Fairphone 2 mit Rabatt-Code inkl. Versand
82°

Fairphone 2 mit Rabatt-Code inkl. Versand

506,14€519,90€-3%
69
Lieferung aus Niederlandeeingestellt am 23. Jul
Das Fairphone 2 ist sicher kein Smartphone für Geschwindigkeitsjunkies, dafür spricht aber seine sehr gute Reparierbarkeit, günstige Ersatzteile, regelmäßige Sicherheitsupdates und die Verwendung konfliktfreier Materialien, wo möglich.

Im Zuge der neuen Kampagne zum Erwerb von Anteilen an Fairphone gibt es einen Rabatt-Code (FPXOPC), der den Preis im Online-Shop auf 499 € senkt - man bekommt 30 € erlassen. Zusammen mit den Versandkosten von 7,14 € landet man bei 506,14 €, was nicht wenig ist, aber der günstigste Preis, den ich bislang für das Fairphone 2 gesehen habe.

1207228-SKVw5.jpg
Die wichtigsten Specs:
  • 5", 1.920 x 1.080 Pixel / Full HD, IPS
  • Qualcom Snapdragon 801, 4 Kerne, 2,26 GHz
  • 2 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher, erweiterbar auf 64 GB
  • Dual-SIM
  • 8 Megapixel Kamera hinten, 2 MP vorne
  • Android 6, auch Google-frei möglich
  • 2 Jahre Garantie
  • Erstes Smartphone mit Blauer-Engel-Zertifizierung.
  • Für einfache, Do-It-Yourself-Reparatur ausgelegt (DIY)
  • Verbesserung der Lieferkette durch soziale und ökologische Werte
  • Beschaffung von Mineralien aus konfliktfreien oder Fairtrade-Minen
  • Unterstützung von Recyclingprogrammen
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Doomguyvor 1 m

Geile Kiste eigentlich


eigentlich
problem dabei ist dass ich den Leuten für 500 euro auch was bieten muss. Android 6 für 500 euro? sry aber no go...
2gb ram usw alles veraltet...
Ganz ehrlich es wirkt so als wäre die firma schon längst nicht mehr existent und man verramscht jetzt die letzten telefone... verramschen für 500 euro xD
christianklupschvor 5 m

problem dabei ist dass ich den Leuten für 500 euro auch was bieten muss. …problem dabei ist dass ich den Leuten für 500 euro auch was bieten muss. Android 6 für 500 euro? sry aber no go...2gb ram usw alles veraltet...Ganz ehrlich es wirkt so als wäre die firma schon längst nicht mehr existent und man verramscht jetzt die letzten telefone... verramschen für 500 euro xD


Man bekommt ein ethisch vertretbares Produkt "geboten". Aber leider ist das heute für viele nichts mehr wert.
Eine Arbeitskollegin hat dieses Teil und ist total begeistert von den tollen Recycling- und Aufrüstmöglichkeiten aber 500 € für dieses Phone, was die Ausstattung eines Telefons aus 2015 darstellt (Scheiß Kamera, schlechter Display, langsamer Prozessor, Android 6) ist einfach nur ungerechtfertigt. Aber dafür kann man ruhigen Gewissens irgendwann mal sagen "ich habe probiert die Welt zu retten indem ich ein recyclebares Handy gekauft habe"...
Bearbeitet von: "Iphonemonster" 23. Jul
69 Kommentare
Geile Kiste eigentlich
Doomguyvor 1 m

Geile Kiste eigentlich


eigentlich
Moralisch gesehen sehr gutes Concept Phone
problem dabei ist dass ich den Leuten für 500 euro auch was bieten muss. Android 6 für 500 euro? sry aber no go...
2gb ram usw alles veraltet...
Ganz ehrlich es wirkt so als wäre die firma schon längst nicht mehr existent und man verramscht jetzt die letzten telefone... verramschen für 500 euro xD
christianklupschvor 1 m

problem dabei ist dass ich den Leuten für 500 euro auch was bieten muss. …problem dabei ist dass ich den Leuten für 500 euro auch was bieten muss. Android 6 für 500 euro? sry aber no go...2gb ram usw alles veraltet...Ganz ehrlich es wirkt so als wäre die firma schon längst nicht mehr existent und man verramscht jetzt die letzten telefone... verramschen für 500 euro xD


