Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Expert Bielinsky Bonn] PHILIPS 65" OLED 854 inkl. kostenloser Versand
527° Abgelaufen

[Expert Bielinsky Bonn] PHILIPS 65" OLED 854 inkl. kostenloser Versand

1.799,99€1.946€-8% Kostenlos Kostenlosexpert Angebote
49
527° Abgelaufen
[Expert Bielinsky Bonn] PHILIPS 65" OLED 854 inkl. kostenloser Versand
eingestellt am 25. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Keine riesen Ersparnis, dafür soweit ich weiß, trotzdem Bestpreis.

Das Gerät ist baugleich mit dem 804 bis auf einen, um 15° links/rechts schwenkbaren, Standfuß.


Der Link führt zur Expert allgemeinen Seite,

vorher den Markt auf Bonn wechseln und dort nach dem TV suchen:

expert.de/bonn

65OLED854/12
  • OLED-TV mit 164 cm (65'') Bildschirmdiagonale
  • 4K Ultra HD mit 3840 x 2160 Pixel
  • Triple Tuner: DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S2
  • HDR10+, USB-Aufnahme, 3-seitiges Ambilight
  • Smart TV, KI-Sprachsteuerung
  • VESA-Norm: 300 x 300 mm
  • 4x HDMI, 2x USB, CI+-Slot, WiFi
  • Abmessungen (BxHxT): ca. 144,87 x 85,71 x 24,3 cm mit Fuß



Review von HDTVTest:

youtube.com/wat…nzE
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
slimshady222225.08.2020 21:57

Schrott gerät scheiss Software lasst die Finger weg



Da spricht wieder ein Experte mit eloquenter und ausführlicher Begründung.

Zum Thema: Ich habe den kleineren 55OLED804, ebenfalls mit Android 9. Bereits mein vorheriges Gerät war ein Philips und ich mag das Ambilight. Daher habe ich vor ca. 2 Monaten den 55er OLED gekauft und bin bisher rundum zufrieden. Die OLED-Technik ist mit seinen Schwarzwerten genial. Was für ein tolles Bild. Das Android TV ist schnell und sehr flexibel. Alleine die Option Kodi aufzuspielen und die eigenen Videos via Kodi vom NAS zu streamen ist prima.
Habe ihn in 65 Zoll an der Wand. Komme von einem LG B97LA OLED 55 Zoll . Bin umgestiegen aufgrund der Größe und dem ambilight.
Zur software: Wenn man weiß was man tut dann ist die Software top. Zum casten von Youtube sollte man zb die Android App öffnen bevor gecastet wird. Ansonsten öffnet sich die chromecast Variante, die weniger Funktionen bietet.
Die Fernbedienung ist etwas billig, hat aber nicht diese nervige motion Geste von LG bei der sich ständig der Mauszeiger auf dem Bildschirm zeigt sobald man die Fernbedienung nur schief ansieht.
Weiterhin muss man etwas mit der Bildnachbearbeitung herumspielen. Ist diese zu stark eingestellt treten bei schnellen Bewegungen ab und an Artefakte auf dem Bild auf, könnte aber auch an der videoquelle liegen, bin mir da nicht sicher. Mit meinen derzeitigen Einstellungen läuft alles super.
Bild ist oled typisch Bombe. Ambilight möchte ich nicht mehr missen. (für nicht ambilight Kenner: man kann die Art und Intensität vielfältig einstellen)
49 Kommentare
Kein Bestpreis, trotzdem hot!

Bestpreis: mydealz.de/dea…571
Bearbeitet von: "tholu" 25. Aug
"Der Artikel ist derzeit nicht verfügbar"
Hab den Link angepasst, führt jetzt direkt zum Markt
Ist der vergleichbar mit der LG C-Reihe?
Kann jemand kurz und knackig die größten Vor- und Nachteile zum LG C9 nennen? Außer Ambilight
Leider kein HDMI 2.1.....
iamrob25.08.2020 20:31

Ist der vergleichbar mit der LG C-Reihe?Kann jemand kurz und knackig die …Ist der vergleichbar mit der LG C-Reihe?Kann jemand kurz und knackig die größten Vor- und Nachteile zum LG C9 nennen? Außer Ambilight


Der Philips hat Android TV, ob man das als Vor oder Nachteil sieht sei mal jedem selbst überlassen, die App Auswahl ist zumindest größer

Außerdem kann der Philips neben Dolby Vision auch noch HDR10+ was die LGs nicht können (wobei das eher ein Nischenformat ist.)

