[exkl. Cashback 40€] Sony SEL2870 Standard-Zoom Objektiv (28-70 mm, F3.5–5.6, A7, A6000, E-Mount) schwarz
278°

[exkl. Cashback 40€] Sony SEL2870 Standard-Zoom Objektiv (28-70 mm, F3.5–5.6, A7, A6000, E-Mount) schwarz

289€339€-15%Amazon Angebote
21
eingestellt am 5. JunBearbeitet von:"mraxx"
Das Kit-Objektiv von Sony für die Vollfomat Alpha Serie ist wieder reduziert. Nächster Vergleichspreis bei idealo.de liegt bei 339€. Leider erst in ein paar Tagen lieferbar.

Zusätzlich ist für dieses Objektiv noch ein Cashback‌ von 40€ möglich.

Details:
  • Brennweite: 28-70 mm, Blende F3,5-5,6
  • Anzahl der Blendenlamellen: 7, Standard-Zoom-Objektiv
  • E-Mount Vollformat
  • Optischer Bildstabilisator integriert, Extrem leiser und ultra schneller linear AF Motor- Ideal für Foto- und Videoaufnahmen, Staub- und feuchtigkeitsgeschützt
  • Lieferumfang: Sony SEL2870, Standard-Zoom-Objektiv schwarz, Objektivschutzkappe (vorne und hinten), gegenlichtblende ALC-132
  • Auch geeignet für APS-C Sensoren (Sony Alpha 6000 / Alpha 5000).

Weitere Sony FE Objektive‌‌hier in der Übersicht.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

21 Kommentare
Gehört zu den besseren Kit-Objektiven. Optisch kaum zu unterscheiden von dem überteuerten Zeiss 24-70 f4.

Leicht, abgedichtet und parfokal.


Der Gebrauchtpreis liegt in etwa bei 200€ weil es oft als Kit-Objektiv verkauft wird.
BananenbrotProductionvor 2 m

Gehört zu den besseren Kit-Objektiven. Optisch kaum zu unterscheiden von …Gehört zu den besseren Kit-Objektiven. Optisch kaum zu unterscheiden von dem überteuerten Zeiss 24-70 f4.Leicht, abgedichtet und parfokal. Der Gebrauchtpreis liegt in etwa bei 200€ weil es oft als Kit-Objektiv verkauft wird.


Das ist Geschmackssache. Meins steht demnächst bei eBay zum Verkauf
An APS-C Sensoren sollte aber der Crop von 1,5 nicht unerwähnt bleiben - ergibt dann eine Brennweite von 42-105 mm. Muss jeder selbst wissen ob er dafür nen Einsatz hat.
finder12vor 1 m

Das ist Geschmackssache. Meins steht demnächst bei eBay zum Verkauf


Optische Eigenschaften die man messen kann sind keine Geschmacksache.
boedt60vor 13 m

An APS-C Sensoren sollte aber der Crop von 1,5 nicht unerwähnt bleiben - …An APS-C Sensoren sollte aber der Crop von 1,5 nicht unerwähnt bleiben - ergibt dann eine Brennweite von 42-105 mm. Muss jeder selbst wissen ob er dafür nen Einsatz hat.



Ich glaube es is ganz spannend wenn man sowieso das 16mm Sigma hat und noch ein etwas längeres zoom zum günstigen Preis haben möchte.
Gerade an der a6300, wenn man den PZ vom 18-105 nicht möchte und einem das 18-135 zu teuer ist...
simons700vor 44 m

Ich glaube es is ganz spannend wenn man sowieso das 16mm Sigma hat und …Ich glaube es is ganz spannend wenn man sowieso das 16mm Sigma hat und noch ein etwas längeres zoom zum günstigen Preis haben möchte.Gerade an der a6300, wenn man den PZ vom 18-105 nicht möchte und einem das 18-135 zu teuer ist...


