Far Cry 5 Gold Edition PC (durch 16% Rabattcode)
291°Abgelaufen

Far Cry 5 Gold Edition PC (durch 16% Rabattcode)

63,83€71,77€-11%Voidu Angebote
35
eingestellt am 27. MärBearbeitet von:"sniffy1976"
Gerade bei Voidu gesehen, dass es dort die Gold Edition von Far Cry 5 für den PC als Uplay Code gibt. Den Rabattcode FARCRYVOIDU im Warenkorb angeben und man bekommt die GE für 63,83. Laut User Xpunisher8X ist auch deutsch dabei!
Wie lange der Rabattcode gilt, weiß ich leider nicht.
Zusätzliche Info
Voidu Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Kazzigvor 52 m

Ich warte bis es für 20€ irgendwann verramscht wird. Wer über 60€ ist für e …Ich warte bis es für 20€ irgendwann verramscht wird. Wer über 60€ ist für ein PC Spiel ausgibt hat sie nicht mehr alle.


Schön, dass Du von Dir auf andere schließt. Gekauft
35 Kommentare
Günstiger DL Code für die Xbox wäre nice.... Trotzdem ein guter Preis.
Ich warte bis es für 20€ irgendwann verramscht wird. Wer über 60€ ist für ein PC Spiel ausgibt hat sie nicht mehr alle.
Bitte auch beachten, was der season pass bietet.. Ist nicht unbedingt DAS must have
Es ist auch deutsch dabei. Top. Danke.
Bearbeitet von: "Xpunisher8X" 27. Mär
Kazzigvor 52 m

Ich warte bis es für 20€ irgendwann verramscht wird. Wer über 60€ ist für e …Ich warte bis es für 20€ irgendwann verramscht wird. Wer über 60€ ist für ein PC Spiel ausgibt hat sie nicht mehr alle.


Schön, dass Du von Dir auf andere schließt. Gekauft
Kazzigvor 1 h, 51 m

Ich warte bis es für 20€ irgendwann verramscht wird. Wer über 60€ ist für e …Ich warte bis es für 20€ irgendwann verramscht wird. Wer über 60€ ist für ein PC Spiel ausgibt hat sie nicht mehr alle.



Genau, die anderen zahlen für dich die Entwicklungskosten damit du das Spiel wenn die Kosten gedeckt sind zu einem Ramschpreis kaufen kannst.
Bearbeitet von: "raffnix1984" 27. Mär
Naja, als ob Far Cry die 60 Euro wert wäre. Wenn ihr nicht alle zum Release die 60 Flocken raushauen würdet, gäbe es vielleicht mal wieder vernünftige Spiele. Alle Rockstar Games sind instant vorbestellt, aber sorry, die Ubisoft Spiele sind doch alle so dermaßen abgelutscht. Da greift man dann eben bei einem Humble Bundle oder whatever zu, um reinzutesten. Watch Dogs 1 und 2 sind das beste Beispiel, the Crew auch. Alles Spiele, die ich potenziell gerne Spielen wollte, aber als ich sie hatte, mich selbst über die 10/15 Euro geärgert habe.
bajuffevor 1 h, 46 m

Bitte auch beachten, was der season pass bietet.. Ist nicht unbedingt DAS …Bitte auch beachten, was der season pass bietet.. Ist nicht unbedingt DAS must have



Mindestens 3 Singleplayerkampagnen und Far Cry 3 Remastered(?)? Soo wenig finde ich das jetzt auch nicht.
Kazzigvor 2 h, 6 m

Ich warte bis es für 20€ irgendwann verramscht wird. Wer über 60€ ist für e …Ich warte bis es für 20€ irgendwann verramscht wird. Wer über 60€ ist für ein PC Spiel ausgibt hat sie nicht mehr alle.


Ach komm schon, wenn du irgendwann mal Geld hast, ist dir das auch egal
Weiß jemand wie schnell der Code kommt?
Das ganze Game ist doch wieder nur 2 Monate Entwicklungszeit für mehr Funktionen und der Rest nur eine andere Map.


Ubisoft halt. 60€ ist echt nen scherz.

