Faltbares E-Bike Airwheel R5 (Angebot aus der Schweiz)
261°Abgelaufen

Faltbares E-Bike Airwheel R5 (Angebot aus der Schweiz)

438€
28
eingestellt am 30. Aug 2017
Faltbares E-Bike

Airwheel R5


Preisvergleich - Ebay nächster Preis liegt bei EUR 789.00

  • Geschwindigkeit von bis zu 20 km/h
  • Verschiedene Modi: Fahrrad / Assistenzmodus /
    Elektro-Antrieb
  • Faltbar in 3 einfachen Schritten
  • Bremslicht und LED-Scheinwerfer vorne
  • Herausnehmbarer Akku auch als PowerBank für Smartphones und
    Tablets verwendbar
  • App-Unterstützung für iOS und Android
  • 2 Jahre Garantie

Akku für maximale Reichweite


Der 235 Watt starke Motor des Airwheels unterstützt den Fahrer
im Assistenzmodus aufgrund des leistungsstarken
Lithium-Ionen-Akkus bis zu einer Reichweite von 80 km. Die
intelligente Tretunterstützung hilft dir, Steigungen von 15
Grad zu überwinden. Mit dem zusätzlichen Gasgriff kannst du
auch nach Belieben die Geschwindigkeit selbst regeln. Der
Elektro-Antrieb arbeitet ohne Tretunterstützung und erreicht
bis zu 20 km/h auf einer Distanz von bis zu 30 km.
Zusätzliche Info
Nicolas von DayDeal
antwortet am 30.08.2017 um 11:15 Uhr:

"Sorry, wir versenden ausschliesslich in die Schweiz und Lichtenstein.
"

Gruppen

Beste Kommentare
markusgamer30. Aug 2017

Kann ein 1.94m grosser Mann darauf fahren?



Das ist mit Sicherheit unbequem, wird aber immerhin lustig aussehen

28 Kommentare
ORIGINAL Schweiz
Kann jemand was von der Qualität zum Bike sagen?

Kann ein 1.94m grosser Mann darauf fahren?
markusgamer30. Aug 2017

Kann ein 1.94m grosser Mann darauf fahren?



Das ist mit Sicherheit unbequem, wird aber immerhin lustig aussehen

Schaut cool aus. Mich würde mal interessieren, ob es mit dem Qicycle mithalten kann (auch bzgl der Größenfrage, da es hier so aussieht, als wäre der Lenker in der Höhe verstellbar). Hot!
Argh, aber ohne Tretunterstützung ists doch ein Mofa, oder? Das heißt, kein Pedelec und damit auch wieder so ein Verwaltungsdschungel in DE
markusgamer30. Aug 2017

...Kann ein 1.94m grosser Mann darauf fahren?



in Würde? - nein -
Bearbeitet von: "peterkreiszahl" 30. Aug 2017
Cooles Ding
Lieferung nach Deutschelande moeglich?
kann man in deutschland auf öffentlichen strassen ja fahren, wie ein normales e-bike, oder?
Lieferung nach D?
Einfuhrumsatzsteuer zwecks nicht-EU?
Zoll?
Pedelec? weil fährt ohne Tretunterstützung...
Ohne Tretunterstützung fährt es nur mit App, steht zumindest in den beantworteten Fragen,wenn ich es richtig verstehe.
Schade, dass ich keine Lieferadresse in der Schweiz habe
Mills30. Aug 2017

Lieferung nach D?Einfuhrumsatzsteuer zwecks nicht-EU?Zoll?Pedelec? weil …Lieferung nach D?Einfuhrumsatzsteuer zwecks nicht-EU?Zoll?Pedelec? weil fährt ohne Tretunterstützung...



