266°
ABGELAUFEN
Fiio X3, 2. Gen., schwarz, @sevenrabbits
Fiio X3, 2. Gen., schwarz, @sevenrabbits
Kategorien
  1. TV & HiFi

Fiio X3, 2. Gen., schwarz, @sevenrabbits

Preis:Preis:Preis:214,09€
Zum DealZum DealZum Deal
Im Moment gibt es den meiner Meinung nach großartigen Hires-Player X3 deutlich reduziert.
Preisvergleich ist schwierig, da wenige Anbieter. Aber wer sich für Fiio-Produkte interessiert, weiß das diese extrem Preisstabil sind.
Beim Black-Friday blieb der Preis auch konstant auf 249€ und es gab nur ne popelige Speicherkarte dazu.
Und bei Ebay geht der Player regelmäßig teurer als zu den hier verlangten 214,09€ weg!



FiiO X3II …der Nachfolger des beliebten FiiO X3

Der FiiO X3 war zu seiner Zeit ein Meilenstein. Er war der erste erschwingliche mobile Player für hochauflösenden Musikformate und setzte einen neuen Preis/Leistung Maßstab. Der komplett überarbeitet Nachfolger FiiO X3II ist nun verfügbar. Überarbeitet wurden das Bedienkonzept, das Design, die Firmware und die Technik. In bekannter FiiO Manier ist der Nachfolger technisch und klanglich seinem Vorgänger überlegen. Die Verarbeitungs- und Produktqualität ist wie immer bei FiiO sehr hochwertig.

Der FiiO X3II verfügt nun wie der X1 und X5 über ein Scrollwheel zur Navigation im Menü.

Technische Informationen: Farbe/Gehäuse: Titaniumfarbenes Aluminiumgehäuse Abmessungen: 96.7 mm×57.7 mm×16.1 mm Gewicht: 135 Gramm Bildschirm: 2 Zoll 320 x 240 Pixel Laden: über USB 2.0 Anschluss oder USB Ladegerät Speicher: Micro USB Slot für aktuell bis zu 128GB (später mehr durch Firmware Update) Kopfhöreranschluss: 3,5mm Line-Out / Koaxial: 3,5mm Kopfhörer / 3,5mm Koaxial/Line-Out Kombination Status LED: im Betrieb = blau; Laden = rot; Akku geladen = grün; Ladestandsanzeige über Display Unterstützte Musikformate: -DSD64/128 (.iso & .dsf & dff) -APE bis zu 24 Bit / 192kHz (schnell); bis zu 24 Bit / 96kHz (langsam) -FLAC bis zu 24 / 192kHz in allen Komprimierungen -ALAC bis zu 24 / 192kHz -WAV bis zu 24 / 192kHz -AIFF bis zu 24 / 192kHz -WMA bis zu 24 / 192kHz -ACC (Apple Format – iTunes) -OGG -MP3 -MP2 Features: Firmware Upgrade: über Micro SD Karte im FAT32 Format (Karte lässt sich im X3II formatieren) Datentransfer: USB 2.0 Musikwiedergabe: Musik abspielbar nach „Alle Titel“, „Album“, „Künstler“, „Genre“, „Favoriten“, „Playlist“. Asynchroner USB DAC Modus für Betrieb am Computer oder MAC: unterstützt bis zu 24 Bit / 192kHz und DSD (Treiber Installation notwendig) Wiedergabemodi: Reihenfolge, Zufall, einen Titel wiederholen, alle Titel wiederholen Musikabspielen nach Einschalten: Ja, entweder an selber Position fortsetzen oder letzten Titel von vorne Abspielen Musikbibliothek: Unterstützt das Hinzufügen und Verwalten von Favoriten und Wiedergabelisten Energiesparmodus: Player kann sich automatisch in den Energiesparmodus versetzen und spielt Musik mit minimaler Batteriebelastung ab Bildschirmschoner: Benutzerdefinierte Einstellung möglich CUE: wird Unterstützt Themen: 6 verschiedene Farbthemen auswählbar Wiedergabebildschirm: Zeig Cover an und unterstützt eingebettete ID3 Tags oder Bilder im Dateiordner Gapless: ja Lautstärke: in 120 Schritte gerastert Überlastungsschutz: ja Gain: ja Maximale Lautstärke: einstellbar Balance: Max 5dB pro Kanal in 0,5dB Schritten einstellbar Equalizer: 10 Band Equalizer (+-6dB) Einschaltverzögerung: Ja (Überlastungsschutz) Kopfhörer Schutz: Wiedergabe wird beim Entfernen der Kopfhörer aus dem Gerät angehalten. Laden: über Computer USB Anschluss mit ungefähr 450mAh = 8 Stunden; Mit 1,3 Ampere über USB Ladegerät ungefähr 3 Stunden Akku: 2600mAh 3,7V Li-Po Wiedergabedauer: ungefähr 11 Stunden mit einer Akkuladung Verbaute Chips: SoC: JZ4760B, DAC: CS4398; LPF: OPA1642; OP: OPA1642 + LMH6643