Qualcom Snapdragon 801 für 500 Euro... Fair, vor 3 Jahren ja.
Sieht ziemlich aus
Aber Code nur für komplett Handy ?
Noch auf teile ?
Hot für Fair
christianklupschvor 5 m

problem dabei ist dass ich den Leuten für 500 euro auch was bieten muss. …problem dabei ist dass ich den Leuten für 500 euro auch was bieten muss. Android 6 für 500 euro? sry aber no go...2gb ram usw alles veraltet...Ganz ehrlich es wirkt so als wäre die firma schon längst nicht mehr existent und man verramscht jetzt die letzten telefone... verramschen für 500 euro xD


Man bekommt ein ethisch vertretbares Produkt "geboten". Aber leider ist das heute für viele nichts mehr wert.
Eine Arbeitskollegin hat dieses Teil und ist total begeistert von den tollen Recycling- und Aufrüstmöglichkeiten aber 500 € für dieses Phone, was die Ausstattung eines Telefons aus 2015 darstellt (Scheiß Kamera, schlechter Display, langsamer Prozessor, Android 6) ist einfach nur ungerechtfertigt. Aber dafür kann man ruhigen Gewissens irgendwann mal sagen "ich habe probiert die Welt zu retten indem ich ein recyclebares Handy gekauft habe"...
Bearbeitet von: "Iphonemonster" 23. Jul
cool_sharpvor 10 m

Moralisch gesehen sehr gutes Concept Phone


Moralisch gesehen unmoralischer Preis!
Für wen soll das bei dem Preis denn fair sein?
Das Ding hatn wert von sagen wir 150€ (korrigiert auf 80€), die differenz könnte ich auch direkt spenden.
Bearbeitet von: "Xhai" 23. Jul
Gutmenschenphone
Die Idee dahinter ist super, die Umsetzung eigentlich auch, aber für den Preis bekommt man eben auch ein OnePlus 6 oder fast ein Galaxy S9. So ehrenwert das "fair" auch ist, es ist eben niemandem zu vermitteln, dafür ein paar Hundert Euro oben drauf zu legen.

Im Übrigen sind auch die 3% Ersparnis nicht der Rede wert.
christianklupschvor 15 m

problem dabei ist dass ich den Leuten für 500 euro auch was bieten muss. …problem dabei ist dass ich den Leuten für 500 euro auch was bieten muss. Android 6 für 500 euro? sry aber no go...2gb ram usw alles veraltet...Ganz ehrlich es wirkt so als wäre die firma schon längst nicht mehr existent und man verramscht jetzt die letzten telefone... verramschen für 500 euro xD


Es wird dir auch was geboten, und zwar das, was gerade die großen wie Apple und Samsung nicht bieten können/wollen: Fairness und ein verantwortungsvoller Umgang mit Resourcen. Dazu kannst du selbst die Dinger reparieren (schon mal überlegt, warum das bei Apple&Co. nicht gewollt ist?) oder mal ein Modul tauschen.

Wobei ich persönlich das Shiftphone gegenüber dem Fairphone vorziehen würde:
shiftphones.com

Mir sind die Preise zwar generell etwas hoch, aber ich würde auch niemals auf die Idee kommen, mir ein iPhone für einige hundert/tausend Euro zuzulegen und brauche nicht jedes halbe Jahr das neueste Modell (ich muss schließlich nichts kompensieren )
eauvor 14 m

Man bekommt ein ethisch vertretbares Produkt "geboten". Aber leider ist …Man bekommt ein ethisch vertretbares Produkt "geboten". Aber leider ist das heute für viele nichts mehr wert.


Ethisch vertretbar ist ein Fahrrad auch. Zum Preis eines Autos ist es aber mindestens fragwürdig.

