Falk Tiger Geo Fahrrad-Navigation [MediaMarkt]
206°Abgelaufen

Falk Tiger Geo Fahrrad-Navigation [MediaMarkt]

49€79,99€ -39% Media Markt Angebote
21
eingestellt am 24. Nov
Fahrradnavi von Falk.

Beim Kauf sollte man beachten, Falk ist im Insolvenzverfahren. Ich habe ihn dennoch vor ca. 2 Monaten gekauft. Ich habe ein Fahrradnavi gesucht, welches auch im Regen verwendet werden kann (damit fiel ein Smartphone schonmal weg), da ich bei jedem Wetter unterwegs bin. Für diesen Preis kosten teilweise nur schon Kartenupdates bei anderen Anbietern mehr. Ich jedenfalls bin mit dem Gerät bisher recht zufrieden. Gpx Tracks können importiert werden, das Geocaching habe ich selber noch nicht ausprobiert. Bei redcon zum selben Preis zu haben.

Einsatzgebiet: Fahrrad, Outdoor, Geocaching
Bildschirmdiagonale (Zoll): 3.5 Zoll
Produkttyp: Navigationssystem
Kartenmaterial: Europa
Monitor-Typ: Kapazitives Touchscreen-Display
Bildschirmdiagonale (cm): 8.9 cm
Monitor-Format: 8.9 cm

21 Kommentare

Läuft mit der Kartensoftware auch Motorradnavigation ?

Verfasser

gaspasvor 1 m

Läuft mit der Kartensoftware auch Motorradnavigation ?


Vermutlich leider nicht, da ich wenn ich zu lange über 50 km/h fahre, eine Meldung erhalte, dass das Navi nur für Fahrrad/Wandern/Outdoor gedacht ist.

Gekauft, danke.
Inwiefern besteht beim Kauf über Mediamarkt denn ein Insolvenzrisiko? Wegen der Kartenupdates? Das wäre bei dem Preis sicherlich verschmerzbar.

Verfasser

Malsvor 5 m

Gekauft, danke.Inwiefern besteht beim Kauf über Mediamarkt denn ein …Gekauft, danke.Inwiefern besteht beim Kauf über Mediamarkt denn ein Insolvenzrisiko? Wegen der Kartenupdates? Das wäre bei dem Preis sicherlich verschmerzbar.


Das Risiko besteht bei der Herstellergarantie.. Also vor allem im 2. Jahr. Im 1. Jahr könntest Du wohl Umtausch bei Media Markt geltend machen, vermute ich. Aber auch für mich bei dem Preis verschmerzbar. Kartenupdates sind noch bei Falk vorhanden, die habe ich aber nicht gekauft und kann zu diesen nichts sagen.

anetvor 2 m

Das Risiko besteht bei der Herstellergarantie.. Also vor allem im 2. Jahr. …Das Risiko besteht bei der Herstellergarantie.. Also vor allem im 2. Jahr. Im 1. Jahr könntest Du wohl Umtausch bei Media Markt geltend machen, vermute ich. Aber auch für mich bei dem Preis verschmerzbar. Kartenupdates sind noch bei Falk vorhanden, die habe ich aber nicht gekauft und kann zu diesen nichts sagen.


Stimmt, so weit hatte ich noch gar nicht gedacht

anetvor 20 m

Fahrradnavi von Falk.


Vielleicht hast du ja schon Erfahrungswerte nach den ersten zwei Monaten: Inwieweit kann der Detailreichtum der Wegemglichkeiten denn mit der Güte von Open Street Map konkurrieren? Also sind - im bebauten Bereich - Durchgangsmöglichkeiten außerhalb des kommunalen Wegenetzes vorhanden? Und sind - auf dem Land und im Wald - auch Trampelpfade, Single Trails und andere, nützliche Nebenwege enthalten? Gibt's Höhenprofile, Steigungsangaben oder vielleicht gar Optionen, um von A nach B unnötige Höhenmeter zu vermeiden oder auf Wunsch auch zu bevorzugen? (-:=

