53°
ABGELAUFEN
Feinkost Käfer - Großes Gourmet Paket @Ebay
Feinkost Käfer - Großes Gourmet Paket @Ebay

Feinkost Käfer - Großes Gourmet Paket @Ebay

Preis:Preis:Preis:34,50€
Zum DealZum DealZum Deal
Eigentlich ein sehr guter Weihnachtsdeal wie ich finde. xD

Zu Feinkost Käfer selbst braucht man wohl nicht mehr viel sagen oder schreiben. Kennt eigentlich Jeder!!

Lieferumfang:
* Käfer Rotwein Merlot 2009, 750ml - 14,20€
* Käfer Rotwein Sangiovese 2009, 750ml - 14,30€
* Käfer pikante Oliven gewürzt, 200g - 3,90€
* Käfer Pasta Tagliatelle mit Steinpilzen, 250g - 4,50€
* Käfer Pasta Fettucine mit Tintenfisch, 250g - 4,50€
* Käfer Tomatensauce mit fr. Basilikum, 290g - 2,50€
* Käfer Pesto verde Basilikum,190g - 5,90€
* Käfer Bruschetta Gewürz / Brotaufstrich, 70g - 2,95€
* Käfer Aceto Balsamico di Modeno I.G.P250ml - 14,60€
* Käfer Himalaya Salz, rose 210g - 11,90€
* Käfer Amaretti Gebäck, 200g - 3,95€
* Käfer natives Olivenöl extra 500ml - 15,80€

Die unverbindliche Preisempfehlung für das komplette Gourmet-Paket beträgt 99,00€

Beste Kommentare

Also erstmal muss ich sagen, dass Käfer seinem Angebot scheinbar selbst nicht ganz traut. Denn heute Nacht war die Summe der UVP noch bei 83 Euro (Siehe hier : snipz.de/201…nd/ )

Dazu kommt, dass der o.g. Vergleich überhaupt nichts bringt. Irgendwelche fiktiven Aldipreise vorgeben, dann nochmal Geld oben draufschlagen, weil man mit seinen eigenen Preisen "zu günstig" ist, damit das Angebot besser aussieht. Und dazu dann noch die verglichene Aldiqualität schlecht machen, damit das nun das letzte Argument ist, dieses Paket zu kaufen.

Ich persönlich würde sagen: Die UVP sind höchstwahrscheinlich totaler Quatsch, habe nur mal Käfer Merlot gegoogelt und finde haufenweise Weinpreise im Bereich von 4-6 Euro. Ob da jetzt genau der gleiche bei ist, kann ihc nicht sagen. Aber wenn es von Käfer 20 Weine für 4 Euro gibt, dann wird das nicht der einzige sein, der doppelt oder 3 mal so viel wert ist... Genau so wird es wahrscheinlich auch mit den anderen Produkten laufen.

Dazu kommt, dass in einem Warenkorb oft Sachen enthalten sind, die man gar nicht braucht oder mag, so dass man da zusätzlich über den Sinn nachdenken könnte.

Meiner Meinung nach ist das bestenfalls ein nettes Geschenk für jemanden, der damit halbwegs was anzufangen weiß und nicht viel teurer als würde man Produkte aus dem Discounter kaufen (sofern man die da ähnlich zusammengesucht kriegt), sieht halt edler aus. Ob die Qualität nicht ziemlich gleich ist, ist da noch eine andere Frage.

Ich persönlich koche auch oft und gerne, bin jedoch der Meinung, dass man z.B. mit irgendwie fremd vorgewürzten Nudeln (hatte mal Basilikumnudeln auch aus einem Discounter) überhaupt nicht ordentlich kochen kann, außer man kocht sich vorher ein paar Nudeln zum Probieren vor. Man weiß hinterher nicht, wie sehr die Nudeln danach schmecken. Und bevor ich so ein paar Steinpilze in die Nudel gepresst benutze kaufe ich sie lieber selbst und bereite sie zu. Das Preis-/Leistungsverhältnis wird da wesentlich besser sein als bei Käferprodukten.
Und auch bei anderen Produkten finde ich, zahlt man mehr, als nötig ist. Wie sagte ein bekannter TV-Koch in seiner Show? "Ob Meersalz oder Fleur de sel, das schmeckt beides als wenn man sich unter den Armen leckt". Es ist völlig egal, welches Salz man nimmt, es schmeckt alles gleich. Nur die Konsistenz ist anders. Mir wäre somit kein Salz der Welt 11,90 Euro wert. So zieht sich das dann durch die Produktpalette von Käfer.