Die Blende muss btw auch mit 1.5 multipliziert werden, also wird es dann auf aps-c schon ziemlich lichtschwach, da kannst du auch direkt das 55-200 kaufen, was es auch schon für unter 200€ (warehouse) gibt und native aps-c ist
Verfasser
kaitzovor 4 m

Die Blende muss btw auch mit 1.5 multipliziert werden, also wird es dann …Die Blende muss btw auch mit 1.5 multipliziert werden, also wird es dann auf aps-c schon ziemlich lichtschwach, da kannst du auch direkt das 55-200 kaufen, was es auch schon für unter 200€ (warehouse) gibt und native aps-c ist


Das stimmt nicht. Der Crop-Faktor bezieht sich nur auf die Sensorgröße, nicht auf die Blende.
mraxxvor 8 m

Das stimmt nicht. Der Crop-Faktor bezieht sich nur auf die Sensorgröße, n …Das stimmt nicht. Der Crop-Faktor bezieht sich nur auf die Sensorgröße, nicht auf die Blende.



kaitzovor 8 m

[Video]



den Cropfaktor muss man für die Blende mit reinnehmen, WENN man die Schärfentiefe beurteilen will
den Cropfaktor muss man für die Blende nicht mit reinnehmen, wenn man die Lichtsstärke beurteilen will

und das erklärt Tony auch genau so
Bearbeitet von: "Looking4Dealz" 5. Jun
kaitzo5. Jun

[Video]


Das Video sagt genau das Gegenteil von dem, was du sagen wolltest.
Looking4Dealzvor 5 m

den Cropfaktor muss man für die Blende mit reinnehmen, WENN man die …den Cropfaktor muss man für die Blende mit reinnehmen, WENN man die Schärfentiefe beurteilen willden Cropfaktor muss man für die Blende nicht mit reinnehmen, wenn man die Lichtsstärke beurteilen willund das erklärt Tony auch genau so


Naja, nicht ganz, er erklärt auch, dass es auch einen Einfluss auf die Lichtstärke hat, da der Sensor kleiner ist und dadurch auch weniger Licht aufnehmen kann und man daher auch die Blende anpassen muss. Kannst du dir bei 3:20 anhören.
kaitzovor 1 h, 3 m

Die Blende muss btw auch mit 1.5 multipliziert werden, also wird es dann …Die Blende muss btw auch mit 1.5 multipliziert werden, also wird es dann auf aps-c schon ziemlich lichtschwach, da kannst du auch direkt das 55-200 kaufen, was es auch schon für unter 200€ (warehouse) gibt und native aps-c ist



Ja gut das 55-210 ist ja auch ein Tele und ob es jetzt bei 82mm oder 42mm los geht ist halt schon ein Unterschied.
Besonders lichtstark ist es nicht (das ist aber kein Zoom für Sony APSC).
Aber die Abbildungsqualität soll beim 28-70 gerade im Zentrum sehr gut sein, leisen AF und OSS hat es auch und das ganze für 200€ gebraucht an der a6300 finde ich recht passabel.
Fand das Objektiv ok für den Einstieg, wenn es beim Kit mit dabei war. Kaufen, auch für 250€, würde ich es aber nicht, sondern lieber auf das bald erhältliche Tamron 28-75 2.8 warten & sparen.
dealzmucvor 46 m

Fand das Objektiv ok für den Einstieg, wenn es beim Kit mit dabei war. …Fand das Objektiv ok für den Einstieg, wenn es beim Kit mit dabei war. Kaufen, auch für 250€, würde ich es aber nicht, sondern lieber auf das bald erhältliche Tamron 28-75 2.8 warten & sparen.


