Fahrraddeal: Magura HS33 hydraulische Felgenbremsen - 12% unter üblichem Preis
273°Abgelaufen

Fahrraddeal: Magura HS33 hydraulische Felgenbremsen - 12% unter üblichem Preis

27
eingestellt am 19. Okt 2012
Magura HS 33 2012

Vollhydraulische Felgenbremse.
Dank 14mm Geberkolben-Durchmesser ca. 25% kräftiger als die HS 11. Bremsgriff (Geber) in filigranem Design aus Aluminium
mit geschmiedetem Aluminium-U-Blade - Hebel inkl. integriertem TPA (Turbo Pad Adjuster) für werkzeuglosen
Belagsverschleißausgleich.
Vollhydraulisches System
geschlossenes System ohne Ausgleichsbehälter
Griffweiteneinstellung
EVO2 Befestigungssystem
ohne Brakebooster

!!Es ist aber der notwendige Montageplatte dabei. Ein brakebooster ist nicht unbedingt notwendig.

Das Bild bei poison-bikes zeigt übrigens die älterere Version! Es wird die 2012er geliefert.
siehe probike-koblenz.de/sho…jpg
Wird in neutraler Verpackung geliefert - ohne Zusatzaufkleber oder sonstigen Devotionalien.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare

gutes System, fahr ich auch. Ist mir lieber als Scheiben, niemals irgendwelche Gräusche. Und Bremswirkung und Dosierbarkeit sind top.

Sehr geil!
Mehr Fahrrad-Deals bitte!

Magura HS* sind m.E. die besten Felgenbremsen, die man für Geld bekommen kann. Jedesmal wenn meine ver#&%$*§!?en Scheibenbremsen kreischen, schleifen, pumpen, ruckeln und v.a. mal wieder so richtig schön Luft in der Leitung ist (mach's gut, Druckpunkt, war nett mit Dir - damals...), sehne ich mich nach meinen alten HS33 zurück - über 10 Jahre am alten Rad und absolut nie Probleme - und kein einziges Mal entlüften müssen. Und es gibt keine Bremsscheiben, die einen Schlag bekommen können und dann entweder teuer ersetzt, in langwieriger Arbeit gerade gebogen (bzw. versucht...) werden müssen oder einen ansonsten mit unregelmäßigem Schleifen, Sirren, Quietschen und verstärktem Abtrag der teuren Bremsbeläge in den Wahnsinn treiben.
Wer noch die Sockel am Rad hat und nicht gerade 100km/h fahren will - kaufen!

Dude was steht auf meinem Rücken?

27 Kommentare

Direkt vom Olymp! Warte aber darauf, dass die Rennradvariante mal günstiger wird.

gutes System, fahr ich auch. Ist mir lieber als Scheiben, niemals irgendwelche Gräusche. Und Bremswirkung und Dosierbarkeit sind top.

Jetzt noch ein Deal für die SLX666 Bremse und mein MTB-Herz schlägt noch höher

Sehr geil!
Mehr Fahrrad-Deals bitte!

Yep, sehr hot.
Habe leider Scheiben. Und die (Bremse) macht Geräusche. Muss ich wieder zum Händler fahren, damit er das abstellt.

hab meine in Sid Blau seit 11 Jahren an meinem Rad ohne je etwas zu machen (außer Bremsbacken) für mich die beste Felgenbremse auf der Erde!!!!!!

HOT

Magura HS* sind m.E. die besten Felgenbremsen, die man für Geld bekommen kann. Jedesmal wenn meine ver#&%$*§!?en Scheibenbremsen kreischen, schleifen, pumpen, ruckeln und v.a. mal wieder so richtig schön Luft in der Leitung ist (mach's gut, Druckpunkt, war nett mit Dir - damals...), sehne ich mich nach meinen alten HS33 zurück - über 10 Jahre am alten Rad und absolut nie Probleme - und kein einziges Mal entlüften müssen. Und es gibt keine Bremsscheiben, die einen Schlag bekommen können und dann entweder teuer ersetzt, in langwieriger Arbeit gerade gebogen (bzw. versucht...) werden müssen oder einen ansonsten mit unregelmäßigem Schleifen, Sirren, Quietschen und verstärktem Abtrag der teuren Bremsbeläge in den Wahnsinn treiben.
Wer noch die Sockel am Rad hat und nicht gerade 100km/h fahren will - kaufen!

