Family Card S (Telekom Bestandskunden) + Apple iPhone 7 nur 34 € Zuzahlung
348°Abgelaufen

Family Card S (Telekom Bestandskunden) + Apple iPhone 7 nur 34 € Zuzahlung

11
eingestellt am 8. Feb 2017
Bei Handyflash gibt es zur Telekom Family Card S gerade das Apple iPhone 7 32 GB für nur 29,95 € (+ 3,90 € VSK) Zuzahlung (letzter Deal vorgestern noch mit 79 € Zuzahlung link).

Eine Family Card ist prinzipiell ein ganz normaler eigenständiger
Mobilfunkvertrag, keine Zweitkarte (auch wenn das von der Telekom so
beworben wird). Man bekommt eine eigenständige Telefonnummer. Die Family
Cards entsprechen 1:1 den Magenta Mobil Tarifen. Voraussetzung zur
Buchung ist, dass man einen aktiven Telekom Mobilfunkvertrag hat, der
mind. 29,95 € im Monat kostet (kann auch ein Alttarif sein, muss nicht
ein Magenta Vertrag sein). Die Family Card ist 10 € / Monat günstiger
als das Magenta Mobil Pendant. Somit sollte man innerhalb der Familie
(oder im engeren Freundeskreis) prinzipiell auf jeden Fall darauf
zurückgreifen, wenn mehrere Verträge benötigt werden und es gerade so
gute Dealangebote wie dieses hier gibt.

Einen Haken gibt es
natürlich aber dennoch: Fällt der Hauptvertrag weg (wird also gekündigt
und nicht verlängert), wird die Family Card ab dem Zeitpunkt automatisch
in einen Magenta Mobil Vertrag gewandelt und somit 10 € teurer. Der
Hauptvertrag wird durch die Buchung einer Family Card nicht verlängert,
die normale Restlaufzeit bleibt bestehen. Pro Hauptvertrag können
maximal 4 Family Cards gebucht werden. Eine spezielle Family
Card-Variante für junge Leute gibt es leider nicht.

Family Card
und ein etwaig vorhandener MagentaEINS Vorteil sind kompatibel. Auf dem
Hauptvertrag könnt ihr somit den 10 € Rabatt (+ weitere Vorteile) durch
MagentaEINS mitnehmen, wenn ihr noch einen Telekom DSL Vertrag Zuhause
habt, und ihr könnt mehrere reduzierte Family Card (Zweitkarten) zum
Mobilfunkhauptvertrag hinzubuchen - alles kein Problem.



961000.jpg

Voraussetzung
zur Buchung einer Family Card ist, dass man einen aktiven Telekom
Mobilfunkvertrag hat, der unrabattiert mind. 29,95 € im Monat kostet
(kann auch ein Alttarif sein). Fällt der Hauptvertrag weg (wird also
gekündigt und nicht verlängert), wird die Family Card ab dem Zeitpunkt
automatisch in einen Magenta Mobil Vertrag gewandelt und somit 10 €
teurer. Der Hauptvertrag wird durch die Buchung einer Family Card nicht
verlängert, die normale Restlaufzeit bleibt bestehen. Pro Hauptvertrag
können maximal 4 Family Cards gebucht werden. Family Cards und ein
MagentaEINS Vorteil für den Haptvertrag sind kompatibel.

■ Tarifkonditionen Telekom Family Card S

  • Allnet Flat
  • SMS Flat
  • 1 GB bei 300 Mbit/s LTE
  • Telekom HotSpot Flat
  • Auslandsoption
    All Inclusive: Surfen im EU-Ausland und in der Schweiz mit dem
    Inklusiv-Volumen des Telekom-Vertrages, ohne Aufpreis mobil telefonieren
    (nach Deutschland, innerhalb des EU-Reiselandes, zwischen EU-Ländern
    außerhalb Deutschlands + in der Schweiz, ankommende Gespräche im
    EU-Reiseland und der Schweiz sind kostenlos) ohne Aufpreis SMSen (nach
    Deutschland, innerhalb des EU-Reiselandes, zwischen EU-Ländern außerhalb
    Deutschlands, in der Schweiz)
  • Telekom Basketball inklusive:
    Beko BBL alle Spiele live, inklusive Playoffs, Euroleague alle Spiele
    mit deutscher Beteiligung live, NBA jeden Sonntag 2 Spiele live
  • Telekom Eishockey inklusive: Alle Spiele der DHL live, Highlights sowie aktuelle Liga-News jederzeit auf Abruf
  • Apple Music 6 Monate kostenlos, danach zum normalen Grundpreis von 9,95 €, jederzeit kündbar
  • 5.000 Lufthansa Miles & More Meilen (Wert ca. 30 € in den lokal.com Kleinanzeigen -> aber nicht in den Dealpreis mit einberechnet)
  • Grundgebühr: 29,95 €
  • Anschlussgebühr: 0,00 €


