Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
FeinTech VAX01201 HDMI HD-Audio Extractor 7.1 ARC Dolby Atmos DTS 4K 60Hz HDR
249° Abgelaufen

FeinTech VAX01201 HDMI HD-Audio Extractor 7.1 ARC Dolby Atmos DTS 4K 60Hz HDR

75,06€89,95€-17%Amazon Angebote
37
eingestellt am 25. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ein etwas speziellerer Deal. Für diejenigen wie mich die zwar einen neuen 4K TV ihr Eigen nennen, aber noch einen älteren AVR haben, der kein 4K unterstützt gibt es von Feintech einen HDMI Audio Extractor der das Eingangssignal 1:1 an einem HDMI Out durchschleift für den TV und am anderen ein 1080p Schwarzbild mit dem extrahierten Audio bereitstellt. Sahnehäubchen ist die ARC Fähigkeit, so dass man über den HDMI Audio Out auch den Ton des TVs an den AVR bekommt, auch wenn dieser kein ARC beherrscht. Allerdings ist dies abhängig vom TV, bei Sony TVs soll es z.B. nicht gehen, da diese zwingend ein CEC Signal am ARC HDMI-Port erwarten, was dieser Extractor nicht liefern kann. VGP ist schwierig, da nur Amazon und der Hersteller selbst den Extractor vertreiben, vom Hersteller ist er für 89,95 € zu haben. Vergleichbares gibt es von HDFury mit dem HDF0100 AVR Key HDMI, allerdings für 149 €. Anbei noch die Features laut Amazon Produktseite:

  • Sendet den Ton einer Ultra-HD HDMI-Signalquelle per HDMI an einen AV-Receiver oder eine Soundbar, mit Unterstützung von 7.1 Tonformaten wie Dolby Atmos - ideal zum Anschluss von Fire TV Stick 4K, Sky Q, Apple TV4K, PS4 pro u.a.
  • HDMI Out 2 liefert ein Schwarzbild und ermöglicht auch bei 4K die Nutzung von 7.1 AV-Receiver und Soundbar über deren HDMI-Eingang (auch ein älterer Anschlüsse HDMI 1.3/1.4 wird unterstützt)
  • Manuelle Einstellung der Audio-EDID für den HDMI Audio Extractor zur Tonausgabe Stereo analog (2.0) und Digital optisch (2.0, 5.1)
  • Unterstützt ARC und sendet den internen Fernsehton per HDMI und optischen Digitalausgang an Ihr Soundsystem - dazu muss der VAX01201 an die HDMI-ARC Buchse des Fernsehers angeschlossen werden
  • Verlustfreie Durchleitung eines HDMI-AV-Signals bis 18 Gbit/s, unterstützt HDR10, HLG-HDR, Dolby Vision, HDCP 2.2

Hier die Produktseite des Herstellers wo auch recht fix auf Fragen geantwortet wird.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
dateitausch25.11.2019 11:09

Dann doch lieber den …Dann doch lieber den hier:https://www.amazon.de/deleyCON-Extractor-Konverter-Digitaler-Adapter/dp/B06XRC14DQ/ref=pd_sbs_23_4/262-7847565-8025711?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B06XRC14DQ&pd_rd_r=92ad00e7-ebb4-466c-a939-6de09137ce79&pd_rd_w=2y24e&pd_rd_wg=1OGj4&pf_rd_p=184816e4-edb5-4587-8faf-776e0027d8d1&pf_rd_r=3KPQTEAYXQ0ZBQ224FDG&psc=1&refRID=3KPQTEAYXQ0ZBQ224FDGUnd den Sound optisch zum Verstärker führen


Optisch verlierst Du aber alle HD Audio Formate und Dolby Digital plus, da kann ich auch den optical out meines TVs nutzen und brauche gar keinen Extractor
37 Kommentare
Dann doch lieber den hier:
amazon.de/del…FDG
Und den Sound optisch zum Verstärker führen
dateitausch25.11.2019 11:09

Dann doch lieber den …Dann doch lieber den hier:https://www.amazon.de/deleyCON-Extractor-Konverter-Digitaler-Adapter/dp/B06XRC14DQ/ref=pd_sbs_23_4/262-7847565-8025711?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B06XRC14DQ&pd_rd_r=92ad00e7-ebb4-466c-a939-6de09137ce79&pd_rd_w=2y24e&pd_rd_wg=1OGj4&pf_rd_p=184816e4-edb5-4587-8faf-776e0027d8d1&pf_rd_r=3KPQTEAYXQ0ZBQ224FDG&psc=1&refRID=3KPQTEAYXQ0ZBQ224FDGUnd den Sound optisch zum Verstärker führen