Das Tamron wird ja nur bei fast dem dreifachen liegen ;-)
Aber bin auch am warten für meine 7m2
An der a7 funktioniert das objektiv fantastisch, nutze es aktuell zum ersten mal im Urlaub und die Ergebnisse lassen keine Wünsche offen. Zuhause hat sich zwar das 50mm 1.8 ans bajonett festgefressen, was aber eher am freistellungspotential der Festbrennweite als minderwertigen Bildqualität des Kit Zooms liegt. Wie schon erwähnt ist das Zeiss 24-70 nicht wirklich besser, das Tamron besitzt keinen Stabi und ist grösser/Schwerer. Für mich die ideale Urlaubslinse. Imho macht das 28-70 mit dem 50mm 1.8 erheblich mehr Sinn, als das deutlich teurere Tamron. Aber jeder hat dazu seine eigene Meinung.
BananenbrotProductionvor 7 h, 25 m

Optische Eigenschaften die man messen kann sind keine Geschmacksache.


Es ist brauchbar, aber nicht überragend. Schärfe ist nich alles. Wichtig ist auch Komtrast und Gegenlicht.
Schraube mal ein 24-105/4 an die Kamera..
finder12vor 28 m

Es ist brauchbar, aber nicht überragend. Schärfe ist nich alles. Wichtig i …Es ist brauchbar, aber nicht überragend. Schärfe ist nich alles. Wichtig ist auch Komtrast und Gegenlicht.Schraube mal ein 24-105/4 an die Kamera..


"Schärfe" ist wohl der Faktor auf den jedes objektiv hingerechnet und optimiert wird. Natürlich sind andere Eigenschaften auch wichtig, diese gehen aber meist Hand in Hand.

Das 24-105? Warum nimmst du solch ein Objektiv als Vergleich. Es kostet 5x so viel. Bildet es denn 5x so gut ab? Sicher nicht.

Würde ich mir persönlich gar nicht erst zulegen sondern gleich noch einmal etwas drauflegen für das 24-70 2.8.

Das 28-70 würde ich aber für lächerliche 200€ niemals hergeben.
kaitzovor 6 h, 52 m

Naja, nicht ganz, er erklärt auch, dass es auch einen Einfluss auf die …Naja, nicht ganz, er erklärt auch, dass es auch einen Einfluss auf die Lichtstärke hat, da der Sensor kleiner ist und dadurch auch weniger Licht aufnehmen kann und man daher auch die Blende anpassen muss. Kannst du dir bei 3:20 anhören.


Eben nicht! Er sagt, und das stimmt ohne Zweifel, dass APS-C Sensoren bei gleicher MP Anzahl, höheres Rauschen haben. Aber er sagt auch dass auf den Sensor gleich viel Licht kommt -> die Einstellungen beider Kameras gleich sind.
BananenbrotProductionvor 32 m

"Schärfe" ist wohl der Faktor auf den jedes objektiv hingerechnet und …"Schärfe" ist wohl der Faktor auf den jedes objektiv hingerechnet und optimiert wird. Natürlich sind andere Eigenschaften auch wichtig, diese gehen aber meist Hand in Hand. Das 24-105? Warum nimmst du solch ein Objektiv als Vergleich. Es kostet 5x so viel. Bildet es denn 5x so gut ab? Sicher nicht.Würde ich mir persönlich gar nicht erst zulegen sondern gleich noch einmal etwas drauflegen für das 24-70 2.8.Das 28-70 würde ich aber für lächerliche 200€ niemals hergeben.


Weil Du das Zeiss erwähnt hast. Schau mal auf die Preisliste.
finder12vor 7 m

Weil Du das Zeiss erwähnt hast. Schau mal auf die Preisliste.


Was soll ich da sehen? Das 24-70 ist noch immer 500€ günstiger als das 24-105. Erwähnt habe ich es weil beide Objektive zeitgleich die einzig wirklichen Zoom-Objektive in dem Bereich für das E-Mount KB waren, vor allem die günstigsten.

Vor allem an den beiden ersten A7 Kameras macht das Objektiv noch ordentlich sinn.
So wie es ausschautgibt es für dieses Objektiv kein CASHBACK!!!!!!!!
Also ist es auch kein Schnapper...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text