Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
(Ezig/Dampf-Deal) Lost Vape Orion Q Kit - 17W / 950mAh
171° Abgelaufen

(Ezig/Dampf-Deal) Lost Vape Orion Q Kit - 17W / 950mAh

23,85€28,73€-17%VapeSourcing Angebote
36
eingestellt am 26. JanBearbeitet von:"M.arius94"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Vapesourcing ist der Lost Vape Orion Q im Set 26,97€ im Angebot, zusätzlich funktioniert der Gutschein "Spring" und man bekommt das Set für 23,85€.


Die Daten lauten (kopiert):
Maße: 93mm * 37mm * 13.5mm
Material: Edelstahl Frame
Batteriekapazität: Built-In 950mAh Battery
Leistungsbereich: 5W-17W
Nachfüllbare 2-ml-E-Liquid Kapazität
Widerstand: 1.0ohm KTR Orion Pod - Kanthal


Lieferumfang:
1×Orion Q Battery
1×Orion Q Pod Cartridges
1×USB Cable
1×Warranty Card
1×User Manual


Englishsprachiges Review:
Zusätzliche Info
VapeSourcing Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
genc747426.01.2019 22:36

Ich hatte Joyetech Vtmini 75 Watt mit Kanger Tech Evolved Pro Tank 4, Lemo …Ich hatte Joyetech Vtmini 75 Watt mit Kanger Tech Evolved Pro Tank 4, Lemo 3, SMOKE Selbstwickler Baukasten wahrscheinlich über 200€ ausgegeben Hirnschiss Die Geräte an sich sind schön, schmecken, man hat wirklich kein verlangen nach Kippen. Aber trotzdem für mich eher für den Zeitvertrieb als wirklich mit dem Rauchen aufzuhören. Es schaffen auch nur die, die auch Wille haben aufzuhören. Ich kenne viele die damit versucht haben (pipapo 20 Menschen schlechte Studie sorry ) soweit ich weiß 3 von denen noch am Dampfen, aber jedesmal eine andere Verdampfer bzw. Akku träger haben Selbstwickler usw. wenn ich denen Frage wie viel Zeit die damit verbringen höre ich meistens ich schlafe mit Dampfen, einer von den hat schon Zuhause Chemielabor aufgebaut und vertickt selbstgemixtes mit ein hauch von Heroin xD. Spaß bei Seite wer wirklich aufhören will sind die Dinger schon Hilfe aber ich persönlich würde es nur für den Übergang zur nichtraucher Welt benutzen ansonsten wird das auch ein Problem wie das Rauchen.Naja wer wirklich die Wille hat man kann damit aufhören, aber man wird dann nicht "nichtraucher" sondern Dampfer und verschwendet mehr Zeit mit Sinnlosem Verdampfer wechseln usw an alle die vorhaben ECigs zu holen nimmt einfaches Set wechselt nicht hin und her sonst werdet ihr auch wieder rauchen wie ich


200 Euro? Mal nachgerechnet was dich die Kippen auf lange Sicht kosten? Ich hab selbst gedreht, dampfe seit einem Jahr und habe bis jetzt trotz monatlich teilweise mehrfachen Hardwarekäufen deutlich weniger Geld ausgegeben als für Tabak. Mal abgesehen von den spürbaren positiven gesundheitlichen Veränderungen, hab ich bislang alles richtig gemacht. Habe auch gern geraucht, wollte nicht unbedingt aufhören. Nach einiger Zeit parallel dampfen und rauchen hat aber die Kippe einfach irgendwann nicht mehr geschmeckt sodass der Umstieg sehr einfach war. Häufiges Verdampferwechseln macht auch nicht automatisch wieder zum Raucher. Sonst wär ich jetzt wohl Kettenraucher.
Hättest einfach mehr Akkuträger kaufen sollen.

Achso....mein Beileid hast du...dafür dass du jetzt wieder rauchst...
36 Kommentare
Schade, dass Gästeklo nicht drauf zu finden ist...
E Zigaretten Gruppe würde schlagwortalarm auslösen
M.arius94vor 1 h, 3 m

Schade, dass Gästeklo nicht drauf zu finden ist...


