Testzeitraums nicht kündigen und kein anderes UseNeXT-Paket wählen, erhalten Sie im Anschluss automatisch und unkompliziert unseren attraktiven Tarif Smart+ mit optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis (30 GB für 7.95€ / Mon., somit 95.35€ / Jahr, inkl. MwSt.).


Wo nimmst du die Information her, dass man dann nur 47,70€ / Jahr bezahlen muss?

DealHotDeal

3,91 € / Monat mit einer guten Software, was willst du noch ?


3,91 Euro / Monat für "nur" 30 GB. Oder 13 Cent pro GB. Wer wenig saugt dem reicht das vllt. Aber wenn ich mir eine Serie in HD oder FHD Qualität lade welche 2 GB groß ist wäre das pro Folge 26 Cent. Da würde ich arm werden. Früher als ich noch das Usenet nutzte hatte ich im Durchschnitt 250-300 GB/Monat teils sogar auch mehr.
Da zahle ich lieber 5 Euro und habe keine Volumengebrenzung.

Welche Alternative gibt es denn für noobs? Die Software ist mE wichtig, weiterhin dass das was man sucht auch gefunden wird.
Gibt es einen Anbieter mit einer ähnlich hohen Verfügbarkeit (bei usenext findet man oft auch ältere Dateien, die man z. B. Bei firstload nicht findet), bei dem ich z. B. Ein 50-100 GB Paket kaufe, welches dann mehrere Monate gültig ist? Welche Software verwende ich dann?
Wäre schön, wenn die Profis hier mal ein paar Tips geben würden. Danke vorab.
PS: usenext ist wirklich super-unseriös!

Wenn ich das so lese verstehe ich manche Leute einfach nicht. Wer bezahlt Geld für einen Account zum herunterladen von legalen/halblegalen/illegalen Daten mit so einer dreisten Volumenbeschränkung? Meldet ihr euch da an weil die Werbung im Mittagsprogramm von RTL ausgestrahlt wurde?
Jeder der sich auch nur 5 Minuten mit dem Thema auseinander gesetzt hat weiß, dass da etliche günstigere Alternativen ohne derartige Einschränkungen existieren...

Ich nutzte Jahrelange den Anbieter "Newshosting.com" für 99 USD/Jahr und das Programm "Newsleecher".
Ein Kumpel nutzt einen für knapp 3 Euro/Monat und ist sehr zufrieden mit dem Anbieter - der Anbieter fällt mir aber adhoc nicht ein.
Nachdem es Usenet aber immer mehr mit Fakes & Viren geflutet wurde und es mir zu aufwendig wurde nach den verschlüsselten Headers zu suchen bin ich auf Uploaded.to umgestiegen.
Vllt. ist es inzwischen ja (wieder) anders. Bin aber für das was mich inzwischen interessiert mit Uploaded absolut versorgt.

troja666

Ich dachte immer so was ist illegal!? Kann ich da etwa wirklich ohne Bedenken Filme runterladen?



Ist die Frage ernst gemeint?

Man wird ja nicht fürs "runterladen" bestraft sondern fürs "verteilen" worum es bei den damiligen Abmahnwellen vom Esel ging. Selbstverständlich ist beides nicht legal - aber solange man es nicht verteilt wird noch ein Auge zugedrückt. Wüßte von keinem Fall wo jemand der für sich privat Filme & Co runtergeladen hat je eine Strafe erhalten hat.

troja666

Ich dachte immer so was ist illegal!? Kann ich da etwa wirklich ohne Bedenken Filme runterladen?


Ja, ich habe keinen Plan, wie das dort funktioniert und erinnere mich nur so weit, dass das eben illegal war/ist. Warum soll man das denn überhaupt nutzen, wenn nicht für Games oder Filme/Serien etc.? Es könnte ja sein, dass die wie VOD Anbieter auch etwas abdrücken an die entsprechenden Firmen, sonst würde das alles doch keinen Sinn machen bzw. wäre eben illegal.

Und wieso wird das überhaupt hier gepostet, wenn doch illegal?

