Fahrrad - Fully-Mountain-Bike Extreme II 26'' für 80 Euro bei Praktiker
44°Abgelaufen

Fahrrad - Fully-Mountain-Bike Extreme II 26'' für 80 Euro bei Praktiker

80€
43
eingestellt am 13. Sep 2012
Ich weiß, dass die Sommer fast vorbei ist. Aber der Preis für ein neues Fahrrad ist ziemlich gut.

Fully-Mountain-Bike "Extreme II"
- 66,04 cm (26'') MTB
- 18 Gang Schaltung
- Federgabel, vollgefederter Rahmen, V-Brake Bremsen, Alufelgen

Gültig ab Montag 17.09 bis Samstag 22.09
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare

@Neo kenn ich!

Ich hatte auch mal so ein Fahrrad. Die vordere Federgabel brach und schnellte in mein linkes Auge, die Lenkerstange zerschmetterte meinen Brustkorb. Aber da sich auch noch der Sattel löste verlor ich beide Hoden. Als dann der Rahmen brach und meine Nieren zerfetzte, dachte ich das wars - die letzten Sekunden meines Lebens verbringe ich hier auf dem Fahrradweg. Zum Glück betäubte mich der Schlag eines losgelösten Rades mit Felge und ich wachte im Krankenhaus auf. Die Ärzte teilten mir mit, dass ich Glück hatte die Nacht zu überleben und wie ich es nur wagen konnte so ein Fahrrad zu kaufen.

Aber leider hört man ja immer öfter von diesen schrecklichen Unfällen. Das nächste mal weiß ich Bescheid und kaufe nicht unter 1000 Euro.

Ich hatte bereits einmal das Vergnügen bergab den Lenker, die Reifen und den Rahmen meines damaligen Kik-Rades lose in der Hand zu halten.... dann sind auch noch die Aliens mitten im Sturzflug angekommen und wollten mir einheizen, doch ich warf die sich bereits verselbständigte Bremse nach Ihnen und traf die Schweine zum Glück genau zwischen die Augen. Dass ich bei dem Sturz glimpflich mit meinem Leben davon gekommen bin, war reine Glückssache ... man kann von einem Wunder reden. Möge der Herr mit euch sein !

Mein Sattel hat mehr gekostet oO

Also man kann es auch übertreiben! Ich habe noch niemanden der sich durch so ein Fahrrad umgebracht hat. Nicht mal verletzt. "Das es nich so viel Spaß macht", ok - aber wenn man damit nicht wirklich Downhill fährt, bricht weder der Rahmen, noch sonst irgend etwas.

Klar ist der Funfaktor gering, aber Lebensgefahr, etc. besteht nun auch nicht, ansonsten dürften die Räder auch nicht verkauft werden.

43 Kommentare

Preis hot - auch wenn es für den Preis nix taugen kann

Lokal?

Höt

Extreme hoch 2 - was das Gefahrenpotential und die Tonnage angeht.

Aber es ist auf jeden Fall billig!

LuTz007

Lokal?



Scheint deutschlandweit zu sein.

Mein Sattel hat mehr gekostet oO

Das ist bestimmt ein MIFA Rad (Steht unter dem Tretlager)
Habe so einen Schr... auch noch im Keller und kann diesen Bericht auch so bestätigen (meins hat nur deutlich schneller den Geist aufgegeben...)
knetfeder.de/mag…ad/
Holt euch lieber ein gebrauchtes, ich kann nur die Versteigerungen vom Fundamt empfehlen wenn man ein Fahrad sucht.

mutig, mutig!

Wenn ich mir überlege, dass es Leute geben soll, die ein bike für 1000€ und mehr kaufen xD , da kannste dir lieber 12 (12 x 80 = 960) Baumarkt Räder holen und jedes Rad nur 1 Jahr fahren.

Absoluter Schrott - wurde mehrfach getestet. Da brechen zum Großteil bei Belastung die Kurbeln aus dem Rahmen raus.

Ist eigentlich klar, dass das Fahrrad nicht qualitativ hochwertig sind, aber man bringt sich auch nicht gleich um, wenn man damit fährt...

