203°
ABGELAUFEN
Fast kostenlos in Kino - Kostenlos ins Kino zu: Das Finstere Tal

Fast kostenlos in Kino - Kostenlos ins Kino zu: Das Finstere Tal

EntertainmentKinoTickets Angebote

Fast kostenlos in Kino - Kostenlos ins Kino zu: Das Finstere Tal

Preis:Preis:Preis:0,50€
-- LEITUNGEN AB DEM 05.02.2014 um 12:00 Uhr an ---


Ein düsteres Geheimnis, ein entlegenes Hochtal und ein schweigsamer Fremder. Über einen versteckten Pfad, irgendwo hoch oben in den Alpen, erreicht ein einsamer Reiter ein kleines Dorf, das sich zwischen unwirkliche Gipfel duckt. Niemand weiß, woher dieser Fremde kommt, der sich Greider nennt, und niemand will ihn hier haben. Unverhohlenes Misstrauen schlägt ihm entgegen. Die Söhne des Brenner-Bauern, der als Patriarch über Wohl und Wehe der Dorfbewohner entscheidet, hätten ihn wohl weggejagt, wenn Greider ihnen nicht eine Handvoll Goldmünzen gegeben hätte. Greider, der sich als Fotograf ausgibt, wird bei der Witwe Gader und ihrer jungen Tochter Luzi von den Brenner-Söhnen den Winter über untergebracht. Luzi, die kurz vor ihrer Heirat mit ihrem Lukas steht, ist voll Furcht, ob des bevorstehenden Ereignisses. Denn eine Hochzeit ist in diesem Dorf mit einer furchtbaren Tradition verknüpft. Wer sich dem widersetzt, ist einer erbarmungslosen Abstrafung ausgesetzt. Nachdem der Schnee das Dorf eingeschlossen hat und kaum ein Sonnenstrahl mehr das Tal erreicht, kommt es zu einem tragischen Unfall, bei dem einer der Brenner-Söhne stirbt. Als der nächste Sohn auf mysteriöse Weise umkommt, wird klar, dass es sich wohl nicht um einen Zufall gehandelt hat: Die Brenner-Familie muss büßen – Greider hat eine Rechnung aus längst vergessen geglaubten Zeiten zu begleichen … – Zum Trailer von Das Finstere Tal
Wie komme ich an Karten?
Einfach die unten aufgeführte Telefonnummer + Endzahl für eure Stadt anrufen (Beispiel: Für Berlin wählt ihr die 090032462620). Am Telefon wird euch ein Pincode angesagt. Diesen müsst ihr euch unbedingt notieren, da ihr sonst am Previewtag keine Kinokarten erhaltet. Anschließend geht ihr dann am 11.Februar in das von euch gewählte Kino und erhaltet gegen Nennung des Previewcodes (am Stand vom Spiegel) zwei kostenlose Kinokarten.

Kosten:
69 Cent/Min aus dem Festnetz. Vom Handy sind die Kosten abweichend – werden euch aber (meist) angesagt. Der Anruf dauert ca. 1 Minute.

Nummer:
0900-3246262-X (X=Zahl für die Stadt, für die man die Karten möchte – z.B. 0 für Berlin)

Wo finden die Vorstellungen statt?
Durchgestrichen = Keine Karten mehr vorhanden!
- 0 Berlin, Filmtheater am Friedrichshain, Bützowstraße 1-5
- 1 Bremen, Schauburg, Vor dem Steintor 114
- 2 Düsseldorf, Cinema, Schneider-Wibbel-Gasse 5-7
- 3 Frankfurt/Main, Cinema, Roßmarkt 7
- 4 Hamburg, Zeise Kinos, Friedensallee 7
- 5 Köln, Off-Broadway Kino, Zülpicher Straße 24
- 6 Leipzig, Passage Kinos, Hainstraße 19a
- 7 München, City Kino, Sonnenstraße 12
- 8 Nürnberg, Cinecittà, Gewerbemuseumsplatz 3
- 9 Stuttgart, Atelier am Bollwerk, Hohe Straße 26

16 Kommentare

Sind die Leitungen denn schon geschaltet? Ansonsten wäre Köln schon weg!

-- LEITUNGEN AB DEM 05.02.2014 um 12:00 Uhr an ---

pumpenflitzer

Sind die Leitungen denn schon geschaltet? Ansonsten wäre Köln schon weg!



-- LEITUNGEN AB DEM 05.02.2014 um 12:00 Uhr an ---

Boah der Trailer ist ja mal der Abtööörner schlechthin. Nichts gegen Dialekte, aber bah! oO

Scheint eine zweite Welle zu sein, oder wie ist das? Ist ja die gleiche Zeit und sind die gleichen Kinos wie am Montag! Mal schauen ob ich es dieses mal nicht vergesse :-D

Für etwaige Fußballfans: Da ist auch DFB-Pokal
Also den Nicht-fußballaffinen nicht unnötigerweise die Tickets mopsen

... also ich bin ja durchaus ein Fan von Filmen in der Originalsprache... aber 2h Österreichisch wäre mir dann doch zu heftig. Die 2min Trailer haben schon gereicht.

ist die Vorstellung um 20 Uhr ?

Waaaas?! Jetzt schon für Düsseldorf alle weg?! Das kann doch nicht sein -.-

Alle Karten um 12 schon weg :-/ fühle mich gerade verarscht!

München ist schon weg

Berlin ist weg

Admin

Ist die selbe Rufnummer wie diese hier:
hukd.mydealz.de/dea…197

Da hat sich UGA wahrscheinlich verlesen mit dem 3.2/5.2.

Kruemel

Waaaas?! Jetzt schon für Düsseldorf alle weg?! Das kann doch nicht sein -.-



das echt Schweinerei. es waren bestimmt 1-2, wenn überhaupt

UGA = Betreiber der 0900

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text