162°
ABGELAUFEN
Faust: Der Tragödie erster Teil [Kindle Edition]

Faust: Der Tragödie erster Teil [Kindle Edition]

FreebiesAmazon Angebote

Faust: Der Tragödie erster Teil [Kindle Edition]

Bei Amazon gibt es aktuell die Kindle Edition von Goethes Faust über Amazon Whispernet Gratis.

Produktinformation

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 219 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 137 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3150000017
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B004SIYNWQ
X-Ray: Aktiviert
Word Wise: Nicht aktiviert

Faust – Der Tragödie erster Teil (Faust I) ist ein Drama von Johann Wolfgang von Goethe aus dem Jahr 1808. Die Tragödie spielt in Deutschland um das Jahr 1500 und handelt von dem Wissenschaftler Heinrich Faust, der nach Wissen strebt und unfähig ist, sein Leben zu genießen. Aus diesem Grund schließt er einen verhängnisvollen Pakt mit dem Teufel und verspricht diesem seine Seele.[Quelle: http://www.inhaltsangabe.de/goethe/faust-1/1]

Beliebteste Kommentare

Ist doch schon seit hundert Jahren kostenlos. COLD

30 Kommentare

Cold. Nicht weil es für lau ist, sondern wegen dem Inhalt.

Woher hat der Deal- ersteller das Bild !

Bild ist nicht vom Deal- selbst ( anderes Bild ).

EBook ist schon lange kostenlos daher Cold !

Wollte es eh mal lesen. Hot

simonmuc

Cold. Nicht weil es für lau ist, sondern wegen dem Inhalt.



fragt man sich, wie man zu dieser Aussage kommen kann.
Vermutlich weil der Kritiker hier mehr auf Vier Fäuste für ein Halleluja steht.
Das ist wohl des Pudels Kern.

Noch wegen kostenlos. Die Rechte sind wohl frei, da Herr Goethe schon länger tod ist.

cadillac

Noch wegen kostenlos. Die Rechte sind wohl frei, da Herr Goethe schon länger tod ist.



Mit dem Tod des Künstlers sind noch lange nicht alle Rechte hinfällig


So ein Werk gehört als richtiges Buch gelesen und ins Bücherregal

cadillac

Noch wegen kostenlos. Die Rechte sind wohl frei, da Herr Goethe schon länger tod ist.



jo, nun habe ich ja auch extra geschrieben - Ironie an - schon länger - Ironie aus.

Fakt 1: Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main; † 22. März 1832 in Weimar)
Fakt 2: Die Regelschutzfrist beträgt in der Europäischen Union und der Schweiz 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers (post mortem auctoris, abgekürzt p. m. a.).

obwohl

Habe nun, ach! Philosophie,
Juristerei und Medizin
Und leider auch Theologie
Durchaus studiert, mit heißem Bemühn.
Da steh ich nun, ich armer Tor!
Und bin so klug als wie zuvor;

das gibt's schon sehr lange für umme...

Und wer den zweiten Teil auch frei lesen möchte, der findet ihn hier:
gutenberg.org/ebo…230

Gibts das auch als Reklamheft?

ohhh und wer will den 2. teil gibts auch umsonst

und der ist sogar 4x so dick :P

Ist doch schon seit hundert Jahren kostenlos. COLD

Bei Amazon gibt es aktuell die Kindle Edition von Goethes Faust über Amazon Whispernet Gratis.


Whispernet ist die Technik, wie das Buch dann zu dir kommt, nicht der Händler...

simonmuc

Cold. Nicht weil es für lau ist, sondern wegen dem Inhalt.


Vielleicht trotzdem mal lesen. Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod und so

Andere kostenlose Klassiker gibts dann hier oder bei gutenberg.

Bei Amazon gibt es aktuell die Kindle Edition von Goethes Faust über Amazon Whispernet Gratis.

simonmuc

Cold. Nicht weil es für lau ist, sondern wegen dem Inhalt.


Wenn Blinde über Farben reden:
Dativ nach wegen ist in diesem Fall in der Umgangssprache üblich und "erlaubt".
Er hat nie behauptet, dass Whispernet der Händler wäre.
Deine Rechtschreibung ist verbesserungswürdig.
ROFL

cadillac



Daumen hoch!
Aber warum nicht gleich so - Quellen und Verweise benutzen leider die wenigsten im Internet

Das gibt es s doch schon seit mindestens 3 Jahren. Hatte zumindest damals mir mein Exemplar gesichert. Es gibt außerdem jede Menge Klassiker kostenlos. Soll ich nun für jedes eBook einen Deal eröffnen?

aktuell???

Also zumindest bei Hugendubel.de gibt es das auch als Ebup kostenlos. Sowas gibt es eig. immer kostenlos.
Cold!

tkware

Gibts das auch als Reklamheft?


Reklam? Reklame? Reklamation? Reclam. Aber Spaß beiseide. (-:=

Logo, gibt es, war 1867 sogar die allerallererste Veröffentlichung von Reclam! Ich erinnere mich noch fast daran.

150px-Reclam1.jpg

Und nun rate mal, was das zweite Buch war?

Richtig! FaustII! Und erstaunlicher- und überraschenderweise waren beide trotz vergleichsweise riesiger Auflage binnen Wochen ausverkauft. Und so gibt es sie auch nach wie vor und immer wieder. (-:=

Als Spam gemeldet.

Alt alt alt, und mindestens 3fach doppelt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text