Sweet

Dude was steht auf meinem Rücken?

Sweet, was steht auf meinem Rücken?

Mir geht es genauso wie hmmmmmmmmmm

Ich hab meine HS33 geliebt, bis mir irgendwelche Deppen mein Ratt geklaut haben. An meinem jetzigen MTB habe ich auch Scheibenbremsen, ich sehen mich zurück nach den HS33 :'(
An meinem alltäglichen Crossrad habe ich die HS11, die auch ok sind, aber bei dem Preis lohnen sich die HS33 doppelt und dreifach

Bin auch vor Jahren von einer HS22 RaceLine D auf Scheibe umgestiegen. Im Prinzip war die Race Line D der Vorgänger einer HS33 (schon 14er Geberkolben, ohne Plastik und den besten Magura Bremshebeln aller Zeiten inkl. Belagverstellung).

Die Magura habe ich in 8 Jahren ein einziges Mal gewartet. Allerdings nicht weil sie kaputt war, sondern weil ich Langeweile hatte und das Set mal probieren wollte. Die Scheibenbremse muss man ewig Justieren, damit sie nicht schleift und dann klirren die Scheiss XTR-Scheiben, je nach Belag, genau im Bereich der "schnellen Reisegeschwindigkeit".

Scheibe:
Dosierbarkeit? Etwas besser
Wartung? Nervig
Gewicht? Gleich
Bremskraft? Vergleichbar

Das Nassbremsverhalten und kein Felgenverschleiß sind schon deutliche Vorteile, die ich eigentlich nicht mehr missen möchte. Wenn mein MTB Cantisockel hätte, würde ich vielleicht trotzdem wieder auf eine HS33 umsteigen.

...mir fällt auf das da "Ohne Brakebooster" steht.
(...und es ist das Modell 2012 (=was soll's))

Bike Components hat ja "soetwas wie" 'ne BestPreisGarantie:
Für den Fall das also jemand 'andere Farben' will:
bike-components.de/sho…e/2
[Fehlendes Bild]

Was habt ihr denn alle für Probleme mit Scheibenbremsen oO Ein mal ordentlich eingestellt und entlüftet sind die Dinger absolut wartungsfrei. Vor allem Postmountbremsen sind ja wohl idiotensicher einzustellen.

Guter Preis für die HS33, aber da hol ich mir lieber ein ein paar ordentliche Cantis, wesentlich leichter, günstiger und genau so gut.

youPron

Was habt ihr denn alle für Probleme mit Scheibenbremsen oO Ein mal … Was habt ihr denn alle für Probleme mit Scheibenbremsen oO Ein mal ordentlich eingestellt und entlüftet sind die Dinger absolut wartungsfrei.



Sag mal ... fährst du nur IN TEMPO 30 ZONEN ?

Naja ordentliche Cantis... du meinst wohl Kandis und der gehoert in den Tee, solltest du aber das Bremssystem aus dem letzten Jahrhundert meinen dann muss man r0mULANIX recht geben, das ist wirklich ueberholt.
Allerdings denke ich das ein vernuenftigen V-Brake System mit den HS33 sehr wohl mithalten kann.
Was nun die Scheibe angeht, das sehe ich allerdings wirklich wie youPron, da sollte es heutzutage kaum noch Probleme mit vernuenftigen Systemen geben.
Dennoch Daumen hoch fuer den Preis und natuerlich das Produkt.

