130°
Fellowes Powershred 60CS Aktenvernichter, 67,90 EUR @ amazon

Fellowes Powershred 60CS Aktenvernichter, 67,90 EUR @ amazon

ElektronikAmazon Angebote

Fellowes Powershred 60CS Aktenvernichter, 67,90 EUR @ amazon

Preis:Preis:Preis:67,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon gibts einen Fellower Powershred Aktenvernichter für 67,90€. Im Preisvergleich beginnt er ab 83,93€.

Bewertungen laut amazon: 5* 27 Stück, 4* 13 Stück - wird unter anderem als schnell und leise bezeichnet.. Hört sich ja schonmal gut an! ;-)


Produktdetails:

- Patentierte SafeSense® Technologie stoppt das Gerät automatisch bei Berührung des Papiereinzugs
- Vernichtet auch Kreditkarten, Büro- und Heftklammern
- Läuft bis zu 7 Minuten ohne Unterbrechung
- 22 Liter Papierkorb mit abnehmbarem Aufsatz
- Sicherheitsstufen nach DIN 66399: Papier P-3, Kreditkarten T-3

7 Kommentare

endlich mal die unbezahlten Rechnungen erledigen

Ist das Netzteil oben oder unten?
Wie viele 3,5" passen rein?

War nie ein großer Fan von den Dingern. In der Firma haben wir ein ~500€ Gerät das bei mehr als 10 Seiten den Geist aufgibt. Naja ich hab´s ja nicht bezahlt.

Irgendwann für zuhause beim Kaufland so´n Teil vom Restverkauf für 10€ mitgenommen. Kann auch CDs und Visitenkarten. Ich dachte für mich reichts bei den paar Seiten. Ja ist jetzt 4 Jahre her und das Ding hat mittlerweile 1000ende Seiten geshredert ... bester Aktenvernichter den ich je gesehen habe X) scheißlaut aber sonst perfekt.

Lange Rede kurzer Sinn: für einen Aktenvernichter muss man nicht über 50€ ausgeben.

Dark2Dragon

Lange Rede kurzer Sinn: für einen Aktenvernichter muss man nicht über 50€ ausgeben.



Nein, muss man wirklich nicht. Mann kann seine Unterlagen auch im Ofen verbrennen, oder den Rennmäusen überlassen.

Im Ernst: Würdest Du Dein Gerät in einem Büro benutzen in dem auch telefoniert wird? Sicher nicht. Ich muss auch häufig am späten Abend etwas Schreddern, da ist mir die Lautstärke sehr wichtig. Insofern ist ein leiser und zuverlässiger Aktenvernichter für 70€ schon ein sinnvolle Investition, wobei der 60CS nicht unbedingt sehr leise ist.

BTW: Hat der 60CS eigentlich schon eine massive Stahlwalze?

Ich habe das Modell nun seit 6 Monaten im Einsatz...bin sehr zufrieden..alles robust gebaut! Schafft auch die angegebene Blattzahl und mehr! Walzen sind massiv und aus Stahl! Kann Ihn sehr empfehlen!

rantaplan

Im Ernst: Würdest Du Dein Gerät in einem Büro benutzen in dem auch telefoniert wird? Sicher nicht. Ich muss auch häufig am späten Abend etwas Schreddern, da ist mir die Lautstärke sehr wichtig. Insofern ist ein leiser und zuverlässiger Aktenvernichter für 70€ schon ein sinnvolle Investition, wobei der 60CS nicht unbedingt sehr leise ist.



Die Argumentation mit der Lautstärke ist ein plausibler Grund mehr Geld zu investieren. In den meisten Firmen - wie auch in meiner - steht ein Shredder aber nicht im Büro, sondern in den Nebenräumen neben einem Drucker (weil der auch Lärm macht). Der Aktenvernichter kann noch so leise sein, aber bei einer Massenvernichtung von Papier nervt jedes Gerät im selben Büro, wenn ich am Telefon bin. Ausnahmen bilden hier wohl Großraumbüros.

Wer natürlich zuhause im Wohnblock nach 22 Uhr noch hunderte von Rechnungen vernichten muss, der sollte nach dem Super-Silent Modell Ausschau halten.

Qualitativ gesehen muss ein Shredder aber nicht zwangsläufig einen Haufen Geld kosten um gut zu sein. Hab schon genug teuren Müll von den Dingern gesehen.

Wir hatten einfach das Problem, dass wir sehr oft einzelne Dokumente nach dem Digitalisieren vernichten mussten. Sammeln war bei uns auch keine Alternative. Somit haben wir Geld in einen wirklich leisen Schredder investiert, der Problemlos mitten im Büro stehen kann. Das Gerät von IDEAL war bis auf das leise knittern des Papiers beim Einzug wirklich geräuschlos. Einziger Nachteil war die fehlende Füllstandanzeige des Behälters. Manche Kollegen haben das Ding einfach überfüttert bis nichts mehr ging.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text