Optisch verlierst Du aber alle HD Audio Formate und Dolby Digital plus, da kann ich auch den optical out meines TVs nutzen und brauche gar keinen Extractor
Etwas Off-Topic: Gibt es die Möglichkeit bei einem HLG-Signal SDR zu erzwingen? Meiner E2-Box fehlen leider die entsprechenden Optionen. Der TV will auch nur HDR ausgeben, obwohl das SDR-Bild um Welten besser wäre...
dgd25.11.2019 12:01

Etwas Off-Topic: Gibt es die Möglichkeit bei einem HLG-Signal SDR zu …Etwas Off-Topic: Gibt es die Möglichkeit bei einem HLG-Signal SDR zu erzwingen? Meiner E2-Box fehlen leider die entsprechenden Optionen. Der TV will auch nur HDR ausgeben, obwohl das SDR-Bild um Welten besser wäre...


Mir fällt auf Anhieb nur HDFury mit seinen Produkten ein, da gibt es auch HDR/SDR Wandler. Ist allerdings recht teuer.
Hab erst die LG SK9Y Soundbar und kürzlich den Sony xf9005 dank mydealz gekauft. Hab auch einen full HD Beamer der kommendes Jahr durch einen 4k Beamer ersetzt wird.

Mein setup ist so das ich ps4 Pro, switch, mi Box x und einen firestick 4k über einen hdmi switch in die soundbar leite und es dann nach einen andern switch (1 in, 2 out) an TV oder Beamer geht.

Leider kann die soundbar scheinbar kein 4k mit 60 FPS durchschleifen. Zudem geht Dolby atmos mit der Soundbar auch nur über hdmi

Somit wäre dieses Produkt genau das richtige für mich wenn ich es dazwischen stecke, oder?

Oder gibt es einen hdmi. Switch der zwei Ausgänge und einen hdmi Audio Extractor hat?
Danke für die Info. Werde es mal mit dem HDFury Dr. HDMI 4K versuchen. Momentan auch recht günstig über die Amazon Warehousedeals zu erwerben.
Fahro.P25.11.2019 12:25

Hab erst die LG SK9Y Soundbar und kürzlich den Sony xf9005 dank mydealz …Hab erst die LG SK9Y Soundbar und kürzlich den Sony xf9005 dank mydealz gekauft. Hab auch einen full HD Beamer der kommendes Jahr durch einen 4k Beamer ersetzt wird.Mein setup ist so das ich ps4 Pro, switch, mi Box x und einen firestick 4k über einen hdmi switch in die soundbar leite und es dann nach einen andern switch (1 in, 2 out) an TV oder Beamer geht.Leider kann die soundbar scheinbar kein 4k mit 60 FPS durchschleifen. Zudem geht Dolby atmos mit der Soundbar auch nur über hdmiSomit wäre dieses Produkt genau das richtige für mich wenn ich es dazwischen stecke, oder? Oder gibt es einen hdmi. Switch der zwei Ausgänge und einen hdmi Audio Extractor hat?


Einen Switch mit zwei HDMI Video-Ausgängen und zusätzlichem HDMI Audio Ausgang gibt es meine ich von Feintech nicht, aber von HDFury, den Vertex2, der ist allerdings mit 400 € nicht gerade günstig - und vermutlich dann mit dem zukünftigen 4K Beamer nicht mehr geht, weil der zweite HDMI-Ausgang nur zum Downscalen ist. Wenn Du zukunftssicher sein willst bleibt dann wohl nur das HDFury Maestro, das ist dann aber nochmal teurer. Einzige Alternative von Feintech wäre der 4x2 HDMI Switch mit optischem Audio-Extractor, da müsste der Ton dann via optischem Ausgang an die Soundbar, so dass Du Dolby Digital Plus und HD-Audio mitsamt Atmos verlierst, was denke ich nicht gewünscht sein wird.

Was Dein Vorhaben hier mit dem HD-Audio Extractor angeht wäre das dann ja noch ein weiterer Switch in Deiner Kette, ich weiß nicht ob das dann nicht irgendwann zu Problemen führt, aber theoretisch sollte es so gehen. Es gibt von Feintech auch noch einen 4x1 HDMI Switch mit HDMI Audio Extractor, da solltest Du Deinen ersten Switch mit ersetzen können, allerdings aktuell nicht reduziert.
Bearbeitet von: "Siran" 25. Nov 2019
Hat jemand hier etwas vergleichbares, dass das ganze auf ein Signal mit dem Bild runterbricht? Da ich gerne zusätzlich daran mein ambilight basteln würde und dafür brauche ich ja eine Art Splitter die auf dem einen Kanal alles normal an den Fernseher weitergibt und auf dem anderen 1080p oder so an den raspberry und AVR.
Danke für die ausführliche Antwort. Schaue ich mir dann ganuer an wenn ich Feierabend habe. Klar, zu viele Geräte aneinander stecken erhöht das Risiko das es irgendwann nicht funktioniert. Im zweifelsfall ist mir das Bild wichtiger als der Sound und somit wäre 4x2 switch eine Überlegung wert. Dolby vision müsste damit funktionieren. Wenn ich Glück habe, wird der switch im Rahmen vom Black Friday reduziert. Ist ansonsten ein anderer empfehlenswert der diese Funktionen bietet? Dein Deal ist auf jeden Fall hot da es nicht nur eine super ersparnis gibt sondern auch echtes Fachwissen! Dankeschön!
Jalau25.11.2019 12:59

