238°
ABGELAUFEN
Familienmediathek bei GooglePlay - ENDLICH DA - eigene Apps mit der Familie teilen
Familienmediathek bei GooglePlay - ENDLICH DA - eigene Apps mit der Familie teilen
Apps & SoftwareGoogle Angebote

Familienmediathek bei GooglePlay - ENDLICH DA - eigene Apps mit der Familie teilen

Endlich da, die Familienmediathek bei GooglePlay.

Teilt gekaufte APPS mit bis zu 5 Familienmitgliedern.



Anforderungen an Familienadministratoren
Sie müssen die folgenden Anforderungen erfüllen, um sich für die Familienmediathek registrieren zu können:

Sie sind mindestens 18 Jahre alt (20 in Japan) und verfügen über ein Google-Konto.
Sie verfügen über eine gültige Kreditkarte zur Verwendung als Familienzahlungsmethode.
Sie leben in einem der unten aufgeführten Länder.
Sie sind nicht bereits Mitglied einer anderen Familiengruppe.
Anforderungen an Familienmitglieder
Sie können bis zu fünf Familienmitglieder zur Verwendung der Familienmediathek einladen.

Die Personen, die Sie zum Beitritt zu Ihrer Familie einladen, müssen die folgenden Anforderungen erfüllen:

Sie sind mindestens 13 Jahre alt und verfügen über ein Google-Konto.
Sie leben im selben Land wie der Familienadministrator.
Sie sind nicht bereits Mitglied einer anderen Familiengruppe.
Unterstützte Länder
Australien
Brasilien
Kanada
Frankreich
Deutschland
Irland
Italien
Japan
Mexiko
Neuseeland
Großbritannien
USA
- Pricehunter84

Beste Kommentare

[quote=skwal]schwachsinn
einfach accountsharing machen und fertig[/quote]

Und der andere kann dann einfach auf deine eMails & Co. zugreifen.

Ich finde die Info trotzdem gut, vielen Dank dafür von mir ein Hot!

36 Kommentare

Kein Deal => COLD

Ich finde die Info trotzdem gut, vielen Dank dafür von mir ein Hot!



schwachsinn
einfach accountsharing machen und fertig

minas2

Ich finde die Info trotzdem gut, vielen Dank dafür von mir ein Hot!



​dann gehört es in Diverses....

[quote=skwal]schwachsinn
einfach accountsharing machen und fertig[/quote]

Und der andere kann dann einfach auf deine eMails & Co. zugreifen.

man muss die Adresse ja nicht nutzen. beim Sharing kann man wenigstens auf alle Apps zugreifen...

Gilt auch für apps, die ab dem 2. Juli gekauft wurden. Hot

doppelt

Verfasser

Der_Feiste

Warum 2mal?


War bei der ersten Erstellung nicht sichtbar.....

DeltaAC

man muss die Adresse ja nicht nutzen. beim Sharing kann man wenigstens auf alle Apps zugreifen...



Man muss sich beim PlayStore mit seiner Gmail Adresse und Passwort anmelden. Dadurch wird der Account in den Systemeinstellungen gespeichert und dort kann man dan auswählen was gesynct wird.

Sprich man kann eMails etc syncen lassen, ohne das Passwort eingeben zu müssen (wenn der Account einmal gespeichert wurde)
Bearbeitet von: "noname951" 28. Jul 2016

Diese Option wird hoffentlich bald freigeschaltet, habe schon darauf gewartet. Aktuell wird mir noch angezeigt:

Google Play Family Library is not available for you yet

Bei mir ist Google Play Family leider auchnoch nicht freigeschaltet! ;-(

man muss sich erstmal für Familienmediathek registrieren, auf Startseite Playstore auf Familienmediathek klicken und registrieren

beachte, alle mitglieder können über Account Inhaber App,Film,Abo kaufen und Account Inhaber zahlt.

Maximal diverses, ganz bestimmt kein Deal...

sa1105

man muss sich erstmal für Familienmediathek registrieren, auf Startseite Playstore auf Familienmediathek klicken und registrieren beachte, alle mitglieder können über Account Inhaber App,Film,Abo kaufen und Account Inhaber zahlt.


das ist also wirklich so und habe ich nicht nur so reininterpretiert? heißt die Kinder kaufen schön Apps auf Kosten der Eltern?

Kein Deal, nur ein Hinweis das es endlich nach und nach freigeschaltet wird.

sa1105

man muss sich erstmal für Familienmediathek registrieren, auf Startseite Playstore auf Familienmediathek klicken und registrieren beachte, alle mitglieder können über Account Inhaber App,Film,Abo kaufen und Account Inhaber zahlt.



Man scheint das für Kinder unter 18 abschalten zu können, danach allerdings nicht mehr. Ich bin von dem Konzept auch noch nicht vollkommen überzeugt.
Bearbeitet von: "katzlbrunner" 28. Jul 2016

sa1105

man muss sich erstmal für Familienmediathek registrieren, auf Startseite Playstore auf Familienmediathek klicken und registrieren.