Von der Bildqualität schenken die sich glaube ich nicht viel, zumindest nichts was man ohne spezielle Test Pattern erkennen würde.
Das hoffnungslos verbugte Android TV würde ich nach meiner persönlichen Erfahrung ganz klar als Nachteil einstufen.

Da müsste man mir schon Geld geben, dass ich mir das nach meinem letzten Sony Fernseher mit Android TV wieder antue.
elknipso25.08.2020 21:39

Das hoffnungslos verbugte Android TV würde ich nach meiner persönlichen E …Das hoffnungslos verbugte Android TV würde ich nach meiner persönlichen Erfahrung ganz klar als Nachteil einstufen.Da müsste man mir schon Geld geben, dass ich mir das nach meinem letzten Sony Fernseher mit Android TV wieder antue.


Also mein Sony läuft top, Bild ist Klasse und die Apps laufen super.
Ich hab mit meinem 2 Jahren Android Philips TV keine Probleme. Wichtig ist den nicht zuzumüllen. Aber von ruckeln oder Bugs kann ich nicht berichten.
Schrott gerät scheiss Software lasst die Finger weg
Externer Zuspieler und schon liefert der ein Top Bild. Wo ist das Problem?
slimshady222225.08.2020 21:57

Schrott gerät scheiss Software lasst die Finger weg



Da spricht wieder ein Experte mit eloquenter und ausführlicher Begründung.

Zum Thema: Ich habe den kleineren 55OLED804, ebenfalls mit Android 9. Bereits mein vorheriges Gerät war ein Philips und ich mag das Ambilight. Daher habe ich vor ca. 2 Monaten den 55er OLED gekauft und bin bisher rundum zufrieden. Die OLED-Technik ist mit seinen Schwarzwerten genial. Was für ein tolles Bild. Das Android TV ist schnell und sehr flexibel. Alleine die Option Kodi aufzuspielen und die eigenen Videos via Kodi vom NAS zu streamen ist prima.
tholu25.08.2020 20:23

Kein Bestpreis, trotzdem hot!Bestpreis: …Kein Bestpreis, trotzdem hot!Bestpreis: https://www.mydealz.de/deals/expert-philips-65-oled-854-oled-tv-1574571


Wtf wieso hat der nur 85 Grad? Nur kurz verfügbar?
tommyg25.08.2020 22:10

Wtf wieso hat der nur 85 Grad? Nur kurz verfügbar?


Ja, leider.
Wenn ich einen Apple TV 4K anstecke, ist das System egal oder?
Ambilight geht ja trotzdem und der Apple TV macht auch die 4K upscaling und Dolby Atmos Umwandlung, richtig?
Habe ihn in 65 Zoll an der Wand. Komme von einem LG B97LA OLED 55 Zoll . Bin umgestiegen aufgrund der Größe und dem ambilight.
Zur software: Wenn man weiß was man tut dann ist die Software top. Zum casten von Youtube sollte man zb die Android App öffnen bevor gecastet wird. Ansonsten öffnet sich die chromecast Variante, die weniger Funktionen bietet.
Die Fernbedienung ist etwas billig, hat aber nicht diese nervige motion Geste von LG bei der sich ständig der Mauszeiger auf dem Bildschirm zeigt sobald man die Fernbedienung nur schief ansieht.
Weiterhin muss man etwas mit der Bildnachbearbeitung herumspielen. Ist diese zu stark eingestellt treten bei schnellen Bewegungen ab und an Artefakte auf dem Bild auf, könnte aber auch an der videoquelle liegen, bin mir da nicht sicher. Mit meinen derzeitigen Einstellungen läuft alles super.
Bild ist oled typisch Bombe. Ambilight möchte ich nicht mehr missen. (für nicht ambilight Kenner: man kann die Art und Intensität vielfältig einstellen)
Tritt bei diesem Fernseher auch burn in auf wie bei den lg oleds? Und mit dolby atmos kompatibel?
Bearbeitet von: "hakan_88_" 25. Aug
Weiß jemand sehr gut von Fernsehern bescheid? Würde gerne sonst eine DM/PN bekommen Ginge zumindest nicht um diesen hier.
hakan_88_25.08.2020 22:28

Tritt bei diesem Fernseher auch burn in auf wie bei den lg oleds? Und mit …Tritt bei diesem Fernseher auch burn in auf wie bei den lg oleds? Und mit dolby atmos kompatibel?


