[EXPERT] Telekom Speedphone 11 türkis ab 19,90€ - NUR am 10.02. + 11.02.2018
310°Abgelaufen

[EXPERT] Telekom Speedphone 11 türkis ab 19,90€ - NUR am 10.02. + 11.02.2018

19,90€38,59€-48%expert Angebote
20
eingestellt am 9. Feb
Ab morgen (Samstag) bis einschließlich Sonntag ( 10.02.18 - 11.02.18 ) gibts bei expert im Crazy-Weekend Deal das Telekom Speedphone 11 in türkis für 19,90€.

Wenn ihr es online bestellt kommen noch 3,99€ Versandkosten hinzu, somit kommt ihr auf 23,98€

Angebot gilt stationär und online.

Ihr könnt es natürlich auch online reservieren und in eurem Fachmarkt abholen. Dazu müsst ihr nur auf der expert-Website eure Filiale durch Eingabe der PLZ oder der Stadt suchen.

Nächster Preis lt. Idealo Preisvergleich sind 38,59

  • 5 cm / 2,0" TFT Farbdisplay
  • Zur Nutzung an Speedport-Routern mit DECT-CAT-iq (2.0) Basis
  • HD-Voice Unterstützung
  • Telefonbuch für 100 Einträge + Speedport-Telefonbuchzugriff
  • HD Voice, Freisprechfunktion, einfach gestaltete Benutzeroberfläche
  • Flexibel aufstellbar - keine Kabelverbindung zum Speedport nötig



1127221.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

20 Kommentare
Prei-shit?
Funktioniert das Telefon auch an der Fritz-Box?
krokokiel9. Feb

Funktioniert das Telefon auch an der Fritz-Box?


mit der 7490 definitiv. KLICK
Bearbeitet von: "el_froggo" 9. Feb
krokokiel9. Feb

Funktioniert das Telefon auch an der Fritz-Box?


Jap
krokokiel9. Feb

Funktioniert das Telefon auch an der Fritz-Box?



Offiziell laut Telekom zwar nicht aber scheinbar funktioniert es. Hier wären noch ein paar Infos für Fritz-Box User: avm.de/ser…iq/
Die Dinger sind der reinste Schrott. Eins kam schon Defekt an und das zweite ist jetzt bei uns auch hinne
krokokiel9. Feb

Funktioniert das Telefon auch an der Fritz-Box?


Gerade am Wochenende erfolgreich an einer 7360 angemeldet. Es muss allerdings die besondere Sicherheitsfunktion für DECT an der Fritzbox deaktiviert werden, damit es funktioniert. Sonst hängt sich das Telefon mit "Bitte warten..." auf.

Lösung hatte ich auch nur über Umwege gefunden.
krokokiel9. Feb

Funktioniert das Telefon auch an der Fritz-Box?


Mit iq 2.0 bekommt man es nicht angemeldet,mit dect geht es wohl,wenn man die Einstellungen anpasst,ansonsten nicht. Bei mir kamen ltztes Jahr die Speedphones vor der Hybridbox an, ohne was zu ändern kann man sie anmelden und ankommende Rufe annehmen,sonst nix. Kommt aber auf den Softwarestand an,den man allerdings nur mit einem Speedport updaten kann.
Für Fritz und Speedport sind die Gigaset hx Modelle.
wir haben das auch, aber in weiß. Es funktioniert soweit ganz gut. Aber diese Farbe hier geht ja mal garnicht Auch wenn der Preis Top ist. Hab selber 40 Euronen bezahlt.
Bearbeitet von: "tomisshan2005" 9. Feb
Für den gelegentlichen Gebrauch kann man sich das Telefon kaufen. Wenn man(n) oder Frauchen allerdings Dauertelefonierer ist, würde ich es aus dem einfachen Grund nicht empfehlen, dass das Gerät teils träge wie sau ist und man irgendwann einfach die Kriese damit bekommt.
Die Sprachqualität ist übrigens - vorausgesetzt der Partner am anderen Ende (und man selbst natürlich auch) verwendet HD-Voice Qualität - optimal! Solch eine Qualität habe ich vor dem Speedphone noch nie gehabt. Mag vielleicht bei anderen Geräten mittlerweile auch so sein, aber ich hatte vorher halt immer irgendwelche uniteressanten Durchschnittstelefone und da war es die bekannt-rauschige "Telefonqualität". Bei HD-Voice (was auch im Display des Telefons signalisiert wird) klingt es wirklich nahezu als würde man von Angesicht zu Angesicht sprechen. Ist kein HD-Voice verfügbar, besteht wieder die bekannte Standard-Rauschqualität. Man versteht sich da natürlich auch, aber wenn man HD kennt, klingt das einfach nurnoch .

