Feuerwehraufkleber für Photovoltaikanlagen kostenlos
211°Abgelaufen

Feuerwehraufkleber für Photovoltaikanlagen kostenlos

29
eingestellt am 2. Jun 2013
Gerade über Google gefunden: krist.com/feu…ber
Auf dieser Seite bekommt man einen Warnaufkleber für seine Photovoltaik-Anlage kostenlos. Man muss zwar sein Einverständnis abgeben, dass man sich in einen Newsletter einträgt, aber den kann man ja danach wieder abbestellen :-)

Wenn man in Google nach "feuerwehr aufkleber photovoltaik" sucht, bekommt man diese Aufkleber nur ab 3 Euro. Von daher finde ich kostenlos schon attraktiver ;-)

  1. Freebies
Gruppen
  1. Freebies
Beste Kommentare

Den muss man auch nicht suchen, der Standort des Aufklebers ist standardisiert.
Genauso wie bei den Rettungskarten fürs Auto.

Alles was die Sicherheit für Feuerwehrmänner erhöht ist für mich HOT.

Nun interessiert mich eins: Wieviele haben schon diesen Aufkleber bestellt, obwohl sie keine Photovoltaikanlage haben?

laczin

Cold weils bei mir nie brennt X)



Unter der Brücke gibts auch wenig brennbares Material.
29 Kommentare

Und für was braucht man das? O.o

Photovoltaikanlagen dürfen nicht normal gelöscht werden, denk das sind spezielle aufkleber deshalb

Also ich glaub nicht, dass die Feuerwehr im Brandfall nach so nen Aufkleber sucht. So ne Anlage müsste man glaub auch bei Nacht mit bloßen Augen sehen.

Den muss man auch nicht suchen, der Standort des Aufklebers ist standardisiert.
Genauso wie bei den Rettungskarten fürs Auto.

Alles was die Sicherheit für Feuerwehrmänner erhöht ist für mich HOT.

Cold weils bei mir nie brennt X)

Verfasser

Itschie22

Also ich glaub nicht, dass die Feuerwehr im Brandfall nach so nen Aufkleber sucht. So ne Anlage müsste man glaub auch bei Nacht mit bloßen Augen sehen.


Dieser Aufkleber ist soweit ich weiß eine Initiative von der Feuerwehr selber. Die werden sich schon was dabei gedacht haben...

hot!
wer fragt, der braucht es nicht ...

laczin

Cold weils bei mir nie brennt X)



Unter der Brücke gibts auch wenig brennbares Material.

Tag sieht man die, nachts sind die keine Gefahr...

Ok jetzt fehlt mir nur noch die Photovoltaikanlage - gibts da auch ein Freebie

Ich mag es bezweifeln, dass man die sieht wenn es brennt. Und ob da die Feuerwehr großartig zeit hat beim Brand zu schauen ob da so etwas auf dem Dach ist bezweifel ich auch sehr.

Bei guten Mondschein wird die bestimmt auch etwas Energie erzeugen, da alle Module in Reihe geschalten sind können da trotzdem paar Volt drauf sein.

Häuser mit Photovoltaikanlagen werden meines wissens überhaupt nicht gelöscht, sondern kontrolliert abgebrandt, wegen der Gefahr eines Stromschlages durch beschädigte Kabel und das die Halterungen der Hitze nicht standhalten und vom Dach kommen

kq

Tag sieht man die, nachts sind die keine Gefahr...


stimmt, weil dann ja auch die feuerwehr im stockdunkeln arbeitet ...?!

coold1991

Ich mag es bezweifeln, dass man die sieht wenn es brennt. Und ob da die Feuerwehr großartig zeit hat beim Brand zu schauen ob da so etwas auf dem Dach ist bezweifel ich auch sehr.Bei guten Mondschein wird die bestimmt auch etwas Energie erzeugen, da alle Module in Reihe geschalten sind können da trotzdem paar Volt drauf sein.Häuser mit Photovoltaikanlagen werden meines wissens überhaupt nicht gelöscht, sondern kontrolliert abgebrandt, wegen der Gefahr eines Stromschlages durch beschädigte Kabel und das die Halterungen der Hitze nicht standhalten und vom Dach kommen


Dir ist schon klar, dass die Absicherung einer Einsatzstelle auch das Absichern gegen Dunkelheit enthält? Im Dunkeln wird meistens entweder ein Lichtmast gestellt oder der eventuell im Fahrzeug integrierte Lichtmast wird ausgefahren.
Gelöscht werden solche Gebäude aber auch, das kontrollierte abbrennen ist quatsch. Beim Innenangriff muss man auf jeden Fall auf die Anlage achten, denn gerade der Gleichstrombereich ist unkontrollierbar, alles "unterhalb" des Wechselrichters kann von der Feuerwehr stromlos gestellt werden.
Beim Löschen von Bränden mit Strom in der Nähe gibt es auch Regeln zu Mindestabständen.
Bis 1KV bei Sprühstrahl 1m, Vollstrahl 5m
Über 1KV bei Sprühstrahl 5m, Vollstrahl 10m
So sieht es zumindest mal in Rheinland Pfalz aus.

laczin

Cold weils bei mir nie brennt X)



Was für Kartons hast du denn?