"Dampfer"-Bullshit-Bingo... nicht "MyDealz"-Bullshit-Bingo... ist n Unterschied.
@M.arius94

Bitte Deal in die Kategorie mydealz.de/gru…ten einordenen, dann können wir uns alle das E-Zig Dampf im Titel sparen (und noch mehr davon angelocktge Trolle).

Ausserdem haben nicht nur @Punika20 und ich das als Schlagwortalarm. Danke
Bearbeitet von: "nail299" 26. Jan
Wirklich nur für absolute Einsteiger zu empfehlen. Wer schon länger dabei ist, sollte woanders Freude finden.
Ach so, Dampfer sind "überdurchschnittlich gesundheitsbewusst". Gegenüber wem?
Sieht voll nach Funkgerät aus ... irgendwie hab ich es heute mit Verguckern
StevenLip26.01.2019 17:08

Wirklich nur für absolute Einsteiger zu empfehlen. Wer schon länger dabei i …Wirklich nur für absolute Einsteiger zu empfehlen. Wer schon länger dabei ist, sollte woanders Freude finden.


Hi, bin gerade am Überlegen mir eine E-Dampfe zuzulegen. Kannst du da etwas empfehlen? Warum ist die hier angebotene nur etwas für Einsteiger? Die Frage ist ernst gemeint.
David_Dünnhirn26.01.2019 18:01

Ach so, Dampfer sind "überdurchschnittlich gesundheitsbewusst". Gegenüber w …Ach so, Dampfer sind "überdurchschnittlich gesundheitsbewusst". Gegenüber wem?


Gegenüber der übergewichtigen, alkoholkonsumierenden deutschen Durchschnittsmasse. Kann allerdings nicht empirisch belegen und kann man eh nicht verallgemeinern.
JoeBlack197826.01.2019 19:07

Hi, bin gerade am Überlegen mir eine E-Dampfe zuzulegen. Kannst du da …Hi, bin gerade am Überlegen mir eine E-Dampfe zuzulegen. Kannst du da etwas empfehlen? Warum ist die hier angebotene nur etwas für Einsteiger? Die Frage ist ernst gemeint.


Innokin T18 oder T18 2 und wenn du viel rauchst, dann die T22 wegen des großen Akkus. Hat schon vielen geholfen.
Timmi9vor 12 m

Innokin T18 oder T18 2 und wenn du viel rauchst, dann die T22 wegen des …Innokin T18 oder T18 2 und wenn du viel rauchst, dann die T22 wegen des großen Akkus. Hat schon vielen geholfen.


Danke. Und die Liquids? Kann man die aus dem verlinkten Shop nehmen oder wäre da auch was anderes empfehlenswert?
JoeBlack197826.01.2019 19:07

Hi, bin gerade am Überlegen mir eine E-Dampfe zuzulegen. Kannst du da …Hi, bin gerade am Überlegen mir eine E-Dampfe zuzulegen. Kannst du da etwas empfehlen? Warum ist die hier angebotene nur etwas für Einsteiger? Die Frage ist ernst gemeint.


Komme gerade nicht auf die Website des Produkts hier. Aber 17W können nichts sein. Ich dampfe teilweise mit 80 und mehr. Aber mein Verdampfer kostete allein auch 135,- €. Das sind andere Welten, die man als Einsteiger erst einmal nicht braucht. Hast ja nun schon Tipps bekommen.
Ich fand die Einsteigerprodukte von Joyetech immer ganz nice. Obwohl alle großen Big Player im Dampfgeschäft da ihre Produkte haben werden.
Das Thema ist nicht ganz einfach und pauschal wird jedem etwas anderes gefallen. Probier dich einfach aus. Hol 50€ aus der Geldbörse und teste ein solides Gerät.
Ich hatte Joyetech Vtmini 75 Watt mit Kanger Tech Evolved Pro Tank 4, Lemo 3, SMOKE Selbstwickler Baukasten wahrscheinlich über 200€ ausgegeben Hirnschiss

Die Geräte an sich sind schön, schmecken, man hat wirklich kein verlangen nach Kippen. Aber trotzdem für mich eher für den Zeitvertrieb als wirklich mit dem Rauchen aufzuhören. Es schaffen auch nur die, die auch Wille haben aufzuhören. Ich kenne viele die damit versucht haben (pipapo 20 Menschen schlechte Studie sorry ) soweit ich weiß 3 von denen noch am Dampfen, aber jedesmal eine andere Verdampfer bzw. Akku träger haben Selbstwickler usw. wenn ich denen Frage wie viel Zeit die damit verbringen höre ich meistens ich schlafe mit Dampfen, einer von den hat schon Zuhause Chemielabor aufgebaut und vertickt selbstgemixtes mit ein hauch von Heroin xD. Spaß bei Seite wer wirklich aufhören will sind die Dinger schon Hilfe aber ich persönlich würde es nur für den Übergang zur nichtraucher Welt benutzen ansonsten wird das auch ein Problem wie das Rauchen.