Nicolas von DayDeal
antwortet am 30.08.2017 um 11:15 Uhr:

"Sorry, wir versenden ausschliesslich in die Schweiz und Lichtenstein.
"
theMR30. Aug 2017

Ohne Tretunterstützung fährt es nur mit App, steht zumindest in den b …Ohne Tretunterstützung fährt es nur mit App, steht zumindest in den beantworteten Fragen,wenn ich es richtig verstehe.Schade, dass ich keine Lieferadresse in der Schweiz habe


Fährt nur mit App? Muss ich da auf dem Smartphone swipen um zu fahren?
Bei interesse PN
Streng genommen darf man es nicht in DE fahren, da es auch ohne Tretunterstützung schneller als 6 Km/h fährt. Ob dies nur mit der App geht oder nicht spielt rechtlich dabei keine Rolle. Ist halt die Frage wie gut die Polizisten in diesen Sachen informiert sind, und wie gut sie auf diese neuartigen Gefährte eingeschossen sind. Bei uns ist es kaum möglich mit solchen Dingern zu fahren, weil man immer wieder angehalten und kontrolliert wird. Bei der Kontrolle schauen die Beamten dann sogar im Internet nach den technischen Daten des Gefährts.
Wo ist denn dieses "bei uns"?
interessiert, danke
Mills30. Aug 2017

Fährt nur mit App? Muss ich da auf dem Smartphone swipen um zu fahren?

Ja, aber besser Swipen als Treten?
Mills30. Aug 2017

Wo ist denn dieses "bei uns"?


In einem kleinen Kaff in der Nähe von Köln. Zumindest in der Stadt und um die Haupstraßen herum kann man nicht mit diesen Dingern fahren, weil das Risiko angehalten zu werden einfach zu groß ist. Ursache für dieses Strenge vorgehen ist vermutlich ein Unfall mit einem Monowheel gewesen. Schuld ist natürlich das Monowheel aus China, nicht der jugendliche Fahrer welcher auch noch ohne Helm unterwegs war. Jedenfalls durfte ich erst vor kurzem einen Kollegen abholen, weil er unterwegs angehalten worden ist, und sein Gefährt beschlagnahmt wurde.

Und so sieht es dann aus, wenn man angehalten wird (man beachte den silbernen BMW): Youtube Video

Und nein, dass bin nicht ich, und dass ist auch nicht hier bei uns passiert.

Hängt halt immer davon ab wie die Polizei zu diesen Dingern eingestellt ist. Ein bekannter fährt seit langer Zeit mit einem Monowheel durch Koblenz, und hat bisher keine Probleme gehabt (von einer fiesen Verletzung am Fuß mal Abgesehen).

Edit: Musste das Video als Link mit Text einfügen, weil MyDealz sonst die Zeitmarke löscht.
Bearbeitet von: "rantaplan" 30. Aug 2017
rantaplan30. Aug 2017

Streng genommen darf man es nicht in DE fahren, da es auch ohne …Streng genommen darf man es nicht in DE fahren, da es auch ohne Tretunterstützung schneller als 6 Km/h fährt. Ob dies nur mit der App geht oder nicht spielt rechtlich dabei keine Rolle. Ist halt die Frage wie gut die Polizisten in diesen Sachen informiert sind, und wie gut sie auf diese neuartigen Gefährte eingeschossen sind. Bei uns ist es kaum möglich mit solchen Dingern zu fahren, weil man immer wieder angehalten und kontrolliert wird. Bei der Kontrolle schauen die Beamten dann sogar im Internet nach den technischen Daten des Gefährts.


Wird aber auch echt Zeit das Deutschland endlich gescheite Gesetze für die neuen elektrische Gefährte einführt. In der Stadt in der ich wohne fahren schon einige wenige mit elektrischen Skateboards und Tretrollern durch die Gegend. Wenn die angehalten werden, könnten die wegen 3 verschiedenen Gesetzesverstöße angezeigt werden, ist aber m.E.n. echt nicht zeitgemäß. Stau zu Stoßzeiten ist nicht auszuhalten, Feinstaubbelastung wird immer schlimmer, jeder Depp fährt alleine in einer 3 Tonnenkarre durch die Gegend, man sollte früher als später morderne elektrische Fahrzeuge fördern und die Menschen die damit in die Arbeit fahren belohnen.
Verfasser
Bei Interesse PN
PVG stimmt nicht. Kostet hier
technikdirekt.de/spo…474
699€ -10% wenn man mit MasterPass bezahlt.
Wenn hier sowas eingestellt wird, wird im gleich über StVO ja/nein diskutiert und das Produkt selbst gerät völlig in den Hintergrund. Das soll jeder selbst entscheiden. Es fahre so viele ohne Licht oder entgegen der Fahrrichtung, das entspricht schließlich auch nicht der StVO