Hier sind ja mal wieder viele selbsternannte Profis unterwegs.
Usenext ist nicht illegal. Die stellen halt entgeltlich einen Zugang zum Usenet zur Verfügung.
In diesem Usenet befinden sich Millionen, wenn nicht Milliarden Dateien die dort hochgeladen und von anderen Nutzern halt heruntergeladen werden.
Natürlich gibt es dort Unmengen an urheberrechtlich geschützten Material, allerdings wird von Usenext weder dafür geworben, noch kontrollieren sie diese Dateien. Einzig der Nutzer macht sich eventuell strafbar.
Ich besitze seit 10 Jahren einen Zugang von Usenext und hatte nie das kleinste Problem. Diverse andere Anbieter habe ich ausprobiert, viele Programme genutzt, bin aber trotzdem immer bei Usenext geblieben, da sie einfach die übersichtlichste Software haben mit nützlicher Kommentarfunktion und einer großen Anzahl an deutschen Usern.
Den Angebotspreis kann ich bestätigen, ich habe das Angebot per Mail erhalten.

Und nein, ich mache keine Werbung für Usenext. Das ist ein positiver Erfahrungsbericht, mehr nicht

kleinerprinz

Man wird ja nicht fürs "runterladen" bestraft sondern fürs "verteilen" worum es bei den damiligen Abmahnwellen vom Esel ging. .


Falsch. Außerdem vergleichst du gerade eine P2P mit usenet; völlig unterschiedliche Dinge. Download ist illegal.

Bodo80

Hier sind ja mal wieder viele selbsternannte Profis unterwegs. Usenext ist nicht illegal. Die stellen halt entgeltlich einen Zugang zum Usenet zur Verfügung.


Davon hat auch niemand gesprochen. Es ging um die unseriöse Werbung und die vielen Versprechen (von denen man im Kleingedruckten aber nichts mehr findet). Schön für dich wenn du mit Usenext zufrieden bist. Die Tatsache das du 10 Jahre Kunde bist, zeigt aber nur, dass du 10 Jahre lang dich nicht informiert hast, wer besser, günstiger, seriöser ist.

troja666

Und wieso wird das überhaupt hier gepostet, wenn doch illegal?


Weil das Usenet nicht illegal ist. Usenext ist nur ein Anbieter der dir Zugang bietet.
Usenet bietet deutlich mehr als Raubkopien. Es wurde nur dafür (teilweise) zweckentfremdet.

Edit: achso, spart euch PN's. Hier wurden schon öfters andere Anbieter für das Usenet erwähnt. premiumize bietet auch Zugang an. Und ganz ehrlich: Sich für einen teureren Anbieter entscheiden weil sie ein Software mit anbieten? Dann doch lieber eine Freeware, Shareware und einmal für eine Lizenz bezahlen.

Bodo80

Hier sind ja mal wieder viele selbsternannte Profis unterwegs. Usenext ist nicht illegal. Die stellen halt entgeltlich einen Zugang zum Usenet zur Verfügung. In diesem Usenet befinden sich Millionen, wenn nicht Milliarden Dateien die dort hochgeladen und von anderen Nutzern halt heruntergeladen werden. Natürlich gibt es dort Unmengen an urheberrechtlich geschützten Material, allerdings wird von Usenext weder dafür geworben, noch kontrollieren sie diese Dateien. Einzig der Nutzer macht sich eventuell strafbar. Ich besitze seit 10 Jahren einen Zugang von Usenext und hatte nie das kleinste Problem. Diverse andere Anbieter habe ich ausprobiert, viele Programme genutzt, bin aber trotzdem immer bei Usenext geblieben, da sie einfach die übersichtlichste Software haben mit nützlicher Kommentarfunktion und einer großen Anzahl an deutschen Usern. Den Angebotspreis kann ich bestätigen, ich habe das Angebot per Mail erhalten. Und nein, ich mache keine Werbung für Usenext. Das ist ein positiver Erfahrungsbericht, mehr nicht


Ein Erfahrungsbericht von jemandem der offensichtlich keine Alternativen kennt ist wertlos.
Da wir hier auf mydealz sind ist auch der Preis selbst mit der Reduzierung noch schlecht, den mageren Leistungsumfang mal außen vor.

Kommentar

kleinerprinz

Man wird ja nicht fürs "runterladen" bestraft sondern fürs "verteilen" worum es bei den damiligen Abmahnwellen vom Esel ging. Selbstverständlich ist beides nicht legal - aber solange man es nicht verteilt wird noch ein Auge zugedrückt. Wüßte von keinem Fall wo jemand der für sich privat Filme & Co runtergeladen hat je eine Strafe erhalten hat.



Ich kenne einige... Man darf nicht naiv sein...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text