Externe Festplatte Intenso Memory Center 3TB USB 3.0 für 79,90€ @eBay
955°Abgelaufen

Externe Festplatte Intenso Memory Center 3TB USB 3.0 für 79,90€ @eBay

93
eingestellt am 25. Jun 2014heiß seit 25. Jun 2014
Bei ebay gibt's derzeit die externe 3TB Festplatte Intenso Memory Center mit USB 3.0 für 79,90€ inkl. Versand.

Nächster Preis laut idealo: 92,93€

blubb
- battleck

Beste Kommentare
Avatar

GelöschterUser118397

4 Deals in 5 Jahren.
4 Kommentare in 5 Jahren.

Wenn Maggus was sagt, schweigt die Welt!

93 Kommentare

oh mann soll ich hier schwach werden, oder auf die 4 tb version für 110 € warten ?

Verfasser

Sorry, Link vergessen. Hab's editiert. Thx penna

Lieber schwach werden, die 4TB dauern noch

Top Preis ich nutze sie selber und bin bis jetzt zufrieden

weiß man, welche Platte verbaut ist ? WD oder Seagate

Avatar

GelöschterUser118397

4 Deals in 5 Jahren.
4 Kommentare in 5 Jahren.

Wenn Maggus was sagt, schweigt die Welt!

Bei mir war ne Seagate Barracuda (3000 irgendwas) mit 7200rpm drin.

Ist bei Intenso natürlich keine Garantie daß das immer so sein wird. Die Platte hab ich dann mit der 1TB aus meinem Desktop getauscht, das Gehäuse läßt sich mit einem scharfen Spachtel (ich hab ein Käsemesser genommen) öffnen.

Laut Hauptseite.... nur 5400 rpm
Der zuverlinkende Text
kann sein das es auch andere Variante gibt wo eine andere festplatte drinne ist.

Selbst 5200 rpm ist für den Preis noch akzeptabel. Wartet man eben paar Minuten....

Bei meiner zuletzt gekauften war eine Seagate mit 7200 rpm drin.

Boah, 3TB?!
Kann man die schön nutzen für eine NAS-Festplatte?!

Bei mir war ne Toshiba drin

dmarc73

Bei mir war ne Seagate Barracuda (3000 irgendwas) mit 7200rpm drin. Ist bei Intenso natürlich keine Garantie daß das immer so sein wird. Die Platte hab ich dann mit der 1TB aus meinem Desktop getauscht, das Gehäuse läßt sich mit einem scharfen Spachtel (ich hab ein Käsemesser genommen) öffnen.



Ist aber doch doof, wenn die innerhalb der Garantie kaputt geht, oder? Da muss sie doch komplett sein und das sie mal mit 'nem Käsemesser geöffnet wurde, wird man doch sehen.

Tja, no Risk no Fun

Angebot ist hot!


Hab die auch im Einsatz unter Windows 8.1, bin allerdings nicht so zufrieden. Die geht ständig aus (Stromsparfunktion wahrscheinlich) und dann sofort wieder an. Kennt jemacht 'ne Lösung dafür? Schon an unterschiedlichen USB 3.0 Ports getestet (einmal die vom Board und von der PCIe Erweiterungskarte).

HOT!

Scheint der morgige eBay WOW! Deal zu sein. :P

dmarc73

Bei mir war ne Seagate Barracuda (3000 irgendwas) mit 7200rpm drin. Ist bei Intenso natürlich keine Garantie daß das immer so sein wird. Die Platte hab ich dann mit der 1TB aus meinem Desktop getauscht, das Gehäuse läßt sich mit einem scharfen Spachtel (ich hab ein Käsemesser genommen) öffnen.


Also bei Festplatten und USB-Sticks verzichte ich meistens lieber auf die Garantie, als dass ich die voll mit meinen Daten zum Hersteller zurück schicke. Es sei denn, ich verschlüssele sie komplett

Jemand ne Ahnung inwieweit die Platte als Streaming-Platte fungieren kann?
Ist es nun zu 100% sicher, dass die "nur" 5400rpm hat, oder kann auch 7200rpm haben?
Weil 3 TB locken mich schon sehr für meine Filme, Serien & Musik...

Rashiel

Ist es nun zu 100% sicher, dass die "nur" 5400rpm hat, oder kann auch 7200rpm haben? Weil 3 TB locken mich schon sehr für meine Filme, Serien & Musik...

Meine gute, da kaufst du aber viel online ein

Für Filme, Serien & Musik wären 5400 eher von Vorteil, weil weniger Abwärme. Auf die Zugriffsgeschwindigkeit kommts da wohl nicht so an...

Wenn ich sowas hier schon wieder lese, 7200er haben heutzutage keinen wirklichen Einsatzbereich mehr. Die sind zwar schneller als 5400er aber das braucht keiner, denn als Datengrab haben 5600er viel mehr Vorteile (Lautstärke, Wärme, Strom) und deren Geschwindigkeit reicht allemal aus, selbst wenn 4K gestreamt würde. Auch als Systemplatte sind die 7200er unnütz, denn da sind sie heutzutage keine Alternative mehr zur SSD.