@fabi Da du ja scheinbar vom Fach (sprich bei der Wehr bist),
wo kann man sich denn am besten umfassend über solche Abschaltsysteme informieren, die der Sicherheit der Feuerwehrmänner zu Gute kommt?
Für ein EFH können die Unterschiede ja nicht so riesig sein.......

Sebastian3

Den muss man auch nicht suchen, der Standort des Aufklebers ist standardisiert.



Ja? Bei meiner Fortbildung zum Thema Photovoltaik habe ich davon nichts gehört!
Sinnvoller ist es sowieso, wenn die Feuerwehr eine Liste mit den Photovoltaikanlage in der Gemeine bzw. dem Stadtteil erstellt und auf den Fahrzeugen ausliegen hat.

Optimal wäre es natürlich, wenn die Standorte im Leitstellensystem eingepflegt sind und die Info dann automatisch auf den Melder bzw. ins Alarmfax kommt!

selbst wenn die feuerwehr licht mitbringt ist ein solcher aufkleber unter keinen umständen sinnlos!

oder kann einer von euch eine photovoltaik anlage (stromerzeugung) von einer photothermie (warmwasser) unterscheiden?

Viel sinnlosere sachen wurden hier schon hot gevotet, von daher...!

Nun interessiert mich eins: Wieviele haben schon diesen Aufkleber bestellt, obwohl sie keine Photovoltaikanlage haben?

Definitiv HOT da die Sicherheit erhöht wird, aber kann man nicht ein DINA4 Blatt zu den Schaltschränken hängen auf denen dieses Warnzeichen aufgedruckt ist? Wäre bestimmt größer und besser sichtbar als dieser Kleber oder?

buuii

oder kann einer von euch eine photovoltaik anlage (stromerzeugung) von einer photothermie (warmwasser) unterscheiden?



klar, aber 100%ige Sicherheit gibt es nie. und nenn es ruhig solarthermie.

Naja, die Warnschilder sind in der Regel etwas besser zu erkennen (kräftige, standardisierte Farbe, Größe). Außerdem kleben die schon schön und fleddern nicht aus bzw. verbleichen.

laczin

Cold weils bei mir nie brennt X)

doch! Die Bettdecke aus Altpapier

Besitzer einer PV-Anlage sollten einen solch wetterfesten Aufkleber des Formates DIN-A6 nach Angaben des Feuerwehrverbandes gut sichtbar im Verteilerraum (demjenigen Raum, in dem sich die Sicherungen befinden) eines Gebäudes anbringen.

Hab mir mal einen bestellt, auch wenn mein 9 KWp nicht auf dem Haus, sondern auf Schuppen sind.

HouseMD

Ja? Bei meiner Fortbildung zum Thema Photovoltaik habe ich davon nichts gehört!


Steht doch sogar auf der Seite. "in der nähe des Hauptschaltkastens"...

Sinnvoller ist es sowieso, wenn die Feuerwehr eine Liste mit den Photovoltaikanlage in der Gemeine bzw. dem Stadtteil erstellt und auf den Fahrzeugen ausliegen hat.Optimal wäre es natürlich, wenn die Standorte im Leitstellensystem eingepflegt sind und die Info dann automatisch auf den Melder bzw. ins Alarmfax kommt!


Da hast du natürlich Recht ;).

buuii

oder kann einer von euch eine photovoltaik anlage (stromerzeugung) von einer photothermie (warmwasser) unterscheiden?


Bei Otto Normalo Anlagen kann man das.

Meistens ist Solarthermie nämlich nur 2 Kollektoren.
Photovoltaik naturbedingt um einiges mehr. Sonst lohnt es sich ja nicht.

tulpengott

Nun interessiert mich eins: Wieviele haben schon diesen Aufkleber bestellt, obwohl sie keine Photovoltaikanlage haben?


+1

Am besten im Verteilerraum gleich neben die Wechselrichter aufhängen.

Wer bestellt bekommt Post von der Versicherung:
Mit der Bestellung tragen wir Sie automatisch und kostenlos in unseren regelmäßig erscheinenden Newsletter ein. Unser Newsletter ist kein Spam, sondern enthält wirklich nutzenswerte Informationen z.B. Artikel über aktuelle Themen. Selbstverständlich geben wir Ihre Daten keinesfalls an Dritte weiter und verwenden sie auch nicht für andere Zwecke außer zum Newsletter-Versand. Sie können sich vom Newsletter jederzeit problemlos abmelden.

Trotzdem natürlich eine gute Sache, wenn es doch für die Sicherheit ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text