Ja, aber ich habe da bei mir im PlayStore nicht den Button "Familie".

Ich auch nicht....

Das Ganze gilt leider nur für Apps, die nach dem 02.07.2016 gekauft wurden. Das macht es für mich leider deutlich weniger interessant, mir ging es vor allem um die ganzen Apps, die ich vorher gekauft habe.

Rocoto

Das Ganze gilt leider nur für Apps, die nach dem 02.07.2016 gekauft wurden. Das macht es für mich leider deutlich weniger interessant, mir ging es vor allem um die ganzen Apps, die ich vorher gekauft habe.


Nein, auch frühere Käufe können freigegeben werden, wenn der App Entwickler das zulässt. Steht bei den jeweiligen apps in den Details.

Nice, danke für die Info.
Gilt das dann eigentlich auch für In App Käufe?

Rocoto

Das Ganze gilt leider nur für Apps, die nach dem 02.07.2016 gekauft wurden. Das macht es für mich leider deutlich weniger interessant, mir ging es vor allem um die ganzen Apps, die ich vorher gekauft habe.


Aha, gut. Dann werde ich da mal schauen.

Mist, man muss eine gültige KK-Nummer angeben. Und dann kann die ganze Familie eine Runde einkaufen gehen …

alex12

Mist, man muss eine gültige KK-Nummer angeben. Und dann kann die ganze Familie eine Runde einkaufen gehen …


Number26... und in der App die Kartenzahlung sperren

Na endlich. Darauf habe ich schon lange gewartet.

Oftmals kaufen meine Freundin und ich die gleichen Apps. Dabei finde ich es zwar teilweise gerechtfertigt, dass jeder bezahlt, aber oft sind es auch unnötige Ausgaben.

Wie oft dürfen die Apps dann aber installiert werden?

Es gibt aber Möglichkeiten sich zu schützen. Der Familienadministrator hat die Möglichkeit eine Kauf Authentifizierung Einzurichten. Sobald jemand von der Familienbande etwas kauft , bekommt diese dann einen Pin per SMS zugesendet und um den Kauf abzuschließen benötigt man diesen Code ;-)

Drahtesel

Na endlich. Darauf habe ich schon lange gewartet.Oftmals kaufen meine Freundin und ich die gleichen Apps. Dabei finde ich es zwar teilweise gerechtfertigt, dass jeder bezahlt, aber oft sind es auch unnötige Ausgaben. Wie oft dürfen die Apps dann aber installiert werden?


Steht doch oben in der Beschreibung. Für bis zu 5 Google Konten

"5 Familien Mitglieder" hat ja nix damit zu tun, wie oft Apps auf den Geräten installiert werden dürfen.

Habe bis eben angenommen, dass gekaufte Apps nur ein paar Mal installiert werden dürfen. Nach kurzem googeln habe ich dazu aber nix gefunden.


Ausserdem frage ich mich, ob die gekauften Apps der anderen Familienmitglieder mit in den Pool geschmissen werden, oder ob man auf die Apps des Familiengründers limitiert ist.

Verfasser

Drahtesel

"5 Familien Mitglieder" hat ja nix damit zu tun, wie oft Apps auf den Geräten installiert werden dürfen.Habe bis eben angenommen, dass gekaufte Apps nur ein paar Mal installiert werden dürfen. Nach kurzem googeln habe ich dazu aber nix gefunden.Ausserdem frage ich mich, ob die gekauften Apps der anderen Familienmitglieder mit in den Pool geschmissen werden, oder ob man auf die Apps des Familiengründers limitiert ist.


Da müssen wohl die jeweiligen Familienmitglieder ebenfalls ihre eigenen Apps freigeben und DICH einladen.

Drahtesel

"5 Familien Mitglieder" hat ja nix damit zu tun, wie oft Apps auf den Geräten installiert werden dürfen.Habe bis eben angenommen, dass gekaufte Apps nur ein paar Mal installiert werden dürfen. Nach kurzem googeln habe ich dazu aber nix gefunden.Ausserdem frage ich mich, ob die gekauften Apps der anderen Familienmitglieder mit in den Pool geschmissen werden, oder ob man auf die Apps des Familiengründers limitiert ist.



​So wie ich das verstehe macht einer die Familie auf, und lädt andere ein, und von denen kann dann jeder seinen Kram in den Pool werfen.

Wer die Option noch nicht sieht, hier geht's auch:
g.co/Fam…ary

Flachuser

Wer die Option noch nicht sieht, hier geht's auch:https://g.co/FamilyLibrary


Da kann ich mich in vier Schritten durchklicken und erhalte dann ein "Hoppla! Ein Fehler ist aufgetreten.
Versuche es später noch einmal".

Flachuser

Wer die Option noch nicht sieht, hier geht's auch:https://g.co/FamilyLibrary


Danke, mit dem Link hat es jetzt geklappt! ;-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text