Beste Kommentare

Dann kauf dir eifon und dr. Dräh biets

Avatar

GelöschterUser346493

hier gibts ihn günstiger:

eglobalcentral.de/fii…tml

und noch ein Gutschein nutzen: GOOGMAR

dann kostet er dort: 201,99 Euro inkl. Versand

60 Kommentare

Toppreis

jemand passenden Kopfhörer parat, wo sich der Aufpreis für diesen Player auch lohnt?

KZ ATE reichen aus für vernünftigen Hörgenuss mit einem Fiio. Muss man leider so sagen angesichts der Konkurrenzpreise am Markt

PS: Also kann man SACD als Iso darauf abspielen, oder? Diese Funktion fehlt mir leider beim X1.

Reizt mich sehr. Dann bräuchte ich noch den passenden Kopfhörer. ...

Jonge

jemand passenden Kopfhörer parat, wo sich der Aufpreis für diesen Player auch lohnt?



Ich bin mit dem Focal Spirit Classic sehr zufrieden. Schön ausgewogener Klang, nicht zu analytisch, nicht zu basslastig.

Aber ist alles sehr subjektiv und abhängig vom Musikgenre, da hilft nur selber hören.

totmacher

KZ ATE reichen aus für vernünftigen Hörgenuss mit einem Fiio. Muss man leider so sagen angesichts der Konkurrenzpreise am Markt

Ich finde ja die ZS1 noch einen Tick besser. Sind halt weniger neutral und etwas basslastiger. Geschmackssache.
Avatar

GelöschterUser346493

hier gibts ihn günstiger:

eglobalcentral.de/fii…tml

und noch ein Gutschein nutzen: GOOGMAR

dann kostet er dort: 201,99 Euro inkl. Versand

Verfasser

Dann bräuchte ich noch den passenden Kopfhörer. ...



Ist natürlich Geschmackssache...

Für ganz Sparsame vllt. den Teufel Aureol Real, regelmäßig für ca. 66€ zu haben. Selbst mit dem in Kombination mit dem Fiio X3 hört man die Qualitätsunterschiede von Flac Dateien zu normalen MP3 Playern und MP3 Files DEUTLICH! heraus.

Beyerdynamic geht natürlich auch immer.

Mein Favorit wäre der AKG Q701...aber nicht für die 240,-€ die Amazon verlangt

Verfasser

hier gibts ihn günstiger:



...wenn du im Falle einer Rücksendung nach Hongkong schicken willst....bitte...

