195°
FAMAG Bormax 5-teiliger Satz im Holzkasten 15, 20, 25, 30, 35mm

FAMAG Bormax 5-teiliger Satz im Holzkasten 15, 20, 25, 30, 35mm

Dies & Das

FAMAG Bormax 5-teiliger Satz im Holzkasten 15, 20, 25, 30, 35mm

Preis:Preis:Preis:65,88€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo zusammen,
mein erster Deal...es gibt noch etliche weitere Artikel von Famag zu Spitzenpreisen. Einfach mal stöbern.
Preisvergleich über Amazon €82,75

FAMAG Bormax 5-teiliger Satz im Holzkasten 15, 20, 25, 30, 35mm

Qualität:
Premium

Werkzeug:
Rasanter Forstnerbohrer mit Zentrierspitze, 2 Hauptschneiden und gezahnter Umfangschneide in Wellenform. Zylinderschaft mit drei Spannflächen ab D 15 mm. Auch nach dem Nachschleifen noch ein Bormax!

Werkstoff:
Hochwertige HM-Bestückung HS u. VS

Drehzahl:
1800 - 5000 min-1

Anwendung:
Rasantes Bohren in Weichholz, europäischem Hartholz, Spanplatten, MDF Platten etc.. Sehr rasante Zerspanung von Vollhölzern und Spanplatten bei deutlich geringeren Vorschubkräften und erheblich schnellerem Bohren als mit herkömmlichen Forstnerbohrern

Tipp:
Spitze im Freihandbetrieb und stationärem Einsatz. Durch sehr geringe Wärmeentwicklung unglaublich hohe Standzeit bei höchster Bohrqualität

16 Kommentare

Preis ist top, hatte vor ein paar Wochen den 20mm bei eBay nach langer Recherche für 21,- inkl. Versand gekauft.

Wer alle braucht ist hier sicherlich gut bedient.

Qualität:
Premium

...aha!

futureintray

Preis ist top, hatte vor ein paar Wochen den 20mm bei eBay nach langer Recherche für 21,- inkl. Versand gekauft. Wer alle braucht ist hier sicherlich gut bedient.


Schon mal versucht mit den Dingern und schlag zu bohren. Noch besser als die forstnerbohrer kann ich fast nicht glauben.

futureintray

Preis ist top, hatte vor ein paar Wochen den 20mm bei eBay nach langer Recherche für 21,- inkl. Versand gekauft. Wer alle braucht ist hier sicherlich gut bedient.



um ehrlich zu sein verstehe ich nicht was du meinst?

Das sind Holzbohrer. Schlagbohren tut man eigentlich nur Stein, Beton etc.

Forstenbohrer ist auch keine Marke, sondern eine Art. Einfach mal googlen.

Ich habe wie gesagt den 20mm von Famag, das Ding ist super.
Hatte auch Billgteile im Baumarkt in der Hand, der Famag ist scharf wie ein Skalpell und ist es noch.

futureintray

Preis ist top, hatte vor ein paar Wochen den 20mm bei eBay nach langer Recherche für 21,- inkl. Versand gekauft. Wer alle braucht ist hier sicherlich gut bedient.


Ich weiß auch nicht was er hat. Diese Bohrer sind wirklich top. Lange Standzeit, für Hartholz geeignet...findest Du nicht im Baumarkt.

Die Qualität ist wirklich sensationell. Ich habe den großen Satz ab 30mm und die sind selbst bei 50mm in Eiche rattenscharf...eine bessere Qualität kenne ich (als Profi) nicht!

Jetzt ärgere ich mich das ich vor kurzem einen Satz von ENT gekauft habe weil mir die FAMAG zu teuer waren

Hier mal der Preisvergleich

Von mir ein HOT!

Holz und schlagbohren (-:

Habe den Satz seit einem Jahr in Gebrauch; hab mit dem 20er Bohrer ziemlich exakt 3000 Löcher in 22mm OSB3 gebohrt. Ist etwas stumpfer als anfangs, aber geht immernoch gut. Bin somit mit der Quali sehr zufrieden.

Schrott

Jack3D

Schrott


Wow

Wofür nutzt man die Dinger, wenn ich fragen darf?

Um größere und gleichmäßige Löcher in alle Arten von Holz zu bohren. Forstnerbohrer halt.

Den gibt es ja auch noch:

FAMAG-Bormax-8-teiliger-Satz-im-Holzkast

futureintray

Preis ist top, hatte vor ein paar Wochen den 20mm bei eBay nach langer Recherche für 21,- inkl. Versand gekauft. Wer alle braucht ist hier sicherlich gut bedient.



Hier habe ich mich vermutlich etwas ungenau ausgedrückt. Ich bin immer davon ausgegangen, dass ich bereits mit einem Forstnerbohrer arbeite, in Wirklichkeit ist es aber ein Flachfräsbohrer. Mybet Dazu wollte ich gerne einen Vergleich beim Schlagbohren zwischen diesen beiden Bohrerarten.

P.S. Mit Schlag und "FFB" habe ich halt die Erfahrung gemacht, dass die Löcher innen weniger "ausfransen" und der Materialaustrag gegenüber Schlangen und dicken Spiralbohrern deutlich verbessert ist.



Schön, dass du heute auch noch was lernen kannst! Falls bei dir der Stein noch nicht gefallen ist und du immer noch an den Bohrhammer denkst, von mir für dich als Tipp: Beschäftige dich doch mal mit den verschiedenen Schlagarten. Dass man nicht mit axialem Schlag ins Holz bohrt hatte ich vorausgesetzt...

Habe auch erst einen für den für mich günstigsten Preis gekauft - 21Euro. (15mm) von daher top. Brauch ich persönlich nur zuwenig

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text