229°
ABGELAUFEN
Fahrradrucksack Deuter Race 2015 feuerrot

Fahrradrucksack Deuter Race 2015 feuerrot

Fashion & AccessoiresWiggle Angebote

Fahrradrucksack Deuter Race 2015 feuerrot

Preis:Preis:Preis:36,71€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell bei wigglesport im Angebot:
Der 2015er Deuter Race in fire/white

Preis: 32,72 Euro
Versandkosten: 3,99
Preisvergleich: idealo.de/pre…tml

Airstripes Belüftungssystem für den Rückenbereich
Anatomisch geformte Mesh-Schulterriemen mit einfach einzustellendem Brustriemen
Interne Tasche für Wertgegenstände
Hüftgürtel mit Meshwings
Kleine Reißverschlusstasche oben
Tasche im Frontbereich
3M Reflektoren
vorne, an den Seiten und im Rückenbereich
Reflektierende Schlaufe für Sicherheitsleuchte
Regenhülle
Netzseitentaschen
Material: Hexlite 210, Microrip-Nylon
Gewicht: 520 g
Fassungsvermögen: 10 Liter
kompatibel mit Trinkblase bis 2 l
43 x 23 x 16 cm (H x B x T)



4 % qipu-Cashback
ab 49 Euro versandkostenfrei
ab 100 Euro kann der 10-Euro-Newslettergutschein genutzt werden

Beliebteste Kommentare

megathomas

Wenn ich mit dem Rad unterwegs bin, sehe ich viele Radfahrer mit Rucksäcken. Ist bei Trekkern und Sonntagsfahrern vielleicht auch sinnvoll. Aber was bitte sollen Rennrad- oder MTB-Fahrer damit? Wie lang muss eine Fahrt werden damit sich dieser Ballast lohnt?


ok. - ich erklär dir erstmal was man bei einer mtb tour mitnehmen muß bzw. kann:
im tal hat es z.B. 10 grad Plus auf 2000m dann mal schnell um die null grad => da brauchst was zum drüber ziehen. kann man ideal in solch einem ding unterbringen.
manchmal schlägt auch das wetter um => daher ist eine regenjacke immer ein muß.
wenn du dann oben angekommen vllt noch irgendwo auf einer hütte einkehren möchtest oder einfach nur eine kleine pause am gipfelkreuz machst => brauchst zusätzlich noch eine jacke und evtl noch ein wechsel trikot.
aber auch wenn du direkt wieder runter fährst, ist es angebracht sich eine jacke über das trikot zu ziehen.
bei der abfahrt gibt es leute die ziehen sich dann protektoren an => welche bei der hochfahrt im rucksack verstaut sind.
etwas zu trinken solltest du auch bei fahrten ab 1 std. mitnehmen und da es gerade beim mtb sehr holprig zugeht eignet sich eine trinkblase am besten => kannst du in solchen dingern sehr gut verstauen.
und auch mal ein stück obst, gel, riegel kann man da gut transportieren.
ein wenig werkzeug (inkl. schlauch) ist auch nie verkehrt.
ein kleiner verbandskasten (pflaster, verband) könnte ich mir auch gut vorstellen.

ich nehme einen rucksack egtl auf jeder tour (>1Std) mit. je nachdem was ich alles mitnehme will, wähle ich den rucksack. welche zwischen ca. 300g und 900g leergewicht liegen.

18 Kommentare

Entweder Bild oder Dealpreis falsch, kannste dir aussuchen.

Mega verwirrend alles...

Preis ist für den Kinderrucksack.
der Race kostet 32 ungerade plus Versand

Jetzt kein Fehler mehr, oder? Produktpreis inkl. Versandkosten. Vorbildlich. Die Farbe ist schon toll

merk

Wenn ich mit dem Rad unterwegs bin, sehe ich viele Radfahrer mit Rucksäcken. Ist bei Trekkern und Sonntagsfahrern vielleicht auch sinnvoll. Aber was bitte sollen Rennrad- oder MTB-Fahrer damit? Wie lang muss eine Fahrt werden damit sich dieser Ballast lohnt?