3-4 Monate dann gibt's das wieder für 20€
Xaxxonvor 38 m

Naja, als ob Far Cry die 60 Euro wert wäre. Wenn ihr nicht alle zum …Naja, als ob Far Cry die 60 Euro wert wäre. Wenn ihr nicht alle zum Release die 60 Flocken raushauen würdet, gäbe es vielleicht mal wieder vernünftige Spiele. Alle Rockstar Games sind instant vorbestellt, aber sorry, die Ubisoft Spiele sind doch alle so dermaßen abgelutscht. Da greift man dann eben bei einem Humble Bundle oder whatever zu, um reinzutesten. Watch Dogs 1 und 2 sind das beste Beispiel, the Crew auch. Alles Spiele, die ich potenziell gerne Spielen wollte, aber als ich sie hatte, mich selbst über die 10/15 Euro geärgert habe.


Bei dem Aufwand, der für AAA Spiele betrieben wird, ist es durchaus gerechtfertigt 60€ dafür zu verlangen. Da stecken mehrere Jahre Arbeit von hunderten von Spieleentwicklern drin.

Es kann natürlich sein, dass dir ein 10€ Indie-Spiel mehr Spaß macht als ein Ubisoftspiel. Deswegen ist das Ubisoftspiel aber nicht weniger wert. Grafik, Sound, Spieldesign kosten nun mal ihr Geld und andere Spieler wollen genau das.

Mir persönlich sind 60€ für far cry 5 auch zu viel, ich werde dann später bei 20€ zuschlagen. Aber jeder andere, der Bock auf das Spiel hat, kann es sich gerne für 60€ kaufen. Für Assassin's Creed Origins hätte ich auch 60€ ausgegeben, wenn ich es durch mydealz nicht für 35€ bekommen hätte
Scyencevor 15 m

Bei dem Aufwand, der für AAA Spiele betrieben wird, ist es durchaus …Bei dem Aufwand, der für AAA Spiele betrieben wird, ist es durchaus gerechtfertigt 60€ dafür zu verlangen. Da stecken mehrere Jahre Arbeit von hunderten von Spieleentwicklern drin.Es kann natürlich sein, dass dir ein 10€ Indie-Spiel mehr Spaß macht als ein Ubisoftspiel. Deswegen ist das Ubisoftspiel aber nicht weniger wert. Grafik, Sound, Spieldesign kosten nun mal ihr Geld und andere Spieler wollen genau das. Mir persönlich sind 60€ für far cry 5 auch zu viel, ich werde dann später bei 20€ zuschlagen. Aber jeder andere, der Bock auf das Spiel hat, kann es sich gerne für 60€ kaufen. Für Assassin's Creed Origins hätte ich auch 60€ ausgegeben, wenn ich es durch mydealz nicht für 35€ bekommen hätte


Sehe ich anders. Es kommt immer darauf an, welchen Standpunkt man da so vertritt. Wenn ein Spiel 10 Jahre in Entwicklung ist - gut. Das mag die 60 € wert sein, aber eben auch nur, WENN da was brauchbares bei rum kommt.
Die Kosten alleine sind eben nicht das, was man bezahlt um deren Profit zu rechtfertigen, sondern man zahlt die LEISTUNG. Den Gegenwert, den man bekommt.
Es ist doch nur ein Märchen der Spieleentwickler, die Microtransaktionen und Preise zu rechtfertigen.

Ja, Spiele kosten Geld. Viel Geld. Aber keine Milliarden, die einem hier immer suggeriert werden. Andere Branchen schaffen es auch, effizient zu arbeiten.

Man schaue sich nur einmal die Gewinne an der Spieleentwickler und Publisher. Mit "zu wenig Geld verdienen" kann man wohl kaum argumentieren. Und da kommen dann ja auch oft noch immense Marketing und Werbekampagnen und sonstiger unnötiger Kostenabfall hinzu.

Wie gesagt, ich bin bereit für ein AAA Titel 60 auszugeben. Aber nicht jeder, der sich AAA nennt, ist auch AAA. Für mich beginnt es bei Idee und Storydesign.
Indiespiele spiele ich gar nicht. Also gehen wir von den großen Releases aus. Aber was nutzt mir die noch so tolle Soundkulisse, wenn der Rest nicht passt? Oder die Idee abgenutzt ist, weil es der Xte-CoD Teil ist?

