295°
ABGELAUFEN
[Facebook] Gratis Stylus Eingabestift im Deutschland-Design für Teilen eines Beitrages (nur bis 18 Uhr)

[Facebook] Gratis Stylus Eingabestift im Deutschland-Design für Teilen eines Beitrages (nur bis 18 Uhr)

FreebiesFacebook Angebote

[Facebook] Gratis Stylus Eingabestift im Deutschland-Design für Teilen eines Beitrages (nur bis 18 Uhr)

S2G veranstaltet auf Facebook ein Tippspiel zum heutigen Spiel Nordirland-Deutschland.

Jeder der den Gewinnspielbeitrag (Deallink) bis zum Anpfiff (18 Uhr) auf Facebook öffentlich teilt und anschließend eine PN mit seiner Versandadresse an die Seite schickt, erhält einen Stylus Smartphone-Eingabestift im Deutschland-Design gratis zugeschickt.

Zusätzlich besteht mit richtigem Tipp noch eine Gewinnchance.

Beliebteste Kommentare
Avatar

GelöschterUser539447

dennygruner

Absolute Win Situation für Sound2Go. Nicht nur Geld für Facebook Werbeanzeigen einsparen bzw. umsonst Reichweitenerhöhung sich erschleichen, nein es ist auch noch gratis eine aktuelle Adressendatenbank drin. Alles richtig gemacht



Dieser Mythos stirbt einfach nicht aus.

Adressen sind 0,Nix wert, es gibt sie massenhaft gratis über jede Telefonbuch-CD, wer Adressen mit Zusatzinfos will kauft sie bei Auskunfteien zu Spottpreisen ein, die statt 5 € vielleicht bei 50 Cent pro Datensatz (mit Merkmalen wie Haushaltsgröße usw.) liegen.

Die müssen hier diese Stifte kaufen und egal wie billig die da rankommen mögen, alleine das pro Porto von denen per Brief (das Kuvert kostet auch noch paar Cent) zu dir ist locker mehr, als ein valider Datensatz vom Adresshändler kostet...

kommt einfach mal von der Palme runter, dass eure heiligen, geilen Adressdaten irgend einem Unternehmen ein Pfifferling wert sind. Es geht hier ausschließlich um Marketing, wenn einer von zehn Leuten auch tatsächlich später für Umsatz sorgt, weil er das Unternehmen gut im Gedächtnis behält, dann hat sich so eine Give Away Aktion schon gerechnet. Ganz klassisches Marketing, nicht mehr und nicht weniger.
Bearbeitet von: "gdn1" 14. September

16 Kommentare

123b8oe1.jpg
Bearbeitet von: "mailooo" 14. September

habe den Stift im Edeka für 5,95 gesehen

Danke,mal mitgenommen.

Achjo, warum denn nicht. Danke. Hot.

Ich finde diese Eingabestifte relativ nutzlos, habe von diversen Smartphonehüllen-Bestellungen aus ebay noch etliche rumliegen. Selbst meine Schwiegermutter hat das Teil weggeschmissen.

Aber Freebie ist Freebie

Brauch ich nicht, aber hot!

Thx haben immer mal wieder solche Gewinnspiele

Danke.

Sehr cool Danke, kann man immer gebrauchen

Apple_pencil_summa_3434974k.jpg

Absolute Win Situation für Sound2Go. Nicht nur Geld für Facebook Werbeanzeigen einsparen bzw. umsonst Reichweitenerhöhung sich erschleichen, nein es ist auch noch gratis eine aktuelle Adressendatenbank drin. Alles richtig gemacht

Bearbeitet von: "dennygruner" 14. September

dennygruner

Absolute Win Situation für Sound2Go. Nicht nur Geld für Facebook Werbeanzeigen einsparen bzw. umsonst Reichweitenerhöhung sich erschleichen, nein es ist auch noch gratis eine aktuelle Adressendatenbank drin. Alles richtig gemacht



​Der Standard Mydealzer ist in der ganzen Welt registriert. Für nen Stift, nen Luftballon oder ein Glas Nutella. Muss jeder selbst wissen, ob es das Wert ist.

dennygruner

Alles richtig gemacht


... und von den eingesparten Marketingkosten kann man sich dann auch locker die 5000 Eingabestifte für ca. 6 USD Gesamtkosten bei Alibaba leisten.

Avatar

GelöschterUser539447

dennygruner

Absolute Win Situation für Sound2Go. Nicht nur Geld für Facebook Werbeanzeigen einsparen bzw. umsonst Reichweitenerhöhung sich erschleichen, nein es ist auch noch gratis eine aktuelle Adressendatenbank drin. Alles richtig gemacht



Dieser Mythos stirbt einfach nicht aus.

Adressen sind 0,Nix wert, es gibt sie massenhaft gratis über jede Telefonbuch-CD, wer Adressen mit Zusatzinfos will kauft sie bei Auskunfteien zu Spottpreisen ein, die statt 5 € vielleicht bei 50 Cent pro Datensatz (mit Merkmalen wie Haushaltsgröße usw.) liegen.

Die müssen hier diese Stifte kaufen und egal wie billig die da rankommen mögen, alleine das pro Porto von denen per Brief (das Kuvert kostet auch noch paar Cent) zu dir ist locker mehr, als ein valider Datensatz vom Adresshändler kostet...

kommt einfach mal von der Palme runter, dass eure heiligen, geilen Adressdaten irgend einem Unternehmen ein Pfifferling wert sind. Es geht hier ausschließlich um Marketing, wenn einer von zehn Leuten auch tatsächlich später für Umsatz sorgt, weil er das Unternehmen gut im Gedächtnis behält, dann hat sich so eine Give Away Aktion schon gerechnet. Ganz klassisches Marketing, nicht mehr und nicht weniger.
Bearbeitet von: "gdn1" 14. September

So sehr wird es denen auch gar nicht um die Adressen gehen, sondern mehr um die kostenlose erschlichene Reichweiten Erhöhung bei Facebook, denn diese kostet normalerweise richtig Schotter. Ein Grund warum Facebook auch gerne mal Gewinnspiele unterbindet, vor allem in Verbindung mit der teilen Funktion.

Gestern bei mir angekommen, sieht nichtmal schlecht aus
Nochmal danke an den Dealersteller

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text