Immer diese Übertreibungen. Zum gelegentlichen Fahren ausreichend. Aber höchstens mal 10-20km am Stück. Das eigentlich nervige sind die Federn. Besonders die Hinterfederung ist nur zusätzlicher Balast und eher nervig.

Schaltung, etc. sind natürlich auch sehr minderwertig.

Es ist schlichtweg alles minderwertig.

Und für Gelegenheitsfahrer ist in JEDEM Fall ein gebrauchtes, älteres Rad besser.

Gringo

Mein Sattel hat mehr gekostet oO


hahahah war auch mein erster Gedanke.....99€
erwartet nicht zu viel von so einem Baumarkt Fahrrad....und bitte nicht für Kinder kaufen zu gefährlich
Neo777

Wenn ich mir überlege, dass es Leute geben soll, die ein bike für 1000€ un … Wenn ich mir überlege, dass es Leute geben soll, die ein bike für 1000€ und mehr kaufen xD , da kannste dir lieber 12 (12 x 80 = 960) Baumarkt Räder holen und jedes Rad nur 1 Jahr fahren.

Neo777

Wenn ich mir überlege, dass es Leute geben soll, die ein bike für 1000€ un … Wenn ich mir überlege, dass es Leute geben soll, die ein bike für 1000€ und mehr kaufen xD , da kannste dir lieber 12 (12 x 80 = 960) Baumarkt Räder holen und jedes Rad nur 1 Jahr fahren.

Neo777

Wenn ich mir überlege, dass es Leute geben soll, die ein bike für 1000€ un … Wenn ich mir überlege, dass es Leute geben soll, die ein bike für 1000€ und mehr kaufen xD , da kannste dir lieber 12 (12 x 80 = 960) Baumarkt Räder holen und jedes Rad nur 1 Jahr fahren.

If you pay peanuts, you get monkeys

ich wünsche schonmal allen Käufern eine Gute Genesung!

Also man kann es auch übertreiben! Ich habe noch niemanden der sich durch so ein Fahrrad umgebracht hat. Nicht mal verletzt. "Das es nich so viel Spaß macht", ok - aber wenn man damit nicht wirklich Downhill fährt, bricht weder der Rahmen, noch sonst irgend etwas.

Klar ist der Funfaktor gering, aber Lebensgefahr, etc. besteht nun auch nicht, ansonsten dürften die Räder auch nicht verkauft werden.

Brinki

Das ist bestimmt ein MIFA Rad (Steht unter dem Tretlager) Habe so einen … Das ist bestimmt ein MIFA Rad (Steht unter dem Tretlager) Habe so einen Schr... auch noch im Keller und kann diesen Bericht auch so bestätigen (meins hat nur deutlich schneller den Geist aufgegeben...) http://www.knetfeder.de/magazin/2012/thema/baumarktfahrrad/ Holt euch lieber ein gebrauchtes, ich kann nur die Versteigerungen vom Fundamt empfehlen wenn man ein Fahrad sucht.



Also wenn man den Bericht liest, kommt das Fahrrad gar nicht so schlecht dabei weg. Und für 80,- € kann man auch nichts verkehrt machen.
Ich würde es mir allerdings nicht kaufen.

79,99 X) was für ein Schrott X)

Demnächst gibts Fahrräder auch bei Kik... X)

ich hatte bereits einmal das vergnügen bergab den lenker meines damaligen baumarkt rades lose in der hand zu halten......das ich bei dem sturz glimpflich davon gekommen bin,war nur glückssache......

Ich warte schon auf einen Beitrag nach dem Motto ...legt lieber 500€ drauf und kauft euch was vernünftiges...

xsjochen

mutig, mutig!

mehr wie nur mutig, Hauptsache Billig , wenns auch Schrottig ist ?! Lieber gut und gebraucht

Produziert für die Müllhalde. Reine Umweltverschmutzung sowas.

Ich hatte bereits einmal das Vergnügen bergab den Lenker, die Reifen und den Rahmen meines damaligen Kik-Rades lose in der Hand zu halten.... dann sind auch noch die Aliens mitten im Sturzflug angekommen und wollten mir einheizen, doch ich warf die sich bereits verselbständigte Bremse nach Ihnen und traf die Schweine zum Glück genau zwischen die Augen. Dass ich bei dem Sturz glimpflich mit meinem Leben davon gekommen bin, war reine Glückssache ... man kann von einem Wunder reden. Möge der Herr mit euch sein !