Man darf nicht vergessen, damals gab es teilweise MEHR Spiele, für WENIGER Geld. Dennoch waren alle glücklich von leben. Spiele sind durch HD Grafiken aufwendiger geworden? Wohl kaum. Ob du eine Textur in SD oder HD generierst ist wohl kaum nennswert. Der Workflow ist der gleiche, nur dass du potentere Hardware benötigst, was wiederum einmalig ist und sich wohl nach dem ersten Spiel armotisiert haben dürfte. Dann kommt hinzu, dass alle Konsolen quasi auf X86 Basis programmieren lassen, die Skalierung der Produkte ist somit zu 100% gegeben. Diese Generation ist also so enwicklerfreundlich wie keine zuvor. Und die Ideen so schlecht wie je zuvor.
Welche WIRKLICHEN Spieleideen sind diese Generation denn mal neu oder gut inszeniert?
Wir erfreuen uns an epischen Spielen als Remake wie GTA5, Shadow of the Colossus und Last of US. Uncharted 4 vielleicht? Wobei es auch nur eine Weiterenwicklung ist. Aber lasse ich mal so stehen. Until Dawn? Battlefield 1? Overwatch? Es ist halt schwierig da was zu nennen. Für mich ist es ziemlich klar Zelda BOTW. Aber das war es fast schon. Und da fallen mir keine Ubisoft Spiele ein. Der Fairness wegen: Origins hab ich noch nicht gespielt, liegt aber auf dem Schreibtisch. Aber es wird eben auch so eine gute Mixtur aus allen anderen Ubisoft Formeln sein. Man muss auch mal "nein danke" sagen können. Ich als großer Marvel oder Star Wars Fan schaue mir z.B. auch nicht mehr die neuen Teile im Kino an, nach Rogue One war bei mir einfach mal Schluss. Wenn man immer wie ein Lemming reinrennt, wird man eben auch einen Transformers 5 Dino Bot irgendwas bekommen.
Über Geschmack lässt sich streiten, aber letztlich sind sich alle doch recht einig über die Monotonie und dem Ausschlachten von Ideen bis es nicht mehr läuft. Das hat nichts mit "den Kosten" zu tun, sondern einfach Gewinnmaximierung. Für ein PC Spiel 60€ zu verlangen ist da echt schon mutig, was man nicht nochmal weiterverkaufen kann.
Für die Gold Edition am Erscheinungstag ein dickes HOT!
Den genau darum geht es bei Mydealz.
Um gute Angebote!

Wenn ich eine Meinung zum Spiel haben möchte, dann besorge ich mir diese über Meinungsportale.
Ich finde es schade dass die Kommentarfunktion dafür Missbraucht wird.

Es ist echt anstrengend sich da durch zu lesen.
Dabei finde ich die Kommentarfunktion toll. Sogar nützlich.

Oft erfährt man dort, ob es das Produkt noch günstiger gibt.
Oder ob es zum Beispiel in Deutsch ist.

Aber sich an der ständigen Heulerrei vorbei zu lesen kostet nur Zeit und Nerven ...
Es ist ja ok, wenn jemand zu dem genannten Deal ein besseres Produkt nennt.
Aber dieses ständige schlecht machen von selbsternannten Mydealz trollen nervt!

just my 2 cents
derHeikovor 4 m

Für die Gold Edition am Erscheinungstag ein dickes HOT! Den genau darum …Für die Gold Edition am Erscheinungstag ein dickes HOT! Den genau darum geht es bei Mydealz. Um gute Angebote!Wenn ich eine Meinung zum Spiel haben möchte, dann besorge ich mir diese über Meinungsportale.Ich finde es schade dass die Kommentarfunktion dafür Missbraucht wird. Es ist echt anstrengend sich da durch zu lesen. Dabei finde ich die Kommentarfunktion toll. Sogar nützlich. Oft erfährt man dort, ob es das Produkt noch günstiger gibt. Oder ob es zum Beispiel in Deutsch ist. Aber sich an der ständigen Heulerrei vorbei zu lesen kostet nur Zeit und Nerven ...Es ist ja ok, wenn jemand zu dem genannten Deal ein besseres Produkt nennt. Aber dieses ständige schlecht machen von selbsternannten Mydealz trollen nervt! just my 2 cents


