Deal endet am 30 Juni 2024 um 21:59
208°
Gepostet 11 Juni 2024

FCHAO KSC-3000W Reiner Sinus-Wechselrichter (12V DC auf 230V AC, 2 Steckdosen bis 3000W Dauerleistung, Display)

186,09€221,79€-16%
Kostenlos aus Tschechien ·
Barney's Profilbild
Geteilt von
Barney Redakteur/in
Mitglied seit 2018
10.952
155.324

Über diesen Deal

Ihr möchtet eure per 230V betriebenen Elektrogeräte an in die im Schuppen gelagerten 12V-Batterien anschließen? Dann muss wohl oder übel ein Wechselrichter her.

Ob man dabei lieber auf bekannte Marken setzt, oder auch mit diesem Produkt aus dem Hause FCHAO (Gesundheit!) leben kann, ist wohl Geschmackssache. Zumindest der Preis ist mit 186,09€ inkl. Versand für das Modell KSC-3000W aber ganz ordentlich. Nutzt hierfür den Gutscheincode BG24SO604.

2373992_1.jpg
Da ich keinen günstigeren Vergleichspreis finden konnte, habe ich die 221,79€ vor Abzug des Gutscheins als realistische Referenz angesetzt.

Ein detaillierter Test findet sich auf der Seite Tüftler und Heimwerker. Dort wird unter anderem darauf hingewiesen, dass ihr möglicherweise den Schutzkontakt selbst verbinden müsst.

2373992_1.jpg
Angeblich soll inzwischen die Verkabelung bereits standardmäßig stattfinden, aber prüft das vielleicht sicherheitshalber noch mal kurz nach. Abgesehen davon fällt das Fazit aber positiv aus:

"Der Wechselrichter leistet wirklich die versprochene Leistung und kann auch dauerhaft sehr stark belastet werden ohne dass er sich übermäßig erhitzt. Die erzeugte 230V Sinus-Spannung ist sehr sauber, selbst bei hohen Belastungen durch Motoren. Die eingebauten Schutzmaßnahmen im Wechselrichter sind vielfältig und funktionieren, selbst einen Kurzschluss steckt der Wechselrichter elektronisch weg ohne dass es zu Schaden oder defekten Sicherungen führt. Probleme mit hohen Anlaufströmen konnten wir nicht feststellen, dazu trägt auch der Sanftanlauf bei. Das Display zeigt alle wichtigen Daten an und beeindruckt dabei durch besonders hohen Kontrast, selbst in sehr hellen Umgebungen kann das Display klar abgelesen werden, das findet man selten. Ich kann diesen Wechselrichter wirklich durchweg empfehlen, in dem Preisbereich habe ich noch kein vergleichbar gutes Gerät gesehen, von daher kann ich diesen guten Gewissens empfehlen."

Ein Video steuert Electric Commuter bei:



Spezifikationen

  • Marke FCHAO
  • Modell KSC-3000W
  • Nennleistung 3000W
  • Spitzenleistung 6000W
  • Eingangsspannung DC12V/24V
  • Ausgangsspannung 230V50hz, 240V50hz
  • Ausgabefrequenz 50hz Or 60hz
  • Steckertyp EU
  • Ausgabeeffizienz 88%-92%
  • Ausgangswellenform Reine Sinuswelle
  • Panelanzeige LCD
  • Ausgabeschutz Überlastung, Kurzschluss, Überhitzung
  • Eingangsschutz Niederspannung, Überspannung, Umgekehrte Verbindung
  • Leerlaufstrom zieht ≤12,9 W
  • Lagertemperatur -20°~+60°
  • Kompatibler Akku CE/IEC62109-1-2
  • Produktgewicht 7.5kg
  • Dimension 47,5*26,5*10,3cm/18,7*10,43*4,06Zoll
  • Batterietyp Eisen-Lithium- oder Blei-Säure-Batterie
Banggood Mehr Details unter
Zusätzliche Info
Bearbeitet von Barney, 11 Juni 2024
Sag was dazu