Würde mich auch interessieren. Mein LG OLED ist nach ca. 2 1/2 nur noch Schrott. Burn In, obwohl das Gerät nie vom Stromnetz getrennt wurde, die entsprechenden Algorithmen sind im Hintergrund gelaufen und auch sonst hab ich nix falsch gemacht. Vorsicht bei OLED's.
Timmmmm25.08.2020 22:48

Würde mich auch interessieren. Mein LG OLED ist nach ca. 2 1/2 nur noch …Würde mich auch interessieren. Mein LG OLED ist nach ca. 2 1/2 nur noch Schrott. Burn In, obwohl das Gerät nie vom Stromnetz getrennt wurde, die entsprechenden Algorithmen sind im Hintergrund gelaufen und auch sonst hab ich nix falsch gemacht. Vorsicht bei OLED's.


Oh mann, will mir demnächst eine oled kaufen (warte auf black friday), aber das schreckt mich wirklich ab. Hab es eigentlich auf den 65" C9 abgesehen. Wenn die cx modelle kein burn in haben werde ich mir die dann kaufen, egal ob es 500€ mehr kostet. Habe keine lust andauernd angst zu haben das ich brenner bekomme....
hakan_88_25.08.2020 22:51

Oh mann, will mir demnächst eine oled kaufen (warte auf black friday), …Oh mann, will mir demnächst eine oled kaufen (warte auf black friday), aber das schreckt mich wirklich ab. Hab es eigentlich auf den 65" C9 abgesehen. Wenn die cx modelle kein burn in haben werde ich mir die dann kaufen, egal ob es 500€ mehr kostet. Habe keine lust andauernd angst zu haben das ich brenner bekomme....


Muss es unbedingt ein OLED sein? Die Array LED Technik scheint vielversprechend zu sein. z.B. die XH90 bzw. XH92 Reihe von Sony. Voll unterstützes HDMI 2.1 haben die auch.

Frag mal in großen Elektronik Märkten welche OLED Hersteller am meisten wegen Burn In reklamiert werden. Dann kaufst du dir keinen LG mehr.
Bearbeitet von: "Timmmmm" 25. Aug
Systanas25.08.2020 22:03

Externer Zuspieler und schon liefert der ein Top Bild. Wo ist das Problem?


Naja, bei 1800€ will ich schon, dass alles ohne extra Gerät funktioniert...
Hab mir noch nie so wirklich gedanken drüber gemacht, es gibt aber auch sehr viele die einfach nur begeistert sind von den lg oleds. Input lag ist sehr wichtig da ich viel mit der konsole zocke und ich glaube da kann lg keiner toppen, gerade die oled c9 soll ideal zum zocken sein und für die ps5 auch dann optimal?!?! Ich weiss es nicht...
Bearbeitet von: "hakan_88_" 25. Aug
hakan_88_25.08.2020 23:03

Hab mir noch nie so wirklich gedanken drüber gemacht, es gibt aber auch …Hab mir noch nie so wirklich gedanken drüber gemacht, es gibt aber auch sehr viele die einfach nur begeistert sind von den lg oleds. Input lag ist sehr wichtig da ich viel mit der konsole zocke und ich glaube da kann lg keiner toppen, gerade die oled c9 soll ideal zum zocken sein und für die ps5 auch dann optimal?!?! Ich weiss es nicht...


Google einfach mal nach "OLED Einbrennen". Dann stellst du fest, dass in den meisten Fällen LG Produkte betroffen sind. Übrigens werden alle OLED Panels von LG hergestellt. Die Elektronik macht's...

Die PS5 wird HDMI 2.1 haben. Meines Wissens bietet derzeit nur Sony TV's mit VOLLER HDMI 2.1 Unterstützung an.
Timmmmm25.08.2020 22:57

Muss es unbedingt ein OLED sein? Die Array LED Technik scheint …Muss es unbedingt ein OLED sein? Die Array LED Technik scheint vielversprechend zu sein. z.B. die XH90 bzw. XH92 Reihe von Sony. Voll unterstützes HDMI 2.1 haben die auch.Frag mal in großen Elektronik Märkten welche OLED Hersteller am meisten wegen Burn In reklamiert werden. Dann kaufst du dir keinen LG mehr.