Ich nutze es an einer Fritzbox 7490 - alle vorhandenen Menüs des Speedphones funktionieren (Anrufliste, Telefonbuch, etc.). Das einzige was ich gesonder in der Fritzbox eingeschaltet habe, ist die CAT-iq 2.0 Unterstützung. Ansonsten musste nichts weiter getan werden (außer natürlich das Telefon mit der FB zu verbinden).

16441299-DN5SA.jpg
paetke9. Feb

Gerade am Wochenende erfolgreich an einer 7360 angemeldet. Es muss …Gerade am Wochenende erfolgreich an einer 7360 angemeldet. Es muss allerdings die besondere Sicherheitsfunktion für DECT an der Fritzbox deaktiviert werden, damit es funktioniert. Sonst hängt sich das Telefon mit "Bitte warten..." auf.Lösung hatte ich auch nur über Umwege gefunden.


Kann ich so nicht bestätigen, bei mir ist die Funktion aktiviert und mein Speedphone funktioniert ordnungsgemäß und verbindet sich auch ohne Probleme oder hängenbleiben automatisch.

Zum Schluss sei folgendes noch gesagt: Mein erstes Gerät hat sich durch eine Softwareupdate selbst gekillt (war irgendwie im Jahre 2015/2016 und herstellerweit bekannt, ist nämlich massenhaft passiert) und das zweite (kostenloser Austausch, ansonsten hätte ich es nicht wieder genommen) läuft halt so lala dahin... Bei DSL-Syncabbruch verliert das Ding dann teilweise die Kontrolle Sobald sich meine FB wieder synchronisiert hat und ich telefonieren will, sei das Gerät angeblich verbunden, aber man kann weder telefonieren, noch auf irgendwas zugreifen und es erscheint dauerhaft "Basis beschäftigt". Nach Neuverbinden des Speedphones mit der Fritzbox ist alles wieder in Ordnug.

Wenn man die vorhandenen Schwachstellen kennt und darüber hinwegsehen kann bzw. das Gerät eher selten verwendet, kann man sich das Telefon fürn 20er kaufen, da macht man nichts falsch. Außer vielleicht bei der Farbe...
Bearbeitet von: "xiMarshall" 9. Feb
Am besten nimmt man aber DECT Basis und DECT Telefone vom selben Hersteller, das läuft am besten idr. Sprich die Speedphones sind wenn nur interesant falls man einen Speedport nutzt. Bei ner Fritzbox würde ich eher die Fritzphones nehmen.
Generell ist die Verarbeitung aber nicht sehr gut. Absolut kein Vergleich zu gescheiten Gigasets.
Valis9. Feb

Die Dinger sind der reinste Schrott. Eins kam schon Defekt an und das …Die Dinger sind der reinste Schrott. Eins kam schon Defekt an und das zweite ist jetzt bei uns auch hinne


Kann ich nicht bestätigen
paetke9. Feb

Gerade am Wochenende erfolgreich an einer 7360 angemeldet. Es muss …Gerade am Wochenende erfolgreich an einer 7360 angemeldet. Es muss allerdings die besondere Sicherheitsfunktion für DECT an der Fritzbox deaktiviert werden, damit es funktioniert. Sonst hängt sich das Telefon mit "Bitte warten..." auf.Lösung hatte ich auch nur über Umwege gefunden.



wie funktioniert das? Link bitte
Die Teile sind absoluter Schrott. Die Speedports (für die die Speedphones ja konzipiert sind) verursachen ein Rauschen und stören das Wlan. Eine absolute Glanzleistung.