Hat jemand hier etwas vergleichbares, dass das ganze auf ein Signal mit …Hat jemand hier etwas vergleichbares, dass das ganze auf ein Signal mit dem Bild runterbricht? Da ich gerne zusätzlich daran mein ambilight basteln würde und dafür brauche ich ja eine Art Splitter die auf dem einen Kanal alles normal an den Fernseher weitergibt und auf dem anderen 1080p oder so an den raspberry und AVR.


Wäre dann in dem Falle auch der HDFury Vertex2 - ein HDMI Ausgang mit vollem 4K Signal, ein runtergerechneter mit 1080p für den Raspberry und ein HDMI Ausgang nur mit Ton für den AVR. Oder hängt der Raspberry am AVR HDMI-Out?
Bearbeitet von: "Siran" 25. Nov 2019
Siran25.11.2019 13:01

Wäre dann in dem Falle auch der HDFury Vertex2 - ein HDMI Ausgang mit …Wäre dann in dem Falle auch der HDFury Vertex2 - ein HDMI Ausgang mit vollem 4K Signal, ein runtergerechneter mit 1080p für den Raspberry und ein HDMI Ausgang nur mit Ton für den AVR. Oder hängt der Raspberry am AVR HDMI-Out?


Das wäre die Frage. Der könnte eigentlich auch an dem HDMI Out hängen oder denkst du das gibt Delay Probleme?
Edit: für 400 Tacken kann ich mir fast nen 4k AVR holen. Das wäre es mir nicht wert. Da gibt es ja simplere HDMI splitter für 100 Euro oder?
Bearbeitet von: "Jalau" 25. Nov 2019
Jalau25.11.2019 13:08

Das wäre die Frage. Der könnte eigentlich auch an dem HDMI Out hängen oder …Das wäre die Frage. Der könnte eigentlich auch an dem HDMI Out hängen oder denkst du das gibt Delay Probleme?Edit: für 400 Tacken kann ich mir fast nen 4k AVR holen. Das wäre es mir nicht wert. Da gibt es ja simplere HDMI splitter für 100 Euro oder?


Delay Probleme sollte es eigentlich keine geben, wenn Du ihn an den HDMI Out hängen kannst, da kann dann der AVR das Downscaling für den Raspberry machen, denn sonst ist ein einfacher Splitter nicht möglich, da dafür meines Wissens beide Senken, also TV und Raspberry wenn Du ihn direkt anschließt dieselbe Auflösung unterstützen müssen.
Fahro.P25.11.2019 13:01

Danke für die ausführliche Antwort. Schaue ich mir dann ganuer an wenn ich …Danke für die ausführliche Antwort. Schaue ich mir dann ganuer an wenn ich Feierabend habe. Klar, zu viele Geräte aneinander stecken erhöht das Risiko das es irgendwann nicht funktioniert. Im zweifelsfall ist mir das Bild wichtiger als der Sound und somit wäre 4x2 switch eine Überlegung wert. Dolby vision müsste damit funktionieren. Wenn ich Glück habe, wird der switch im Rahmen vom Black Friday reduziert. Ist ansonsten ein anderer empfehlenswert der diese Funktionen bietet? Dein Deal ist auf jeden Fall hot da es nicht nur eine super ersparnis gibt sondern auch echtes Fachwissen! Dankeschön!


Gerne, falls Du speziell Fragen zu den Feintech Geräten hast, würde ich mal auf der jeweiligen Produktseite bei Feintech.eu nachfragen, die haben bei mir innerhalb weniger Stunden konkret und ausführlich auf meine Fragen geantwortet.
Bearbeitet von: "Siran" 25. Nov 2019
dateitausch25.11.2019 11:09

Dann doch lieber den …Dann doch lieber den hier:https://www.amazon.de/deleyCON-Extractor-Konverter-Digitaler-Adapter/dp/B06XRC14DQ/ref=pd_sbs_23_4/262-7847565-8025711?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B06XRC14DQ&pd_rd_r=92ad00e7-ebb4-466c-a939-6de09137ce79&pd_rd_w=2y24e&pd_rd_wg=1OGj4&pf_rd_p=184816e4-edb5-4587-8faf-776e0027d8d1&pf_rd_r=3KPQTEAYXQ0ZBQ224FDG&psc=1&refRID=3KPQTEAYXQ0ZBQ224FDGUnd den Sound optisch zum Verstärker führen


