Fahrrad Fully-Mountain-Bike 26" - @ Praktiker nur 88,88€ am 19.05
-90°Abgelaufen

Fahrrad Fully-Mountain-Bike 26" - @ Praktiker nur 88,88€ am 19.05

88,88€
55
eingestellt am 11. Mai 2011
Nur am 19.05.2011 gibt es das Fully-Mountain-Bike "Extreme 2"* für nur 88,88€ statt 159,99€.

Daten:
- 66,04cm (26") MTB
- 18-Gang Schaltung
- Federgabel
- vollgefederter Rahmen
- V-Brake-Bremsen
- Alufelgen

* Hinterrad und Schaltung vormotiert, Lenker, Pedale und Lenkstange müssem montiert werden. Fahrräder werden nicht in Kempten, Haltern und Wülfrath geführt.

  1. Dies & Das
Gruppen
  1. Dies & Das
Beste Kommentare

Admin

Ich hab mir für 90€ mal eins bei Ebay ersteigert. War absoluter megarotz und wurde 2mal genutzt.
Waren 90€ die zum Fenster rausgeschmissen waren.

Irgendein Depp hats dann geklaut

Ich weiß das hat nicht mit dem Rad hier zu tun, wollte mir trotzdem nochmal Luft über den Fehlkauf machen.

Grund für das "Rotz":
* Kette/Gänge waren nicht auf die Rahmengröße angpasst
* Bremsen waren auch fürn ...

Argh ich reg mich schon wieder auf

brandi

Das kann zwar für den Preis nix dolles sein, aber viel verkehrt machen kann man auch nicht, wenn man es normal fährt... ich gebe mal ein hot!

Doch kann man, wenn man damit am nächsten Baum kleben bleibt.

Viel Spass beim Unfall haben.. Bei dem Preis weiss man was man hat.

lasst die leute doch kaufen...

früher ging sowas noch unter natürlicher selektion durch...

55 Kommentare

Das kann zwar für den Preis nix dolles sein, aber viel verkehrt machen kann man auch nicht, wenn man es normal fährt... ich gebe mal ein hot!

Hier wird bestimmt wieder kräftig dran gemeckert, aber dieser Preis ist selbst für ein Baumarkt-Rad gut.

brandi

Das kann zwar für den Preis nix dolles sein, aber viel verkehrt machen kann man auch nicht, wenn man es normal fährt... ich gebe mal ein hot!

Doch kann man, wenn man damit am nächsten Baum kleben bleibt.

Viel Spass beim Unfall haben.. Bei dem Preis weiss man was man hat.

brandi

Das kann zwar für den Preis nix dolles sein, aber viel verkehrt machen kann man auch nicht, wenn man es normal fährt... ich gebe mal ein hot!


Wenn du dir in 5-Jahren das Genick brichst, weil dir die Lenkerstange beim runterfahren von nem Bordstein bricht, bereust du es spätestens beim Fahrradkauf das billigste vom billigsten genommen zu haben. (Stichwort: Dauerschwingfestigkeit, besonders an den Schweißnähten)

[img]http://www0.xup.in/exec/ximg.php?fid=41076598[/img]
wird gekauft :>

He Leute, spart euch die Fahrt zum Baumarkt, wer mehr als 80 kg wiegt, hat mit so einer Kiste wirklich nicht viel Freude. Hab das vor ein paar Jahren selbst erlebt, 1 Tag Fahrt, dann zurück zu Praktiker, Gott sei Dank, weg mit der Karre.

Admin

Ich hab mir für 90€ mal eins bei Ebay ersteigert. War absoluter megarotz und wurde 2mal genutzt.
Waren 90€ die zum Fenster rausgeschmissen waren.

Irgendein Depp hats dann geklaut

Ich weiß das hat nicht mit dem Rad hier zu tun, wollte mir trotzdem nochmal Luft über den Fehlkauf machen.

Grund für das "Rotz":
* Kette/Gänge waren nicht auf die Rahmengröße angpasst
* Bremsen waren auch fürn ...

