226°
EzyGraphs kostenlos fürs iPhone und iPad

EzyGraphs kostenlos fürs iPhone und iPad

FreebiesITunes Angebote

EzyGraphs kostenlos fürs iPhone und iPad

Aktuell kostenlos, App zur Darstellung von Funktionen und mehr. Probierte sie gerade aus und bin begeistert. Selbst komplexe Betragsfunktionen lassen sich abbilden, d.h. auch für Ing. Studierende oder sonstiger naturwissenschaftlicher Fakultäten zu empfehlen.
Im deutschen AppStore gibt's noch keine Bewertungen, im US Store sind's 4 1/2.

itunes.apple.com/de/…t=8

8 Kommentare

Man Brauch iOS 7 dafür >.<...ich will aber nicht mein iOS 6 verlassen xD

Ab irgendwann im März müssen von Apple aus alle Apps iO7 7 signiert sein, d.h. man muss irgendwann auf iOS7 umsteigen oder sich ein neues Gerät kaufen...

Der plottet nur die Graphen oder kann der auch Betragsfunktionen etc. ausrechnen, wie wolframalpha?

Danke, schon länger nach einem werbefreien Graph-Calculator gesucht

Sad but true.
Wobei ich mich an iOS 7 gewohnt habe...

MadameMelon

Ab irgendwann im März müssen von Apple aus alle Apps iO7 7 signiert sein, d.h. man muss irgendwann auf iOS7 umsteigen oder sich ein neues Gerät kaufen...

Sehr gute Alternative zu turboplot am pc

silencebreak

Der plottet nur die Graphen oder kann der auch Betragsfunktionen etc. ausrechnen, wie wolframalpha?


Habe die App noch nicht ausgiebig getestet. Probierte es mit einer simplen Betragsfunktion, den Graphen kann man folgen und mit Tippgesten sich die Lösungsmenge anzeigen lassen, je nach dem welchen y-wert man anstrebt. Ob auch eine konkrete Falluntersuchung skizziert wird, konnte ich nicht entdecken.
Probiere es aus, kostet schließlich nichts
Wusste gar nicht, dass wolfram alpha auch für iOS konzipiert

MadameMelon

Ab irgendwann im März müssen von Apple aus alle Apps iO7 7 signiert sein, d.h. man muss irgendwann auf iOS7 umsteigen oder sich ein neues Gerät kaufen...

Das stimmt nicht so ganz. Sie dürfen natürlich weiterhin die alten Versionen unterstützen und solang darf man auch da bleiben.
Hab erst neulich eine geupdatete Version gesehen, die unterstützt ab iOS3.2. Und das ist nun mal wirklich ein echt alter Hut, vor allem wenn es seit iOS4 erst richtig modern wurde.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text