Aber ist nur HDMI 1.4!
Fahro.P25.11.2019 12:25

Leider kann die soundbar scheinbar kein 4k mit 60 FPS durchschleifen. …Leider kann die soundbar scheinbar kein 4k mit 60 FPS durchschleifen. Zudem geht Dolby atmos mit der Soundbar auch nur über hdmi


Die Soundbar kann das schon. Allerdings gehen alle HDR Formate dabei verloren. Was natürlich vollkommen dämlich ist. Und Atmos geht nur über den HDMI IN, das ist richtig.
Da es so gut wie keine Splitter gibt, die 4K@60Hz beherrschen, oder diese sehr teuer sind, gehe ich davon aus, dass deine vielen Splitter dir das Signal kaputt machen.
ValeryViolette25.11.2019 19:31

Die Soundbar kann das schon. Allerdings gehen alle HDR Formate dabei …Die Soundbar kann das schon. Allerdings gehen alle HDR Formate dabei verloren. Was natürlich vollkommen dämlich ist. Und Atmos geht nur über den HDMI IN, das ist richtig. Da es so gut wie keine Splitter gibt, die 4K@60Hz beherrschen, oder diese sehr teuer sind, gehe ich davon aus, dass deine vielen Splitter dir das Signal kaputt machen.


Danke für die Info. Zu viel aneinander schalten ist keine gute Idee. Was würdest du dann empfehlen?
Den oben verlinkten 4x2 switch inkl optischen Audio Extractor oder was anderes?

Ist wirklich doof 3ine Dolby atmos Bar so zu konstruieren.

Schade da ich mit dem Klang an sich für eine Soundbar zufrieden bin. Hab mir extra die rear speaker besorgt die gut unterstützen
Sehe gerade das der 4x2 switch eine. Scaler von 4k auf full HD bietet. Für für mein aktuelles setup mit full HD Beamer aber schlecht wenn ich nächstes Jahr den 4k Beamer habe. Hab nicht gesehen ob man den scaler abschalten kann. Zudem kostet das Ding 140 Euro. Gar nicht mal so einfach das ganze
Fahro.P25.11.2019 23:00

Sehe gerade das der 4x2 switch eine. Scaler von 4k auf full HD bietet. Für …Sehe gerade das der 4x2 switch eine. Scaler von 4k auf full HD bietet. Für für mein aktuelles setup mit full HD Beamer aber schlecht wenn ich nächstes Jahr den 4k Beamer habe. Hab nicht gesehen ob man den scaler abschalten kann. Zudem kostet das Ding 140 Euro. Gar nicht mal so einfach das ganze


In der Beschreibung steht "Zuschaltbarer Scaler zur Reduzierung von 4K auf 1080p" - daraus entnehme ich, dass er auch abschaltbar ist. Auch auf der Produktseite liest es sich so. Würde im Zweifel sonst auf der Feintech-Produktseite nochmal nachfragen, wie gesagt antworten die recht schnell. Was den Preis angeht, vielleicht wird er zum Black Friday auch nochmal günstiger so wie der Audio Extractor hier im Deal. Kannst Dir ja via Keepa einen Preisalarm setzen.
Bearbeitet von: "Siran" 25. Nov 2019
Ich habe aktuell den sony xf9005 und nen älteren kenwood av receiver... leider bekomme ich den Ton vom TV und von der ps4pro nicht übertragen und Bild schleift der Receiver auch nicht durch. Mit meinem alten 48 Zoll Samsung hat alles problemlos funktioniert. Liegt das echt einfach nur an der 4k Unterstützung vom TV?

Wenn ich die PS direkt an den TV anschließe läufts, aber der Ton vom TV ist schon deutlich schlechter als meine Canton Boxen ...

Bringt der Switch hier dann was für mich?
Angeblich kann der Kenwood auch ARC. Aber es gibt weder am TV noch am AVRecveiver Möglichkeiten das irgendwie aus oder einzuschalten. Daher gehe ich davon aus, dass der das normal automatisch checken sollte....
DaFlesh26.11.2019 09:00

Ich habe aktuell den sony xf9005 und nen älteren kenwood av receiver... …Ich habe aktuell den sony xf9005 und nen älteren kenwood av receiver... leider bekomme ich den Ton vom TV und von der ps4pro nicht übertragen und Bild schleift der Receiver auch nicht durch. Mit meinem alten 48 Zoll Samsung hat alles problemlos funktioniert. Liegt das echt einfach nur an der 4k Unterstützung vom TV? Wenn ich die PS direkt an den TV anschließe läufts, aber der Ton vom TV ist schon deutlich schlechter als meine Canton Boxen ...Bringt der Switch hier dann was für mich?Angeblich kann der Kenwood auch ARC. Aber es gibt weder am TV noch am AVRecveiver Möglichkeiten das irgendwie aus oder einzuschalten. Daher gehe ich davon aus, dass der das normal automatisch checken sollte....