Also: Habt ihr keine Geschenkidee für den Schwiegervater, macht sich ein Wein und andere Feinkost sicher gut und es sieht auch noch teurer aus als es war. Wollt ihr selbst lecker essen, kocht lieber richtig anstatt mit den Feinkostprodukten einen auf Miracoliküche machen zu wollen. Ist halt was, um bei schnell zu begeisternden Leuten auf die Kacke zu hauen :-)

das ist aber wirklich kein Vergleich, z.B. gab es vor ein paar Wochen beim Aldi Olivenöl, wir sprechen hier von erster Pressung, für glaube 7€
Rotwein für 1,50€ brrrr, den kann man nicht trinken!!!! ehrlich dann lieber Wasser, auch bei Aldi kostet ein trinkbarer Rotwein 6-8€

ich denke, bei Aldi kommt man mit 40-45€ hin und dann ists nicht die selbe Qualität

manchmal kapier ichs nicht, fürs Auto ist das Beßte (z.B. Öl!!!!) gerade gut genug, aber in den eigenen Körper wird Schrott keingekippt

weltweit gibt der Deutsche im Verhältniss zum Durschnittsverdienst mit Abstand am wenigsten für Lebensmittel aus, irre

41 Kommentare

is dit jut?

der preis ist schon ganz ok denke ich..
Mal nen Vergleich mit geschätzten Aldipreisen um nen elementaren vergleich zu haben (wenn jemand nen richtigeren Preis sagen kann, nur zu!):
wein: 1,5€
wein: 1,5€
pik. oliven: 1,5€
Pasta: 2€
Pasta: 2€
Tomatensauce: 1,5€
Pesto: 2€
Bruschettaaufstrich: 1,5€
Aceto d' Balsamico di modenA: 3,5€
himalaya salz?: 3€
Amaretti: 1,5€
Olivenöl: 3€
= 24,5€

Wenn man jetzt noch 5€ aufschlägt, weil ich die Preise zu niedrig angesetzt hab, dann kommt man schon fast hin, und dafür hat man Produkte die wahrscheinlich 5 mal höher in der qualität sind als bei Aldi.
Zu mal man manche dieser Produkte bei Aldi net bekommt.

So sehr ich gutes Essen schätze, empfinde ich die UVP als absolut überzogen. 16€ für das Olivenöl z.B. kann sich mMn nur um einen schlechten Scherz handeln. Die Weinpreise von Käfer waren auch eher auf dem 5-6€-Niveau - von daher absolut illusorisch.

Verfasser

Wein 1,50€? Sag mal!!

das ist aber wirklich kein Vergleich, z.B. gab es vor ein paar Wochen beim Aldi Olivenöl, wir sprechen hier von erster Pressung, für glaube 7€
Rotwein für 1,50€ brrrr, den kann man nicht trinken!!!! ehrlich dann lieber Wasser, auch bei Aldi kostet ein trinkbarer Rotwein 6-8€

ich denke, bei Aldi kommt man mit 40-45€ hin und dann ists nicht die selbe Qualität

manchmal kapier ichs nicht, fürs Auto ist das Beßte (z.B. Öl!!!!) gerade gut genug, aber in den eigenen Körper wird Schrott keingekippt

weltweit gibt der Deutsche im Verhältniss zum Durschnittsverdienst mit Abstand am wenigsten für Lebensmittel aus, irre

Also erstmal muss ich sagen, dass Käfer seinem Angebot scheinbar selbst nicht ganz traut. Denn heute Nacht war die Summe der UVP noch bei 83 Euro (Siehe hier : snipz.de/201…nd/ )

Dazu kommt, dass der o.g. Vergleich überhaupt nichts bringt. Irgendwelche fiktiven Aldipreise vorgeben, dann nochmal Geld oben draufschlagen, weil man mit seinen eigenen Preisen "zu günstig" ist, damit das Angebot besser aussieht. Und dazu dann noch die verglichene Aldiqualität schlecht machen, damit das nun das letzte Argument ist, dieses Paket zu kaufen.