Verfasser

Turaluraluraluvor 44 m

Vielleicht hast du ja schon Erfahrungswerte nach den ersten zwei Monaten: …Vielleicht hast du ja schon Erfahrungswerte nach den ersten zwei Monaten: Inwieweit kann der Detailreichtum der Wegemglichkeiten denn mit der Güte von Open Street Map konkurrieren? Also sind - im bebauten Bereich - Durchgangsmöglichkeiten außerhalb des kommunalen Wegenetzes vorhanden? Und sind - auf dem Land und im Wald - auch Trampelpfade, Single Trails und andere, nützliche Nebenwege enthalten? Gibt's Höhenprofile, Steigungsangaben oder vielleicht gar Optionen, um von A nach B unnötige Höhenmeter zu vermeiden oder auf Wunsch auch zu bevorzugen? (-:=


Im Vergleich zu Openstreetmap kann ich wenig sagen aber ich verwende sonst komoot und alle Trampelpfade usw. waren immer auch aufm Falk vorhanden. Auch wenn ich Touren auf komoot geplant habe, die exotische Tracks beinhalteten, waren alle immer auf dem Falk lesbar. Wenn mal ein Pfad nicht da war, was selten passierte, war er auch z.B auf Openstreetmap oder komoot nicht vorhanden. Pfade zwischen den Häusern habe ich auch schon entdeckt, wobei ich viel auf dem Land fahre, ich kann mehr zu Feld-Wald- und Wiesenwegen sagen. Jedenfalls sind in städtischen Gebieten die Treppen immer gut markiert, wo man ja als Fahrradfahrer schlecht vorbeikommt.
Teilweise hat Falk mir neue Wege vorgeschlagen, welche qualitativ wirklich gut waren (und auf das kommts ja aufm Fahrrad drauf an, denke ich). Manko: bei Navigation kann man nicht immer die Strassen-Nr eingeben, ist aber auch nicht immer völlig ausgeschlossen.
Für mich eine super Funktion, da ich im Gebirge lebe: Falk kann 3 alternativ-Routen vorschlagen und man kann das Höhenprofil der Routen vergleichen und dasjenige nehmen mit der besten Steigung. Im Falle von meinem E-Bike ist mir eine langsame, aber eher tiefe Steigung wichtig, aber in der Summe nicht wie hoch die Steigung im gesamten ist. Höhenprofile = ja, aber keine 3D-Darstellung der Karte. Der Falk hat aber keine Steigungsangaben, im Höhenprofil sieht man es aber in etwa.
Es gibt noch premium Karten z.B. für Deutschland, für mich reicht die normale aber völlig aus. Ich denke, dass bei der Premium dann alle Häusernummern dabei sind.
Es gibt auch noch ein Falk Tourenportal wo man auch noch Routen planen kann, das ist gar nicht mal so schlecht.
Weitere Nachteile, aber für mich soweit verschmerzbar:
In der Ansicht sind aber nicht immer alle Pfade im Detail einsehbar, die siehst du aber dann beim zoomen. Etwas ungewohnt wenn man sonst Garmin kennt.
Der Falk ist in der Touchscreen Bedienung teilweise langsam.
Bearbeitet von: "anet" 24. Nov

Klingt gut. Ist das für ein Pärchen Ü60 ohne große technische Kentnisse zu empfehlen? Bei iGraal gibt es übrigens gerade 4% Cashback, also besser als shoop ;).

Verfasser

VivaLaMarquevor 4 m

Klingt gut. Ist das für ein Pärchen Ü60 ohne große technische Kentnisse zu …Klingt gut. Ist das für ein Pärchen Ü60 ohne große technische Kentnisse zu empfehlen? Bei iGraal gibt es übrigens gerade 4% Cashback, also besser als shoop ;).


Wenn man ein Autonavi bedienen kann, ist man mit diesem hier gut unterwegs, viel Unterschiede in der Bedienung gibts nicht. Die 3 Routen Alternative mit Steigung sollte evtl. mal demonstriert werden. Die Fahrradhalterung ist übrigens dabei, nicht immer der Fall bei Fahrradnavis.

Super, sogar mit standardisierter Richter-Aufnahme für diverse Halterungen

Hallo Anet,
wie lange hält der Akku des Navis durch? Kann man ihn eventuell wechseln?