Helfen würde es wenn Du noch die Modellnummer des Kenwood sagst dann kann man mal nachsehen. Dein Sony beherrscht ARC, hier die Anleitung es zu aktivieren: sony.co.uk/electronics/support/articles/00016881
Wenn Dein Kenwood das Signal der PS4 pro nicht durchschleift kann er entweder kein 4K oder eines Deiner Kabel kann kein 4K, gerade wenn man eine alte Verkabelung hat oft der Fehler, so auch bei mir. Habe dann alles durch Amazon Basic High Speed Kabel ersetzt und es ging.

Wenn Dein Kenwood weder 4k noch ARC kann wäre der Extractor hier geeignet den Ton der PS4 abzugreifen und an den AVR zu leiten, ja.
Bearbeitet von: "Siran" 26. Nov 2019
Kurzes Zwischenfazit - Für den Hauptzweck, das HD Audio meines nvidia Shield zu trennen und an meinen HDMI 1.3 AVR zu leiten funktioniert der Splitter perfekt - der LG C9 bekommt einwandfreies 4K 60Hz HDR und mein AVR Dolby TrueHD / DTS HD Master Audio vom Shield.

Leider gibt es bei dem ARC Extractor zwei kleine Stolpersteine, zum einen kann ich meinem LD C9 darüber kein Dolby Digital plus entlocken, nur normales Dolby Digital und zum anderen muss man mittels Taster die ARC Funktion an und ausschalten, sobald man sie anschaltet, wird der HDMI In (an dem mein Shield hängt) deaktiviert, ist wohl systemisch bedingt. Aber da mein Hauptzweck erfüllt ist behalte ich den Splitter auch
Bearbeitet von: "Siran" 26. Nov 2019
Wie meinst du das mit dem ARC? Wozu brauchst du noch ARC, wenn du die Signale getrennt an TV und AudioSystem geben kannst?

Ich überlege mir genau die gleiche Kombi zu holen: Splitter + Shield. Da mein TV kein eARC kann, und ich damit immer beim Sound Abstriche machen muss. Mein Audiosystem kann leider kein 4K mit HDR durchreichen; daher gehts in diese Richtung auch nicht -.-*
ValeryViolette26.11.2019 21:11

Wie meinst du das mit dem ARC? Wozu brauchst du noch ARC, wenn du die …Wie meinst du das mit dem ARC? Wozu brauchst du noch ARC, wenn du die Signale getrennt an TV und AudioSystem geben kannst?Ich überlege mir genau die gleiche Kombi zu holen: Splitter + Shield. Da mein TV kein eARC kann, und ich damit immer beim Sound Abstriche machen muss. Mein Audiosystem kann leider kein 4K mit HDR durchreichen; daher gehts in diese Richtung auch nicht -.-*


ARC wollte ich, um den Ton der LG internen Apps abzugreifen, also von Netflix, Amazon Prime und Co - ich habe noch das 2015er Shield ohne Dolby Vision, so dass ich die internen Streaming Apps des LG vorziehe, da die Dolby Vision haben. Aktuell leite ich den Sound des LG via optical out an den AVR, darüber geht aber kein Dolby Digital plus. Hatte gehofft, dass es über ARC gehen würde, da das die LG TVs seit 2017 darüber unterstützen. Anscheinend geht es aber nicht mit dem Extractor, laut Feintech hat das wohl mit dem CEC zu tun.

Aber DD5.1 und DD+ gibt sich klanglich nicht wirklich was und Atmos kann der AVR auch nicht, daher ist es auch nicht so schlimm, dass es nicht geht, war quasi nur ein Bonus wenn es funktioniert hätte. Der Hauptzweck ist wie bei Dir, HD Audio vom Shield zu bekommen, da mein Onkyo TX-NR1007 auch kein 4K unterstützt und ich dann mit dem Shield entweder auf 4K hätte verzichten müssen oder HD Audio. Dank des Extractors ist nun beides möglich.
Bearbeitet von: "Siran" 26. Nov 2019
Alles klar, das habe ich verstanden :-)

Kann man mit der Shield eigentlich auch Steam Spiele streamen? Braucht man dafür ne Nvidia GraKa? Sorry für OffTopic
ValeryViolette26.11.2019 21:24

Alles klar, das habe ich verstanden :-)Kann man mit der Shield eigentlich …Alles klar, das habe ich verstanden :-)Kann man mit der Shield eigentlich auch Steam Spiele streamen? Braucht man dafür ne Nvidia GraKa? Sorry für OffTopic