Ich persönlich würde sagen: Die UVP sind höchstwahrscheinlich totaler Quatsch, habe nur mal Käfer Merlot gegoogelt und finde haufenweise Weinpreise im Bereich von 4-6 Euro. Ob da jetzt genau der gleiche bei ist, kann ihc nicht sagen. Aber wenn es von Käfer 20 Weine für 4 Euro gibt, dann wird das nicht der einzige sein, der doppelt oder 3 mal so viel wert ist... Genau so wird es wahrscheinlich auch mit den anderen Produkten laufen.

Dazu kommt, dass in einem Warenkorb oft Sachen enthalten sind, die man gar nicht braucht oder mag, so dass man da zusätzlich über den Sinn nachdenken könnte.

Meiner Meinung nach ist das bestenfalls ein nettes Geschenk für jemanden, der damit halbwegs was anzufangen weiß und nicht viel teurer als würde man Produkte aus dem Discounter kaufen (sofern man die da ähnlich zusammengesucht kriegt), sieht halt edler aus. Ob die Qualität nicht ziemlich gleich ist, ist da noch eine andere Frage.

Ich persönlich koche auch oft und gerne, bin jedoch der Meinung, dass man z.B. mit irgendwie fremd vorgewürzten Nudeln (hatte mal Basilikumnudeln auch aus einem Discounter) überhaupt nicht ordentlich kochen kann, außer man kocht sich vorher ein paar Nudeln zum Probieren vor. Man weiß hinterher nicht, wie sehr die Nudeln danach schmecken. Und bevor ich so ein paar Steinpilze in die Nudel gepresst benutze kaufe ich sie lieber selbst und bereite sie zu. Das Preis-/Leistungsverhältnis wird da wesentlich besser sein als bei Käferprodukten.
Und auch bei anderen Produkten finde ich, zahlt man mehr, als nötig ist. Wie sagte ein bekannter TV-Koch in seiner Show? "Ob Meersalz oder Fleur de sel, das schmeckt beides als wenn man sich unter den Armen leckt". Es ist völlig egal, welches Salz man nimmt, es schmeckt alles gleich. Nur die Konsistenz ist anders. Mir wäre somit kein Salz der Welt 11,90 Euro wert. So zieht sich das dann durch die Produktpalette von Käfer.

Also: Habt ihr keine Geschenkidee für den Schwiegervater, macht sich ein Wein und andere Feinkost sicher gut und es sieht auch noch teurer aus als es war. Wollt ihr selbst lecker essen, kocht lieber richtig anstatt mit den Feinkostprodukten einen auf Miracoliküche machen zu wollen. Ist halt was, um bei schnell zu begeisternden Leuten auf die Kacke zu hauen :-)

Cashback nicht vergessen *g*

mocwai

weltweit gibt der Deutsche im Verhältniss zum Durschnittsverdienst mit Abstand am wenigsten für Lebensmittel aus, irre



Vielleicht ja, weil wir so gute Schnäppchenforen haben

edit:
Wann ist denn mein anderer Kommentar hier online? Irgendwann passt ja nichts mehr zusammen?

edit2:
habs selbst geregelt...

wenn man auf Marge steht "Käfer" und eher ausgesuchte Produkte haben möchte, sicher eine gute Sache. Ich bin noch am überlegen für einen Kauf ...

jetzt isses doppelt...

mocwai

weltweit gibt der Deutsche im Verhältniss zum Durschnittsverdienst mit Abstand am wenigsten für Lebensmittel aus, irre



leider ist das schon so gewesen vor der Zeit der Foren, und andere Länder haben solche Foren auch

ich gebs zu, viele Jahre hab ich auch hauptsächlich auf den Preis geachtet, aber gerade durch die Foren und Internet hat sich mein Verhalten da schwer geändert, lieber weniger, aber eben gute Qualität

ich verstehe auch unter einem Schnäppchen, dass das Verhältnis Preis/ Qualität sehr gut ist, nicht nur ein geringer Preis spricht für ein Schnäppchen

Verarsche, das ist schon fast Betrug.

im Katalog von Käfer kostet die Flasche Merlot 4,50 Euro

feinkost-kaefer.de/fil…tml

steht auch schon oben...