Das Ding ist weit weg von wettbewerbsfähig, weit weg von aktueller Hardware und ganz weit weg von aktueller Software. Nur der Preis ist ganz weit vorne.
Hier ist überhaupt nichts fair bei dem Preis. Die Hardware kostet vielleicht 20$. Die Einzelteile werden dann doch wieder in Entwicklungsländern gebaut... Jedes 150€ Smartphone ist diesem hier überlegen.
Wären sicher auch 4gb RAM möglich gewesen...
riddlemanvor 6 m

Ethisch vertretbar ist ein Fahrrad auch. Zum Preis eines Autos ist es aber …Ethisch vertretbar ist ein Fahrrad auch. Zum Preis eines Autos ist es aber mindestens fragwürdig.Das Ding ist weit weg von wettbewerbsfähig, weit weg von aktueller Hardware und ganz weit weg von aktueller Software. Nur der Preis ist ganz weit vorne.


Fair und nachhaltig kostet eben Geld. Wenn es zusätzlich die aktuellen Hardware-Specs hätte wäre es deutlich teurer.

Ich glaube vielen Menschen ist nicht klar dass sie sich viele Produkte (z.B. ihr Smartphone) nur auf Kosten anderer "leisten" können.
Es geht eben nicht ums überlegen sein, anhand der Leistungsdaten, es geht um den kompletten Prozess, wie das Telefon gebaut wurde. Aber das verstehe die nörgler hier nicht.
Bearbeitet von: "BlueM0nk" 23. Jul
Be einigen Kommentaren hier gruselt es einen. Sind wir schon sehr auf Billiglohn und Ausbeutung fixiert, dass wir nicht mehr in der Lage sind, den echten Wert von gewissen Geständen zu schätzen?
Zugegeben, die Hardware ist nicht die aktuellste, aber wäre sie das, würde das Smartphone locker das doppelte oder dreifache kosten.
Fair bedeutet nicht nur, dass die Materialbeschaffung aus Minen / Produktionen mit fairen Arbeitebedigungen kommt, sondern auch dass die Fertigung unter vertretbaren Bedigungen statt findet und nicht wie bei Foxconn wo sich jeder zweite Mitarbeiter aus dem Fenster stürzt. Das alles hat nun einmal seinen Preis. Wer dennoch der Meinung ist das das zu teuer und ungerechtfertigt ist, dem würde ich mal ein Praktikum bei Foxconn ans Herz legen und danach sprechen wir uns wieder.

Hier schreien alle sie wollen fair bezahlt werden, aber für ein Smartphone und faire Arbeitsbedingungen woanders zahlen ist dann zu viel verlagt. Wasser predigen und Wein saugen sag ich da nur
Xhaivor 22 m

Für wen soll das bei dem Preis denn fair sein?Das Ding hatn wert von sagen …Für wen soll das bei dem Preis denn fair sein?Das Ding hatn wert von sagen wir 150€ (das ist noch ganz gut geschätzt), due different könnte ich auch direkt spenden.



Gratulation du hast das Konzept und die Bedeutung nicht verstanden Denk doch einfach mal drüber nach was du mit deinen Preisvorstellungen machst.....genau das wogegen dieser Hersteller angehen will.....Ich wäre dafür, dass es einen Abgleich Facebook <>Mydealz gibt und jeder Facebooker darf hier keinen Account haben. Dann muss man so ein Schwachfug auch nicht lesen, da diese "Menschen" dann gebündelt an einem Ort sind und sich dämliche Sachen um die Ohren werfen können.
Mmm. Also wenn ich Mal diesen "Fair" Gutmensch Gedanke außer Acht lasse und Mal abgesehen, dass dies im Prinzip eh niemand prüft, damit nur fürs gute Gewissen...

Für die Specs bekomme ich Smartphones im Preisbereich von 100€, welche im Regelfall auch noch ein aktuelles Android haben. Da nützt einem das Sicherheitsupdate allein auch nicht viel. Für Windows 95 wird auch kaum noch einer Trojaner schreiben...