Leider wird die hier abgebotene Intenso eine 7200er sein, auch wenn die bessere 5400er beworben wird. Sicherlich z.Zt. eine Toshiba, eher unwahrscheinlich eine Seagate...

Und wieder einer, der glaubt zu wissen was andere zu brauchen haben...

Wenn ich sowas hier schon wieder lese, 7200er haben heutzutage keinen wirklichen Einsatzbereich mehr. Die sind zwar schneller als 5400er aber das braucht keiner, denn als Datengrab haben 5600er viel mehr Vorteile (Lautstärke, Wärme, Strom) und deren Geschwindigkeit reicht allemal aus, selbst wenn 4K gestreamt würde. Auch als Systemplatte sind die 7200er unnütz, denn da sind sie heutzutage keine Alternative mehr zur SSD.



+1

7200RPM sind bei Externen oder als Datengrab ein Nachteil, allein weil sie zu laut sind.

Eine externe Platte mit 7200RPM, wer hält sowas aus...

Hat jemand ne Ahnung ob die sich bei Nicht-Zugriff automatisch abschaltet? Würde die gern als Netzwerklaufwerk am Router betreiben.

TheInvisible4711

Und wieder einer, der glaubt zu wissen was andere zu brauchen haben...



Nicht "glaubt" sondern "weiss" !

Gesunder Menschenverstand unterstellt argumentiere ich mit Tatsachen, die ich über Individualgeschmack gestellt habe.

Aber natürlich kann es Leute geben die 7200er bevorzugen, weil diese so schön die Wohnung heizen oder so ein angenehmes Geräuschambiente erzeugen. Denen sei eine solche Platte natürlich wärmstens ans Herz gelegt! (Achtung für alle Sheldons da draussen, dies war Sakasmus!)

nithdi

Hab die auch im Einsatz unter Windows 8.1, bin allerdings nicht so zufrieden. Die geht ständig aus (Stromsparfunktion wahrscheinlich) und dann sofort wieder an. Kennt jemacht 'ne Lösung dafür? Schon an unterschiedlichen USB 3.0 Ports getestet (einmal die vom Board und von der PCIe Erweiterungskarte).



Ist bei mir genauso, auch unter Win8. Ärgerlich ist, dass das sogar während dem Kopiervorgang passiert! Hatte dem Support deswegen mal geschrieben, worauf ich einen Treiber zugesendet bekam der nichts bewirkt hat. Wenn ich die Platte an den USB2.0 Anschluss hänge läuft sie fehlerfrei, die Geschwindigkeit ist halt nicht so dolle...

nithdi

Hab die auch im Einsatz unter Windows 8.1, bin allerdings nicht so zufrieden. Die geht ständig aus (Stromsparfunktion wahrscheinlich) und dann sofort wieder an. Kennt jemacht 'ne Lösung dafür? Schon an unterschiedlichen USB 3.0 Ports getestet (einmal die vom Board und von der PCIe Erweiterungskarte).



Habs bei mir jetzt mit KeepAliveHD "gelöst". Das schriebt einfach alle 5s eine Textdatei auf die HDD und dann geht sie gar nicht erst in den Standby, zumindest klappt das zu 99%. Manchmal spinnt sie trotzdem.

Der Preis ist doch sehr gut also nicht beschweren Jung(z)

Dann doch lieber die Seagate Barracuda für 71€ + das vor zwei Wochen angebotene usb 3.o case von ebay für 6€.. 7€ mehr als hier, muss man halt bisschen was tun

suepmran

Dann doch lieber die Seagate Barracuda für 71€ + das vor zwei Wochen angebotene usb 3.o case von ebay für 6€.. 7€ mehr als hier, muss man halt bisschen was tun



Wo bekommste die zu dem Preis ???

Wenn die gleiche Festplatte die vor einem Jahr schon drin war drin ist, dann hat sie sehr lange Reaktionszeiten.

Hat jemand ein Angebot für eine 1 TB Platte im Auge? Angebot heißt in meinen Augen < 50 Euro.

Danke

Was meint ihr zur der Platte hier für meinen HP N54L?
Taugt die einigermaßen was als Datengrab und teilweiße zum streamen?

Mein N54L Microserver läuft nämlich nicht 24/7 sonder nur ab und an ...

denkt an qipu... ^^

Mal eben fast 500 Stück vertickt heute... auch ganz geil
Und nur weil die magische Grenze von 80€ unterschritten wurde. Für ca. 3-5€ mehr +VSK gibts die schon seit Ewigkeiten...

Benztowner

Was meint ihr zur der Platte hier für meinen HP N54L? Taugt die einigermaßen was als Datengrab und teilweiße zum streamen? Mein N54L Microserver läuft nämlich nicht 24/7 sonder nur ab und an ...



Für Deine Zwecke reicht wohl jede 3TB Platte am Markt mehr oder weniger. Wobei ich hier mal mutmasse, dass Du die Unterschiede in Deiner Alltagsnutzung nicht merken würdest... also JA.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text