356°
Fahrräder ab 120 Eur inkl. Versand bei Real

Fahrräder ab 120 Eur inkl. Versand bei Real

Dies & DasReal Angebote

Fahrräder ab 120 Eur inkl. Versand bei Real

Preis:Preis:Preis:120€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf die bereits reduzierten City- und Trekkingräder gibt REAL offline wie online noch einmal 20%! Besonderes Schmankerl ist die versandkostenfreie Lieferung.

Achtung, der Rabattcode für City-Räder gilt nur noch heute, 07.09.214: citybike3614
Für Treckingräder gilt der Code noch bis 14.09.2014: trekkingbike3714

Das Zündapp Trekkingfahrrad für Damen oder Herren mit einem UVP von 269 Euro kostet reduziert gerade 150 Euro und mit dem Rabatt seid ihr bei 120 Euro. Denke das wär ein prima Zweitradl oder falls mal Besuch kommt.

Beliebteste Kommentare

chrisulm

Warum ist der Deal so kalt? Nen tolles Fahrrad für 120,- € ist doch nicht übel?


Naja, toll ist es halt nicht

Ich kann diesen Schwachsinn von wegen man muss mind. 500€ ausgeben für ein Fahrrad nicht mehr hören. Woran geilen sich denn alle auf an einem Fahrrad auch in entsprechenden Foren? An der Gangschaltung und nichts anderes... Dieses Fahrrad hier hat LED-Licht, Reifen, eine Bremse und sogar eine Starrgabel statt ner billigen Federgabel. Ich bevorzuge lieber eine Starrgabel wie viele andere auch an einem Trekkingrad. Denn dieses wird zu 90% von Flachlandtirolern eh nur zum Brötchen holen und mal zum Ausradeln in der Natur benutzt.

Das witzige ist bei den Nörglern immer, dass sie vom reduzierten Preis ausgehen.

120 € Fahrrad? Das kann ja nie was sein..... usw usw

Dass die Teile normal 200-300€ kosten, ja davon spricht man natürlich nicht.

Und dann immer dieselben Sprüche, für 120€ würde man ein gebrauchtes Markenrad bekommen....

Ich wiederhole mich jedes mal, hier verkaufen die sogenannten Fachhändler 200€ Neupreis Real Fahrräder für 170€ gebraucht, wahrscheinlich werden die Fahrräder alleine durch den Verkauf vom Fachhändler geadelt.

Und bei 170€ gehen die gebrauchträder erst los, wenn ich an meiner WE Fahrradtour beim Radhändler vorbeifahre habe ich immer was zu lachen, da werden 20 Jahre alte Schrottmarkenräder für 250-400€ verkauft (die haben neu keine 500 DM gekostet)

Ich war mal vor 5 Jahren auf einer Fundfahrradversteigerung der Stadt, unglaublich wieviel die Leute für teilweise Schrottreife Fahrräder geboten haben. Gabel krumm, egal merkt keiner, Gangschaltung alles schrott, egal bieten bieten bieten.

Dagegen sind diese Realfahrräder richtige Schnäppchen, natürlich, wenn man absolut unbegabt ist und nicht mal eine Kette ölen oder eine Schraube nachziehen kann, dann ist das nichts, der Fachhändler wird dann immer von seinen "Superfahrrädern" erzählen und wie außergewöhnlich sie sind, aber die Fahrräder vom Fachhändler für unter 500€ sind ebensolcher Mist, einzig ein etwas bekannterer Markenname ist aufgeklebt, aber sonst derselbe Murks.

Heutzutage geht es doch bei den meisten nur darum immer das Beste zu haben, Handy--- unter Iphone oder S5 geht es nicht-- auch bei den größten DAUs, die niemals alle Funktionen dieses Handys ausschöpfen werden. Ebenso Fahrrad, hauptsache das Beste und Teuerste rumstehen, aber den Arsch bekommen wahrscheinlich die meisten nur bis zur Eisdiele rauf. Wer kann schon täglich die Möglichkeiten eines >1000 € Fahrrades ausnutzen? Ich kenne nur einen, mein Nachbar fährt täglich auch bei Wind und Wetter immer 20 km mit dem Rad zur Arbeit, ihm gönne ich auch ein >1000€ Rad.

maverickpanther

Ich war zufaellig vorgestern bei real und hab mir aus langeweile mal die bikes dort angeschaut. Mal ehrlich, wer sich dort ein bike kauft hatbes nicht anders verdient. Alleine welche teile verbaut sind, da wird mir ganz anders. Billig ist nicht nur günstig sondern auch gefaehrlich. Wer sich dort ein bike kauft benötigt es hoffentlich nicht allzu oft. 1x im monat aus dem keller holen, dann hat man eventuell ein paar jahre spass. Bei häufigen gebrauch wird man sich schnell wünschen doch lieber beim fachmann etwas mehr geld ausgegeben zu haben. Oder man baut es sich gleich nach kauf um und investiert nochmal, dann könnte es klappen, allerdings hätte man sich dann auch eins vom händler gönnen können und hat noch gewährleistung.



