Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Farblaserdrucker Xerox Phaser 6510DN (A4, 30/30 S/min, 300 Blatt, Duplex, LAN, USB 3.0, mobiles Drucken)
908° Abgelaufen

Farblaserdrucker Xerox Phaser 6510DN (A4, 30/30 S/min, 300 Blatt, Duplex, LAN, USB 3.0, mobiles Drucken)

117,90€149€-21%Office-Partner Angebote
61
aktualisiert 26. Jul (eingestellt 8. Mai)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Mit neuem Gutscheincode wieder verfügbar und nochmal 2€ günstiger.
Office Partner hat heute mal wieder einen Farblaserdrucker von Xerox im Angebot, nämlich den Xerox Phaser 6510DN für 117,90€. Der Preis ergibt sich durch den Gutscheincode OPX651. Im Vergleich zahlt ihr sonst mindestens 149€.

Das Modell schneidet in mehreren Testberichten sehr gut bis befriedigend ab. Kostenlos abrufbar ist der Artikel von PC Welt. Dort heißt es im Fazit:

"Der Xerox Phaser 6510V_DN ist ein Farblaserdrucker für bis zu sieben Arbeitsplätze und soll im Netzbetrieb arbeiten. Hier ist es etwas unpraktisch, dass die Duplex-Funktion extra initialisiert werden muss. Sie sollte ab Werk funktionsbereit sein. Sonst schafft der Drucker das Pensum, denn er arbeitet flott und zuverlässig - besonders dann, wenn er mehrseitige Dokumente ausgeben soll. Die USB-3.0-Schnittstelle für den lokalen Betrieb bringt im Test keinen nennenswerten Tempovorteil. Auch die Seitenkosten fallen nur durchschnittlich aus. Dafür sticht die Druckqualität bei Graustufen heraus. In Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis schneidet das Gerät nicht ideal ab. Denn für das Gebotene ist es zu teuer."


Diese Einschätzung basiert allerdings auf der UVP von 357€, was natürlich wirklich deutlich zu viel ist. Für knappe 120€ macht hingegen wenig falsch, wenn man auf eingebautes WLAN verzichten kann.

Eine gute Übersicht zum Verbrauchsmaterial findet sich wie immer bei Druckerchannel. Den großen Toner mit 5500 Seiten Kapazität bekommt ihr ab 107,13€, was ungefähr 2 Cent pro Seite entspricht. Farben reichen nur für 4300 Seiten und liegen jeweils bei ~140€, wodurch man in Kombination bei ~12 Cent pro Seite landet. Die im Lieferumfang enthaltenen Startetoner reichen für 1500 (Schwarz) bzw. 1000 Seiten (Farben).

Deutlich günstiger wird es mit Alternativtonern, die Office Partner auch gerade anbietet. Das Set bestehend aus allen drei Farben und Schwarz gibt es für 71,92€, wenn ihr den Gutschein opfsst anwendet.

  • Format A4
  • Typ Farblaser
  • Drucken 2400x1200dpi - 30/30 S/min (A4)
  • Papierzufuhr 300 Blatt (1x 250 Blatt + 1x 50 Blatt), Duplexeinheit
  • Speicher 1GB (RAM)
  • Anschlüsse USB 3.0, Gb LAN
  • Wireless N/A, AirPrint, MobilePrint
  • Display monochrom
  • Verbrauchsmaterial 106R03690-92, 106R03477-80, 106R03473-76, 108R01417-20
  • Leistungsaufnahme keine Angabe (maximal), 380W (typisch), 41W (Standby), 0.9W (Sleep)
  • Schalldruckpegel 51.9dB(A)
  • Abmessungen (BxHxT) 347x499x420mm
  • Gewicht 23.80kg
  • Emulation PostScript 3, PCL 6, PCL 5e, PDF
  • Farbsystem 4-farbig
  • Besonderheiten Google Cloud Print
  • Herstellergarantie ein Jahr (vor Ort)