Super, kann ich nur unterschreiben was du da geschrieben hast.
Aber in Deutschland gibt es halt einen dicken Trollwald.....dachte früher immer die gibt es nur in Norwegen ö.ä. :-))))
Bearbeitet von: "sniffy1976" 27. Mär
derHeikovor 7 m

Für die Gold Edition am Erscheinungstag ein dickes HOT! Den genau darum …Für die Gold Edition am Erscheinungstag ein dickes HOT! Den genau darum geht es bei Mydealz. Um gute Angebote!Wenn ich eine Meinung zum Spiel haben möchte, dann besorge ich mir diese über Meinungsportale.Ich finde es schade dass die Kommentarfunktion dafür Missbraucht wird. Es ist echt anstrengend sich da durch zu lesen. Dabei finde ich die Kommentarfunktion toll. Sogar nützlich. Oft erfährt man dort, ob es das Produkt noch günstiger gibt. Oder ob es zum Beispiel in Deutsch ist. Aber sich an der ständigen Heulerrei vorbei zu lesen kostet nur Zeit und Nerven ...Es ist ja ok, wenn jemand zu dem genannten Deal ein besseres Produkt nennt. Aber dieses ständige schlecht machen von selbsternannten Mydealz trollen nervt! just my 2 cents


Und du hast eben bewiesen, wie schnell sowas missbraucht wird.
Und woran liegt das? Das liegt daran, dass es hier von Tag 1 an Diskussionen gab und es keine Regeln gibt.

Also weißt du auch, worauf du dich einlässt.
Wenn du einen Tag in einem gut moderierten Forum rumtreibst, wird alles gelöscht und markiert, was nicht mit der Thematik zu tun hat. Davon gibt es aber auch kaum noch welche, aber das DSLR Forum zB ist schon recht gut moderiert.

Aber man orientiert sich auch hier an den maximalen Gewinnen, Moderationen kosten recht viel Zeit. Zeit = Geld. Aber man hört hier ja auch immer von Leuten, die stundenlang Deals einstellen for free....
raffnix1984vor 1 h, 46 m

Genau, die anderen zahlen für dich die Entwicklungskosten damit du das …Genau, die anderen zahlen für dich die Entwicklungskosten damit du das Spiel wenn die Kosten gedeckt sind zu einem Ramschpreis kaufen kannst.


Die anderen machen für mich die Betatests. Powernerds sind tolle Dienstleister.

Das, was heute Spiele teuer macht scheinen die Bugs zu sein, je weniger mit der Zeit im Spiel sind, desto günstiger wird das Spiel.

Das gute bei FarCry 5 ist, dass es immer wieder Dumb Lousy Content - Angebote geben wird, um FarCry 6 zu finanzieren.

Neben 'tollem Hut' und 'toller Brille' gibt es für ein rudel Euro bei Ubi auch Sinnvolles: Im Marketing berät man schon darüber Farcry 6 erstmal ohne die Funktion vorwärts zu laufen herauszubringen. Zitat: "Der Kunde ist gerne bereit ein paar für guten, neuen Inhalt auszugeben. Mit dem Immersive-Walk-Forward DLC wird bei Farcry 6 ein völlig neues Spielgefühl erzeugt. Der DLC richtet sich vor allem an Einsteiger."
Und was ist da jetzt so anders bei den anderen Publishern?
EA z.b? Fifa 17, 18, 19....100......wo sich gefühlt immer nur der Ball verändert?
Jedes Mal dort den vollen Preis bezahlen? Ich denke Beispiele gibt es genug.
Sind halt alle auf Gewinnmaximierung gedrillt, ansonsten wären es schlechte Unternehmen und würden früher oder später in den Konkurs gehen. Ich liebe die Far Cry Reihe und wenn man was liebt, kann man auch mal etwas mehr dafür bezahlen.
Xaxxonvor 47 m