Naja wer wirklich die Wille hat man kann damit aufhören, aber man wird dann nicht "nichtraucher" sondern Dampfer und verschwendet mehr Zeit mit Sinnlosem Verdampfer wechseln usw an alle die vorhaben ECigs zu holen nimmt einfaches Set wechselt nicht hin und her sonst werdet ihr auch wieder rauchen wie ich
genc747426.01.2019 22:36

Ich hatte Joyetech Vtmini 75 Watt mit Kanger Tech Evolved Pro Tank 4, Lemo …Ich hatte Joyetech Vtmini 75 Watt mit Kanger Tech Evolved Pro Tank 4, Lemo 3, SMOKE Selbstwickler Baukasten wahrscheinlich über 200€ ausgegeben Hirnschiss Die Geräte an sich sind schön, schmecken, man hat wirklich kein verlangen nach Kippen. Aber trotzdem für mich eher für den Zeitvertrieb als wirklich mit dem Rauchen aufzuhören. Es schaffen auch nur die, die auch Wille haben aufzuhören. Ich kenne viele die damit versucht haben (pipapo 20 Menschen schlechte Studie sorry ) soweit ich weiß 3 von denen noch am Dampfen, aber jedesmal eine andere Verdampfer bzw. Akku träger haben Selbstwickler usw. wenn ich denen Frage wie viel Zeit die damit verbringen höre ich meistens ich schlafe mit Dampfen, einer von den hat schon Zuhause Chemielabor aufgebaut und vertickt selbstgemixtes mit ein hauch von Heroin xD. Spaß bei Seite wer wirklich aufhören will sind die Dinger schon Hilfe aber ich persönlich würde es nur für den Übergang zur nichtraucher Welt benutzen ansonsten wird das auch ein Problem wie das Rauchen.Naja wer wirklich die Wille hat man kann damit aufhören, aber man wird dann nicht "nichtraucher" sondern Dampfer und verschwendet mehr Zeit mit Sinnlosem Verdampfer wechseln usw an alle die vorhaben ECigs zu holen nimmt einfaches Set wechselt nicht hin und her sonst werdet ihr auch wieder rauchen wie ich


200 Euro? Mal nachgerechnet was dich die Kippen auf lange Sicht kosten? Ich hab selbst gedreht, dampfe seit einem Jahr und habe bis jetzt trotz monatlich teilweise mehrfachen Hardwarekäufen deutlich weniger Geld ausgegeben als für Tabak. Mal abgesehen von den spürbaren positiven gesundheitlichen Veränderungen, hab ich bislang alles richtig gemacht. Habe auch gern geraucht, wollte nicht unbedingt aufhören. Nach einiger Zeit parallel dampfen und rauchen hat aber die Kippe einfach irgendwann nicht mehr geschmeckt sodass der Umstieg sehr einfach war. Häufiges Verdampferwechseln macht auch nicht automatisch wieder zum Raucher. Sonst wär ich jetzt wohl Kettenraucher.
Hättest einfach mehr Akkuträger kaufen sollen.

Achso....mein Beileid hast du...dafür dass du jetzt wieder rauchst...
StevenLip26.01.2019 21:44

Komme gerade nicht auf die Website des Produkts hier. Aber 17W können …Komme gerade nicht auf die Website des Produkts hier. Aber 17W können nichts sein. Ich dampfe teilweise mit 80 und mehr. Aber mein Verdampfer kostete allein auch 135,- €. Das sind andere Welten, die man als Einsteiger erst einmal nicht braucht. Hast ja nun schon Tipps bekommen. Ich fand die Einsteigerprodukte von Joyetech immer ganz nice. Obwohl alle großen Big Player im Dampfgeschäft da ihre Produkte haben werden.Das Thema ist nicht ganz einfach und pauschal wird jedem etwas anderes gefallen. Probier dich einfach aus. Hol 50€ aus der Geldbörse und teste ein solides Gerät.


