FEIN Multitalent Quick Start FMT 250 QSL
270°

FEIN Multitalent Quick Start FMT 250 QSL

129,90€149,57€ -13% eBay Angebote
7
eingestellt am 15. Nov
Ich bin gerade bei den eBay-WOW Angeboten auf das Fein Multitalent für 129,90€ gestoßen. Der nächste Idealo-Preis liegt bei knapp 150€.

Da ich gerade unterwegs bin, nur eine Kurzbeschreibung. Weitere Details findet ihr auf der HP des Herstellers.

7 Kommentare

Kenne mich mit den Modellen nicht aus aber ist das der kleine Bruder ? Also eine abspeckversion? Taugt der was ?

Er basiert auf dem Vorgänger Modell hat jetzt nur Starlock. Für die meisten Anwendungen vollkommen ausreichend.

Tribalvor 15 m

Kenne mich mit den Modellen nicht aus aber ist das der kleine Bruder ? …Kenne mich mit den Modellen nicht aus aber ist das der kleine Bruder ? Also eine abspeckversion? Taugt der was ?

Mit Fein, Makita und Bosch kannst du nichts verkehrt machen. Kommt natürlich darauf an wie oft du damit arbeitest. Für mich wichtig war der quicklock damit man schnell ohne schrauben die Aufsätze wechseln kann. Ich habe mir allerdings die pmf 350er Version von Bosch in einer 15% Aktion bei Amazon gekauft für 5€ weniger als hier. Probiert im Baumarkr habe ich auch die Multitools von Fein... Man merkt keinen Unterschied zwischen. Allerdings würde ich eher zu einer Version mit 350 watt tendieren. Hat einfach mehr power
Bearbeitet von: "Dennish666" 15. Nov

Ich würde mich auch eher für 350W entscheiden. Ich hame noch die ältere Wersion, mit 250W, den geschwindigkeitsregler ohne Beschriftung und quicklock.

Verfasser

Ich selbst nutze schon lange den kleinen Multi von Dremel. Ich denke ob Bosch, Dremel, Fein, etc. spielt keine große Rolle. Die taugen alle was. Nur mit dem Aldi Multi war ich damals sehr unzufrieden.
Quicklock ist m.E. nett, aber kein must have. So häufig wechselt man den Aufsatz ja i.d.R. nicht.

Die Frage ob Fein was taugt, kann prinzipiell mit Ja beantwortet werden. Die wattzahl richtet sich immer nach dem gebrauch. Ich würde auch eher zur größeren greifen. Ob quicklock oder nicht wäre mir egal. Bin mit dem "alten" schnellspannsystem absolut zufrieden. Bei nahezu täglichem Gebrauch

Laut einer Amazon Rezension ist das neue "Starlock" System nicht wie bissher gewohnt mit Werkzeugzubehör von Drittanbietern kompatibel. Ersatzwerkzeuge von fein sind oftmals sehr teuer. Das heißt jedoch nicht, dass man auf quicklock (quickstart) verzichten muss, nur eben nicht das neue "Starlock"
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text