Du kannst auf mehrere Arten Steam Spiele übers Shield streamen, einmal über GeForce Now übers Internet, dann mittels Gamestream vom PC mit nvidia GPU und dann kannst Du auch die Steam Link App auf dem Shield installieren, womit Du dann mit jeder GPU Deine Steam Spiele vom PC aus streamen kannst, allerdings beschränkt auf Steam soweit ich weiß. Mit Gamestream kannst Du jedes unterstützte Spiel, auch über Origin, Battle.net und Co spielen und GeForce Now unterstützt neben Steam auch Uplay und Battle.net.
Bearbeitet von: "Siran" 26. Nov 2019
Super, danke dir. Coole Sache.
Hoffen wir mal, dass die neue Shield noch in den Sale kommt ;-)
ValeryViolette26.11.2019 21:31

Super, danke dir. Coole Sache.Hoffen wir mal, dass die neue Shield noch in …Super, danke dir. Coole Sache.Hoffen wir mal, dass die neue Shield noch in den Sale kommt ;-)


Gerne Ja, ich bin auch am überlegen, ob ich mein 2015er gegen ein neue tausche, Dolby Vision hat schon seinen Reiz und dann hätte ich auch wieder Dolby Digital plus bei den Streaming Apps. Warte eigentlich nur auf die Bestätigung, dass DV auch als Single Layer .mp4 mit dem Shield geht, dann steht der Entschluss fest und beim nächsten Deal wird zugeschlagen.
Bearbeitet von: "Siran" 26. Nov 2019
Siran26.11.2019 09:15

Helfen würde es wenn Du noch die Modellnummer des Kenwood sagst dann kann …Helfen würde es wenn Du noch die Modellnummer des Kenwood sagst dann kann man mal nachsehen. Dein Sony beherrscht ARC, hier die Anleitung es zu aktivieren: sony.co.uk/electronics/support/articles/00016881Wenn Dein Kenwood das Signal der PS4 pro nicht durchschleift kann er entweder kein 4K oder eines Deiner Kabel kann kein 4K, gerade wenn man eine alte Verkabelung hat oft der Fehler, so auch bei mir. Habe dann alles durch Amazon Basic High Speed Kabel ersetzt und es ging.Wenn Dein Kenwood weder 4k noch ARC kann wäre der Extractor hier geeignet den Ton der PS4 abzugreifen und an den AVR zu leiten, ja.


Sorry für die späte Antwort, ich habe den Kenwood RA 5000. Habe bereits diverse HDMI Kabel angeschlossen, mit Schriftzug "High Speed"

Aber bekomme den Sound einfach nicht übertragen. Weder von der ps4, noch vom TV... komischerweise ging es mal kurz bei der Erstinbetriebnahme mit TV Sound über Boxen.

Als ich bemerkte, dass ich von der PS4 aber gar nichts bekomme, weder Bild noch Ton, hab ich ein bisschen rumprobiert mit den Anschlüssen und jetzt tut sich nichts mehr mit dem TV Sound, nur der normale Ton am TV... und der ist ja leider nicht so richtig prickelnd =/
DaFlesh28.11.2019 10:26

Sorry für die späte Antwort, ich habe den Kenwood RA 5000. Habe bereits d …Sorry für die späte Antwort, ich habe den Kenwood RA 5000. Habe bereits diverse HDMI Kabel angeschlossen, mit Schriftzug "High Speed"Aber bekomme den Sound einfach nicht übertragen. Weder von der ps4, noch vom TV... komischerweise ging es mal kurz bei der Erstinbetriebnahme mit TV Sound über Boxen. Als ich bemerkte, dass ich von der PS4 aber gar nichts bekomme, weder Bild noch Ton, hab ich ein bisschen rumprobiert mit den Anschlüssen und jetzt tut sich nichts mehr mit dem TV Sound, nur der normale Ton am TV... und der ist ja leider nicht so richtig prickelnd =/


Der Kenwood kann kein 4K, daher kann er mit dem Signal der PS4 pro, die ja vorher am Sony hing der 4K kann und sich auf ihn eingestellt hat nichts mehr anfangen sobald Du sie umsteckst. Entweder schließt Du die PS4 pro über den optischen Digitalausgang an oder nutzt den extractor hier, wobei der Dir auch nicht viel mehr bringen wird, denn der Kenwood kann ja nur Stereo und ein 2 Kanal PCM Signal bekommst Du genauso wie Dolby Digital oder DTS auch über den optischen Weg.
Siran28.11.2019 10:36

Der Kenwood kann kein 4K, daher kann er mit dem Signal der PS4 pro, die ja …Der Kenwood kann kein 4K, daher kann er mit dem Signal der PS4 pro, die ja vorher am Sony hing der 4K kann und sich auf ihn eingestellt hat nichts mehr anfangen sobald Du sie umsteckst. Entweder schließt Du die PS4 pro über den optischen Digitalausgang an oder nutzt den extractor hier, wobei der Dir auch nicht viel mehr bringen wird, denn der Kenwood kann ja nur Stereo und ein 2 Kanal PCM Signal bekommst Du genauso wie Dolby Digital oder DTS auch über den optischen Weg.