Dann lieber die Probierpakete von giordano.
Da ist dann auch wenigstens genug wein drin!

ich hab ja gesagt das sind nur subjektiv geschätzte preise gewesen.
Ich bin auch nicht so oft einkaufen, dass ich mit großer wahrscheinlichkeit den richtigen Preis treffe.
Deshalb hab ich ja gesagt verbessert mich.

meine intention des vergleichs war auch nicht, die Produkte vom Aldi gleichzusetzen mit Feinkostkäfer. Ich wollte lediglich einen Wert haben an dem man sich orientieren kann.

Die zusammenstellung wird auf jeden Fall gut verkauft im moment:
Als ich vor ner Stunde geguckt hab, da waren 750 verkauft und nun sinds 1250!

das mit den UVP ist eine unverschämtheit!!
So teuer sind diese Weine NIEMALS!!!

mocwai

weltweit gibt der Deutsche im Verhältniss zum Durschnittsverdienst mit Abstand am wenigsten für Lebensmittel aus, irre



Ich trage dazu mit Sicherheit auch bei. Nur muss billig ja nicht gleich schlecht sein. Wenn ich diese Woche fast 10 Mangos im Aldi für je 35 Cent gekauft habe, kann ich die so lagern, dass ich die nächsten 2 Wochen genug davon essen kann und keine wegwerfen muss. Ich hätte natürlich auch im Real die Mangos für 1,29 Euro da Stück kaufen können...

Die Weine vom Käfer sind unterirdisch.

Hatte 4 verschiedene Flaschen und keine war im Ansatz gut.

CyberTim

Ich trage dazu mit Sicherheit auch bei. Nur muss billig ja nicht gleich schlecht sein. Wenn ich diese Woche fast 10 Mangos im Aldi für je 35 Cent gekauft habe, kann ich die so lagern, dass ich die nächsten 2 Wochen genug davon essen kann und keine wegwerfen muss. Ich hätte natürlich auch im Real die Mangos für 1,29 Euro da Stück kaufen können...



Also auch wenn im Aldi Obst und Gemüse günstig ist, muss ich sagen, dass ich vom Zustand der Ware immer wieder enttäuscht bin, wenn ich mal da bin. Da zahl ich lieber woanders mehr. Aber vielleicht hab ich ja nur nen schlecht geführten Laden in der Nähe. Aber geh mal davon aus, dass du mit deinen Mangohamsterkäufen nicht dem deutschen Schnitt entsprichst. Ich kenne zumindest sonst niemanden, der 10 Mangos zu Hause in seinem eigenen Kühlhaus hat :P


dango

Die zusammenstellung wird auf jeden Fall gut verkauft im moment:Als ich vor ner Stunde geguckt hab, da waren 750 verkauft und nun sinds 1250!



Manche Leute gucken halt bei den WOWs und finden -65% ganz toll. Wie schon erwähnt, heute Nacht waren es noch 58% Ersparnis von 83 Euro ausgegangen. Also schnell mal fürs WOW an der UVP geschraubt, damit das Schnäppchen besser aussieht.
Aber wer sich verarschen lässt ist selbst schuld.

ich habe noch niemals über Feinkost Käfer gehört, und wenn ich diese Verarsche mit UVP sehe, dann gehe ich davon aus, dass das Laden auch bei der Qualität schummelt,vielleicht, wird alles in China produziert, nicht zufällig gibt es Chinesische Version seiner Homepage

Commander1982

Meiner Meinung nach ist das bestenfalls ein nettes Geschenk für jemanden, der damit halbwegs was anzufangen weiß und nicht viel teurer als würde man Produkte aus dem Discounter kaufen (sofern man die da ähnlich zusammengesucht kriegt), sieht halt edler aus.