1376161.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Hatte den vor gut 6 Monaten gekauft. Alternativtoner zu verwenden war nicht möglich, der Drucker hat die Patronen nicht akzeptiert.
Dadurch war der Drucker nach Verbrauch des gelben Originaltoners ein wirtschaftlicher Totalschaden, denn auf reinen S/W Druck umzustellen war bei irgendeiner leeren Patrone nicht möglich.
Avatar
GelöschterUser631694
Dealziel08.05.2019 10:26

Ja. Auch bei einem "wirtschaftlichen Totalschaden" ist das Gerät defekt, …Ja. Auch bei einem "wirtschaftlichen Totalschaden" ist das Gerät defekt, was dann hier nicht der Fall wäre.


Nein. Bei einem "wirtschaftlichen Totalschaden" überschreiten die Wiederherstellungskosten - die Kosten, die anfallen, damit das Gerät wieder funktioniert, und das tut es ja mit EINEM leeren Toner nicht - den Zeitwert. Deshalb hat er recht.
Wer heutzutage noch ein Gerät kauft, ohne sich vorher über die Kosten für das Verbrauchsmaterial zu informieren, dem ist echt nicht mehr zu helfen.
Ich hab den Drucker seit Ende 2017 im Einsatz, damals für 84,99 € gekauft.

Ich verwende diese Alternativtoner: office-partner.de/ton…set
Bearbeitet von: "eyedexe" 26. Jul
61 Kommentare
Sicherheitshinweis: Wer den ollen Rotschopf postet, erhält einen Monat Zwangsurlaub.
Hatte den vor gut 6 Monaten gekauft. Alternativtoner zu verwenden war nicht möglich, der Drucker hat die Patronen nicht akzeptiert.
Dadurch war der Drucker nach Verbrauch des gelben Originaltoners ein wirtschaftlicher Totalschaden, denn auf reinen S/W Druck umzustellen war bei irgendeiner leeren Patrone nicht möglich.
KleinerSpinnervor 1 m

Hatte den vor gut 6 Monaten gekauft. Alternativtoner zu verwenden war …Hatte den vor gut 6 Monaten gekauft. Alternativtoner zu verwenden war nicht möglich, der Drucker hat die Patronen nicht akzeptiert.Dadurch war der Drucker nach Verbrauch des gelben Originaltoners ein wirtschaftlicher Totalschaden, denn auf reinen S/W Druck umzustellen war bei irgendeiner leeren Patrone nicht möglich.



Danke für die Warnung
Barney08.05.2019 09:43

Sicherheitshinweis: Wer den ollen Rotschopf postet, erhält einen Monat …Sicherheitshinweis: Wer den ollen Rotschopf postet, erhält einen Monat Zwangsurlaub.





Habe ich was verpasst ???
Barney08.05.2019 09:43

Sicherheitshinweis: Wer den ollen Rotschopf postet, erhält einen Monat …Sicherheitshinweis: Wer den ollen Rotschopf postet, erhält einen Monat Zwangsurlaub.


Wat?
HaiOPaivor 4 m

Habe ich was verpasst ???



turboseppvor 1 m

Wat?


Keine Sorge, da kommt bestimmt nachher wieder jemand, der die Kommentare nicht liest.
Barneyvor 24 m

Sicherheitshinweis: Wer den ollen Rotschopf postet, erhält einen Monat …Sicherheitshinweis: Wer den ollen Rotschopf postet, erhält einen Monat Zwangsurlaub.


Vor allem, weil dieser Drucker keinen Scanner hat
KleinerSpinner08.05.2019 09:52

Hatte den vor gut 6 Monaten gekauft. Alternativtoner zu verwenden war …Hatte den vor gut 6 Monaten gekauft. Alternativtoner zu verwenden war nicht möglich, der Drucker hat die Patronen nicht akzeptiert.Dadurch war der Drucker nach Verbrauch des gelben Originaltoners ein wirtschaftlicher Totalschaden, denn auf reinen S/W Druck umzustellen war bei irgendeiner leeren Patrone nicht möglich.