Sehe ich anders. Es kommt immer darauf an, welchen Standpunkt man da so …Sehe ich anders. Es kommt immer darauf an, welchen Standpunkt man da so vertritt. Wenn ein Spiel 10 Jahre in Entwicklung ist - gut. Das mag die 60 € wert sein, aber eben auch nur, WENN da was brauchbares bei rum kommt. Die Kosten alleine sind eben nicht das, was man bezahlt um deren Profit zu rechtfertigen, sondern man zahlt die LEISTUNG. Den Gegenwert, den man bekommt. Es ist doch nur ein Märchen der Spieleentwickler, die Microtransaktionen und Preise zu rechtfertigen.Ja, Spiele kosten Geld. Viel Geld. Aber keine Milliarden, die einem hier immer suggeriert werden. Andere Branchen schaffen es auch, effizient zu arbeiten.Man schaue sich nur einmal die Gewinne an der Spieleentwickler und Publisher. Mit "zu wenig Geld verdienen" kann man wohl kaum argumentieren. Und da kommen dann ja auch oft noch immense Marketing und Werbekampagnen und sonstiger unnötiger Kostenabfall hinzu. Wie gesagt, ich bin bereit für ein AAA Titel 60 auszugeben. Aber nicht jeder, der sich AAA nennt, ist auch AAA. Für mich beginnt es bei Idee und Storydesign.Indiespiele spiele ich gar nicht. Also gehen wir von den großen Releases aus. Aber was nutzt mir die noch so tolle Soundkulisse, wenn der Rest nicht passt? Oder die Idee abgenutzt ist, weil es der Xte-CoD Teil ist?Man darf nicht vergessen, damals gab es teilweise MEHR Spiele, für WENIGER Geld. Dennoch waren alle glücklich von leben. Spiele sind durch HD Grafiken aufwendiger geworden? Wohl kaum. Ob du eine Textur in SD oder HD generierst ist wohl kaum nennswert. Der Workflow ist der gleiche, nur dass du potentere Hardware benötigst, was wiederum einmalig ist und sich wohl nach dem ersten Spiel armotisiert haben dürfte. Dann kommt hinzu, dass alle Konsolen quasi auf X86 Basis programmieren lassen, die Skalierung der Produkte ist somit zu 100% gegeben. Diese Generation ist also so enwicklerfreundlich wie keine zuvor. Und die Ideen so schlecht wie je zuvor. Welche WIRKLICHEN Spieleideen sind diese Generation denn mal neu oder gut inszeniert?Wir erfreuen uns an epischen Spielen als Remake wie GTA5, Shadow of the Colossus und Last of US. Uncharted 4 vielleicht? Wobei es auch nur eine Weiterenwicklung ist. Aber lasse ich mal so stehen. Until Dawn? Battlefield 1? Overwatch? Es ist halt schwierig da was zu nennen. Für mich ist es ziemlich klar Zelda BOTW. Aber das war es fast schon. Und da fallen mir keine Ubisoft Spiele ein. Der Fairness wegen: Origins hab ich noch nicht gespielt, liegt aber auf dem Schreibtisch. Aber es wird eben auch so eine gute Mixtur aus allen anderen Ubisoft Formeln sein. Man muss auch mal "nein danke" sagen können. Ich als großer Marvel oder Star Wars Fan schaue mir z.B. auch nicht mehr die neuen Teile im Kino an, nach Rogue One war bei mir einfach mal Schluss. Wenn man immer wie ein Lemming reinrennt, wird man eben auch einen Transformers 5 Dino Bot irgendwas bekommen.Über Geschmack lässt sich streiten, aber letztlich sind sich alle doch recht einig über die Monotonie und dem Ausschlachten von Ideen bis es nicht mehr läuft. Das hat nichts mit "den Kosten" zu tun, sondern einfach Gewinnmaximierung. Für ein PC Spiel 60€ zu verlangen ist da echt schon mutig, was man nicht nochmal weiterverkaufen kann.


Ich hab leider keine Zeit dir ausführlich zu antworten. Stimme dir in vielen deiner Punkte zu, muss ein paar aber auch widersprechen, Fakten wie Entwicklungskosten zB. sind falsch.

Ich möchte dich bitten, einfach mal Assassin's Creed Origins vom Stapel zu nehmen und zu spielen. Wenn du dann nach 40h+ durch bist, ein wunderschönes Ägypten mit tollen Missionen, Handlung, Musik, historischem Bezug etc. hinter dir hast, wird sich deine Sicht auf die Dinge definitiv ändern.
Xpunisher8Xvor 3 h, 14 m

Es ist auch deutsch dabei. Top. Danke.