Das ist doch absolute Sülze. Ich kenne Carbon-Räder da brechen die Rahmen wenn man damit einen Bürgersteig runterfährt. Und ich glaube kaum dass dieses Rad hier in zwei Teile brechen wird wenn man damit normal auf einer Straße fährt. Und genau das werden die Leute auch tun die solch ein Rad kaufen und nicht damit Afrika durchqueren.

68 Kommentare

in die Filiale liefern geht anscheinend nicht

Warum ist der Deal so kalt? Nen tolles Fahrrad für 120,- € ist doch nicht übel?

chrisulm

Warum ist der Deal so kalt? Nen tolles Fahrrad für 120,- € ist doch nicht übel?


Naja, toll ist es halt nicht

Einige Fahrräder waren bereits vorher von Haus aus günstiger bzw. gleich teuer bei Real (den jetzigen Rabatt mit eingerechnet).

Das wichtigste - die Rahmenhöhe - verschweigen die X)

Ich war zufaellig vorgestern bei real und hab mir aus langeweile mal die bikes dort angeschaut. Mal ehrlich, wer sich dort ein bike kauft hatbes nicht anders verdient. Alleine welche teile verbaut sind, da wird mir ganz anders. Billig ist nicht nur günstig sondern auch gefaehrlich.
Wer sich dort ein bike kauft benötigt es hoffentlich nicht allzu oft. 1x im monat aus dem keller holen, dann hat man eventuell ein paar jahre spass. Bei häufigen gebrauch wird man sich schnell wünschen doch lieber beim fachmann etwas mehr geld ausgegeben zu haben.
Oder man baut es sich gleich nach kauf um und investiert nochmal, dann könnte es klappen, allerdings hätte man sich dann auch eins vom händler gönnen können und hat noch gewährleistung.

maverickpanther

Ich war zufaellig vorgestern bei real und hab mir aus langeweile mal die bikes dort angeschaut. Mal ehrlich, wer sich dort ein bike kauft hatbes nicht anders verdient. Alleine welche teile verbaut sind, da wird mir ganz anders. Billig ist nicht nur günstig sondern auch gefaehrlich. Wer sich dort ein bike kauft benötigt es hoffentlich nicht allzu oft. 1x im monat aus dem keller holen, dann hat man eventuell ein paar jahre spass. Bei häufigen gebrauch wird man sich schnell wünschen doch lieber beim fachmann etwas mehr geld ausgegeben zu haben. Oder man baut es sich gleich nach kauf um und investiert nochmal, dann könnte es klappen, allerdings hätte man sich dann auch eins vom händler gönnen können und hat noch gewährleistung.



son Fahrrad ist zum Bahnhof, zu Arbeit & zum Einkaufen fahren ausreichend, und vorallem ist bei den Modellen das Diebstahlrisiko gering

hab selber nen bestimmt 10-15 Jahre altes Fahrrad damals gebraucht gekauft, fahr damit ca 3000km zur Arbeit & Einkaufen im Jahr und lebe noch

maverickpanther

Ich war zufaellig vorgestern bei real und hab mir aus langeweile mal die bikes dort angeschaut. Mal ehrlich, wer sich dort ein bike kauft hatbes nicht anders verdient. Alleine welche teile verbaut sind, da wird mir ganz anders. Billig ist nicht nur günstig sondern auch gefaehrlich.



bei solchen Rädern hätte ich immer Angst, dass die Gabel bricht.

maverickpanther

Ich war zufaellig vorgestern bei real und hab mir aus langeweile mal die bikes dort angeschaut. Mal ehrlich, wer sich dort ein bike kauft hatbes nicht anders verdient. Alleine welche teile verbaut sind, da wird mir ganz anders. Billig ist nicht nur günstig sondern auch gefaehrlich.