Also hier von "Totalschaden" zu reden ist dann doch eher unsinnig, da der Drucker ja mit Originaltonern weiterhin funktioniert und nur Aufgrund nicht funktionierender Kompatibel-Tonern nicht defekt ist. *facepalm*
Gute Beschreibung mit Info zum Toner.
Wie so oft aber wenig Startertoner, teurer Originaltoner und problematischer Alternativtoner.
Dealziel08.05.2019 10:16

Also hier von "Totalschaden" zu reden ist dann doch eher unsinnig, da der …Also hier von "Totalschaden" zu reden ist dann doch eher unsinnig, da der Drucker ja mit Originaltonern weiterhin funktioniert und nur Aufgrund nicht funktionierender Kompatibel-Tonern nicht defekt ist. *facepalm*



Du kennst aber schon den Unterschied zwischen "wirtschaftlichem Totalschaden" und "Totalschaden" ??

Und nur um Ersteres ging es!
HaiOPai08.05.2019 10:24

Du kennst aber schon den Unterschied zwischen "wirtschaftlichem …Du kennst aber schon den Unterschied zwischen "wirtschaftlichem Totalschaden" und "Totalschaden" ??Und nur um Ersteres ging es!


Ja. Auch bei einem "wirtschaftlichen Totalschaden" ist das Gerät defekt, was dann hier nicht der Fall wäre.
Ich brauche einen Drucker mit dem man ganze Ebooks drucken kann in kürzester Zeit und guter Qualität- hat jemand eine Empfehlung?
Avatar
GelöschterUser631694
Dealziel08.05.2019 10:26

Ja. Auch bei einem "wirtschaftlichen Totalschaden" ist das Gerät defekt, …Ja. Auch bei einem "wirtschaftlichen Totalschaden" ist das Gerät defekt, was dann hier nicht der Fall wäre.


Nein. Bei einem "wirtschaftlichen Totalschaden" überschreiten die Wiederherstellungskosten - die Kosten, die anfallen, damit das Gerät wieder funktioniert, und das tut es ja mit EINEM leeren Toner nicht - den Zeitwert. Deshalb hat er recht.
GelöschterUser63169408.05.2019 13:09

Nein. Bei einem "wirtschaftlichen Totalschaden" überschreiten die …Nein. Bei einem "wirtschaftlichen Totalschaden" überschreiten die Wiederherstellungskosten - die Kosten, die anfallen, damit das Gerät wieder funktioniert, und das tut es ja mit EINEM leeren Toner nicht - den Zeitwert. Deshalb hat er recht.



Verkauf von sowas als gebraucht lohnt nicht - Totalschaden
Avatar
GelöschterUser631694
Shebangvor 40 m

Verkauf von sowas als gebraucht lohnt nicht - Totalschaden


Falsch verstanden. Ich habe nur den Begriff "wirtschaftlicher Totalschaden" definiert.
@team : ebenso wieder verfügbar mit Code OPXPH6 statt 162€21683041-78ZGo.jpg
Xdiavel13.05.2019 07:49

@team : ebenso wieder verfügbar mit Code OPXPH6 statt 162€[Bild]


Ist scheinbar einfach länger gültig als ursprünglich angekündigt, denn das Ablaufdatum hatte ich auf heute Nacht 0 Uhr gesetzt. Ist nun reaktiviert, danke für den Hinweis.
Barney13.05.2019 07:51

Ist scheinbar einfach länger gültig als ursprünglich angekündigt, denn das …Ist scheinbar einfach länger gültig als ursprünglich angekündigt, denn das Ablaufdatum hatte ich auf heute Nacht 0 Uhr gesetzt. Ist nun reaktiviert, danke für den Hinweis.