Das kann ja nur Schrott sein...

@Neo kenn ich!

Ich hatte auch mal so ein Fahrrad. Die vordere Federgabel brach und schnellte in mein linkes Auge, die Lenkerstange zerschmetterte meinen Brustkorb. Aber da sich auch noch der Sattel löste verlor ich beide Hoden. Als dann der Rahmen brach und meine Nieren zerfetzte, dachte ich das wars - die letzten Sekunden meines Lebens verbringe ich hier auf dem Fahrradweg. Zum Glück betäubte mich der Schlag eines losgelösten Rades mit Felge und ich wachte im Krankenhaus auf. Die Ärzte teilten mir mit, dass ich Glück hatte die Nacht zu überleben und wie ich es nur wagen konnte so ein Fahrrad zu kaufen.

Aber leider hört man ja immer öfter von diesen schrecklichen Unfällen. Das nächste mal weiß ich Bescheid und kaufe nicht unter 1000 Euro.

Cold - überteuertes Altmetall
Dazu noch lebensgefährlich!

man darf halt nicht Fully-Mountain-Bike Wort wörtlich nehmen, jeden sollte klar sein das bei ein 80€ Fahrrad man seine fahrweise ein wenig anpassen sollte.

tulpengott sei froh, du hast zwar vielleicht beide Eier verloren aber dafür noch 3 Beine, mir hat die Sattelstange glatt die Salami abrasiert, als sie ausm Rahmen geflogen ist.

Ich gehe seitdem auf Nummer sicher und bei mir kommt nichts mehr unter 1500€ in die Tüte.

@ neo und tulpe: you made my day :-D

Ich kenn alleine 3 Biker die sich trotz teilweise deutlich über 1000 Euro kostendes Rad über den Lenker geworfen haben, das Schlüsselbein gebrochen und nette Asphaltflechten am ganzen Körper gesammelt haben.

WAS NÜTZT EIN 1000EURO RAD WENN DER BIKER KEINE 50CENT WERT IST.

Jemand Olympia geschaut und gesehen wie dort reihenweise die Hightech Bikes ausgefallen sind.
Also nur weil eurer 1000 Euro Bike 5 Jahre schön auf der Strasse und mal 2km durch den Wald hält bedeutet das nicht das ein 80 Euro Bike das nach 2 Jahren den Geist aufgibt Schrott ist.

Denn wer ehrlich ist weiß genau dasss das 1000 Euro Bike jedes Jahr allein an Wartung und Verschleißteile deutlich mehr also der Neupreis dies Bikes kostet...

Man kann von mir aus geizig sein, aber dieses Rad zu kaufen ist einfach nur dämlich.

Natürliche Selektion ist doch super!

Zitat :
tulpengott
Also man kann es auch übertreiben! Ich habe noch niemanden der sich durch so ein Fahrrad umgebracht hat. Nicht mal verletzt. "Das es nich so viel Spaß macht", ok - aber wenn man damit nicht wirklich Downhill fährt, bricht weder der Rahmen, noch sonst irgend etwas.

Klar ist der Funfaktor gering, aber Lebensgefahr, etc. besteht nun auch nicht, ansonsten dürften die Räder auch nicht verkauft werden.

Antwort: völliger Schwachsinn, mit solchen Rädern ist es schon gefährlich über nen Bordstein zu fahren! Damit ins Gelände zu gehen ist absoluter Leichtsinn!

Ein sicheres MTB fängt ab ca 600-800 € an , ein GUTES ab 2000-3000€ und auch die für über 7000€ haben ihre Berechtigung! Allein ne vernünftige Federgabel kostet schon mindestens 400€ , für 80€ kann es nur riskanter Schrott sein !!!

Never ever, haufen Schrot Metall. Wer einmal nen Bike für 800€+ Gefahren hat, der fässt billig Dinger nie wieder an. Lieber sparen und was geiles holen.

loreno

Never ever, haufen Schrot Metall. Wer einmal nen Bike für 800€+ Gefahren h … Never ever, haufen Schrot Metall. Wer einmal nen Bike für 800€+ Gefahren hat, der fässt billig Dinger nie wieder an. Lieber sparen und was geiles holen.