Hier sieht man gut den Vorteil von OLEDS:






Ab 2:55

Egal wie viele Dimming Zones das Full Array bietet kommt es bei solchen Sachen einfach nicht an OLED ran
creepin25.08.2020 23:12

Hier sieht man gut den Vorteil von OLEDS:[Video] Ab 2:55Egal wie viele …Hier sieht man gut den Vorteil von OLEDS:[Video] Ab 2:55Egal wie viele Dimming Zones das Full Array bietet kommt es bei solchen Sachen einfach nicht an OLED ran


Das mag sein. Aber ich bin Burn In Betroffener. Dann lieber etwas Abstriche in der Bildqualität, aber die Kiste hält länger und günstiger sind die Array's auch.

Im Übrigen habe ich mit meinem LG nicht nur das Burn In Problem, auch die Leuchtkraft lässt meiner Meinung nach. Das Gerät ist ca. 2 1/2 Jahre alt, ist aber auch zugegebenermaßen viel gelaufen. Hat jetzt ca. 15000 Stunden auf der Uhr.
hm rtings führt ja aktuell nen Burn in test durch, der ist zumindest für meinen konsum sehr vielvesprechend...

ich tendiere auch in LG C9/CX richtung....
hakan_88_25.08.2020 22:51

Oh mann, will mir demnächst eine oled kaufen (warte auf black friday), …Oh mann, will mir demnächst eine oled kaufen (warte auf black friday), aber das schreckt mich wirklich ab. Hab es eigentlich auf den 65" C9 abgesehen. Wenn die cx modelle kein burn in haben werde ich mir die dann kaufen, egal ob es 500€ mehr kostet. Habe keine lust andauernd angst zu haben das ich brenner bekomme....

Ich finde dass gerade bei Oleds über 1k der Gedanke einer Garantieverlängerung attraktiver wird. Wenn man am Ende 4 oder sogar 5 Jahre Garantie hat. Dann sollte ein eventueller burn in doch innerhalb dieser Zeit auftreten. Ich weiß nicht genau. Ob Burn In Von Der Garantie gedeckt wird, wusste aber nicht weshalb
jaybaland25.08.2020 23:45

Ich finde dass gerade bei Oleds über 1k der Gedanke einer …Ich finde dass gerade bei Oleds über 1k der Gedanke einer Garantieverlängerung attraktiver wird. Wenn man am Ende 4 oder sogar 5 Jahre Garantie hat. Dann sollte ein eventueller burn in doch innerhalb dieser Zeit auftreten. Ich weiß nicht genau. Ob Burn In Von Der Garantie gedeckt wird, wusste aber nicht weshalb


Laut diverser Foren hat kaum jemand ein Burn In Problem mit der Garantie abdecken können. Solche Fälle wurden nur durch Kulanz der Hersteller geregelt.
Bearbeitet von: "Timmmmm" 25. Aug
Laut lg facebook ist es gedeckt wenn man in der garantiezone ist aber habe auch schon was anderes gelesen. Ich glaube vom bild kann kein tv den lg oled schlagen deswegen tendiere ich immer noch zu den lg oleds. Der sony xh90 scheint auch ein super fernseher zu sein doch vom bild her kann es dem lg nicht das wasser reichen. Wenn ich es mir kaufen sollte dann mit 5jahre garantie ist ja schon fast pflicht bei so einer glotze die dir viel ärger machen kann
Bearbeitet von: "hakan_88_" 25. Aug
hakan_88_25.08.2020 23:52

Laut lg facebook ist es gedeckt wenn man in der garantiezone ist aber habe …Laut lg facebook ist es gedeckt wenn man in der garantiezone ist aber habe auch schon was anderes gelesen. Ich glaube vom bild kann kein tv den lg oled schlagen deswegen tendiere ich immer noch zu den lg oleds. Der sony xh90 scheint auch ein super fernseher zu sein doch vom bild her kann es dem lg nicht das wasser reichen. Wenn ich es mir kaufen sollte dann mit 5jahre garantie ist ja schon fast pflicht bei so einer glotze die dir viel ärger machen kann


Warum unbedingt LG? Meiner Meinung sind die OLEDs anderer Hersteller mindestens gleich gut, wenn nicht sogar besser. Allerdings teils auch teurer. Ich denke da an Sony und Panasonic.