[quote=r0mULANIX]...mir fällt auf das da "Ohne Brakebooster" steht.
(...und es ist das Modell 2012 (=was soll's))

hmmm...das mit den nicht mitgelieferten Brakebooster is mir nicht aufgefallen...wär ja blöd, wenn ich meine alten roten mit dran schrauben müsste...sind die nicht automatisch immer in so nem Montagesatz enthalen...? dachte schon...

cold weil ohne brakebooster

r0mULANIX

Sag mal ... fährst du nur IN TEMPO 30 ZONEN ?:p



Und wer fährt mit V-Brake den Berg runter? Idealerweise noch ohne Federgabel - Downhill natürlich.
Verfasser

Es werden die boosterartigen Bügel mitgeliefert. Die reichen in der Regel.

youPron

Was habt ihr denn alle für Probleme mit Scheibenbremsen oO Ein mal … Was habt ihr denn alle für Probleme mit Scheibenbremsen oO Ein mal ordentlich eingestellt und entlüftet sind die Dinger absolut wartungsfrei. Vor allem Postmountbremsen sind ja wohl idiotensicher einzustellen.Guter Preis für die HS33, aber da hol ich mir lieber ein ein paar ordentliche Cantis, wesentlich leichter, günstiger und genau so gut.



Bist wohl noch nicht viele Scheibenbremsen gefahren ;). Scheibenbremsen haben ihre Vorteile und Daseinsberechtigung, aber Probleme machen die Meisten.

Cantis genauso gut wie eine HS33? Alles klar. Cantis haben genau zwei Vorteile gegenüber einer HS33: geringeres Gewicht und schnellerer Radwechsel. In Sachen Dosierbarkeit, Steifigkeit, benötigte Hebelkraft, Bremskraft, ... sind sie ein Witz im Vergleich.
Natürlich kann man auch mit Cantis viele Situationen meistern, aber das macht sie nicht besser. Außer am Crosser haben sie ihre Daseinsberechtigung eindeutig verloren. Und selbst dort halte ich sie für schlechter als Mini-Vs. Bin jedenfalls vor langer Zeit von Cantis auf Mini-Vs umgestiegen und würde niemals wieder zurück wechseln. Wenn dann kommt höchstens eine Disc an den Crosser, die UCI hat ja mittlerweile nichts mehr dagegen. Dann müssen zwar wieder konventionelle Laufräder her, aber bei Schlammschlachten muss man wenigstens nicht jedes Rennen neue Beläge montieren und verschleißt nicht elendig viele Felgen.
pacy

hab meine in Sid Blau seit 11 Jahren an meinem Rad ohne je etwas zu … hab meine in Sid Blau seit 11 Jahren an meinem Rad ohne je etwas zu machen (außer Bremsbacken) für mich die beste Felgenbremse auf der Erde!!!!!! HOT

Wenn es nicht gleich die Maguras sein sollen. Ich hab mir letztens von Avid die Single Digit 7 komplett für 49,90 € + Versand (ohne Züge) geholt.

http://www.actionsports.de/de/Komponenten/Bremsen/Felgenbremsen/Avid-V-Brake-Single-Digit-7-Speed-Dial-7-Set-VR-HR::46615.html

Das sind mit die besten V-Brakes. Vor allem wenn man die Bremsschuhe noch gegen Kool Stop oder ähnliches tauscht. Sogar die mitgelieferten haben schon enorme Bremskraft!

Die SD7 ist gut - mit eine der besten (mech.) Felgenbremsen.
Damals 12€ (2x Bremse + Paar Hebel) inkl. Versand

Persönlich mag ich jedoch nie wieder ohne Scheibe fahren.

12 €? Das ist wirklich ein sehr guter deal. An meinem guten Fahrrad hab ich auch Scheibenbremsen, aber für mein Party bike sind die SD 7 mehr als genug ;-) . Wobei die Bremsleistung der sd7 wenn sie gut eingestellt sind, keine Scheibenbremsen fürchten muss, genauso wie die HS33.

Was heißt schon Bremsleistung - die Baumarkträder bringen die Reifen zum Blockieren. Der ideale Bremspunkt liegt genau davor und den zu treffen ist abhängig vom Können des Fahrers (im Gegensatz zu ABS beim Auto). Mit Scheibenbremsen (bzw. Hydraulik) ist es einfach wesentlich einfacher dosiert zu bremsen. Und das ist eben einer der großen Punkte bei hydraulischen Systemen: die Dosierbarkeit.

Brakebooster war übrigens dabei

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text