Argh ich reg mich schon wieder auf

eins vom Baumarkt @ Fabian

Ich hatte mal ein Baumarktfahrrad bis ich an einer Tankstelle gegen die Zapfsäule gefahren bin da die Bremsen versagt hatten. Das war mir eine Lehre, aber ich war jung und hatte kein Geld

Da würd ich lieber ein älteres Markenrad über Kleinanzeigen o.Ä. kaufen. Der Baumarktkram hält meistens nix aus und is bockschwer. Wohl die einzige Ausnahme von "besser schlecht fahren als gut laufen"

Steht da nicht nur am 8.4?

Kann nur jedem vom abraten, ist ein gefährliches spielzeug

ich denke schon, dass man dort viel falsch machen kann.
Zu dem Preis lieber eines ohne Vollfederung kaufen.

In dieser Preisklasse sind die Rahmen meist mehr als schlampig verschweißt (dieses kenne ich aber nicht). Und die Federung ist eher ein Sicherheitsrisiko, an dem man sich verletzt und unnötig Gewicht.
Wenn schon Vollfederung, muss man ein vielfaches an Geld ausgeben.
Unter 1000 Euro ist vermutlich fast immer ein Fahrrad nur mit Federung vorne die Bessere Wahl als ein Fully. Und in diesem Low Budget Bereich erst recht. Wenigstens hat dieser Schrott keine Scheibenbremse (die sind auch erst bei hohen Preisen besser als V-Brakes)

Bitte Leute, Finger weg von derart billigen "Mountainbikes". Die sind überhaupt nicht für den Einsatz im Gelände zu gebrauchen, bzw überhaupt nicht. Lieber ein hunderter Sparen und dann davon ein günstiges Citybike(günstiger und leichter). MTB´s für den Geländeeinsatz gibt es ab ca. 500€.

SEHR COLD, da:
- Billige Komponentendie schlechte/keine Funktion haben und das Rad schwer machen. Federkomponenten z.b sind nicht an das Fahrer Gewicht anpassbar -> Unkontrolierbares Fahrwerkswippen oder Bandscheibenvorfall nach 2 Fahrten im Gelände
- Sicherheitsrisiko
- Es sieht richtig affig aus. Wer das schön findet, fährt auch mit nem getuneten 3er BMW von 1990 rum.

So ein Müll.

8.4.2010 ????

Kann ich das im Sommer mit in die Alpen nehmen und dort fahren?

Sorry, das ist kein Fully, das ist Kindergartenschrott der eine halbe Tonne wiegt. Ich würde das meinen Kindern kaufen wenn ich wollte dass sie sich das Genick damit brechen.
Für das Geld lieber was gebrauchtes kaufen und ein Buch zum selber reparieren, damit die kleinen Racker auch mal was nützliches lernen.

Nur Zur Info, keine Ahnung ob relevant, aber mein Eset AV meldet den Link von svigo als gefährdend und lässt micht nicht drauf

Scytale

Kann ich das im Sommer mit in die Alpen nehmen und dort fahren?



Können ja... aber glaube mir, das willst du nicht!

adeis1234

8.4.2010 ????


Das ist eine Zeit(fahr)maschine!

minnifutzi

nur Deppen kaufen so einen Schrott...[url=http://de.sevenload.com/sendungen/FOCUS-TV/folgen/IhzhmFx-Fahrradkauf-beim-Baumarkt]http://de.sevenload.com/sendungen/FOCUS-TV/folgen/IhzhmFx-Fahrradkauf-beim-Baumarkt[/url]



Wieso ist das Realrad jetzt ausreichen bis Magelhaft? Ween nem schrägen Schutzblech und festgeklemmter Folie?

unfassbar

aber mein Eset AV meldet den Link von svigo als gefährdend und lässt micht nicht drauf


Und mein Fahrradhändler meldet das Rad als gefährdend und lässt micht nicht drauf.

Absoluter Müll diese Baumarktteile....lieber ein bissel mehr ausgeben.