Was die Reparierfähigkeit angeht. Naja, wie gesagt. Zu dem Preis bekommt man auch 4-5 andere.
Das Display und den Akku meines ZUK Z2 Pro habe ich auch selbst ausgetauscht. Das ist auch kein Hexenwerk. Werkzeug für einen Displaytausch sind 20-30€ + das jeweilige Display.
Außerdem, was nützt es, wenn das Smartphone 10-15Jahre hält. Die Technik entwickelt sich stetig weiter. mein Fest PC aus 2003 läuft auch immernoch ohne Probleme. Nur anfangen kann ich damit auch nichts mehr.
Bearbeitet von: "border_dalmatiner" 23. Jul
Reaver1988vor 2 h, 58 m

Gratulation du hast das Konzept und die Bedeutung nicht verstanden Gratulation du hast das Konzept und die Bedeutung nicht verstanden Denk doch einfach mal drüber nach was du mit deinen Preisvorstellungen machst.....genau das wogegen dieser Hersteller angehen will.....Ich wäre dafür, dass es einen Abgleich Facebook <>Mydealz gibt und jeder Facebooker darf hier keinen Account haben. Dann muss man so ein Schwachfug auch nicht lesen, da diese "Menschen" dann gebündelt an einem Ort sind und sich dämliche Sachen um die Ohren werfen können.



Du kleiner möchtegern Weltverbesserer.

Weisst du wofür ich mal wäre?
Das die Dealz (ich dachte das wäre eine entsprechend Seite / Community?) auch Dealz beinhaltet und nicht jeder Hinz und kunz jeden Rotz hier posten nur weil "es" glaubt ein Deal gefunden zu haben.

Wärst du wirklich mal auf den "ich rette die Welt Zug" aufgesprungen, hättest du mal vorgeschlagen das wertvolle Rohstoffe garnicht mehr für Smartphones und Co. Abgebaut werden müssten und das viele ihre Smartphones auch gebraucht (sagt dir bestimmt was) kaufen könnten. (ach bessere Hardware und vertretbare Preise)...
Aber darauf kommt der Herr nicht!

Aber mit deinen letzten Sätzen hast du schon recht

Wo war nochmal der Deal?
Bearbeitet von: "Xhai" 23. Jul
cool_sharpvor 46 m

Moralisch gesehen sehr gutes Concept Phone


Welche Moral meinst du?
Ich finde es ist Schwachsinn. Hat noch nicht einmal das Zeug dazu sich wirklich durchzusetzen = wohin soll es dann führen?

Und davon ab, der Preis ist einfach viel zu hoch, wer verdient denn hier am meisten?
Es gibt viel bessere fairphones die auch Preis Leistungstechnisch besser sind.
Gigaset GS185 und das Shiftphone
shop.shiftphones.com/shi…tml
Phoenix30vor 21 m

Be einigen Kommentaren hier gruselt es einen. Sind wir schon sehr auf …Be einigen Kommentaren hier gruselt es einen. Sind wir schon sehr auf Billiglohn und Ausbeutung fixiert, dass wir nicht mehr in der Lage sind, den echten Wert von gewissen Geständen zu schätzen?Zugegeben, die Hardware ist nicht die aktuellste, aber wäre sie das, würde das Smartphone locker das doppelte oder dreifache kosten.Fair bedeutet nicht nur, dass die Materialbeschaffung aus Minen / Produktionen mit fairen Arbeitebedigungen kommt, sondern auch dass die Fertigung unter vertretbaren Bedigungen statt findet und nicht wie bei Foxconn wo sich jeder zweite Mitarbeiter aus dem Fenster stürzt. Das alles hat nun einmal seinen Preis. Wer dennoch der Meinung ist das das zu teuer und ungerechtfertigt ist, dem würde ich mal ein Praktikum bei Foxconn ans Herz legen und danach sprechen wir uns wieder.Hier schreien alle sie wollen fair bezahlt werden, aber für ein Smartphone und faire Arbeitsbedingungen woanders zahlen ist dann zu viel verlagt. Wasser predigen und Wein saugen sag ich da nur


komischerweise kann Gigaset ein Phone mit besserer Ausstattung in Deutschland wesentlich günstiger produzieren und da hört man auch nichts von Fensterstürzen....