@Barney - kommando zurück: bei Eingabe des Codes erscheint "ungültig"21683067-ieqg1.jpg
Bearbeitet von: "Xdiavel" 13. Mai
Wer heutzutage noch ein Gerät kauft, ohne sich vorher über die Kosten für das Verbrauchsmaterial zu informieren, dem ist echt nicht mehr zu helfen.
"mobiles drucken" fahren dann unten Rollen raus so dass man den Drucker mobil betreiben kann?
Ich hab den Drucker seit Ende 2017 im Einsatz, damals für 84,99 € gekauft.

Ich verwende diese Alternativtoner: office-partner.de/ton…set
Bearbeitet von: "eyedexe" 26. Jul
vielleicht liegt es manchmal auch am Benutzer, wenn die alternativen Patronen/Kartuschen nicht akzeptiert werden^^
KleinerSpinner08.05.2019 09:52

Hatte den vor gut 6 Monaten gekauft. Alternativtoner zu verwenden war …Hatte den vor gut 6 Monaten gekauft. Alternativtoner zu verwenden war nicht möglich, der Drucker hat die Patronen nicht akzeptiert.Dadurch war der Drucker nach Verbrauch des gelben Originaltoners ein wirtschaftlicher Totalschaden, denn auf reinen S/W Druck umzustellen war bei irgendeiner leeren Patrone nicht möglich.


Nun denn, Aschenbecher voll, bitte neues Auto kaufen.

Besser den Lexmark CS727de bei Office Partner für 140 EUR mit je 3000 Seiten Toner je Farbe kaufen.
Ggf. entsorgen, wenn Farb-Toner leer bzw. neuen Toner (mit Gerät im Karton) kaufen und das Gerät als Ersatzteilspender (Trommel o.ä.) aufbewahren.

Rechtzeitig eine neue Schwarzpatrone kaufen.

Für Farbe kommst Du auf sensationelle unter 5 ct je Seite.

13000 Seiten Schwarz kosten 159,00 EUR, macht 1,25 ct / Seite Schwarz.
Bearbeitet von: "voyager_2000" 26. Jul
KleinerSpinner08.05.2019 09:52

Hatte den vor gut 6 Monaten gekauft. Alternativtoner zu verwenden war …Hatte den vor gut 6 Monaten gekauft. Alternativtoner zu verwenden war nicht möglich, der Drucker hat die Patronen nicht akzeptiert.Dadurch war der Drucker nach Verbrauch des gelben Originaltoners ein wirtschaftlicher Totalschaden, denn auf reinen S/W Druck umzustellen war bei irgendeiner leeren Patrone nicht möglich.




Jepp... "normal" bei XEROX Geräte...aber dadurch wird das Gerät nicht schlecht, nur weil du Kosten sparen willst...jedenfalls verstehe ich so deinen Kommentar...
Bei einer Person funktioniert der alternative Toner nicht, vermutlich liegt es am Benutzer, das wird deutlich, dass diese Person es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, jedes Forum, jede Bewertungsmöglichkeit zu nutzen, um das Gerät schlecht zu machen.

Aber was hat ein alternativer Toner mit dem Drucker zu tun, absolut nichts. Falls ein alternativer Toner wirklich nicht funktioniert hat, wobei er ja bei unzähligen anderen funktioniert hat, warum bewertet man dann nicht den Toner schlecht? Oder sich selbst, weil man es ja nicht hinkriegt?
Bearbeitet von: "Versuchender" 26. Jul
KleinerSpinner08.05.2019 09:52

Hatte den vor gut 6 Monaten gekauft. Alternativtoner zu verwenden war …Hatte den vor gut 6 Monaten gekauft. Alternativtoner zu verwenden war nicht möglich, der Drucker hat die Patronen nicht akzeptiert.Dadurch war der Drucker nach Verbrauch des gelben Originaltoners ein wirtschaftlicher Totalschaden, denn auf reinen S/W Druck umzustellen war bei irgendeiner leeren Patrone nicht möglich.