was faselst du denn da? 17 Watt sind vollkommen ausreichend für das Teil, das ist doch ein MTL Gerät mit einem dafür abgestimmten Pod. Ich dampfe meinen Ammit MTL momentan auch auf 20 Watt, völlig ausreichend für den Anwendungszweck. Meine DL RTA und RDA brauchen logischerweise auch mehr Saft.
Philgood hat noch nie in seinem Leben über 20 Watt gedampft, eventuell mal für eine Review
ZiggieAG27.01.2019 01:46

was faselst du denn da? 17 Watt sind vollkommen ausreichend für das Teil, …was faselst du denn da? 17 Watt sind vollkommen ausreichend für das Teil, das ist doch ein MTL Gerät mit einem dafür abgestimmten Pod. Ich dampfe meinen Ammit MTL momentan auch auf 20 Watt, völlig ausreichend für den Anwendungszweck. Meine DL RTA und RDA brauchen logischerweise auch mehr Saft. Philgood hat noch nie in seinem Leben über 20 Watt gedampft, eventuell mal für eine Review


Schön für Philgood, der Produkte geschenkt bekommt. Ich halte nichts von Influencern.
Natürlich ist das alles abgestimmt. Logisch. Habe ich etwas anderes geschrieben? Bevor du mich anmachst, solltest du wirklich mal meinen Text lesen.
Für Einsteiger ist das vielleicht geeignet. Mehr aber auch nicht. Wie soll das auch gehen? Wie soll ein 20€-Produkt bspw. mit dem Corona V8, den ich verwende, verglichen werden? (Das war rhetorisch.)
StevenLip27.01.2019 04:31

Natürlich ist das alles abgestimmt. Logisch. Habe ich etwas anderes …Natürlich ist das alles abgestimmt. Logisch. Habe ich etwas anderes geschrieben? Bevor du mich anmachst, solltest du wirklich mal meinen Text lesen.


Naja....irgendwie klingt das anders:

StevenLip26.01.2019 21:44

Komme gerade nicht auf die Website des Produkts hier. Aber 17W können …Komme gerade nicht auf die Website des Produkts hier. Aber 17W können nichts sein. Ich dampfe teilweise mit 80 und mehr.


Oder meintest du "können NICHT sein"? Du kennst doch den Unterschied zwischen MTL und DL?

StevenLip27.01.2019 04:31

Für Einsteiger ist das vielleicht geeignet. Mehr aber auch nicht. Wie soll …Für Einsteiger ist das vielleicht geeignet. Mehr aber auch nicht. Wie soll das auch gehen?


Welcher MTL-Dampfer braucht 40,50 oder gar 80 Watt? Wie soll das gehen?

StevenLip26.01.2019 21:44

Aber mein Verdampfer kostete allein auch 135,- €. Das sind andere Welten..


StevenLip27.01.2019 04:31

Wie soll ein 20€-Produkt bspw. mit dem Corona V8, den ich verwende...


Das mehrmalige darauf hinweisen, dass man einen 135 Euro Verdampfer benutzt macht einem nicht zum Profi und verschafft auch keinen Respekt. Was soll das bringen?

Das Teil aus dem Deal wird/wurde in deutschen Shops mit Sicherheit nicht fürn Zwanni verkauft. Ich tippe mal auf 60-80 Euro. Entspricht die Preisklasse eher deinem "Premiumverständnis" oder ist das dann immer noch Einsteigerklasse?
Bearbeitet von: "gadjettophon" 27. Jan
Für Mtl-Dampfen, also die Methode, die mit dem normalen Rauchen zu vergleichen ist von der Zugtechnik her, nutzt man max. 20-25 Watt, daher ist jeder andere Akkuträger mit großen Leistungen im Bereich von über 30 Watt doch völlig sinnlos und nur zum angeben gedacht...

Meine Empfehlung für Anfänger und auch Fortgeschrittene die ein gutes und solides Mtl-Dampfer-Set haben wollen:

Aspire Zelos Kit mit dem Nautilus 2

50€ - 2 Coils dabei (1,8 Ohm und 0,7 Ohm).
Die Coils halten bei mir locker 4 Wochen bei ca. 20 Dampfsessions à 5 min am Tag, 5erPack kostet ca. 12€.