Der Nächste sagt, wer einmal "nen" Bike für 2k gefahren hat, der "fässt" billig Dinger für 800,- nie wieder an.
Also jeder nach seinem Gusto.
adminle

Denn wer ehrlich ist weiß genau dasss das 1000 Euro Bike jedes Jahr … Denn wer ehrlich ist weiß genau dasss das 1000 Euro Bike jedes Jahr allein an Wartung und Verschleißteile deutlich mehr also der Neupreis dies Bikes kostet...


Leider
Alleine diese Fox-Federelemente kosten ganz schön viel.

Da fehlen beim Dealpreis noch

- Verbandskasten 10 EUR
- Schein für die Notfallaufnahme 10 EUR

Foerdy

Zitat :tulpengottAlso man kann es auch übertreiben! Ich habe noch … Zitat :tulpengottAlso man kann es auch übertreiben! Ich habe noch niemanden der sich durch so ein Fahrrad umgebracht hat. Nicht mal verletzt. "Das es nich so viel Spaß macht", ok - aber wenn man damit nicht wirklich Downhill fährt, bricht weder der Rahmen, noch sonst irgend etwas.Klar ist der Funfaktor gering, aber Lebensgefahr, etc. besteht nun auch nicht, ansonsten dürften die Räder auch nicht verkauft werden.Antwort: völliger Schwachsinn, mit solchen Rädern ist es schon gefährlich über nen Bordstein zu fahren! Damit ins Gelände zu gehen ist absoluter Leichtsinn! Ein sicheres MTB fängt ab ca 600-800 € an , ein GUTES ab 2000-3000€ und auch die für über 7000€ haben ihre Berechtigung! Allein ne vernünftige Federgabel kostet schon mindestens 400€ , für 80€ kann es nur riskanter Schrott sein !!!




Du hast es nicht richtig gelesen. Damit soll man nicht ins Gelände(Downhill, etc.) - ganz klar. Aber auf der Straße kann man damit fahren. Ich sehe eine Menge Fahrradfahrer damit auch über Bordsteinkanten knallen. Das es ist der Megaknaller ist und nicht allzu viel Freude bereitet bestreite ich ja nicht, aber von Lebensgefahr und gefährlich ist etwas übertrieben. Also ich kenne niemanden, der deswegen verunglückt ist. Und kenne einige mit solchen Fahrrädern und hatte auch selber eins. Und ja ich würde mir nie wieder so eins kaufen, weil das Fahrgefühl mies ist. Aber es war nicht unsicher. Und alles andere sehe ich als Stimmungsmache.

Jeder darf auch seine Meinung dazu haben - aber ohne Übertreibung.

Mir soll das ja Wurst sein, ob sich das jemand kauft oder nicht. Hoffe immer nur, dass niemand so ein Fahrrad seinen Kindern kauft. Denn die fahren nicht immer auf geradem Asphalt. Ich verstehe aber auch bei aller Sparwut gar nicht, wie man sich solch Altmetall, zumal extrem hässlich, kaufen kann, wenn man für den gleichen Preis gut erhaltene, gebrauchte Markenräder mit tollen Stahlrahmen und inzwischen auch alurahmen bekommt...
Mein altes Giant ist auch nach über zehn Jahren tippi toppi und schöner sowieso

Neu geht es vernünftig und haltbar bei 500-600€ los für den normalen ZurArbeit-Fahrer.
1000€ macht Laune und da geht es so langsam mit dem ernsthaften Radeln los ist aber sicherlich für 95% der Menschen unnötig.
Mein copperhead 3 (2012) macht trotzdem Laune wie noch nie, das Geld lohnt sich

Sorry, muss ich cold werten, weil ein "Fully" für 80 euro schwachsinn ist. ein halbwegs vernünftiger >Dämpfer< kostet schon weit mehr als 80euro... von einer Dämpfergabel ganz zu schweigen.
Hier sind nur Federn verbaut, die weder Komfort noch Sicherheit bringen, was eigentlich Sinn und Zweck einer Dämpfung ist!
Also lieber 80euro in ein Rad ohne Federn Investieren. So einen Deal könnte man Hot werten.
Finger weg!!!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text