Wurde dein Kauf schon freigeschaltet? Wie lange hat es gedauert ?

Meiner steht noch auf "Under Review: Please contact us at support@voidu.com".
Ich habe auch die gleiche E-Mail Adresse wie meine Paypal verwendet, so sollte man es wohl machen.
Scyencevor 9 m

Ich hab leider keine Zeit dir ausführlich zu antworten. Stimme dir in …Ich hab leider keine Zeit dir ausführlich zu antworten. Stimme dir in vielen deiner Punkte zu, muss ein paar aber auch widersprechen, Fakten wie Entwicklungskosten zB. sind falsch.Ich möchte dich bitten, einfach mal Assassin's Creed Origins vom Stapel zu nehmen und zu spielen. Wenn du dann nach 40h+ durch bist, ein wunderschönes Ägypten mit tollen Missionen, Handlung, Musik, historischem Bezug etc. hinter dir hast, wird sich deine Sicht auf die Dinge definitiv ändern.


Naja, Entwicklungskosten von Fifa lagen bei 80 Mio Euro. EA versucht uns dennoch zu vermitteln, dass das Spiel nicht rentabel sei. Nun gucken wir einmal kurz zu Hollywood. Dort sind Produktionskosten von 80 Mio schon echt ein Schnäppchen. Filme kosten etwa 10 Euro. Gut, sie sprechen (VIELLEICHT) mehr Leute an, das wars dann aber auch. Es gibt halt auch viel mehr Filme, somit gleicht es sich fast schon wieder aus. Spiele wie CoD und GTA sind beim Multimediaverkauf on top, was Gewinn angeht.
Somit sind die Fakten dahingehend schon richtig.

Die Kosten sind gestiegen im Vergleich zu einem PS2 Spiel - ja. Aber nicht um den Faktor X, den ein Spiel heutzutage einbringt. Zum einen verkauft es sich um ein vielfaches mehr. Die Verbreitung der Konsolen, gerade zu Beginn, steigt. Früher wurden Konsolen subventioniert. Es gibt kaum einen Gebrauchtmarkt am PC. Also man muss schon ALLES mit eingebeziehen. Da sind die 5-10% höheren Entwicklungskosten, oder von mir aus 100% eben nicht unterm Strich auszurechnen. Da halte ich mich eben an den Verkaufszahlen, Aktienwerte, Dividenden, Managergehälter und bekomme einen Eindruck, "wie schlecht die Einnahmen" doch alle sind.

Und okay: Origins scheint nun das Ausnahmespiel bei Ubisoft zu sein, welches ich nicht gespielt habe. Ein Titel von wie vielen?
derHeikovor 24 m

Wurde dein Kauf schon freigeschaltet? Wie lange hat es gedauert ?Meiner …Wurde dein Kauf schon freigeschaltet? Wie lange hat es gedauert ?Meiner steht noch auf "Under Review: Please contact us at support@voidu.com".Ich habe auch die gleiche E-Mail Adresse wie meine Paypal verwendet, so sollte man es wohl machen.


Hab das gleiche Problem... kein Key in Sicht.. Support kontaktiert aber die melden sich nicht :-(
Xaxxonvor 50 m

Naja, Entwicklungskosten von Fifa lagen bei 80 Mio Euro. EA versucht uns …Naja, Entwicklungskosten von Fifa lagen bei 80 Mio Euro. EA versucht uns dennoch zu vermitteln, dass das Spiel nicht rentabel sei. Nun gucken wir einmal kurz zu Hollywood. Dort sind Produktionskosten von 80 Mio schon echt ein Schnäppchen. Filme kosten etwa 10 Euro. Gut, sie sprechen (VIELLEICHT) mehr Leute an, das wars dann aber auch. Es gibt halt auch viel mehr Filme, somit gleicht es sich fast schon wieder aus. Spiele wie CoD und GTA sind beim Multimediaverkauf on top, was Gewinn angeht. Somit sind die Fakten dahingehend schon richtig. Die Kosten sind gestiegen im Vergleich zu einem PS2 Spiel - ja. Aber nicht um den Faktor X, den ein Spiel heutzutage einbringt. Zum einen verkauft es sich um ein vielfaches mehr. Die Verbreitung der Konsolen, gerade zu Beginn, steigt. Früher wurden Konsolen subventioniert. Es gibt kaum einen Gebrauchtmarkt am PC. Also man muss schon ALLES mit eingebeziehen. Da sind die 5-10% höheren Entwicklungskosten, oder von mir aus 100% eben nicht unterm Strich auszurechnen. Da halte ich mich eben an den Verkaufszahlen, Aktienwerte, Dividenden, Managergehälter und bekomme einen Eindruck, "wie schlecht die Einnahmen" doch alle sind. Und okay: Origins scheint nun das Ausnahmespiel bei Ubisoft zu sein, welches ich nicht gespielt habe. Ein Titel von wie vielen?