Hab vor 2 Jahren aufgehört und seit dem keine Kippe mehr angerührt, ab und zu kommt das Verlagen, aber der Gedanke an den ekligen Geschmack und Geruch hält mich davon Gott sei Dank immer ab.

Jährliche Kosten als Selbstmischer und 3mg Nikotin ca. 80 - 100 € bei locker 7-8 verschiedenen Aromen (wobei man nach der Findungsphase meist bei 2 bis 3 Aromen bleibt).

Achja bin noch Krebsfrei trotz der tödlichen Chemikalien die ich inhaliert habe. Bete Tag und Nacht dass es auch so bleibt.
David_Dünnhirn27.01.2019 08:39

Kommentar gelöscht


Das hier ist Mydealz und kein Krankenkassenforum. Hier wirst du diesbezüglich nichts erreichen und wenn du nicht geistig sehr stark eingeschränkt bist, weißt du das selbst. Außerdem wolltest du hier offensichtlich nichts konstruktives beitragen. Alles was du gemacht hast war hier ohne sachdienliche Argumente oder Quellen rumzustänkern. Wenn du etwas ändern willst, engagiere dich politisch oder diskutiere darüber in geeigneten Foren mit Leuten, die mit dir diskutieren wollen. Hier bist du jedenfalls falsch.
Und natürlich ist das dein gutes Recht hier zu pöbeln, aber irgendwie ist das doch einfach nur Zeitverschwendung, die sich vermeiden ließe. Zeit ist Geld. Spar dir die Zeit und du musst dich nicht über die massive Beitragserhöhung wegen dampfern ärgern. Ich bin übrigens für eine 1000%ige Steuererhöhung für Vegane Lebensmittel. Und natürlich auf Fleisch.
Kebapeintopf27.01.2019 11:49

Das hier ist Mydealz und kein Krankenkassenforum. Hier wirst du …Das hier ist Mydealz und kein Krankenkassenforum. Hier wirst du diesbezüglich nichts erreichen und wenn du nicht geistig sehr stark eingeschränkt bist, weißt du das selbst. Außerdem wolltest du hier offensichtlich nichts konstruktives beitragen. Alles was du gemacht hast war hier ohne sachdienliche Argumente oder Quellen rumzustänkern. Wenn du etwas ändern willst, engagiere dich politisch oder diskutiere darüber in geeigneten Foren mit Leuten, die mit dir diskutieren wollen. Hier bist du jedenfalls falsch.Und natürlich ist das dein gutes Recht hier zu pöbeln, aber irgendwie ist das doch einfach nur Zeitverschwendung, die sich vermeiden ließe. Zeit ist Geld. Spar dir die Zeit und du musst dich nicht über die massive Beitragserhöhung wegen dampfern ärgern. Ich bin übrigens für eine 1000%ige Steuererhöhung für Vegane Lebensmittel. Und natürlich auf Fleisch.



An der Krankenversicherung sparen ist für mich immer ein Deal. Also liebe User seid gesundheitsbewusst und dampft auch für die Deutsche Rentenkasse noch ein bischen mehr

TyrionLannister_official27.01.2019 11:41

Achja bin noch Krebsfrei trotz der tödlichen Chemikalien die ich inhaliert …Achja bin noch Krebsfrei trotz der tödlichen Chemikalien die ich inhaliert habe. Bete Tag und Nacht dass es auch so bleibt.


Du verwirrst mich gerade...oben steht doch (nicht von dir kommentiert), dass es sich bei "Dampfern" um gesundheitsbewusste Menschen handelt die sogar noch um den Faktor länger leben um den Raucher ihr Leben verkürzen
Bearbeitet von: "David_Dünnhirn" 27. Jan
David_Dünnhirn27.01.2019 13:46

An der Krankenversicherung sparen ist für mich immer ein Deal. Also liebe …An der Krankenversicherung sparen ist für mich immer ein Deal. Also liebe User seid gesundheitsbewusst und dampft auch für die Deutsche Rentenkasse noch ein bischen mehr Du verwirrst mich gerade...oben steht doch (nicht von dir kommentiert), dass es sich bei "Dampfern" um gesundheitsbewusste Menschen handelt die sogar noch um den Faktor länger leben um den Raucher ihr Leben verkürzen


tabakfreiergenuss.org/akt…ar/
Es ist mehr als müssig sich mit Typen wie David_Dünnhirn auseinanderzusetzen. Darauf sollte man sich als überzeugter Dampfer nicht einlassen und maximal mit "Bullshit-Dampfer-Bingo" antworten.