Können wir vielleicht mal beim Thema bleiben?
Die Verarbeitung sieht auf den Bildern nämlich sehr gut aus, weiß jemand ob das in der Realität auch so ist?
techman30. Aug 2017

Wenn hier sowas eingestellt wird, wird im gleich über StVO ja/nein …Wenn hier sowas eingestellt wird, wird im gleich über StVO ja/nein diskutiert und das Produkt selbst gerät völlig in den Hintergrund. Das soll jeder selbst entscheiden. Es fahre so viele ohne Licht oder entgegen der Fahrrichtung, das entspricht schließlich auch nicht der StVO Können wir vielleicht mal beim Thema bleiben? Die Verarbeitung sieht auf den Bildern nämlich sehr gut aus, weiß jemand ob das in der Realität auch so ist?



Die Bilder scheinen mir alle komplett gerendert zu sein, also fake.
techman30. Aug 2017

Wenn hier sowas eingestellt wird, wird im gleich über StVO ja/nein …Wenn hier sowas eingestellt wird, wird im gleich über StVO ja/nein diskutiert und das Produkt selbst gerät völlig in den Hintergrund. Das soll jeder selbst entscheiden. Es fahre so viele ohne Licht oder entgegen der Fahrrichtung, das entspricht schließlich auch nicht der StVO Können wir vielleicht mal beim Thema bleiben? Die Verarbeitung sieht auf den Bildern nämlich sehr gut aus, weiß jemand ob das in der Realität auch so ist?


Wir sind die ganze Zeit beim Thema, es wurde ja ganz speziell danach (eine Produkteigenschaft) gefragt.
Danke bestellt. Morgen wird es schon geliefert^_^
Da ich bisher nirgendwo genauere Informationen zu den Hersteller-/Modell-Bezeichnungen der sonst üblichen Fahrradbestandteile finden konnte, gehe ich davon aus, dass es sich um eine Ein-Gang-Nabe handelt, die Bremsen, sowie die übrigen beweglichen Teile Schrottqualität haben.

Oder kann hier jemand mit genaueren Informationen dienen?

Falls nicht, dann würde ich ein so für den Käufer fragwürdig präsentiertes Fahrrad auf Baumarktfahrradnivau sehen und es auf keinen Fall kaufen (selbst wenn es für einige mit der Schweiz keinen großen Umweg darstellt).
technikdirekt.de/spo…474


Knapp 700 Euro aus deutschland...


Allerdings wird es dann als e.scooter angeboten. .... (was rechtlich richtiger sein dürfte)


Soweit ich das in Erinnerung habe.....gilt das dann als ...leicht.Mofa (bis 20 km.h ohne helm... also gleiche klasse wie damals meine 30 ccm saxonette) mit elektrantrieb ...sofern man den Angaben hier vertrauen darf....nach den Angaben auf der seite von technikdirekt (dort steht dann bis 32 km.h) müsste es dann eine mikickzulassung (bis 45 km.h...das natürlich mit helm) sein

Was von beidem auch immer stimmt...in jedem Fall muss dann ein versicherungskennzeichen dran....und dafür benötigt man dann natürlich eine ABE...oder Zulassungsbescheinigung. ...weil es ja ohne pedeltreten ebenfalls mehr als 6 km.h fährt.

Welche Webseite nun die richtigen Daten hat ?
Bearbeitet von: "schiggolino" 30. Aug 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text