und außerdem müssen die Firmen heutzutage eh Konfliktfreies Material einsetzen, das ist kein Argument mehr.

aber ja, ist nur ein Teil davon, was fair und Umwelt oder ähnliches betrifft, aber gibt keine gute Argumente für den Preis
Preislich utopisch für die Specs, Ansatz vom Geschäftsmodell her ein Weg in die richtige Richtung! ...
Hier der Link zu einer spannenden Doku unteranderem über das Fairphone: zdf.de/ges…tml

Hoffentlich kommen da ein paar Kommentatoren hier mal ins Grübeln.
Phoenix30vor 1 h, 54 m

Be einigen Kommentaren hier gruselt es einen. Sind wir schon sehr auf …Be einigen Kommentaren hier gruselt es einen. Sind wir schon sehr auf Billiglohn und Ausbeutung fixiert, dass wir nicht mehr in der Lage sind, den echten Wert von gewissen Geständen zu schätzen?Zugegeben, die Hardware ist nicht die aktuellste, aber wäre sie das, würde das Smartphone locker das doppelte oder dreifache kosten.Fair bedeutet nicht nur, dass die Materialbeschaffung aus Minen / Produktionen mit fairen Arbeitebedigungen kommt, sondern auch dass die Fertigung unter vertretbaren Bedigungen statt findet und nicht wie bei Foxconn wo sich jeder zweite Mitarbeiter aus dem Fenster stürzt. Das alles hat nun einmal seinen Preis. Wer dennoch der Meinung ist das das zu teuer und ungerechtfertigt ist, dem würde ich mal ein Praktikum bei Foxconn ans Herz legen und danach sprechen wir uns wieder.Hier schreien alle sie wollen fair bezahlt werden, aber für ein Smartphone und faire Arbeitsbedingungen woanders zahlen ist dann zu viel verlagt. Wasser predigen und Wein saugen sag ich da nur


Wie viele von diesen Teilen hast Du denn schon in Deiner Sammlung, Herr Weltverbesserer?
Da liegt der Verdacht des scheinheiligen Moralapostels, der hier auf dicke, moralinsaure Hose macht, doch sehr nah.

Hoffentlich bekommst Du noch Dein sicherlich absolut fair produziertes Xiaomi, das Du hier leider verpasst hattest, Du alter Weintrinker
Bearbeitet von: "JudgeFudge" 23. Jul
cool_sharpvor 1 h, 1 m

Moralisch gesehen sehr gutes Concept Phone


Moralisch gesehen ein einziger PR Gag. Nichts ist nachgewiesen, wo die Ressourcen her kommen. Man spricht auch gekonnt nicht von Tatsachen sondern umschreibt es als könnte es Fair sein.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Qualcomm für das Fairphone eine eigene Produktionsstrecke mit ökologische Lieferkette, mit Mineralen aus Konfliktfreien oder Fairtrade Minen. Der Chip fällt vom gleichen Fließband wie einer für Xiaomi oder Samsung...

Aus meiner Sicht nur Augenwischerei. Passt ja zu den Grünen...

PS: sucht Mal bei YouTube nach XPhone Promo
Bearbeitet von: "border_dalmatiner" 23. Jul
wenn´s einen glücklich macht, warum nicht...Ich selber würde mir eher für weniger Geld ein gebrauchtes und technisch leistungsstärkeres Smartphone mit niedrigen SAR-Werten kaufen
Zudem wird hier ein obsoleter Prozessor verbaut, Snapdragon 801 hat keinen Vulkan Support. Bei Android 8 wird für die Menüführung schon falls kompatibel die GPU benutzt (Vulkan) bei Android 9 wird mindestens 50% auf GPU Berechnung basieren, hat zum Vorteil ca.30% weniger Akkuverbrauch.