  • Vertragskosten über 24 Monate: 24 × 29,95 € = 718,80 €


■ Wählbare Hardware zur Telekom Family Card S

  • Apple iPhone 7 32 GB: sofort lieferbar, 33,85 € Zuzahlung (inkl. VSK)
  • Gesamtfixkosten: 752,65 €
  • Effektive Vertragskosten: 31,36 € / Monat
  • idealo-Bestpreis des Geräts: 656,90 € (eff. 3,99 € / Monat)
  • Volt Venture Ankaufs-Bestpreis: 530 € (eff. 9,28 € / Monat)

>> HIER GEHTS LANG ZUM ANGEBOT



■ Rufnummernmitnahme

Rufnummernportierungen
sind generell möglich und im Bestellprozess wählbar, nur nicht, wenn
die Nummer aus einem Telekom Vertrag oder von einer Telekom Prepaid
Karte stammt. Der Portierungsprozess ist bei Family Cards aufwendiger
als bei anderen Verträgen, daher dauert sie verhältnismäßig länger. Die
meisten Händler bieten daher eine Portierung bei Family Cards nicht an,
auf Nachfrage macht Handyflash das aber.

■ Infos zum Verkauf der Lufthansa Miles & More Meilen

  • Die Meilen müssen innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsaktivierung registriert werden (sonst verfallen die Meilen).
  • Wenn ihr vorhabt, die Meilen zu verkaufen, solltet ihr Euch also bereits nach Vertragsbestellung einen Käufer in den lokal.com
    Kleinanzeigen suchen. Keine Angst, die Nachfrage nach den Meilen ist
    groß, ihr werdet sie auf jedem Fall los. Angebote mit weniger als 30 €
    für die 5.000 Meilen würde ich auf keinen Fall annehmen, das ist schon
    der niedrigste Preis, den man für die Menge ansetzen sollte.
  • Hier eine kurze Anleitung zum Ablauf der Registrierung (beachtet,
    dass die M&M Servicecard Nummer des Käufers angegeben werden muss
    und nicht eure).
  • >> lufthansa.com/med…pdf
Zusätzliche Info
Handyflash Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Als subventioniertes Handy, ok. Nice.

Aber ansonsten, 1GB. Sorry.
Ja das passt Leuten bla bla bla....

Meine Meinung: wer mit 1GB auskommt benötigt kein 600€ Smartphone. Wenn ich mich nicht auf Wlan @home beschränken möchte und ein Leben mit vielen Fotos und Videos führe.

Es passt einfach nicht zu Werbungen wo Papa alles filmt und Daheim schaut einer zu, oder ach so tollen Bildern und alles in der Cloud...

So Feuer frei.

Achso Deal Aufbau wie immer erste Sahne.
dermaun8. Feb 2017

Als subventioniertes Handy, ok. Nice.Aber ansonsten, 1GB. Sorry. Ja das …Als subventioniertes Handy, ok. Nice.Aber ansonsten, 1GB. Sorry. Ja das passt Leuten bla bla bla....Meine Meinung: wer mit 1GB auskommt benötigt kein 600€ Smartphone. Wenn ich mich nicht auf Wlan @home beschränken möchte und ein Leben mit vielen Fotos und Videos führe.Es passt einfach nicht zu Werbungen wo Papa alles filmt und Daheim schaut einer zu, oder ach so tollen Bildern und alles in der Cloud...So Feuer frei. Achso Deal Aufbau wie immer erste Sahne.



Ich habe ein 700€ Smartphone gekauft und habe nur 200 MB. Zum einen hat der Preis eines Smartphones nicht mit dem erwarteten Datenvolumen zu tun. Ich kann auch mit einem 60€ China Smartphone im Monat locker 4GB verbrauchen, wenn ich unterwegs ständig YouTube Videos anschaue.

Andersherum habe ich zum Beispiel ein hochpreisiges Smartphone, muss aber in den kurzen Wegen unterwegs bis auf WhatsApp und die bus/Bahn App nicht sehr viel nutzen. In jeder geschlossenen Räumlichkeit hat man dann WLAN und somit unbegrenztes Volumen.

Also haben solche Verträge durchaus eine daseinsberechtigung und sind auch für Besitzer teurer Smartphones gut nutzbar.
11 Kommentare
Hi che_che ich hab eine Frage, ich habe ein Magenta S der im September dieses Jahr Ausläuft, meine Frau hat gerade ein Magnenta M mit Handy abgeschlossen, hast Du Erfahrung ob man die irgendwie "zusammenschließen" kann?
ich dachte ich kündige mein S und lass mich über die Rückgewinnung auf meine Frau buchen mit mein S und den Rabatt?
Ist das immer noch so, dass Family Cards vetraglich auf den Hauptvertragsnehmer laufen? Dann ists nämlich etwas umständlicher die Rufnummer des Partners mitzunehmen. Und ganz "sauber" ist es auch nicht, da der Partner ja weiter Inhaber der Nummer sein sollte.. die sollten das ähnlich wie Magenta1 umsetzen, indem man einfach 2 Telekom-Mobilfunkveträge verbinden kann (in einem Haushalt) und beide dann 5 EUR Rabbat kriegen - oder so
Bearbeitet von: "crumpy" 8. Feb 2017
Als subventioniertes Handy, ok. Nice.