Kommentar

megathomas

Wenn ich mit dem Rad unterwegs bin, sehe ich viele Radfahrer mit Rucksäcken. Ist bei Trekkern und Sonntagsfahrern vielleicht auch sinnvoll. Aber was bitte sollen Rennrad- oder MTB-Fahrer damit? Wie lang muss eine Fahrt werden damit sich dieser Ballast lohnt?



Kommt halt immer darauf an, gibt genügend die den Weg in die Arbeit mit einer Trainingsausfahrt verbinden und da gibt es dann schon den Bedarf irgendetwas mitzunehmen.

Für die Sonntagsausfahrt geb ich dir Recht der Tag ist gar nicht so lang als dass ich nen Rucksack dafür brauchen könnte.

Es gibt ja auch Leute die zur Arbeit gerne ein paar Dinge mitnehmen, wie z.B. ich. Ich überlege auch schon ob ich mir einen Rucksack zulegen soll...

megathomas

Wenn ich mit dem Rad unterwegs bin, sehe ich viele Radfahrer mit Rucksäcken. Ist bei Trekkern und Sonntagsfahrern vielleicht auch sinnvoll. Aber was bitte sollen Rennrad- oder MTB-Fahrer damit? Wie lang muss eine Fahrt werden damit sich dieser Ballast lohnt?


ok. - ich erklär dir erstmal was man bei einer mtb tour mitnehmen muß bzw. kann:
im tal hat es z.B. 10 grad Plus auf 2000m dann mal schnell um die null grad => da brauchst was zum drüber ziehen. kann man ideal in solch einem ding unterbringen.
manchmal schlägt auch das wetter um => daher ist eine regenjacke immer ein muß.
wenn du dann oben angekommen vllt noch irgendwo auf einer hütte einkehren möchtest oder einfach nur eine kleine pause am gipfelkreuz machst => brauchst zusätzlich noch eine jacke und evtl noch ein wechsel trikot.
aber auch wenn du direkt wieder runter fährst, ist es angebracht sich eine jacke über das trikot zu ziehen.
bei der abfahrt gibt es leute die ziehen sich dann protektoren an => welche bei der hochfahrt im rucksack verstaut sind.
etwas zu trinken solltest du auch bei fahrten ab 1 std. mitnehmen und da es gerade beim mtb sehr holprig zugeht eignet sich eine trinkblase am besten => kannst du in solchen dingern sehr gut verstauen.
und auch mal ein stück obst, gel, riegel kann man da gut transportieren.
ein wenig werkzeug (inkl. schlauch) ist auch nie verkehrt.
ein kleiner verbandskasten (pflaster, verband) könnte ich mir auch gut vorstellen.

ich nehme einen rucksack egtl auf jeder tour (>1Std) mit. je nachdem was ich alles mitnehme will, wähle ich den rucksack. welche zwischen ca. 300g und 900g leergewicht liegen.

megathomas

Wenn ich mit dem Rad unterwegs bin, sehe ich viele Radfahrer mit Rucksäcken. Ist bei Trekkern und Sonntagsfahrern vielleicht auch sinnvoll. Aber was bitte sollen Rennrad- oder MTB-Fahrer damit? Wie lang muss eine Fahrt werden damit sich dieser Ballast lohnt?



Sehr schön zusammengefaßt, dem ist nichts hinzuzufügen.

megathomas

Wenn ich mit dem Rad unterwegs bin, sehe ich viele Radfahrer mit Rucksäcken. Ist bei Trekkern und Sonntagsfahrern vielleicht auch sinnvoll. Aber was bitte sollen Rennrad- oder MTB-Fahrer damit? Wie lang muss eine Fahrt werden damit sich dieser Ballast lohnt?