PAsst auf mit sowas, solche billigräder sind tatsächlich eine gefahr, überlegt mal, dass inden 88€ der gewinn vom baumarkt, die herstellungskosten, lohn und transportkosten usw usf drin stecken und dann überlegt mal was das für ein material ist aus dem der rahmen usw gebaut ist. ich hätte da extrem angst vor einem rahmenbruch oder lenkerbruch, sowas kann richtig böse enden mit ein paar monaten im kkh.

ich selbst fahre ein richtiges allmountain fully von canyon, das ist das geld wert.. schmeißt die 88€ lieber ins sparschwein und in ein paar monaten kauft ihr auch was vernünftiges..

unfassbar

Nur Zur Info, keine Ahnung ob relevant, aber mein Eset AV meldet den Link von svigo als gefährdend und lässt micht nicht drauf



ist xup.in , also nix gefährliches, das ist anscheind auf ner Black Liste gelandet weil manche da Files hochgeladen haben

im Endeffekt ist es aber nur ein normaler Hoster

kannste selber nachschauen
xup.in

Definitiv cold...

lasst die leute doch kaufen...

früher ging sowas noch unter natürlicher selektion durch...

Lasst die Finger von diesen Teilen!

Ich hatte auch so ein Teil von Real,
jedoch mit lebensgefährlichen Scheibenbremsen,
die aufeinmal nicht mehr losgelassen haben,
hat immerhin für ne Woche Krankenhaus gereicht.

Geht lieber zu einer Auktion von der Polizei/Fundbüro, da bekommt ihr wesentlich bessere Räder für das Geld (zwar gebraucht, aber immernoch hochwertiger)

Ok danke Svigo, nix für ungut!

yo... abolut cold..


1. wenn ihr ein fahrrad für bahnhof/freibad/uni braucht... dann kauft euch lieber für 50eur ein gebrauchtes normales ( also ohne federung usw....)

2. wenn ihr mtb wollt, dann kauft euch entweder ein gutes gebrauchtes mit mindestens slx komponenten ( gibts ab 500eur ) .. oder neu 800eur

ein fully niemals unter 1000eur neu ! unter 1000eur gibts keine gescheiten fullies ;-)

3. mit dem teil geährdert ihr euch nur bzw. macht euch obendrein nur lächerlich....

Rate davon ab, da bei solchen extrem günstigen Rädern nunmal gespart wird. Die Komponenten sind also dem Preis entsprechend. Ganz gefährlich wirds hier bei den Bremsen und vor allem beim Rahmen!! Wer das Rad heufiger nutzt und nicht nur auf perfekt geteerten Straßen fährt riskiert hier schonmal einen Rahmenbruch. Nun dürft ihr selbst überlegen was passieren kann, falls man auf offener Straße ist und einem der Rahmen bei bsp. 20km/h bricht.
Entweder ihr spießt euch selbst auf, oder der unachtsame Autofahrer erledigt den Rest...
Hatte 1x so ein Billigteil und war damals zum Glück nicht schnell, als mir der Lenker rausgeflogen is. Bei Rädern kommt mir nur noch Qualität ins Haus. Absolut Cold

cold...meine Pedalen waren teurer=)

Gut, ich nehm' meinen Post vom Anfang zurück, bin vom Gegenteil überzeugt
Ich dachte, für so Gelegenheitsfahrer, die damit nicht rasen, gehts für ein paar Jährchen klar. Aber wenn die Dinger so schnell auseinander fallen, dann ist vom Kauf wohl in der Tat abzuraten. Eigentlich ja verwunderlich, dass Räder nicht von einer unabhängigen Prüfstelle untersucht werden müssen im Vorfeld.

88 EUR? Da gibt's günstigere Suizidmöglichkeiten...

bitte füllt vorm Fahren noch mal einen Organspende Ausweiß aus!
Sowas für ich nicht kaufen! Damit sind unfälle vorprogramiert! überlegt euch ob ihr mit 30km/h plotzlich keine Bremsen mehr haben wollt, denn ganau das kriegt ihr!

andi030

überlegt euch ob ihr mit 30km/h plotzlich keine Bremsen mehr haben wollt, denn ganau das kriegt ihr!


Jetzt übertreib' mal nicht.

Geiles Hartz-Vier-Fahrrad.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text