Die Kz Ate gibt es derzeit bei Amazon.de für 10,50€ inkl. Versand,kann leider kein Link einfügen, aber suche mal nach :

Fulltime® Ursprüngliche KZ-ATE Pro Performance In-Ear-Kopfhörer DJ HiFi Exquisite Foam Tips Earbuds Kupferleiter Ohrbügel ohne Mikrofonsteuerung

scheinbar ausverkauft, zumindest nicht mehr auf Lager.

Verfasser

scheinbar ausverkauft, zumindest nicht mehr auf Lager.



Das ging ja fix, schade. Aber immerhin noch bestellbar...für die Geduldigen.
Avatar

GelöschterUser448305

Da läuft ja nichtmals Spothifi Schtreming drauf! Cold! /s

Dann kauf dir eifon und dr. Dräh biets

Wieso hier keine die Sennheiser HD-25 empfiehlt ist mir schleierhaft, gibt kaum bessere, stabilere Headphones.

SrRaven

Wieso hier keine die Sennheiser HD-25 empfiehlt ist mir schleierhaft, gibt kaum bessere, stabilere Headphones.


Sind mir zu analytisch mit einer geringen Bühne. Gute Kopfhörer keine Frage, jedoch gibt es m.E. wesentlich bessere.

Eigentlich sollte man denken, das es nur noch wenige Abnehmer für solch ein Produkt gibt- finde es aber gut, das es noch solche Dinge in dieser Qualität gibt.

Schade das es so etwas nicht auf Läufer/Sportler zugeschnitten gibt...

ritz

Eigentlich sollte man denken, das es nur noch wenige Abnehmer für solch ein Produkt gibt- finde es aber gut, das es noch solche Dinge in dieser Qualität gibt. Schade das es so etwas nicht auf Läufer/Sportler zugeschnitten gibt...



Würde ich mehr Reisen hätte ich auch einen aber für die halbe Stunde die man am Tag unterwegs ist das unnötig

ritz

Schade das es so etwas nicht auf Läufer/Sportler zugeschnitten gibt...



Highend-Sound und laufen passt einfach nicht so zusammen mit Wind- und Umgebungsgeräuschen, flatterndem Kabel etc. Da reicht auch das Handy.

totmacher

KZ ATE reichen aus für vernünftigen Hörgenuss mit einem Fiio. Muss man leider so sagen angesichts der Konkurrenzpreise am Markt PS: Also kann man SACD als Iso darauf abspielen, oder? Diese Funktion fehlt mir leider beim X1.


Gibt es da wirklich einen hörbaren Unterschied zu einem normalen MP3-Player oder ist das eher Voodoo?

totmacher

KZ ATE reichen aus für vernünftigen Hörgenuss mit einem Fiio. Muss man leider so sagen angesichts der Konkurrenzpreise am Markt PS: Also kann man SACD als Iso darauf abspielen, oder? Diese Funktion fehlt mir leider beim X1.


Das würde mich auch interessieren. Zumal wenn man das Material auf mp3 320 Bit rippt.

totmacher

KZ ATE reichen aus für vernünftigen Hörgenuss mit einem Fiio. Muss man leider so sagen angesichts der Konkurrenzpreise am Markt PS: Also kann man SACD als Iso darauf abspielen, oder? Diese Funktion fehlt mir leider beim X1.



Naja? Was ist nen normaler MP3 Spieler?
Nen iPod ist schon relativ nah an technisch perfekt dran, einige Handys auch.

Ob ihr den Unterschied zwischen MP3 und Lossless hört könnt ihr am Rechner mit Foobar 2000 und dem ABX Plugin selber testen. Ich tu's (bei ner guten Mp3 mit 256kbit/s VBR) nicht.
Auch nicht mit wirklich sehr guten Kopfhörern.

Verfasser

Boah....am Rechner kann man überhaupt nichts testen!
Da fehlt der hochwertige digital-analog-Wandler. Genau den kauft man mit einem Hires-Player!!!

totmacher

KZ ATE reichen aus für vernünftigen Hörgenuss mit einem Fiio. Muss man leider so sagen angesichts der Konkurrenzpreise am Markt PS: Also kann man SACD als Iso darauf abspielen, oder? Diese Funktion fehlt mir leider beim X1.