Da ich aber bezichtigt wurde dampfen für gesund zu halten, muss ich mich nochmal zu Wort melden.
Nein, dampfen ist nicht gesund! Es ist nur weniger schädlich als rauchen und kann selbst langjährigen Rauchern helfen sich das rauchen abzugewöhnen. Wer niemals geraucht hat, der sollte auch nicht mit dem Dampfen anfangen!

Wer konstruktiv NICHTS zur Diskussion um Dampfer-Deals beitzutragen hat, der sollte sich seine Kommentare dazu direkt sparen.
ZiggieAG27.01.2019 14:19

https://www.tabakfreiergenuss.org/aktuelle-langzeitstudie-zum-e-zigaretten-konsum-keine-gesundheitlichen-beeintraechtigungen-nachweisbar/


Seriöse Quelle 3,5-jährige Langzeitstudie, läuft bei euch
Bearbeitet von: "David_Dünnhirn" 27. Jan
gadjettophonvor 17 h, 42 m

200 Euro? Mal nachgerechnet was dich die Kippen auf lange Sicht kosten? …200 Euro? Mal nachgerechnet was dich die Kippen auf lange Sicht kosten? Ich hab selbst gedreht, dampfe seit einem Jahr und habe bis jetzt trotz monatlich teilweise mehrfachen Hardwarekäufen deutlich weniger Geld ausgegeben als für Tabak. Mal abgesehen von den spürbaren positiven gesundheitlichen Veränderungen, hab ich bislang alles richtig gemacht. Habe auch gern geraucht, wollte nicht unbedingt aufhören. Nach einiger Zeit parallel dampfen und rauchen hat aber die Kippe einfach irgendwann nicht mehr geschmeckt sodass der Umstieg sehr einfach war. Häufiges Verdampferwechseln macht auch nicht automatisch wieder zum Raucher. Sonst wär ich jetzt wohl Kettenraucher. Hättest einfach mehr Akkuträger kaufen sollen. Achso....mein Beileid hast du...dafür dass du jetzt wieder rauchst...


wie gesagt ich eigene schuld, ich rauche momentan nur gestopftes ca. 50€ pro Mon. 2x Winston Beutel, pro Tag 4-6 Kippen je nachdem... selbst diese Menge an Kippen sind schon heftig als gewohnter Kettenraucher merkt man das nicht aber wenn man wieder anfängt auch wenn es wenig sind sieht man die schlechten Nebenwirkungen.


Jedem das seine, ich gönne das jedem der damit aufhören möchte ... nur ich habe es nicht geschafft wie andere auch die ich kenne anscheinen sind es viele die es doch geschafft haben vielleicht mache ich mir die mühe und fange wiedermal an zu dampfen wer weiß diesmal könnte es hinhauen
An die Trolle, die (als Nichtraucher und somit Themenfremde) offensichtlich Fakten-Nachhilfe nötig haben:

ach schau an, Dünnhirn ist gesperrt, es gibt hier noch Gerechtigkeit
nail29926.01.2019 13:50

@M.arius94 Bitte Deal in die Kategorie …@M.arius94 Bitte Deal in die Kategorie https://www.mydealz.de/gruppe/e-zigaretten einordenen, dann können wir uns alle das E-Zig Dampf im Titel sparen (und noch mehr davon angelocktge Trolle). Ausserdem haben nicht nur @Punika20 und ich das als Schlagwortalarm. Danke



Hier stand Mist...
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 6. Feb
nail29905.02.2019 20:13

Falschaussage. [Bild]


Und was soll dein Bild aussagen? Nichts.