Wenn Du Dir den Ölwechsel für Deinen Ferrari nicht mehr leisten kannst, ist das auch "wirtschaftlicher Totalschaden" ?

Kaufst Du besser einen VW Golf.

Trotzdem Danke für die Warnung
voyager_200026.07.2019 12:23

Wenn Du Dir den Ölwechsel für Deinen Ferrari nicht mehr leisten kannst, i …Wenn Du Dir den Ölwechsel für Deinen Ferrari nicht mehr leisten kannst, ist das auch "wirtschaftlicher Totalschaden" ? Kaufst Du besser einen VW Golf. Trotzdem Danke für die Warnung



Der Vergleich ist falsch. Richtig wäre: Ich kaufe einen Ferrari und erfahre im Nachhinein, dass der nicht mehr anspringt, wenn ich beim Ölwechsel nicht den Original-Ölfilter verwende. Nur mit einem Original Ferrari-Ölfilter springt der Wagen an. Dummerweise kostet der Original Ölfilter mehr, als ein neuer Ferrari. Schon blöd, oder?
Übrigens habe ich niemals gesagt, dass ich mir den Ölwechsel (um bei Deinem Beispiel zu bleiben) nicht leisten kann.

Versuchender26.07.2019 12:17

Aber was hat ein alternativer Toner mit dem Drucker zu tun, absolut nichts.


Dann denk mal 'ne Viertelstunde drüber nach. Du schaffst das!!!1!11!
KleinerSpinner26.07.2019 12:57

Dann denk mal 'ne Viertelstunde drüber nach. Du schaffst das!!!1!11!


Du versteht anscheinend das System mit alternativen Patronen und Kartuschen nicht. Viele Hersteller verbauen Chips auf ihren eigenen Patronen und Kartuschen, damit man den Tonerstand/Tintenstand abrufen kann. Zusätzlich wollen Hersteller vermeiden, dass Kunden Fremdpatronen (einfach/problemlos) verwenden können.

Das Schema ist immer gleich. Die Firmware wird aktualisiert, unwissende Kunden lassen die Firmware automatisch updaten oder stimmen sie unbewusst zu und wundern sich dann, warum das alternative Verbrauchsmaterial nicht mehr funktioniert. Die Hersteller von alternativen Verbrauchsmaterialien passen natürlich möglichst schnell ihren Chip auf die neue Firmware an.

Vor dem Kauf muss man sich genau informieren, für welche Drucker/Firmware man alternative Verbrauchsmaterialien kauft.

Die Firmware bei Druckern ist das A. und O. für alternative Verbrauchsmaterialien.

Das fehlende technische Verständis ist kein Grund, einen Drucker schlecht zu bewerten.



Vielleicht könntest du deine genaue Druckerbezeichnung und die aktuelle Firmware von deinem Drucker herausfinden und die passende Verbrauchsmaterialien hierzu kaufen?
Bearbeitet von: "Versuchender" 26. Jul
KleinerSpinner26.07.2019 12:57

Der Vergleich ist falsch. Richtig wäre: Ich kaufe einen Ferrari und …Der Vergleich ist falsch. Richtig wäre: Ich kaufe einen Ferrari und erfahre im Nachhinein, dass der nicht mehr anspringt, wenn ich beim Ölwechsel nicht den Original-Ölfilter verwende. Nur mit einem Original Ferrari-Ölfilter springt der Wagen an. Dummerweise kostet der Original Ölfilter mehr, als ein neuer Ferrari. Schon blöd, oder?Übrigens habe ich niemals gesagt, dass ich mir den Ölwechsel (um bei Deinem Beispiel zu bleiben) nicht leisten kann.


Paßt schon, wollte auch in keinem Fall ehrverletzend werden.