Da kauf ich lieber irgendein Gigaset
SBenutze ich seit eineinhalb Jahren an Fritzbox 7490 ohne Probleme!
Hot!
Wir hatten nur Probleme mit dem „Drecksphone“. Findet die „Basis“ plötzlich nicht mehr, hängt sich auf, es kann serienmäßig keine einfachen SMS verschicken und so weiter
Wurde mehrfach getauscht und halt alles nichts gebracht. Würde gerne mal wissen, wen die bestochen hatten um damals damit „Produkt des Jahres“ zu werden.

Resultat: Das Ding bei eBay fürn Knopf und nen Klicker verkauft und ein FritzFon C5 gekauft. Keine Probleme bis jetzt (1 1/2 Jahre)
BrainlessDude9. Feb

Die Teile sind absoluter Schrott. Die Speedports (für die die Speedphones …Die Teile sind absoluter Schrott. Die Speedports (für die die Speedphones ja konzipiert sind) verursachen ein Rauschen und stören das Wlan. Eine absolute Glanzleistung.Da kauf ich lieber irgendein Gigaset


Die "Glanzleistung" besteht zumindest bei 3 Speedphone 10 Modellen, die hier im Haushalt an einem Speedport-Router des Typs W724V (Typ B) angemeldet sind, dass die Geräte nicht zuverlässig funktionieren. Lest mal im Netz hinsichtlich der Thematik "Basis beschäftigt". So einen Mist habe ich selten erlebt. Absoluter Müll, was die Telekom da hat bauen lassen. Kann nur davon abraten, das Geraffel zu kaufen. Lieber ein ordentliches Gigaset oder das passende Handgerät "C5" zur Fritzbox!
Bearbeitet von: "60_seconds_alone" 9. Feb
60_seconds_alone9. Feb

Die "Glanzleistung" besteht zumindest bei 3 Speedphone 10 Modellen, die …Die "Glanzleistung" besteht zumindest bei 3 Speedphone 10 Modellen, die hier im Haushalt an einem Speedport-Router des Typs W724V (Typ B) angemeldet sind, dass die Geräte nicht zuverlässig funktionieren. Lest mal im Netz hinsichtlich der Thematik "Basis beschäftigt". So einen Mist habe ich selten erlebt. Absoluter Müll, was die Telekom da hat bauen lassen. Kann nur davon abraten, das Geraffel zu kaufen. Lieber ein ordentliches Gigaset oder das passende Handgerät "C5" zur Fritzbox!


Ich gebe dir ja, hinsichtlich der ganzen Fehler die das Teil hat, recht. Aber wenn man nun mal wirklich selten ein Telefon benötigt, dann will man nicht unbedingt 50 Euro für ein C5 ausgeben. Und für den Fall kann man das meiner Meinung nach schon kaufen. Hab's ja selber. Klar kriege ich des öfteren n Rappel mit dem Ding, aber für einmal alle 2 Wochen telefonieren reicht's schon aus Da nehm ich dann auch in kauf, dass ich es alle 4 Wochen neu verbinden muss
Ein Telefon muss immer und unter allen Umständen funktionieren! Was ist denn, wenn man mal dringend telefonieren muss, um z.B. einen Notruf abzusetzen? Wie oft habe ich es schon erlebt, dass ich, wenn ich telefonieren wollte, erstmal das Telefon aus und wieder einschalten oder gar den ganzen Router neu starten musste.

So ein mieses Stück Technik, können die sich dort hinstecken wo niemals die Sonne hinscheint. Selbst 20 Euro sind für diesen unzuverlässigen Mist zu viel, wenn man sich nicht darauf verlassen kann, Wenn man das in Kauf nehmen möchte, weil es ja so schön billig ist, dann braucht man wohl auch kein Telefon. Ich habe jedenfalls schon häufiger mein Handy genommen, wenn ich telefonieren wollte und es mal wieder nicht ging, weil das Handgerät "Basis beschäftigt" angezeigt hat. Wer billig kauft, kauft doppelt!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text