Aber ansonsten, 1GB. Sorry.
Ja das passt Leuten bla bla bla....

Meine Meinung: wer mit 1GB auskommt benötigt kein 600€ Smartphone. Wenn ich mich nicht auf Wlan @home beschränken möchte und ein Leben mit vielen Fotos und Videos führe.

Es passt einfach nicht zu Werbungen wo Papa alles filmt und Daheim schaut einer zu, oder ach so tollen Bildern und alles in der Cloud...

So Feuer frei.

Achso Deal Aufbau wie immer erste Sahne.
dermaun8. Feb 2017

Als subventioniertes Handy, ok. Nice.Aber ansonsten, 1GB. Sorry. Ja das …Als subventioniertes Handy, ok. Nice.Aber ansonsten, 1GB. Sorry. Ja das passt Leuten bla bla bla....Meine Meinung: wer mit 1GB auskommt benötigt kein 600€ Smartphone. Wenn ich mich nicht auf Wlan @home beschränken möchte und ein Leben mit vielen Fotos und Videos führe.Es passt einfach nicht zu Werbungen wo Papa alles filmt und Daheim schaut einer zu, oder ach so tollen Bildern und alles in der Cloud...So Feuer frei. Achso Deal Aufbau wie immer erste Sahne.

Gebe dir voll und ganz recht!

Von meinem Iphone 7 gesendet.
Der Dealpreis ist nicht ganz korrekt. Da fehlen noch Gebühr für Paypal oder Vorkasse. Seh ich das falsch?
dermaun8. Feb 2017

Als subventioniertes Handy, ok. Nice.Aber ansonsten, 1GB. Sorry. Ja das …Als subventioniertes Handy, ok. Nice.Aber ansonsten, 1GB. Sorry. Ja das passt Leuten bla bla bla....Meine Meinung: wer mit 1GB auskommt benötigt kein 600€ Smartphone. Wenn ich mich nicht auf Wlan @home beschränken möchte und ein Leben mit vielen Fotos und Videos führe.Es passt einfach nicht zu Werbungen wo Papa alles filmt und Daheim schaut einer zu, oder ach so tollen Bildern und alles in der Cloud...So Feuer frei. Achso Deal Aufbau wie immer erste Sahne.



Ich habe ein 700€ Smartphone gekauft und habe nur 200 MB. Zum einen hat der Preis eines Smartphones nicht mit dem erwarteten Datenvolumen zu tun. Ich kann auch mit einem 60€ China Smartphone im Monat locker 4GB verbrauchen, wenn ich unterwegs ständig YouTube Videos anschaue.

Andersherum habe ich zum Beispiel ein hochpreisiges Smartphone, muss aber in den kurzen Wegen unterwegs bis auf WhatsApp und die bus/Bahn App nicht sehr viel nutzen. In jeder geschlossenen Räumlichkeit hat man dann WLAN und somit unbegrenztes Volumen.

Also haben solche Verträge durchaus eine daseinsberechtigung und sind auch für Besitzer teurer Smartphones gut nutzbar.
"Telekom Eishockey inklusive: Alle Spiele der DHL live, Highlights sowie aktuelle Liga-News jederzeit auf Abruf"


Ich möchte auch gerne mal die Postspiele sehn!
Aber Eishockey is mir dann doch aus der DEL lieber!
che_che schreibt: "Die meisten Händler bieten daher eine Portierung bei Family Cards nicht an,
auf Nachfrage macht Handyflash das aber."

Ich habe in den letzten 12 Tagen zwei dieser Verträge separat über handyflash schalten lassen, beide mit Portierung. Meine Erfahrung war dabei, dass die Portierung direkt bei Bestellung mit auswählbar und ausfüllbar war. Nach Unterlageneingang bei Handyflash habe ich dann nochmal ein weiteres Dokument per Email erhalten, in dem Daten aus dem Hauptvertrag und dem neuem Vertrag zusammengeführt waren. Dieses mußte ich ausdrucken, unterschreiben und wieder zurückmailen. ~2 Std danach kam dann jeweils die automatische Meldung, dass der Vertrag an den Provider zur Freischaltung übermittelt wurde. Schaltungstermin war dann 5 und 6 Tage später. Bis dahin war dann Hardware und Simkarte auch schon ein paar Tage da.
Also wenn ich nun den Hauptverfahren habe, schließe dann auch ich den Family-Vertrag ab? Läuft das also über meinen Namen und meinem Konto?
In diesem Fall würde die Rufnummerportierung nicht funktionieren, da mein Familienmitglied zwar den gleichen Nachnamen, aber einen anderen Vornamen hat, was bei der Portierung identisch sein muss.
Oder sind es doch zwei Vertragsnehmer?
Kann man bei den family cards auch den friends Vorteil bekommen? Also beim kleinen s Vertrag dann doppeltes Datenvolumen oder so nicht möglich?
Wer die Meilen nicht braucht und keine Lust auf Lokal.com hat, der/die melde sich bei mir per PN
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text