Die Druckerhersteller lassen sich halt einen Haufen miese Tricks einfallen, um ihre Kunden zu melken.
Such einen Drucker mit:
-Duplexdruck
-Mono würde reichen, Farbe nicht wirklich nötig
-sehr günstigen Tonern, Patronen vom Hersteller oder Fremdhersteller
-Scanner mit Einzug

Jemand Erfahrungen und Empfehlungen?
Django5826.07.2019 15:49

Such einen Drucker mit:-Duplexdruck-Mono würde reichen, Farbe nicht …Such einen Drucker mit:-Duplexdruck-Mono würde reichen, Farbe nicht wirklich nötig-sehr günstigen Tonern, Patronen vom Hersteller oder Fremdhersteller-Scanner mit EinzugJemand Erfahrungen und Empfehlungen?


Die Aufgefüllten Toner von meinem OKI301d halten sich in Grenzen.
Gibt's aber scheinbar nicht mehr neu. Hat damals 150€ gekostet.
Django5826.07.2019 15:49

Such einen Drucker mit:-Duplexdruck-Mono würde reichen, Farbe nicht …Such einen Drucker mit:-Duplexdruck-Mono würde reichen, Farbe nicht wirklich nötig-sehr günstigen Tonern, Patronen vom Hersteller oder Fremdhersteller-Scanner mit EinzugJemand Erfahrungen und Empfehlungen?


Brother MFC-L2710DN - nür mit LAN ~120€
Brother MFC-L2710DW - mit WLAN ~150€

Ein Kompatibler Toner ~3000 Seiten ~17€

Und eine 3-jährige Herstellergarantie als Bonus.
Bearbeitet von: "vs40" 26. Jul
Avatar
GelöschterUser123252
Dealziel08.05.2019 10:16

Also hier von "Totalschaden" zu reden ist dann doch eher unsinnig, da der …Also hier von "Totalschaden" zu reden ist dann doch eher unsinnig, da der Drucker ja mit Originaltonern weiterhin funktioniert und nur Aufgrund nicht funktionierender Kompatibel-Tonern nicht defekt ist. *facepalm*


Der Schaden entsteht dadurch, dass das Verbrauchsmaterial erschöpft ist. - Dass ist so, als ob der Ersatz der Reifen am Auto den Wiederbeschaffungswert übersteigt. Also ein gebrauchtes Auto mit guten Reifen billiger ist als neue Reifen zu kaufen.

Kurz: Der Drucker erleidet anscheinend einen wirt. Totalschaden weil der Toner sackteuer ist. - Dumm ist wer da mitspielt.
Avatar
GelöschterUser123252
Versuchender26.07.2019 12:17

Bei einer Person funktioniert der alternative Toner nicht, vermutlich …Bei einer Person funktioniert der alternative Toner nicht, vermutlich liegt es am Benutzer, das wird deutlich, dass diese Person es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, jedes Forum, jede Bewertungsmöglichkeit zu nutzen, um das Gerät schlecht zu machen.Aber was hat ein alternativer Toner mit dem Drucker zu tun, absolut nichts. Falls ein alternativer Toner wirklich nicht funktioniert hat, wobei er ja bei unzähligen anderen funktioniert hat, warum bewertet man dann nicht den Toner schlecht? Oder sich selbst, weil man es ja nicht hinkriegt?


Die Information ist sehr wertvoll, weil es einen davor bewahrt teuren Elektroschrott zu kaufen.
Also ich benutze den Drucker schon länger auch mit den alternativ Toner für knapp 50 Euro bei Amazon und bin sehr zufrieden
vs4026.07.2019 16:19

Brother MFC-L2710DN - nür mit LAN ~120€Brother MFC-L2710DW - mit WLAN ~1 …Brother MFC-L2710DN - nür mit LAN ~120€Brother MFC-L2710DW - mit WLAN ~150€Ein Kompatibler Toner ~3000 Seiten ~17€Und eine 3-jährige Herstellergarantie als Bonus.


