Feiner schottischer Whisky,Glenfarclas, 60% 1 Liter zum Traumpreis
-60°Abgelaufen

Feiner schottischer Whisky,Glenfarclas, 60% 1 Liter zum Traumpreis

30,51€Sky Angebote
26
eingestellt am 25. Mär
Lecker und sanft.Ca. 10 Jahre alt.
Auch für Anfänger geeignet.
Versandkostenfrei mit Paypal.

26 Kommentare

Und wie heißt der? Schlechte Anlockbeschreibung.

schlechter titel, falscher dealpreis, "falscher" link. sieht fast nach eigenwerbung aus :P
36,41 € inkl. Versand
idealo.de/pre…tml
Bearbeitet von: "orang3" 25. Mär

Zu ausführliche Beschreibung + kein Vergleichspreis = Manfred
Bearbeitet von: "deetee" 25. Mär

Mit PayPal ist es versandkostenfrei. Also stimmt der Preis und n 10 Jährigen mit 40 % und 0,7 Liter vergleichen. .. Haha

Der Preis ist alles andere als der Hammer. Wobei der Whisky meinem Gaumen nach hingegen wirklich zu den richtig guten in der Preisklasse 20-30€ (0,7l) gehört.
Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 25. Mär

Also der 105 ist übrigens auch 10 Jahre alt bzw arm man noch gut hundert drauflegt dann 20.
Gibt's übrigens im travel-free.cz dauerhaft für 28.99

60% und "sanft". Ja klar…
Bearbeitet von: "sterni67" 25. Mär

sterni67vor 8 m

60% und "sanft". Ja klar…


Gutes Gletscher-Wässerchen dazu, dann mundet der schon ganz schön sanft.

jauchzzzvor 13 m

Also der 105 ist übrigens auch 10 Jahre alt bzw arm man noch gut hundert …Also der 105 ist übrigens auch 10 Jahre alt bzw arm man noch gut hundert drauflegt dann 20. Gibt's übrigens im travel-free.cz dauerhaft für 28.99

​Das ist falsch. Die aktuellen 105er sind keine 10 Jahre mehr alt, mittlerweile eher ca. 8 Jahre. Preis Leistung hier aber trotzdem gut, von daher Hot.

Was für ein verzocktes Deal-Setup. Das ist Absicht, oder?

Mir schmeckt der und ich mag Fassstärke, Preis ist okay, gekauft.

Für die Beschreibung hast du dir ein cold verdient...

Barretvor 48 m

​Das ist falsch. Die aktuellen 105er sind keine 10 Jahre mehr alt, m …​Das ist falsch. Die aktuellen 105er sind keine 10 Jahre mehr alt, mittlerweile eher ca. 8 Jahre. Preis Leistung hier aber trotzdem gut, von daher Hot.


Du hast gesehen, dass der Preis inkl. Versand ~36€ ist? Fuck it... ehrlich mit PayPal ohne? Ja wie soll man das auch wissen. Einfach eine scheiß Dealbeschreibung. Dann ist der Preis tatsächlich hot, aber ganz ehrlich der Deal immer noch nicht.
Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 25. Mär

Keine Ahnung was mit den Leuten hier los ist..30,51 vsk-frei ist doch ein guter Preis für den 105er.
Bei Helgoland Shop kostet der 29,95, aber da kommen noch VSK drauf. Daher hot.

Dealbeschreibung cold. Deal in meinen Augen aber hot, weil der Preis durch Vsk-frei wirklich gut wird. Und für den Preis kann man eigentlich nicht viel falsch machen, immerhin kriegt man einen Liter durchaus vernünftigen Single Malt in Fassstärke. Perfekt für Besuch, der die sonstigen Schätzchen unter Umständen gar nicht zu schätzen weiß

okieHvor 6 m

Dealbeschreibung cold. Deal in meinen Augen aber hot, weil der Preis durch …Dealbeschreibung cold. Deal in meinen Augen aber hot, weil der Preis durch Vsk-frei wirklich gut wird. Und für den Preis kann man eigentlich nicht viel falsch machen, immerhin kriegt man einen Liter durchaus vernünftigen Single Malt in Fassstärke. Perfekt für Besuch, der die sonstigen Schätzchen unter Umständen gar nicht zu schätzen weiß


Bei solchen Aussagen frage ich mich öfters ob man da nicht lieber den Besuch als den Whisky tauschen sollten Oder den Gästen nicht dann doch eher was anderes kredenzen soll, was ihnen schmeckt.

Wieso? Mein Besuch weiß im Normalfall, dass ich gerne Whisky trinke und manche möchten dann eben auch mal was probieren. Und wenn sie bislang keine Ahnung von Whisky haben, muss ich ihnen doch keinen Bowmore 18 o.Ä. einschenken. Zumal die Aussage auch sehr überspitzt war, eben weil der 105er ein gut trinkbarer vernünftiger Single Malt ist.