Du vergisst was: Nur die wenigsten Titel werden richtige Kassenschlager. CoD und GTA sind immer gern benutzte Beispiele. Nur sind das Ausnahmen.

Die dicken AAA Titel müssen sich selbst refinanzieren und dazu noch potentielle Verluste kleinerer Titel auffangen. Denn es gibt immer wieder Spiele, die ein Publisher finanziert, die dann aber nicht so groß werden wie erhofft, floppen, etc. Und nach all dem muss auch Profit für Wachstum übrig bleiben.

Ist in Hollywood übrigens genauso. Viele Filme passieren nur, weil ein größerer Film davor genug Profit gebracht hat, um Verluste aufzufangen.

Wer bei Spielen nicht bereit ist, genug Geld auszugeben, darf sich nicht wundern, dass immer weniger aufwändige innovative Spiele gemacht werden, sondern immer wieder nur die bekannten cash cows gemolken werden.

Und doch, die Kosten für moderne AAA Spiele sind mitunter um eine Größenordnung höher als zu PS2 Zeiten. Die Einnahmen aber mitunter nicht. Was zahlt man für ein AAA Spiel aktuell? zwischen 60 und 80 Euro je nach Plattform. Ich erinnere mich noch sehr genau an Zeiten, wo man >100 DM für ein Spiel hingelegt hat. Nach der Umstellung auf den Euro waren auch die meisten PC Spiele schon jenseits der 40 oder 50€ Marke.
Der Preis für ein Spiel ist nicht enorm gestiegen, die signifikant höheren Entwicklungskosten werden mit der Anzahl der abgesetzten Einheiten ausgeglichen, nicht unbedingt mit dem Preis für eine Einheit.

Ja, die Einnahmen der großen Franchises sind hoch, aber was in den wenigsten öffentlich schnell verfügbaren Berichten auftaucht, sind die Verluste anderer Spiele der gleichen Publisher.



Und zu Far Cry 5 speziell: Jeder muss für sich selbst entscheiden, was das Spiel wert ist. Ich hab bisher jedes Far Cry sehr gemocht und 30-40h gespielt. Für FC5 hab ich 48€ gezahlt, wenn da wieder 30-40h rauskommen, find ich ist es das wert. Wer allerdings pauschal kein Spiel zum Vollpreis nehmen will, der hat mMn auch keinen diskussionswerten Standpunkt.
Bearbeitet von: "IaWord" 27. Mär
IaWordvor 2 m

Du vergisst was: Nur die wenigsten Titel werden richtige Kassenschlager. …Du vergisst was: Nur die wenigsten Titel werden richtige Kassenschlager. CoD und GTA sind immer gern benutzte Beispiele. Nur sind das Ausnahmen. Die dicken AAA Titel müssen sich selbst refinanzieren und dazu noch potentielle Verluste kleinerer Titel auffangen. Denn es gibt immer wieder Spiele, die ein Publisher finanziert, die dann aber nicht so groß werden wie erhofft, floppen, etc. Und nach all dem muss auch Profit für Wachstum übrig bleiben. Ist in Hollywood übrigens genauso. Viele Filme passieren nur, weil ein größerer Film davor genug Profit gebracht hat, um Verluste aufzufangen. Wer bei Spielen nicht bereit ist, genug Geld auszugeben, darf sich nicht wundern, dass immer weniger aufwändige innovative Spiele gemacht werden, sondern immer wieder nur die bekannten cash cows gemolken werden. Und doch, die Kosten für moderne AAA Spiele sind mitunter um eine Größenordnung höher als zu PS2 Zeiten. Die Einnahmen aber mitunter nicht. Was zahlt man für ein AAA Spiel aktuell? zwischen 60 und 80 Euro je nach Plattform. Ich erinnere mich noch sehr genau an Zeiten, wo man >100 DM für ein Spiel hingelegt hat. Nach der Umstellung auf den Euro waren auch die meisten PC Spiele schon jenseits der 40 oder 50€ Marke. Der Preis für ein Spiel ist nicht enorm gestiegen, die signifikant höheren Entwicklungskosten werden mit der Anzahl der abgesetzten Einheiten ausgeglichen, nicht unbedingt mit dem Preis für eine Einheit.