Kommt drauf an wieviel du wiegst.

maverickpanther

Ich war zufaellig vorgestern bei real und hab mir aus langeweile mal die bikes dort angeschaut. Mal ehrlich, wer sich dort ein bike kauft hatbes nicht anders verdient. Alleine welche teile verbaut sind, da wird mir ganz anders. Billig ist nicht nur günstig sondern auch gefaehrlich. Wer sich dort ein bike kauft benötigt es hoffentlich nicht allzu oft. 1x im monat aus dem keller holen, dann hat man eventuell ein paar jahre spass. Bei häufigen gebrauch wird man sich schnell wünschen doch lieber beim fachmann etwas mehr geld ausgegeben zu haben. Oder man baut es sich gleich nach kauf um und investiert nochmal, dann könnte es klappen, allerdings hätte man sich dann auch eins vom händler gönnen können und hat noch gewährleistung.



stimmt manche übertreiben hier maßlos

Um 4x die Woche 2km zum Gym und zurück Radeln wirds schon ausreichen. 119,40€ (inkl. Payback) ist schon ein Hammerpreis.

maverickpanther

Ich war zufaellig vorgestern bei real und hab mir aus langeweile mal die bikes dort angeschaut. Mal ehrlich, wer sich dort ein bike kauft hatbes nicht anders verdient. Alleine welche teile verbaut sind, da wird mir ganz anders. Billig ist nicht nur günstig sondern auch gefaehrlich. Wer sich dort ein bike kauft benötigt es hoffentlich nicht allzu oft. 1x im monat aus dem keller holen, dann hat man eventuell ein paar jahre spass. Bei häufigen gebrauch wird man sich schnell wünschen doch lieber beim fachmann etwas mehr geld ausgegeben zu haben. Oder man baut es sich gleich nach kauf um und investiert nochmal, dann könnte es klappen, allerdings hätte man sich dann auch eins vom händler gönnen können und hat noch gewährleistung.



Das ist doch absolute Sülze. Ich kenne Carbon-Räder da brechen die Rahmen wenn man damit einen Bürgersteig runterfährt. Und ich glaube kaum dass dieses Rad hier in zwei Teile brechen wird wenn man damit normal auf einer Straße fährt. Und genau das werden die Leute auch tun die solch ein Rad kaufen und nicht damit Afrika durchqueren.

ich hatte von 2005-2009 auch so ein schönes gerät von real..bis auf einer fahrt auf kopfsteinpflaster dann der umwerfer am hinterrad abgebrochen ist. aber die 4.5 jajre die ich damit regelmäßig gefahren bin hat es gute dienste geleistet.

heute würd ich mir so ein rad definitiv nicht mehr kaufen aber damals mit knappem budget war es durchaus brauchbar.

hey, das ist wirklich nichts dolles. Nur wer absolut nicht bereit ist, in mehr als Supermarkträder zu investieren, kann hier zuschlagen.

Wer sich ein anständiges Fahrrad kaufen möchte muss mindestens 500-600€ ausgeben. Wie oben schon gesagt wurde sind die Supermarkträder immer in einer Rahmenhöhe. Diese Höhe ist zumeist etwa für Mannner um die 178-180cm akzeptabel.

boc24.de/inf…ehe
Hier könnt ihr mal eure Rahmenhoehe bestimmen und die meisten werden sehen: Das Supermarktrad ist schon jetzt ausgeschieden.

Der nächste Punkt den jeder Fahrrad laie versteht ist: Das Gewicht!
Ein gutes Trekkingrad wiegt ca. 12-13 kg. Hier steht nichts und ich tippe mal auf 18 plus.... Glaubt mir das ist seeeehr viel

Zur Marke: Zündkapp war mal eine Qualitätsmarke wie Kreidler usw, ist dann aber pleite gegangen bzw. geschluckt worden und nun wird der Name für rotz missbraucht.

Von der Qualität der einzelteile fange ivu jetzt nicht an, aber es ist halt in jedem Bereich (Rahmen, Gabel, Laufräder, Nabe, Schaltung, Umwerfer, Bremse, ........ ) der billigste china ramsch...
Ne Reparatur beim Fahrradladen kostet dann soviel wie das Rad xD

Wer bereit ist mehr auszugeben findet b 500€ richtig geile Räder mit denen man 10 Jahre und mehr Spaß haben wird!