40 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Chris_rtf's Profilbild
    Top Teil, Lüfter lassen sich easy tauschen gegen Noctua Silent Lüfter, Standby Verbrauch etwas erhöht bei niedrigen Spannungen.
    George_dealspy's Profilbild
    habe den 2500W in einem Schrank verbaut und die original Lüfter sind schon heftig laut. Gute Idee mit den so gut wie lautlosen Noctua Silent
  2. OptioSchulz's Profilbild
    Laufen die Lüfter immer, oder nur wenn er heiß wird? Sind sie dann laut oder könnte man noch im Wohnmobil schlafen, ohne das Teil akustisch zu kapseln?
    Dann wär die 1200er Version was für mich. Gibt's da auch einen Gutschein?
    Danke! (bearbeitet)
    George_dealspy's Profilbild
    nur wenn die Temperatur über 50°C steigt und das geht im Wohnmobil bei Sonnenschein sehr schnell.
  3. rumibi's Profilbild
    Ich hab zwar nicht dieses Gerät, aber bereits mit einem 2500W Wechselrichter erfolgreich einen Tesla mit dem Schukolader nachladen können - für die nächste Zombieapokalypse also eine gute Vorbereitung, dann kann man mit ein paar Solarmodulen im Kofferraum + ein paar 12V LFP-Akkus immer noch durch die Welt fahren. (bearbeitet)
  4. zaubaer's Profilbild
    Rainer Sinus
    Burntime87's Profilbild
    Kommt bei dir der Kosinus aus der Steckdose oder was?
  5. OpenDoors's Profilbild
    nur Victron
  6. Nickz152's Profilbild
    Jemand ne Idee für einen vernünftigen für 60V DC?
    Am besten mit USV Funktion?
    gis4me's Profilbild
    der ist nur für insel lösung sonst würde ich immer wieder ein multiplus holen
  7. _brainwash's Profilbild
    250 A.... Also beim Normalverbraucher fliegen im Auto entweder alle Sicherungen oder irgendwas brennt
    FearTheDude's Profilbild
    Ich denke, das ist eher für Camper gedacht und kann mir nicht vorstellen, dass die normalen Starter-Batterien vom Auto dafür gebaut sind. Die Camper haben deswegen im Normalfall getrennte Stromkreise für Fahrzeugelektronik und Nutzstrom - Ebenfalls mit getrennten Batterien, die durch einen Laderegler während der Fahrt geladen werden, aber halt nur in die eine Richtung.
  8. JohnDonsen's Profilbild
    Rein aus technischem Interesse. Welche Batterie kann denn 250A liefern und welche Kabelquerschnitte und Stecker braucht man dazu? Man bräuchte Übergangswiderstände für Kabel und Stecker von 0,01 Ohm, damit die Spannung nicht hoffnungslos zusammenbricht.
    hail_zoidberg's Profilbild
    Da braucht es schon ordentliche Wemser. Laut onlinetool bei 1m Kabel 24mm^2. Daher je kürzer das Kabel desto besser oder direkt auf 24v setzen.
  9. stefan976's Profilbild
    Kann ich mir das in den Tesla bauen und von dort ins Haus für den Notfall? Wieviel W liefert der 12V seitig? Die 12V Batterie wird ja permanent von der HV Batterie nachgeladen?
    jhs86's Profilbild
    🙈
    Rein theoretisch ja, aber lass es lieber.
    Die 12V Batterie wird sicherlich nicht mit einem so starken Strom nachgeladen. Die wäre bei wirklichem Verbrauch von 3000W ratz fatz leer gesaugt.
    Dann kommt die Frage wie du die 230V in dein Haus einspeisen willst... Müsstest deine gesamte Hausversorgung umschaltbar machen von "Grid" auf "Insel". Und dann hast du in deinem Haus auch 3 Phasen, erhälst aus dem Wechselrichter aber nur eine.
    Für den "Notfall" kommst mit so ner Powerstation weiter, wo du dein Kühlschrank einsteckst.
  10. dasd1's Profilbild
    Hier kann man den Kabelquerschnitt berechnen:
    fraron.de/con…or/
  11. auskenner's Profilbild
    Bestellt…..Dankeschön 
  12. Kassler's Profilbild
    Mir wird angezeigt, dass der Gutschein abgelaufen ist?!

    Kann jemand Helfen? (bearbeitet)
    lockesn's Profilbild
    Sollte der Deal nicht bis Ende des Monats laufen?
    Bei mir wird der Gutschein auch nicht akzeptiert...
's Profilbild