Ich habe meinen Rucksack bei jeder Fahrt dabei. Der gehört genauso dazu wie der Helm und die Handschuhe. Drin ist bei mir ein kleines Erste-Hilfe-Kit sowohl für den Körper, als auch für das Rad (Werkzeug, Reifenheber, Schlauch, Pumpe). Dann oft noch die Trinkblase, Riegel, Knie/Armlinge.

Ich habe genau diesen Rucksack, aber in grau. Kann ihn empfehlen.

habe mir diesen rucksack, allerdings in grau, bei einem letzten deal gekauft. bin damit zufrieden, trägt sich gut, die luft kommt gut durch die trageriemen an den schultern und durch das polster am rücken. ein regenschut zum drüberziehen ist auch dabei. bin mit dem rucksack bereits ein paar mal im regen gefahren aber war immer zu faul den schutz drüberzuziehen. trotzdemw ar alles trocken im rucksack. ich möchte ihn jetzt aber nicht als wasserdicht bezeichnen, jedoch hält er ein bisschen wasser ab. von mir eine klare kaufempfehlung

Hallo,
schön, dass mein Kommentar soviele Antworten gebracht hat.

Ok, bei 2000 Höhenmeter Unterschied sieht das vielleicht anders aus. Da bin ich wohl zu sehr von meiner Umgebung ausgegangen. Hier kann man nur schwer 2000hm auf einer 100km-Tour unterbringen (Ruhrgebiet).

Für Fahrten zur Arbeit muss es bestimmt auch kein "Race"-Rucksack sein. So verschwitzt will man da ja auch nicht ankommen.

Mein Werkzeug, Ersatzschlauch, Smartphone und auch der Riegel passen in die 3 kleinen Taschen des Radtrikots. Das reicht für max. 6h Touren - aber natürlich nicht, wenn man 3 Klimazonen durchqueren will/kann.

Aber meine Frau würde sowas auch benutzen. Allerdings würde sie auch gleich JEDES Café auf der Strecke mitnehmen - dann könnte sie den Rucksack auch gleich zuhause lassen.

Und zum Posen ist so ein Rucksack überhaupt nicht gut - das passt nicht zu den Carbon-Felgen...

megathomas

Für Fahrten zur Arbeit muss es bestimmt auch kein "Race"-Rucksack sein. So verschwitzt will man da ja auch nicht ankommen. Mein Werkzeug, Ersatzschlauch, Smartphone und auch der Riegel passen in die 3 kleinen Taschen des Radtrikots. Das reicht für max. 6h Touren - aber natürlich nicht, wenn man 3 Klimazonen durchqueren will/kann.



Keine Ahnung, warum du nicht auf eine gewisse Polemik verzichten kannst. Ich kann zur Arbeit fahren - und dort dann duschen. Auf dem Weg zu verschwitzen ist dann gleichermaßen gewollt wie kein Problem. Und natürlich passt vieles in die Trikottaschen, aber vieles hält sich da bei ruppiger Fahrweise im Gelände auch nicht sonderlich lang und ist im Rucksack einfach sicherer verstaut. Ansonsten ist alles gesagt worden,

Vielleicht solltest du deinen Horizont einfach ein bisschen erweitern...

Hab den selben in blau. Super Rucksack. Nehm ihn mit wenn ich die 30km zur Arbeit fahre. (Essen/Klamotten). Hatte ihn aber auch immer dabei wenn ich im Urlaub längere Tagestouren mit dem Rennrad unterwegs war oder ich in den Bergen am Wandern gewesen bin. Zuhause pack ich mir bei gutem Wetter ab und an mal was zu Essen oder ne extra Flasche ein um bei Längeren Touren mich auch mal kurz in die Sonne zu legen.

Fazit, Super Teil. Will ich nicht mehr missen

Da steht aber unter Info dass er nicht mit Trinkblasen kompatibel sind. Ist das so korrekt?

merk, könnt eine überlegung wert sein.

Ist weg

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text