Von mir auch ein hot. Die Dealbeschreibung ist nicht die beste. Und einige bzw. einer versucht den ganzen Deal auf Teufel komm raus schlecht zu machen. Kann ich nicht verstehen.
Ich mag diese Fassabfüllungen auch. Prost.

Hatte mir bis jetzt noch nie en Schluck von "Feiner schottischer Whisky" genehmigt. Wie schmeckt denn "Feiner schottischer Whisky" so?

Standardpreis beim Onlineshop Helgoland ist 29,95€, daher hier maximal wegen VSK-frei interessant.
Wie dem auch sei, der Whisky hat ein großartiges Preis-/Leistungsverhältnis, daher von mir ein hot!
Bearbeitet von: "thomashf" 25. Mär

kleiner Tipp zu der Sherrybombe (btw kostet die hier im Travelfree immer um die 28€, nutz den zum beimischen zu Ardbeg10 ):



ab 9:30 Minuten ... und ja, das hilft immens bei dem super jungen 105

... jung, ja, es gab mal 20 jährige, 10 jährige (stand aber immer hinten auf der beschreibung) ... die jetzigen sind eher <6-8



einen Vergleich der 20,10 und NAS Version gibts beim Sample Schnüffler

Bearbeitet von: "pumuckel" 25. Mär

pumuckelvor 1 h, 18 m

kleiner Tipp zu der Sherrybombe (btw kostet die hier im Travelfree immer …kleiner Tipp zu der Sherrybombe (btw kostet die hier im Travelfree immer um die 28€, nutz den zum beimischen zu Ardbeg10 ):[Video] ab 9:30 Minuten ... und ja, das hilft immens bei dem super jungen 105... jung, ja, es gab mal 20 jährige, 10 jährige (stand aber immer hinten auf der beschreibung) ... die jetzigen sind eher <6-8einen Vergleich der 20,10 und NAS Version gibts beim Sample Schnüffler


Verstehe ich das jetzt richtig, Du mischst den Whisky mit der Sherrynote in einen rauigen Whisky damit dieser nicht mehr so rauchig ist und eine Sherrynote bekommt???
Ok, kann man machen.

guevaravor 34 m

Verstehe ich das jetzt richtig, Du mischst den Whisky mit der Sherrynote …Verstehe ich das jetzt richtig, Du mischst den Whisky mit der Sherrynote in einen rauigen Whisky damit dieser nicht mehr so rauchig ist und eine Sherrynote bekommt???Ok, kann man machen.



eigentlich mache ich das nur, da mir der Ardbeg 10 ab und an zu eindimensional ist (nicht immer)

aber auch erst, seit ich den Laphi Quater Cask meist trinke

aber was denkst du macht Ardbeg, wenn sie beim Uigeadail den Whisky im Sherryfaß nachreifen lassen/bez mischen

btw gebe ich nur wenig vom 105 in den Ardbeg (max 1:4-1:5) und ab und an auch etwas vom Quarter Cask


... ist wie beim Kochen, teils ist ein self vatted Whisky für einen selbst interessanter

Auch gut: 40% Glendronach CS, 40% Aberlour A´Bundha, 20% Caol Ila 12 (in Sampleflasche 2-7 Tage stehen lassen)



Das Video jedoch zeigt, wie man mit Krug und Trichter einen jungen Malt mit Sauerstoff versetzt
Bearbeitet von: "pumuckel" 25. Mär

ich persönlich mag aber genau diese Note die jeder Whisky von den anderen unterscheidet. Wenn mir der Ardberg zu rauchig ist kauf ich ihn halt nicht. Dafür gibt es ja 100 andere.
Laphroaig finde ich auch nur manchmal gut( ist der nicht rauchiger wie Ardberg?).
Ich find Springbank gut,- leichte Sherrynote. Nur leider werden hier die guten Fassabfüllungen in den letzten Jahren auch immer teurer.
Caol Ila finde ich langweilig.
Den Laphroaig Quater Cask kenne ich nicht-mal gegoogelt, werde ich mir zulegen.

Aber ich werde bestimmt nicht anfangen zu mischen. ( na mal sehen)
Schönen Abend .

Bah! "Für-Anfänger-geeignet-am-Ar***"!!!

Ich hatte den insgesamt drei Jahre in der Bar stehen. Der wurde und wurde nicht leer, weil er nur nach Sprit schmeckt. Egal wie viel Wasser. Schmeckt wie Spiritus.

Für den Preis natürlich irre, wieviel 40%igen man da raus bekommt für 30 Ocken.
Aber geschmacklich wirklich ganz extrem grenzwertig.

Ich habe meine Flasche irgendwann verschenkt!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text