Wie schon gesagt. Meines Wissens werden alle OLED Panals von LG hergestellt und an die anderen Hersteller verkauft.
Bearbeitet von: "Timmmmm" 25. Aug
elknipso25.08.2020 21:39

Das hoffnungslos verbugte Android TV würde ich nach meiner persönlichen E …Das hoffnungslos verbugte Android TV würde ich nach meiner persönlichen Erfahrung ganz klar als Nachteil einstufen.Da müsste man mir schon Geld geben, dass ich mir das nach meinem letzten Sony Fernseher mit Android TV wieder antue.


Dann hast du wohl noch nicht ihr eigenes Betriebssystem ausprobiert.
Das ist noch viel schlechter als Android TV.
Ich will gar nicht in Worte fassen, wie sehr mich beide Betriebssysteme schon aufgeregt haben, aber Android TV war eindeutig das geringere Übel. Nichtsdestotrotz ist mein 70" LG für unter 900€ dennoch Welten besser, da er zwar weniger Funktionen hat, aber wenigstens funktioniert.
z.B. konnte ich auf keinem Philips OLED einen Laptop per Miracast verbinden, obwohl es möglich ist - z.B. mit meinem LG.
Timmmmm25.08.2020 23:56

Warum unbedingt LG? Meiner Meinung sind die OLEDs anderer Hersteller …Warum unbedingt LG? Meiner Meinung sind die OLEDs anderer Hersteller mindestens gleich gut, wenn nicht sogar besser. Allerdings teils auch teurer. Ich denke da an Sony und Panasonic.Wie schon gesagt. Meines Wissens werden alle OLED Panals von LG hergestellt und an die anderen Hersteller verkauft.


Ab 1000 lumen soll man echtes hdr haben , wenn ich alleine lese das die sony xh90 nur 600 lumen hat könnte ich schon also die helligkeit soll nicht so gut sein echt schade

Ich habe ein sehr helles wohnzimmer, etwas blöd aber auch für die oleds... Weil aus jeder position die sonne drauf strahlen kann
Bearbeitet von: "hakan_88_" 26. Aug
hakan_88_26.08.2020 00:31

Ab 1000 lumen soll man echtes hdr haben , wenn ich alleine lese das die …Ab 1000 lumen soll man echtes hdr haben , wenn ich alleine lese das die sony xh90 nur 600 lumen hat könnte ich schon also die helligkeit soll nicht so gut sein echt schadeIch habe ein sehr helles wohnzimmer, etwas blöd aber auch für die oleds... Weil aus jeder position die sonne drauf strahlen kann



Ob 600 oder 1000 Lumen in der Praxis wirklich viel Einfluss haben, muss man testen. Aber für dich als Gamer sollte die HDMI 2.1 Schnittstelle wichtiger sein. Hier mal etwas Lesestoff:

zambullo.de/fer…tml
Systanas25.08.2020 22:03

Externer Zuspieler und schon liefert der ein Top Bild. Wo ist das Problem?



Das dachte ich auch. Eben das ist bei den diesjährigen Philips-TVs aber bisher nicht der Fall. Zumindest bei Dolby Vision über externe Quellen stellt der Philips sehr viel Colorbanding dar, welches nicht auftreten sollte. Daher ist Dolby Vision extern auf deN Philips-TVs bisher nicht wirklich nutzbar.
elknipso25.08.2020 21:39

Das hoffnungslos verbugte Android TV würde ich nach meiner persönlichen E …Das hoffnungslos verbugte Android TV würde ich nach meiner persönlichen Erfahrung ganz klar als Nachteil einstufen.Da müsste man mir schon Geld geben, dass ich mir das nach meinem letzten Sony Fernseher mit Android TV wieder antue.


2016 weil deine Meinung zurück. Gesendet von einem OLED804
Hat den TV überhaupt jemand bestellt?
Ich hab gerade eine Mail erhalten, dass es sich um ein Ausstellungsstück handelt, die OVP wär mit dabei...
Es gibt auch keine Neugeräte mehr auf Lager.

Somit hat sich der Kauf für mich erübrigt.
Ich habe den Oled803 und absolut keine Probleme, AndroidTv funktioniert sehr gut und endlich kann ich bei einen PhilipsTv SmartTv nutzen was vorher beim 8008s absolut nicht möglich war.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text