Schon allein dafür ist der Preis wirklich gut!

Da kann es aber auch nur mithalten, weil der Beschenkte sich keine Gedanken darum macht, ob das ein Schnäppchen war oder nicht - oder?
Aber allein die Tatsache, dass die UVP von 83 auf 99 angehoben wurde, würde mir nie ein gutes Gefühl beim Kauf geben.

Sieht ja zumindest ganz dekorativ aus, das Paket. Kaufen würde ichs wohl nicht..
12€ für ein Gläschen Salz ist auch mal ein netter Preis. Pesto okay, das ist immer relativ teuer (mache ich daher lieber selbst und kanns nach eigenem Geschmack verfeinern). Insgesamt würde ich den "Wert" vielleicht auf ~50€ schätzen, nie im Leben aber 100€

Der "Wert" liegt garantiert unter 34,50 Euro sonst würde Käfer es nicht so verscherbeln :P

Man muss den Deal aber auch nicht schlechter machen als er ist. Gutes Olivenöl bekommt man ja kaum für den Preis.

Messi

Gutes Olivenöl bekommt man ja kaum für den Preis.



Eben!
Auch nicht bei Käfer...

Ich werde darüber berichten. ;-)

Danke für den Tipp, hab mir mal 2 geholt. Bei dem Preis kann man nichts falsch machen.

Eizige Frage wäre das Mindesthaltbarkeitsdatum... da da nichts darüber steht nehme ich mal an, dass das nicht der verkaufsgrund ist und die sachen lange haltbar sind.

CyberTim

[quote=mocwai] Ich trage dazu mit Sicherheit auch bei. Nur muss billig ja nicht gleich schlecht sein. Wenn ich diese Woche fast 10 Mangos im Aldi für je 35 Cent gekauft habe, kann ich die so lagern, dass ich die nächsten 2 Wochen genug davon essen kann und keine wegwerfen muss. Ich hätte natürlich auch im Real die Mangos für 1,29 Euro da Stück kaufen können...



Jaaa, die Mangos hab ich gesehen... So hart dass man die dinger als Artilleriegeschosse verwenden kann... hab da trotzdem mal 2 gekauft, wohlwissend dass ich enttäuscht sein werde.

Commander1982

Der "Wert" liegt garantiert unter 34,50 Euro sonst würde Käfer es nicht so verscherbeln :P



Muss nichtmal so sein - für mich sieht es eher so aus wie ein Werbe-/Einstiegsangebot, um neue Kunden zu gewinnen.
Paar Artikel die kurz vorm ablaufen sind zu einem günstigen Preis raushauen und damit neue Kunden gewinnen = 2 Fliegen mit einer Klappe

Das
[quote=AlphatierchenEizige Frage wäre das Mindesthaltbarkeitsdatum... da da nichts darüber steht ...[/quote]
Das MHD steht bei den meisten Produkten angegeben und liegt noch weit in der Zukunft.

MHD steht doch bei jedem Produkt dabei. Das kürzeste ist Januar 2012, also alles ok finde ich.

Eigentlich ganz nett, aber nichts Herausragendes; holen werde ich es mir nicht. Pesto ist genauso minderwertig wie all das, was man im Supermarkt kaufen kann: Sonnenblumenöl und Cashew-Kerne als Zutaten... in gutes Pesto gehört ausschließlich gutes Olivenöl (dass es sehr wohl ab 8-10 Euro pro 500ml gibt!) sowie Pinienkerne.

WiCo

Das [quote=AlphatierchenEizige Frage wäre das Mindesthaltbarkeitsdatum... da da nichts darüber steht ...


Das MHD steht bei den meisten Produkten angegeben und liegt noch weit in der Zukunft.[/quote]
Stefan1234

MHD steht doch bei jedem Produkt dabei. Das kürzeste ist Januar 2012, also alles ok finde ich.



Oh, tatsache... hab ich irgendwie nicht gesehen...
Danke !