Lg

blabla25234

hey, das ist wirklich nichts dolles. Nur wer absolut nicht bereit ist, in mehr als Supermarkträder zu investieren, kann hier zuschlagen. Wer sich ein anständiges Fahrrad kaufen möchte muss mindestens 500-600€ ausgeben. Wie oben schon gesagt wurde sind die Supermarkträder immer in einer Rahmenhöhe. Diese Höhe ist zumeist etwa für Mannner um die 178-180cm akzeptabel. https://www.boc24.de/info/rahmenhoehe Hier könnt ihr mal eure Rahmenhoehe bestimmen und die meisten werden sehen: Das Supermarktrad ist schon jetzt ausgeschieden. Der nächste Punkt den jeder Fahrrad laie versteht ist: Das Gewicht! Ein gutes Trekkingrad wiegt ca. 12-13 kg. Hier steht nichts und ich tippe mal auf 18 plus.... Glaubt mir das ist seeeehr viel Zur Marke: Zündkapp war mal eine Qualitätsmarke wie Kreidler usw, ist dann aber pleite gegangen bzw. geschluckt worden und nun wird der Name für rotz missbraucht. Von der Qualität der einzelteile fange ivu jetzt nicht an, aber es ist halt in jedem Bereich (Rahmen, Gabel, Laufräder, Nabe, Schaltung, Umwerfer, Bremse, ........ ) der billigste china ramsch... Ne Reparatur beim Fahrradladen kostet dann soviel wie das Rad xD Wer bereit ist mehr auszugeben findet b 500€ richtig geile Räder mit denen man 10 Jahre und mehr Spaß haben wird! Lg



unter technische Details steht einiges zum Gewicht & zur Ausstattung

Ich kann diesen Schwachsinn von wegen man muss mind. 500€ ausgeben für ein Fahrrad nicht mehr hören. Woran geilen sich denn alle auf an einem Fahrrad auch in entsprechenden Foren? An der Gangschaltung und nichts anderes... Dieses Fahrrad hier hat LED-Licht, Reifen, eine Bremse und sogar eine Starrgabel statt ner billigen Federgabel. Ich bevorzuge lieber eine Starrgabel wie viele andere auch an einem Trekkingrad. Denn dieses wird zu 90% von Flachlandtirolern eh nur zum Brötchen holen und mal zum Ausradeln in der Natur benutzt.

immer wieder die gleiche Diskussion X)

Ich darf daher auf die vorige Diskussion verweisen in der es ebenfalls um ein Angebot bezüglich eines Real Fahrrads ging:

hukd.mydealz.de/dea…445

Erster Kommentar: "wer Baumarkt Schrott kauft ist selbst schuld" X)

Wenn ich dran denke mit was für "Schrott" meine Kumpels und ich in unserer Jugend eingefahren und immer noch leben sind frag ich mich mich echt wenn ich manche Kommentare lese Frage ich mich ob Fahrräder inzwischen statussymbole geworden sind oder die Qualität der bikes inzwischen so schlecht ist?
Um in der Stadt und ein bischen im Wald rumzufahren reicht ein simples bike. Wenn ein achter in der Felge ist drückt man den halt wieder raus. So haben wir das als Kinder gemacht.
Das auto stehen zu lassen und rad zu fahren ist doch immer die bessere Lösung.

@filafil

Mit so einer schwachsinnigen Argumentation kann man halt auch nur einen 10 Jahre alten VW Polo fahren, weil der ja wie die Mercedes E-Klasse auch von Hamburg nach Hannover fahren kann

Jetzt mal erstnhaft: Ich und viele andere User suchen hier nicht das um jeden Preis billigste, sondern wertige Produkte zu einen dann günstigen Preis. Und wem das auch so geht, für den ist mein Hinweis ja vielleicht eine kleine Hilfe. Du fällst eben unter die von mir zuerst genannte Kategorie "wer nicht bereit ist, in mehr als ein Supermarktrad zu investieren"

Wenn du ernsthaft diskutieren möchtest: Die Gangschaltungstheorie stimmt sogar, allerdings genau andersrum. Haha, in so einem Mistrad 24 Gänge... Wen soll denn das anlocken? Genau die, die sich an der Gangschaltung aufgeilen. Eine soclhe Schaltung (wenns nicht wie hier der letzte mist ist) bedeutet Pflege, Können usw...
Für Leute die nur zum Bäcker fahren möchten ist eine 7 Gang Schaltung ohne Zahnräder und Umwerfer, etc 10000x besser, praktischer und günstiger.

Jetzt kommt mir bitte nicht mit: Das ist aber eine Schimano MARKENSCHALTUNG Schimano baut als Bauernfängerreihe eben auch Chinadreck um dieses Segment zu bedienen.

Ein sehr ausführlicher Testbericht (den ich mir nicht durchgelesen habe) über ein Billigrad von Real

knetfeder.de/mag…ad/

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text