Welche Fremdherstellertoner kaufst du dazu?
KleinerSpinner26.07.2019 12:57

Der Vergleich ist falsch. Richtig wäre: Ich kaufe einen Ferrari und …Der Vergleich ist falsch. Richtig wäre: Ich kaufe einen Ferrari und erfahre im Nachhinein, dass der nicht mehr anspringt, wenn ich beim Ölwechsel nicht den Original-Ölfilter verwende. Nur mit einem Original Ferrari-Ölfilter springt der Wagen an. Dummerweise kostet der Original Ölfilter mehr, als ein neuer Ferrari. Schon blöd, oder?Übrigens habe ich niemals gesagt, dass ich mir den Ölwechsel (um bei Deinem Beispiel zu bleiben) nicht leisten kann.Dann denk mal 'ne Viertelstunde drüber nach. Du schaffst das!!!1!11!

Auch das ist schwachsinn..

Toner sind VERBRAUCHSMATERIAL - und der Toner der dabei ist, umfasst nicht die Menge an Toner, der ein neuer (Original) Toner nunmal enthält - also schlechter Vergleich.


vs4026.07.2019 16:19

Brother MFC-L2710DN - nür mit LAN ~120€Brother MFC-L2710DW - mit WLAN ~1 …Brother MFC-L2710DN - nür mit LAN ~120€Brother MFC-L2710DW - mit WLAN ~150€Ein Kompatibler Toner ~3000 Seiten ~17€Und eine 3-jährige Herstellergarantie als Bonus.


Am zuverlässigsten Drucke und arbeite ich bisher mit HP geräten - jedes andere Gerät was ich hatte, oder was ich für jemanden gekauft hatte, war iwie ein Reinfall...
GelöschterUser12325226.07.2019 16:44

Die Information ist sehr wertvoll, weil es einen davor bewahrt teuren …Die Information ist sehr wertvoll, weil es einen davor bewahrt teuren Elektroschrott zu kaufen.


Ich habe das Ding gekauft und kaufe dann bald den richtigen alternativen Toner, Elektroschrott können gerne andere kaufen
Django5826.07.2019 16:46

Welche Fremdherstellertoner kaufst du dazu?


Ich drucke nicht so viel, deswegen habe nür einmal bei diesem Verkäufer gekauft und kann mit anderen Firmen nicht vergleichen.
ebay.de/itm…199
Aber läuft ohne Problem.
Versuchender26.07.2019 13:11

Du versteht anscheinend das System mit alternativen Patronen und …Du versteht anscheinend das System mit alternativen Patronen und Kartuschen nicht.


Ich verstehe das System sehr gut und genau darum bewerte ich den Drucker negativ.
Denn vor meinem Kauf hat ja alternativer Toner bei "unzähligen anderen" problemlos funktioniert. Scheint ja wohl dann am Drucker zu liegen, dass er bei mir kein Drittanbietertoner funktioniert. Entweder habe ich ab Werk bereits eine modifizierte Firmware auf dem Gerät gehabt (Updatefunktion des Druckers hatte ich deaktiviert) _oder_ der Hersteller hat am Chip was geändert. Egal wie, in beiden Fällen ist der Druckerhersteller der Verursacher des Problems.
Darauf deutet auch hin, dass ich 3 verschiedene Alternativtoner probiert habe. Wenn Du schon auf meinen Amazon Kommentar zum Gerät anspielst, dann lies ihn Dir auch richtig durch.
Versuchender26.07.2019 13:11

Vielleicht könntest du deine genaue Druckerbezeichnung und die aktuelle …Vielleicht könntest du deine genaue Druckerbezeichnung und die aktuelle Firmware von deinem Drucker herausfinden und die passende Verbrauchsmaterialien hierzu kaufen?


Hab' den Drucker entsorgt, da ein Satz neuer Originalkartuschen teurer war als ein neuer Drucker inkl. Patronen. Alleine dafür hätte der Drucker schon eine negative Bewertung verdient!
Ich hatte auch noch den Gedanken, mal testweise eine ältere FW-Version zu flashen, aber da ist leider nicht so ohne weiteres ranzukommen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text