Erkläre dann doch bitte, wie man Gruppenalarme einrichtet
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 5. Feb
jaeger-u-sammler05.02.2019 21:51

Und was soll dein Bild aussagen? Nichts. Erkläre dann doch bitte, wie man …Und was soll dein Bild aussagen? Nichts. Erkläre dann doch bitte, wie man Gruppenalarme einrichtet


Hat @David bereits zum BF 2018 in den Diskussionen erklärt...
jaeger-u-sammler05.02.2019 21:51

Und was soll dein Bild aussagen? Nichts. Erkläre dann doch bitte, wie man …Und was soll dein Bild aussagen? Nichts. Erkläre dann doch bitte, wie man Gruppenalarme einrichtet


Einfach den Gruppennamen als Schlagwort anlegen, dann bekommst du Benachrichtigungen zu allen Deals in der Gruppe. Geht übrigens auch mit Händlern, falls das jemand möchte. ^^
Davidvor 13 m

Einfach den Gruppennamen als Schlagwort anlegen, dann bekommst du …Einfach den Gruppennamen als Schlagwort anlegen, dann bekommst du Benachrichtigungen zu allen Deals in der Gruppe. Geht übrigens auch mit Händlern, falls das jemand möchte. ^^


Habe auch gerade die Diskussion selbst gefunden. Das bedeutet aber auch, das würde bei beidem greifen, also als Dealtitel (wenn der DE es nicht in der Gruppe zuordnet aber in den Dealtitel schreibt) und als Dealgruppe (wenn man es nicht als Stichwort im Dealtitel reinschreibt, aber den Deal der Gruppe zuordnet)...
... ... @David@nail299
- - > Danke & verstanden
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 6. Feb
is das ein funkgerät?
ZiggieAG27. Jan

was faselst du denn da? 17 Watt sind vollkommen ausreichend für das Teil, …was faselst du denn da? 17 Watt sind vollkommen ausreichend für das Teil, das ist doch ein MTL Gerät mit einem dafür abgestimmten Pod. Ich dampfe meinen Ammit MTL momentan auch auf 20 Watt, völlig ausreichend für den Anwendungszweck. Meine DL RTA und RDA brauchen logischerweise auch mehr Saft. Philgood hat noch nie in seinem Leben über 20 Watt gedampft, eventuell mal für eine Review



Da bin ich absolut bei Dir. Auch hochpotente Akkuträger müssen nicht immer auf voller Leistung laufen. Ich benutze mehrere mit zwei Akkus und trotzdem läuft momentan keiner über 50 Watt. Das hängt sehr vom Verdampfer und vom den verwendeten Coils ab.
JoeBlack197826. Jan

Hi, bin gerade am Überlegen mir eine E-Dampfe zuzulegen. Kannst du da …Hi, bin gerade am Überlegen mir eine E-Dampfe zuzulegen. Kannst du da etwas empfehlen? Warum ist die hier angebotene nur etwas für Einsteiger? Die Frage ist ernst gemeint.



Wenn Du Dir gerade überlegst Deine erste Dampfe zu kaufen, dann ist doch ein Einsteigermodell durchaus angebracht oder?
Das obgenannte Modell ist in etwa das Beste was es in der Preislage gibt. Es ist auch sehr geeignet zum Einstieg, weil es einfach zu bedienen ist. Ich würde Dir davon abraten z.B. mit einem Selbstwickler anzufangen.
gadjettophon27. Jan

Naja....irgendwie klingt das anders:Oder meintest du "können NICHT sein"? …Naja....irgendwie klingt das anders:Oder meintest du "können NICHT sein"? Du kennst doch den Unterschied zwischen MTL und DL?Welcher MTL-Dampfer braucht 40,50 oder gar 80 Watt? Wie soll das gehen?Das mehrmalige darauf hinweisen, dass man einen 135 Euro Verdampfer benutzt macht einem nicht zum Profi und verschafft auch keinen Respekt. Was soll das bringen?Das Teil aus dem Deal wird/wurde in deutschen Shops mit Sicherheit nicht fürn Zwanni verkauft. Ich tippe mal auf 60-80 Euro. Entspricht die Preisklasse eher deinem "Premiumverständnis" oder ist das dann immer noch Einsteigerklasse?



Ich stimme Dir zu. Übrigens wenn Steven freiwillig so viel Kohle dafür raushaut, ist das sein Problem. Ich bestelle mein Zeug da wo's gerade am günstigsten ist. Meist direkt aus CN für Hardware und DE für Liquids. Habe z.B. einen Eleaf Pico Squeeze 2 für 50$ und ein Wotofo Profile für 29$ erstanden. Die Kombi läuft bei mir übrigens auf 36 Watt und nicht auf 80.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text