Vielen Dank für die Mühe
DaFlesh28.11.2019 10:48

Vielen Dank für die Mühe


Gerne! Darf ich fragen, warum Du die PS4 pro überhaupt über HDMI angeschlossen hast? Keinen optischen Eingang am Kenwood mehr frei? Oder wegen der HD-Tonformate wie Dolby TrueHD wenn Du die PS4 pro als Blu-Ray Player nutzt? Bei letzterem würde ich einfach die PS4 auf PCM Ausgabe umstellen über optisch, Dein Verstärker wird eh nichts anderes machen als die 7.1 Tonsignale in 2.1 zu wandeln, da kommst Du mit 2.0 PCM auch genauso hin, sofern der Verstärker ein gescheites Bassmanagement hat (und Du überhaupt einen Subwoofer angeschlossen hast)
Siran28.11.2019 10:57

Gerne! Darf ich fragen, warum Du die PS4 pro überhaupt über HDMI a …Gerne! Darf ich fragen, warum Du die PS4 pro überhaupt über HDMI angeschlossen hast? Keinen optischen Eingang am Kenwood mehr frei? Oder wegen der HD-Tonformate wie Dolby TrueHD wenn Du die PS4 pro als Blu-Ray Player nutzt? Bei letzterem würde ich einfach die PS4 auf PCM Ausgabe umstellen über optisch, Dein Verstärker wird eh nichts anderes machen als die 7.1 Tonsignale in 2.1 zu wandeln, da kommst Du mit 2.0 PCM auch genauso hin, sofern der Verstärker ein gescheites Bassmanagement hat (und Du überhaupt einen Subwoofer angeschlossen hast)


Ich habe 2 Canton GLE490
Daher brauche ich tatsächlich kein 7.1 Sound.

Vorher hatte ich einen Samsung TV, da lief der Sound optisch von der PS4 zum TV und von da mittels HDMI zum AVR.

Bild lief über HDMI zum AVR und von da mit HDMI zum TV.

Ich habe das ganze damals von einem Kumpel anschließen lassen, der sich vermeintlich auskennt.

War das Blödsinn?

Hauptnutzen ist tatsächlich, dass ich die PS4 für alles nutze... netflix, games und spotify.

Ich gucke kein "Normalo-TV" und nutze auch die TV Apps nicht.
DaFlesh28.11.2019 11:06

Ich habe 2 Canton GLE490 Daher brauche ich tatsächlich kein 7.1 …Ich habe 2 Canton GLE490 Daher brauche ich tatsächlich kein 7.1 Sound.Vorher hatte ich einen Samsung TV, da lief der Sound optisch von der PS4 zum TV und von da mittels HDMI zum AVR.Bild lief über HDMI zum AVR und von da mit HDMI zum TV.Ich habe das ganze damals von einem Kumpel anschließen lassen, der sich vermeintlich auskennt. War das Blödsinn? Hauptnutzen ist tatsächlich, dass ich die PS4 für alles nutze... netflix, games und spotify.Ich gucke kein "Normalo-TV" und nutze auch die TV Apps nicht.


Falsch angeschlossen würde ich es nicht sagen, HDMI ist im Grunde immer noch die beste Verbindung und für den Samsung TV, der vermutlich kein 4K konnte auch absolut korrekt. Da Dein TV sich aber jetzt geändert hat und Du den Kenwood nicht mehr zum Durchschleifen nutzen kannst, würde ich die PS4 pro direkt via HDMI an den TV anschließen (so noch HDMI Eingänge frei) und ein optisches Kabel von der PS4 pro zum Kenwood verwenden. Dazu in der PS4 pro wie hier beschrieben die Audio-Ausgabe auf optical out und "Linear PCM" umstellen, dann bekommst Du das beste Tonformat für Dein Setup. Im Kenwood dann entsprechend den Eingang wählen der dem optischen Digitaleingang entspricht an dem Du die PS4 pro hängen hast.

