-94°
ABGELAUFEN
Fibank Festgeld 1 Jahr 2,50 % und 3 Jahre 3,30 %

Fibank Festgeld 1 Jahr 2,50 % und 3 Jahre 3,30 %

Dies & DasWeltsparen Angebote

Fibank Festgeld 1 Jahr 2,50 % und 3 Jahre 3,30 %

Bei der bulgarischen Fibank gibt es zur Zeit die meisten Zinsen auf das Festgeld.

Fibank Festgeld – Konditionen und Zinsen
Das Festgeld der Fibank überzeugt im Test durchweg mit sehr guten Konditionen:

-3,30 % Zinsen p.a. bei 36 Monaten Laufzeit
-2,50 % Zinsen p.a. bei 12 Monaten Laufzeit
-Mindesteinlage 10.000 Euro
-Maximaleinlage 100.000 Euro
-Kostenloses Verrechnungskonto bei der MHB-Bank
-Vorzeitige Verfügung möglich (Zinsverlust!)
-Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro zu 100 %

abgewickelt wird das ganze über Weltsparen.de.

Wie wird das Festgeld der Fibank steuerlich behandelt?

Da die im Ausland ansässigen Partnerbanken von WeltSparen für den Kunden keine Steuern einbehalten und an den Fiskus abführen können, wird der Bruttozins abzüglich einer eventuell anfallenden Quellensteuer ausbezahlt. Der Kunde muss die Zinseinkünfte in seiner Einkommenssteuererklärung (Anlage KAP) deklarieren. Eine NV-Bescheinigung oder ein Freistellungsauftrag müssen somit nicht eingereicht werden.

Genauso verhält es sich bei der bulgarischen Fibank: In Bulgarien gilt derzeit eine Quellensteuer von 10 %. Circa sechs Monate vor Fälligkeit Ihres Festgeldes erhalten Sie ein Steuerformular, mit dem Sie die Reduzierung der Quellensteuer auf 5 % beantragen können. Bei diesem Formular handelt es sich um eine so genannte Ansässigkeitsbescheinigung, ein Standardformular, das von Ihnen oder Ihrer Finanzverwaltung ausgefüllt von WeltSparen gebührenfrei an die Fibank weitergeleitet wird.

Nach Fälligkeit des Festgeldes stellt Ihnen die Fibank sämtliche steuerrelevanten Unterlagen in Ihrer elektronischen Postbox zur Verfügung. Die Quellensteuer ist in Deutschland auf die Abgeltungssteuer anrechenbar, so dass deutsche Anleger keine steuerlichen Nachteile haben.

Weitere Infos:
http://www.tagesgeldvergleich.net/tagesgeldvergleich/fibank-festgeld.html

alter Deal:
mydealz.de/dea…e=2

14 Kommentare

Die neue Kaupting? oO

jetzteinandererNick

Die neue Kaupting? oO


in polen gibt die santander 4,1 %, allerdings auf zlotys. die zinsabsetzung in deutschland hat doch lediglich damit zu tun, dass man die leute zum kaufen zwingen moechte. zu viele leute bunkern und der euro an sich ist zu stark.

da muss man sich aber erstmal etwas einlesen.
mit am informativsten der artikel in der HANDELSBLATT

Auf schwankende Währungen z.B. Zloty/Forint... zu setzen ist fast schon wie Glücksspielen.

...Geld in einer barnarnenrepublik anlegen, mit mir nicht....

bulgarischen Fibank

die haben genug kohle die ausländer^^

gestern im fernsehen gebracht ein weinbauer hat 800.000 hektar land was er für wein bewirtshcaftet und er erhält einen 3 stelligen hohen millionen betrag von der EU jedes Jahr dafür^^ was bekommen unsere bauern? rofl

Die Cold-Voter haben keine Ahnung!

brotfahrer81

Die Cold-Voter haben keine Ahnung!



Würdest du als jemand mit Erfahrung bei dieser Geschichte denn per PN auch Unterlagen zur Verfügung stellen, die deine Aussage belegen?



Was soll man denn kaufen? Das zehnte Smartphone? Ein viertes Notebook? Ein zweites Auto? Samsung Tablets in allen verfügbaren Displaygrößen? Wie viel braucht man denn zum Leben? Eine vernünftige Geldanlage als Puffer für (beispielsweise gesundheitliche) schlechte Zeiten wäre doch viel sinnvoller. Aber da das ja alles Spielgeld ist, vielleicht auch nicht...

an die Bestandskunden:
Würdet ihr es aus heutiger Sicht nochmal riskieren z.B. Festgeld für 5 Jahre bei der Fibank mit 3,7% anzulegen?

Hermi

an die Bestandskunden: Würdet ihr es aus heutiger Sicht nochmal riskieren z.B. Festgeld für 5 Jahre bei der Fibank mit 3,7% anzulegen?



klar, warum nicht?? Wegen der Gerüchte?

brotfahrer81

Die Cold-Voter haben keine Ahnung!



was soll er zur Verfügung stellen? Infos über die Einlagensicherung bis 100K?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text