Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Festool Oszillator Tool OSC 18 E-Basic VECTURO inkl. gratis Akku
397° Abgelaufen

Festool Oszillator Tool OSC 18 E-Basic VECTURO inkl. gratis Akku

305,71€ Kostenlos KostenlosContorion Angebote
22
397° Abgelaufen
Festool Oszillator Tool OSC 18 E-Basic VECTURO inkl. gratis Akku
eingestellt am 19. AugBearbeitet von:"Hermiot"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Es tauchen immer neue Geräte auf. Jetzt gibt es das Oszillator Tool von Festool mit Starlock Max inkl. gratis Akku.

Die Gutscheincodes
Rabatt15 - 15 €
PFE20A - 14,15 €
HDS20 - 10 €

können verwendet werden, sofern noch nicht bei einer anderen Bestellung verwendet.

Ein sehr ausführliches Vergleichsvideo der gängigsten Geräte am Markt ist hier zu finden (Youtube):
Der große 18V Multitool Test mit Bosch Makita Fein Milwaukee Metabo Festool | inkl. Verlosung

Das Gerät gibt es nicht am Markt in der Kombination mit dem doch sehr großen Akku.
Kauft man beides separat, kommt man auf einen Gesamtpreis von 272,23 € + 74,48 € = 346,71 €

Ersparnis gute 18 %
Zusätzliche Info
22 Kommentare
Hat jemand Erfahrung und kann einen Vergleich zu Fein liefern?
Wird von fein gebaut, ist baugleich dem Supercut.
VGP?
Sonst kein Deal!
DeChSa7919.08.2020 10:20

VGP?Sonst kein Deal!


Es gibt kein Set mit Gerät und diesem Akku. Daher sind die Einzelpreise genannt. Warum das kein Deal sein soll erschließt sich mir nicht, wenn man den Akku gratis bekommt.
Mit Newsletter-Gutschein (-15€) nur 267,91€
Bei den Geräten, würde ich immer wieder zu den kabelgebundenen greifen, die Akku Versionen haben für mich zu wenig Leistung.
Gutes Gerät! Habe das Set. Nutze es bei Renovierungen mit Bosch Klingen / Aufsätzen.
Ist analog des Fein Supercuts (also die stärkere Variante von Fein) und hat die StarlockMax Aufnahme (abwärtskompatibel).
Schnellwechsel-Verschluss ist besser als bei Fein (zumindest beim Multimaster) und schnappt nicht so unkontrolliert.
xhYtasx19.08.2020 10:57

Bei den Geräten, würde ich immer wieder zu den kabelgebundenen greifen, d …Bei den Geräten, würde ich immer wieder zu den kabelgebundenen greifen, die Akku Versionen haben für mich zu wenig Leistung.


Kann ich hier nicht bestätigen, gibt sicher andere Maschinen wo das zutrifft. Beim Oszillierer macht Akku sinn, hier hat man auch eher selten einen Saugschlauch dran.
thatsnotmyname19.08.2020 11:54

Kann ich hier nicht bestätigen, gibt sicher andere Maschinen wo das …Kann ich hier nicht bestätigen, gibt sicher andere Maschinen wo das zutrifft. Beim Oszillierer macht Akku sinn, hier hat man auch eher selten einen Saugschlauch dran.


Ich habe mit Akku und Kabelgeräten diverse 60 Jahre alte Massivholz Türschwellen entfernt, die Akkugeräte sind oft stehen geblieben, wo die Kabelgeräte voll durchgezogen haben. Die Akkugeräte sind auch um einiges heißer geworden.
Akku gut und schön, um mal einen Ausschnitt in einem Unterschrank zu machen oder ein Rohr zu trennen, mag es gut sein. Für härtere Arbeiten, für mich nur noch Kabel. Da mir das Ganze Akkugelumpe auf die Nerven geht, nur noch Kabel.
Aber ist meine Meinung, kann jeder anders sehen.
Besser wie ryobi?
Stivikivi19.08.2020 13:20

Besser wie ryobi?


Dein Ernst ?! Wenn dann bitte: als nicht wie, als wie ist noch schlimmer
xhYtasx19.08.2020 13:33

Dein Ernst ?! Wenn dann bitte: als nicht wie, als wie ist noch …Dein Ernst ?! Wenn dann bitte: als nicht wie, als wie ist noch schlimmer


JA man. Ich muss immer in einem Satz einen Fehler einbauen anders kann ich diese Korrektheit nicht vertragen
Das hat nichts mit Korrektheit zu tun
wie und als wie sind einfach schlimm
xhYtasx19.08.2020 14:53

Das hat nichts mit Korrektheit zu tun wie und als wie sind einfach …Das hat nichts mit Korrektheit zu tun wie und als wie sind einfach schlimm



Bosch vs Festo
thatsnotmyname19.08.2020 11:54

Kann ich hier nicht bestätigen, gibt sicher andere Maschinen wo das …Kann ich hier nicht bestätigen, gibt sicher andere Maschinen wo das zutrifft. Beim Oszillierer macht Akku sinn, hier hat man auch eher selten einen Saugschlauch dran.


Ich habe einen von Makita und kann auch nicht über die Leistung klagen. Der Vorteil von kabellos wird leider vom Mehrgewicht durch den Akku ( wenn man einen größere einsetzt) verwendet leider wieder kaputt gemacht. Ein Vorteil des Mehrgewichts gibt es dann aber doch. Die Schwingungen an der Hand werden auf fast 0 neutralisiert. Bei einem Kabelgerät stört auch nicht der Akkuklotz beim Handling.

Ich brauch die Akkuvariante eigentlich nur weil ich ihn auch im Revier verwende wo kein Netz ist. Sonst würde die Kabelvariante eigentlich mehr Sinn machen.
xhYtasx19.08.2020 12:11

Ich habe mit Akku und Kabelgeräten diverse 60 Jahre alte Massivholz …Ich habe mit Akku und Kabelgeräten diverse 60 Jahre alte Massivholz Türschwellen entfernt, die Akkugeräte sind oft stehen geblieben, wo die Kabelgeräte voll durchgezogen haben. Die Akkugeräte sind auch um einiges heißer geworden.Akku gut und schön, um mal einen Ausschnitt in einem Unterschrank zu machen oder ein Rohr zu trennen, mag es gut sein. Für härtere Arbeiten, für mich nur noch Kabel. Da mir das Ganze Akkugelumpe auf die Nerven geht, nur noch Kabel.Aber ist meine Meinung, kann jeder anders sehen.



Du hast dir wahrscheinlich die billig Akkugeräte vom Bauhaus geholt. Ehrlich gesagt habe ich auch das Gefühl, dass du noch nie mit Festool gearbeitet hast.
Festool 🚗🔥
xhYtasx19.08.2020 13:33

Dein Ernst ?! Wenn dann bitte: als nicht wie, als wie ist noch …Dein Ernst ?! Wenn dann bitte: als nicht wie, als wie ist noch schlimmer


Ist doch nach Duden völlig ok
Mit welchem der aktuellen Fein-Geräte ist der Vecturo zu vergleichen bzw baugleich? Mit dem 300, 500 oder dem 700?
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Hermiot. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text