Ähm.... ne. Aber ich bin hier raus.
Xaxxonvor 3 m

Ähm.... ne. Aber ich bin hier raus.


ne was? Wo liege ich falsch? Nahezu alles, was ich geschrieben habe, lässt sich schnell selbst verifizieren.
Bearbeitet von: "IaWord" 27. Mär
IaWordvor 4 m

ne was? Wo liege ich falsch? Nahezu alles, was ich geschrieben habe, lässt …ne was? Wo liege ich falsch? Nahezu alles, was ich geschrieben habe, lässt sich schnell selbst verifizieren.


Ich habe dazu alles gesagt. Ja, das stimmt. Du hast Recht. Nur musst du es eben auch verknüpfen und in Verhältnis setzen. Das nur so als Tipp. Du hast halt auch Dinge genannt, die richtig sind, aber auch nicht anders behauptet werden. Wie gesagt, es gibt halt auch wenig Spiele, die finanziell erfolglos sind. Selbst sowas wie Mass Effect Andromeda war trotz des Desasters erfolgreich, genauso wie Star Wars Battlefront 2. Über "Erfolg" lässt sich eben streiten. Und das big Seller kleinere Spiele tragen, tut halt nichts zur Sache und ist logisch. Aber es gibt eben kaum noch "kleinere" Spiele... Außer "a way out "jetzt vielleicht.
Was erwartest du von den Publishern? Dass sie die Preise senken und auf 0-Profit rauskommen?
Und klar tuts was zur Sache. Du behauptest, die Kosten rechtfertigen nicht den Produktpreis. Ich HABE in Verhältnis gesetzt, und von mehreren Seiten erläutert, warum der Produktpreis a) nicht enorm gestiegen ist und b) wieso es doch gerechtfertigt ist.
Mir wurde der Key sofort zu geschickt. Bitte mal im Spam Ordner kucken. Vielleicht war der Ansturm auch zuviel.
Komisch.
Mir geht es wohl nicht alleine so:

trustpilot.com/rev…com

Der Support reagiert auch nicht.
Ich glaube nicht das es am ansturm liegt.
Die Mitbewerber schaffen das auch ohne Probleme.

Die Bewertungen sprechen für sich (das nächste mal schaue ich vorher nach).
Scheint er schon öfter vorher gemacht zu haben.

Mal schauen was Paypal sagt.
Key auch sofort bekommen, Paypal Email gleich Shop Email, einziges Problem mein pihole hat die Links in den Emails blockiert gehabt .
Ist ja aber schon sehr gespalten die Meinung zu dem Shop
Bearbeitet von: "nomercy" 4. Apr
key sofort bekommen
Hatte bei Voidu vorbestellt, Key für die Gold wurde rechtzeitig zum Preload zur Verfügung gestellt, auch für den selben Price. Ist in meinen Augen vertrauenwürdig. Das der Support nicht antwortet kann ich nicht bestätigen, bei mir wurde geantwortet. Da die aber glaube ich, in den Emiraten sitzen, kann es vielleicht durch die tektonische Plattenverschiebung zu Verschiebungen kommen.
Geld eingesackt und Bestellung danach storniert. Nun darf ich mich mit Paypal rumschlagen!

Edit: Nach 48 Stunden druck machen und vielen vielen Emails. Bekam ich nun auch eben den Code.
Bearbeitet von: "Goku-Son" 31. Mär
Ich habe es gestern gekauft und habe den key Sofort bekommen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text