Verfasser

JoeyMcCallistervor 3 m

Hallo Anet,wie lange hält der Akku des Navis durch? Kann man ihn eventuell …Hallo Anet,wie lange hält der Akku des Navis durch? Kann man ihn eventuell wechseln?


Akku ist nicht wechselbar, eine lange Tagestour (so 6h) bei voller Helligkeit (95%) hält es locker durch mit noch vielleicht 25% Restakku. Maximal vielleicht 8h, aber bin noch nie ans Limit gekommen.

anetvor 1 h, 42 m

Wenn man ein Autonavi bedienen kann, ist man mit diesem hier gut …Wenn man ein Autonavi bedienen kann, ist man mit diesem hier gut unterwegs, viel Unterschiede in der Bedienung gibts nicht. Die 3 Routen Alternative mit Steigung sollte evtl. mal demonstriert werden. Die Fahrradhalterung ist übrigens dabei, nicht immer der Fall bei Fahrradnavis.


Danke, habe es mal bestellt.

anetvor 3 h, 41 m

Akku ist nicht wechselbar, eine lange Tagestour (so 6h) bei voller …Akku ist nicht wechselbar, eine lange Tagestour (so 6h) bei voller Helligkeit (95%) hält es locker durch mit noch vielleicht 25% Restakku. Maximal vielleicht 8h, aber bin noch nie ans Limit gekommen.



Danke für die Info!

anetvor 5 h, 3 m

Im Vergleich zu Openstreetmap kann ich wenig sagen aber ich verwende sonst …Im Vergleich zu Openstreetmap kann ich wenig sagen aber ich verwende sonst komoot und alle Trampelpfade usw. waren immer auch aufm Falk vorhanden. Auch wenn ich Touren auf komoot geplant habe, die exotische Tracks beinhalteten, waren alle immer auf dem Falk lesbar. Wenn mal ein Pfad nicht da war, was selten passierte, war er auch z.B auf Openstreetmap oder komoot nicht vorhanden. Pfade zwischen den Häusern habe ich auch schon entdeckt, wobei ich viel auf dem Land fahre, ich kann mehr zu Feld-Wald- und Wiesenwegen sagen. Jedenfalls sind in städtischen Gebieten die Treppen immer gut markiert, wo man ja als Fahrradfahrer schlecht vorbeikommt. Teilweise hat Falk mir neue Wege vorgeschlagen, welche qualitativ wirklich gut waren (und auf das kommts ja aufm Fahrrad drauf an, denke ich). Manko: bei Navigation kann man nicht immer die Strassen-Nr eingeben, ist aber auch nicht immer völlig ausgeschlossen. Für mich eine super Funktion, da ich im Gebirge lebe: Falk kann 3 alternativ-Routen vorschlagen und man kann das Höhenprofil der Routen vergleichen und dasjenige nehmen mit der besten Steigung. Im Falle von meinem E-Bike ist mir eine langsame, aber eher tiefe Steigung wichtig, aber in der Summe nicht wie hoch die Steigung im gesamten ist. Höhenprofile = ja, aber keine 3D-Darstellung der Karte. Der Falk hat aber keine Steigungsangaben, im Höhenprofil sieht man es aber in etwa. Es gibt noch premium Karten z.B. für Deutschland, für mich reicht die normale aber völlig aus. Ich denke, dass bei der Premium dann alle Häusernummern dabei sind.Es gibt auch noch ein Falk Tourenportal wo man auch noch Routen planen kann, das ist gar nicht mal so schlecht.Weitere Nachteile, aber für mich soweit verschmerzbar:In der Ansicht sind aber nicht immer alle Pfade im Detail einsehbar, die siehst du aber dann beim zoomen. Etwas ungewohnt wenn man sonst Garmin kennt.Der Falk ist in der Touchscreen Bedienung teilweise langsam.


Danke für die ausführliche und genaue Information! Das eignet sich offenbar gut!