Aber wait, ist ja gar kein Problem, das Fairphone ist seit jeher auf Android 6 hängen geblieben. Es sollte eher obsolete Phone heißen.
Bearbeitet von: "Julz" 23. Jul
Einer meiner Lieblingseuphemismen ist echt "fair" für teuer. Man bekommt meist grottige Ware für sehr viel Geld (auch diese Fairtrade-Schokolade/Kako etc.). Nichts für ungut, war wohl gut gemeint (=das Gegenteil von gut gemacht), aber ich würde die Finger davon lassen.
christianklupschvor 1 h, 7 m

problem dabei ist dass ich den Leuten für 500 euro auch was bieten muss. …problem dabei ist dass ich den Leuten für 500 euro auch was bieten muss. Android 6 für 500 euro? sry aber no go...2gb ram usw alles veraltet...Ganz ehrlich es wirkt so als wäre die firma schon längst nicht mehr existent und man verramscht jetzt die letzten telefone... verramschen für 500 euro xD


Das gesamte Entwicklungsbudget ist für die Schleichwerbung in „You are wanted“ drauf gegangen!
Burundukvor 1 h, 5 m

Moralisch gesehen unmoralischer Preis!


Wieso das? Weil man sich bemüht dass alle Beteiligten der Wertschöpfungskette halbwegs fair entlohnt werden?

Die meisten Kommentaren lassen einen ernsthaft am Horizont vieler User hier zweifeln...
Bearbeitet von: "luckaffe" 23. Jul
Doomguyvor 1 h, 17 m

Geile Kiste eigentlich


Eher das Konzept!
Phoenix30vor 9 h, 9 m

Be einigen Kommentaren hier gruselt es einen. Sind wir schon sehr auf …Be einigen Kommentaren hier gruselt es einen. Sind wir schon sehr auf Billiglohn und Ausbeutung fixiert, dass wir nicht mehr in der Lage sind, den echten Wert von gewissen Geständen zu schätzen?Zugegeben, die Hardware ist nicht die aktuellste, aber wäre sie das, würde das Smartphone locker das doppelte oder dreifache kosten.Fair bedeutet nicht nur, dass die Materialbeschaffung aus Minen / Produktionen mit fairen Arbeitebedigungen kommt, sondern auch dass die Fertigung unter vertretbaren Bedigungen statt findet und nicht wie bei Foxconn wo sich jeder zweite Mitarbeiter aus dem Fenster stürzt. Das alles hat nun einmal seinen Preis. Wer dennoch der Meinung ist das das zu teuer und ungerechtfertigt ist, dem würde ich mal ein Praktikum bei Foxconn ans Herz legen und danach sprechen wir uns wieder.Hier schreien alle sie wollen fair bezahlt werden, aber für ein Smartphone und faire Arbeitsbedingungen woanders zahlen ist dann zu viel verlagt. Wasser predigen und Wein saugen sag ich da nur


Hattest du denn schon ein Praktikum dort?

Und ich hoffe du kaufst alle Artikel nur lokal und vor allem saisonal.

Man kann das Konzept ja grundsätzlich sehr gut finden, aber 1. wer überprüft das? Und 2. kommen die Teile dennoch aus den gleichen Werken wie bei allen anderen. Das einzige was also fair daran sein könnte wäre der Zusammenbau. Zwecks Reparatur, wie viele haben denn schonmal ein Smartphone repariert bzw überhaupt reparieren müssen?

Und ja, ich denke es ist jedem klar, dass wenn man billig einkauft, ein anderer den Preis dafür zahlen muss...
Aber sind wir ehrlich, 90% würden nur für das gute gewissen zB für Brot im Leben nicht lieber 10 Euro zahlen oder nur noch Obst aus der Region kaufen....

Und zu guter letzt, gibt es eine Übersicht, wie sich der Kaufpreis aufspaltet? Wenn schon fair, dann bitte auch komplett einsehbar... Wer sagt mir denn, dass nicht 50% an den Firmenchef gehen?
Bearbeitet von: "MH85" 23. Jul
Packt nen Apfel drauf und verlangt 800€, verdammte Amateure.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von mcgnomus. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text