[edit]Das einzige was Du dann verlierst wäre die Möglichkeit, den Sound der PS4 pro über den TV laufen zu lassen, wenn Du die Anlage mal nicht verwenden willst, weiß nicht ob das für Dich wichtig ist. In dem Fall würde ich den optischen Ausgang des Sony nutzen und an den Kenwood anschließen und in der PS4 pro die Soundausgabe auf HDMI und Linear PCM stellen, so dass der Ton über den TV geleitet wird.
Bearbeitet von: "Siran" 28. Nov 2019
Siran28.11.2019 11:12

Falsch angeschlossen würde ich es nicht sagen, HDMI ist im Grunde immer …Falsch angeschlossen würde ich es nicht sagen, HDMI ist im Grunde immer noch die beste Verbindung und für den Samsung TV, der vermutlich kein 4K konnte auch absolut korrekt. Da Dein TV sich aber jetzt geändert hat und Du den Kenwood nicht mehr zum Durchschleifen nutzen kannst, würde ich die PS4 pro direkt via HDMI an den TV anschließen (so noch HDMI Eingänge frei) und ein optisches Kabel von der PS4 pro zum Kenwood verwenden. Dazu in der PS4 pro wie hier beschrieben die Audio-Ausgabe auf optical out und "Linear PCM" umstellen, dann bekommst Du das beste Tonformat für Dein Setup. Im Kenwood dann entsprechend den Eingang wählen der dem optischen Digitaleingang entspricht an dem Du die PS4 pro hängen hast.[edit]Das einzige was Du dann verlierst wäre die Möglichkeit, den Sound der PS4 pro über den TV laufen zu lassen, wenn Du die Anlage mal nicht verwenden willst, weiß nicht ob das für Dich wichtig ist. In dem Fall würde ich den optischen Ausgang des Sony nutzen und an den Kenwood anschließen und in der PS4 pro die Soundausgabe auf HDMI und Linear PCM stellen, so dass der Ton über den TV geleitet wird.


Wow nochmal dickes Danke für die Mühe und ausführlichen Ausführungen.
Ich werde es die Tage, wenn ich Zeit habe, direkt mal so ausprobieren und nachberichten, ob es endlich funktioniert
DaFlesh28.11.2019 11:30

Wow nochmal dickes Danke für die Mühe und ausführlichen Ausführungen. Ich w …Wow nochmal dickes Danke für die Mühe und ausführlichen Ausführungen. Ich werde es die Tage, wenn ich Zeit habe, direkt mal so ausprobieren und nachberichten, ob es endlich funktioniert


Gehört zum Service Berichte bitte, würde mich auch interessieren ob es alles so geklappt hat wie Du möchtest!
Siran28.11.2019 11:38

Gehört zum Service Berichte bitte, würde mich auch interessieren ob es …Gehört zum Service Berichte bitte, würde mich auch interessieren ob es alles so geklappt hat wie Du möchtest!


So. Die Rückmeldung bin ich ja noch schuldig

PS4: Optisch kommt der Sound bei der Anlage an. Bild über HDMI mit 4k auch beim TV.
Läuft also
Ging erst nicht. Musste den Strom komplett wegnehmen (Sicherung raus), habe was gewartet, dann wieder Strom an und zack gings

TV: habe ich nur Sound über den Fernseher und nicht über Anlage. Habe HDMI am TV und AVR jeweils am ARC Anschluss. Aber da tut sich nichts. Da ich aber ja eher selten TV schaue, ist das kein Weltuntergang. Evtl hole ich mir noch ein zweites optisches Kabel und schließe das an den zweiten Optical am Kenwood an. Vielleicht äuft es dann
DaFlesh29.11.2019 14:09

So. Die Rückmeldung bin ich ja noch schuldig ;)PS4: Optisch kommt der …So. Die Rückmeldung bin ich ja noch schuldig ;)PS4: Optisch kommt der Sound bei der Anlage an. Bild über HDMI mit 4k auch beim TV.Läuft alsoGing erst nicht. Musste den Strom komplett wegnehmen (Sicherung raus), habe was gewartet, dann wieder Strom an und zack gingsTV: habe ich nur Sound über den Fernseher und nicht über Anlage. Habe HDMI am TV und AVR jeweils am ARC Anschluss. Aber da tut sich nichts. Da ich aber ja eher selten TV schaue, ist das kein Weltuntergang. Evtl hole ich mir noch ein zweites optisches Kabel und schließe das an den zweiten Optical am Kenwood an. Vielleicht äuft es dann


Danke für die Rückmeldung! Komisch, dass es erst nicht ging mit der PS4 am TV und optisch am AVR, aber wenn es jetzt so geht ist ja prima!

Was Sound über TV angeht-Du brauchst da gar kein HDMI Kabel vom TV zum Kenwood legen, Du willst ja eh nur Ton haben und dazu reicht ein optisches Kabel zwischen TV und Kenwood vollkommen. So kannst Du dann alles was der TV abspielt über den Kenwood hören, nicht nur die PS4. Eventuell musst Du in den Soundeinstellungen des TV noch einstellen, dass Du den Sound über optisch ausgegeben haben willst, muss ich bei meinem TV auch machen sonst höre ich da nichts.
Bearbeitet von: "Siran" 29. Nov 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text