Komoot basiert meines Wissens auf Openstreetmap und tatsächlich hatte ich auch die Brauchbarkeit von Komoot im Hinterkopf bei der Frage nach der Vergleichbarkeit mit OSM-Detailliertheit. Eine schon angewöhnte Detailstufe will man ja nicht mehr verlieren. (-;=

Vollständige Hausnummern sind durchaus entbehrlich - man will ja keine Essens- oder Paketauslieferung damit betreiben, eine eventuelle Zielhausnummer wird man auch so finden und der Weg dahin wird sich nicht großartig ändern, falls das Navi nicht alle Hausnummern kennt. Viel wichtiger ist, daß das Navi möglichst viele Wege abseits der autotauglichen Straßen kennt und sich des Höhenverlaufs bewusst ist - anders als Google Maps, welches abseits asphaltierter Wege nicht weit kommt. Umso besser, daß das Gerät Alternativen vorschlägt und vergleichbar macht.
anetvor 4 h, 18 m

Die Fahrradhalterung ist übrigens dabei, nicht immer der Fall bei …Die Fahrradhalterung ist übrigens dabei, nicht immer der Fall bei Fahrradnavis.


Nach der Beschreibung bei Mediamarkt ("Gerät Falk Tiger, Fahrradhalterung für Lenker oder Vorbau, Gummi für Lenkstange,...") braucht man kein weiteres Zubehör, oder? Serienmäßig seitens Falk ist laut einem Testbericht ja ausschließlich die Platte, aber manche Händler liefern es ja auch einsatzbereit aus. Ist denn deins auch von Mediamarkt?

Kann man das Teil auch als reinen GPS Tracker verwenden? Also Tracking starten und dann den Bildschirm ausmachen?

Verfasser

Turaluraluraluvor 7 h, 57 m

Nach der Beschreibung bei Mediamarkt ("Gerät Falk Tiger, Fahrradhalterung …Nach der Beschreibung bei Mediamarkt ("Gerät Falk Tiger, Fahrradhalterung für Lenker oder Vorbau, Gummi für Lenkstange,...") braucht man kein weiteres Zubehör, oder? Serienmäßig seitens Falk ist laut einem Testbericht ja ausschließlich die Platte, aber manche Händler liefern es ja auch einsatzbereit aus. Ist denn deins auch von Mediamarkt?


Nein, man braucht kein weiteres Zubrhör, damit kann man eigentlich loslegen. Meins ist nicht von Media Markt ich habe vor 2 Monaten mehr bezahlt bei einem anderen Händler Aber gerade für €49 ist das Teil unschlagbar, vor einem Jahr war es für €129 bei Lidl zu haben. Natürlich ist der Preis wegen dem Insolvenzverfahren gesunken.

XZ1b1Tvor 2 h, 53 m

Kann man das Teil auch als reinen GPS Tracker verwenden? Also Tracking …Kann man das Teil auch als reinen GPS Tracker verwenden? Also Tracking starten und dann den Bildschirm ausmachen?


Ja kann man. es nimmt die Tracks auf und du hast sehr genaue Angaben übers Fahrverhalten. Ich hab allerdings noch nicht ausprobiert ob man die gefahrenen Tracks auch exportieren kann.
Bearbeitet von: "anet" 25. Nov

kurze Detailfragen:

Kann man damit - wie bei komoot - die Radtour vorher planen und dann abfahren ?

Gibt es Datenaustausch mit komoot wie "import" etc.?

8 h GPS Empfang und Display Betrieb sind das Hauptargument für mich ..

Danke

Die Insolvenz ist wohl rum: 129€ soll das Teil nun kosten

Nix mit Cybermonday beim FALK TIGER ...

Verfasser

WOLFPACK_XXivor 22 m

kurze Detailfragen:Kann man damit - wie bei komoot - die Radtour vorher …kurze Detailfragen:Kann man damit - wie bei komoot - die Radtour vorher planen und dann abfahren ?Gibt es Datenaustausch mit komoot wie "import" etc.?8 h GPS Empfang und Display Betrieb sind das Hauptargument für mich .. Danke


Genau so mit komoot fahre ich 50% der Zeit, die restlichen 50% sind spontane Navigationen oder Aufzeichnungen meines Fahrverhaltens. Import funktioniert über GPX Dateien, die man in komoot (und vielen anderen Routenplanern) exportieren kann

Wer, wie ich, zu spät dran war, bekommt noch eine Chance:
Redcoon verkauft anscheinend die Restbestände hier bei Ebay

Leider mit "Strafzoll" in Form von 5 EUR Versandkosten, das ist aber noch zu verschmerzen. Ich habe gerade bestellt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text