Commander1982

Wie sagte ein bekannter TV-Koch in seiner Show? "Ob Meersalz oder Fleur de sel, das schmeckt beides als wenn man sich unter den Armen leckt". Es ist völlig egal, welches Salz man nimmt, es schmeckt alles gleich. Nur die Konsistenz ist anders. Mir wäre somit kein Salz der Welt 11,90 Euro wert. So zieht sich das dann durch die Produktpalette von Käfer.



Welcher Koch war das? Tim Mälzer? Der kocht auch mit Dosentomaten. Mit Verlaub, deine Aussage ist völliger Schwachsinn. Fleur de sel hat ein ganz anderes Aroma, aber iss du ruhig weiter das Jodsalz vom Aldi zu 0,19€ X)

Wolke

ich habe noch niemals über Feinkost Käfer gehört



Mach dich bitte nicht lächerlich!


Commander1982

Wie sagte ein bekannter TV-Koch in seiner Show? "Ob Meersalz oder Fleur de sel, das schmeckt beides als wenn man sich unter den Armen leckt". Es ist völlig egal, welches Salz man nimmt, es schmeckt alles gleich. Nur die Konsistenz ist anders. Mir wäre somit kein Salz der Welt 11,90 Euro wert. So zieht sich das dann durch die Produktpalette von Käfer.




Nee, war Steffen Henssler aber der hat ja (genau wie Tim Mälzer) auch weitaus weniger Ahnung vom Kochen als du. Ich bin auch der Meinung, dass andere Köche das schon gesagt haben (natürlich nicht ganz so überspitzt formuliert). Aber wer viel Geld ausgibt, der muss sich ja irgendwie rechtfertigen. Oder man rechtfertigt sich einfach mit dem Grund, dass man selbst der weltgrößte Feinschmecker ist und alle anderen Banausen...

Hier nochmal eine Fundstelle, damit man mir zumindest glaubt, dass ich das nicht erfunden habe...

neo.zdf.de/ZDF…php


ist doch immer das gleiche Lied:

Trinkt man Champagner oder lieber einen hochwertigen Jahrgangssekt ?

Beie Begründungen haben Ihre Berechtigung und über Geschmäcker lässt sich bekanntlich nicht streiten...

Aber Teuer ist nicht gleich besser

Wobei ich auch der Meinung bin, dass Salz nicht gleich Salz ist.

Selbst ich hab nicht gesagt, dass Salz gleich Salz ist. Fleur de Sel oder auch das Himalayasalz an sich ist wahrscheinlich schon irgendwo besser. Aber nicht vom Geschmack sondern vom beschriebenen Mundgefühl. Da ich aber generell auch hin und wieder auf meinen Geldbeutel achten muss, bevorzuge ich ganz normales Meersalz für meine Mühle und bin damit zufrieden. Und ich glaub nicht, dass die Köche da im TV großartigen Mist erzählen, da es im TV ja auch jeder sieht. Die wollen einem ja auch das Olivenöl für 50 Euro pro Liter als das einzig Wahre verkaufen und sagen nicht Olivenöl ist Olivenöl. Und damit haben sie ja auch irgendwo Recht.

Daher aktualisiere ich meine Meinung zu dem Produkt: Wer auf die Kacke haun will bei seinen Gästen oder bei irgendwem, dem er das schenkt UND WER DEN KRAM MAL PROBIEREN WILL, ist mit dem Angebot gut bedient. Wer aber das bessere Essen kochen möchte, der stellt sowohl seine Nudeln als auch sein Pesto, seine Tomatensauce oder seine Bruschetta selbst her. Denn egal ob Himalayasalz von Käfer oder nicht - Für mich ist es kein Kochen, die Nudeln ins Wasser zu werfen und die Tomatensoße aus dem Glas warmzumachen. Hin und wieder sicher OK wenn es schnell gehen soll aber dann lieber selbst was schaffen. Aber vielleicht ist ja Käfer dann wirklich der Miracoli-Ersatz für Leute, die zu viel Geld haben :-)

habe 3x das set gekauft und bei allen fehlt die Tomatensauce. Zufall ...?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text