Hatte damals nen iPod Video 80 GB und der klang im direktvergleich zum mittlerweile steinalten iriver h120 deutlich schlechter. Allzuviel halte ich dher von Apple Playern nicht. Tun ihren Dienst, aber besser als mein Samsung Smartphone klingts nicht....

totmacher

KZ ATE reichen aus für vernünftigen Hörgenuss mit einem Fiio. Muss man leider so sagen angesichts der Konkurrenzpreise am Markt PS: Also kann man SACD als Iso darauf abspielen, oder? Diese Funktion fehlt mir leider beim X1.



Damals war Apple klanglich tatsächlich nicht auf der Höhe. Das hat sich aber geändert.

Hifi Klangsteinidioten incoming in 3...2...1...

Geldverschwendung. Für das Geld gibt es deutlich bessere Drogen die den Klang verbessern!!!1111

totmacher

KZ ATE reichen aus für vernünftigen Hörgenuss mit einem Fiio. Muss man leider so sagen angesichts der Konkurrenzpreise am Markt PS: Also kann man SACD als Iso darauf abspielen, oder? Diese Funktion fehlt mir leider beim X1.


Ein großen Unterschied gibt es nicht, jedoch stechen einige Nuancen unter Umständen besser hervor. Häufig ist die Auflösung auch etwas besser. Es gibt aber auch CDs, die so manche SACD im Schatten stehen lassen. Letztendlich kommt es ja auf das Mastering des Ton-Ingenieurs an.
Wenn ich jedoch einige SACDs besitze möchte ich diese gern auch in voller Pracht genießen. Vorher natürlich noch der Umweg über den PS3 SACD Ripper.

Insgesamt würde ich jedoch keine Mp3s rippen, sondern FLACs erstellen. Dafür ist der Fiio schlussendlich auch ausgelegt.

ktxjg

Hifi Klangsteinidioten incoming in 3...2...1... Geldverschwendung. Für das Geld gibt es deutlich bessere Drogen die den Klang verbessern!!!1111


Stimmt, mit LSD kann man die Beats sehen und schmecken (1€ Player von Alibaba reicht) ...

Jonge

jemand passenden Kopfhörer parat, wo sich der Aufpreis für diesen Player auch lohnt?



Beyerdynamic T5P

Dickmaulruessler

Boah....am Rechner kann man überhaupt nichts testen! Da fehlt der hochwertige digital-analog-Wandler. Genau den kauft man mit einem Hires-Player!!!



Soso, fehlt er? Doof nur das man den im Fiio verbauten Cirrus Logic CS4398 teils schon auf Onboardsoundchips findet... (Z.B. auf den Asus Rampage Boards)
Von ner gescheiten Soundkarte (die bestimmt auch ein paar haben) mal ganz abgesehen.


Edit: So nen DAC Chip liegt im Centbereich, auch die wirklich guten Kosten keine 5$.

Verfasser

So nen DAC Chip liegt im Centbereich



Echt erstaunlich wie manche ihre Ahnungslosigkeit hinausposaunen.
Selbst der ältere Wolfson WM8740, aus der ersten Generation wird bei Aliexpress für 22,50 vertickert.
Klar, Fiio zahlt deutlich weniger...
Aber "Centbereich"...ach was reg ich mich auf...
Wenigstens gibts hier ne Minderheit die wirklich Ahnung vom Thema hat und solche Produkte wie von Fiio zu schätzen weiß.

dzeeden

Reizt mich sehr. Dann bräuchte ich noch den passenden Kopfhörer. ...



Beyerdynamic Custom One Pro
AudioTechnica ATH-M50x
Beyerdynamic DT 770
Sony MDR-1A
......

totmacher

KZ ATE reichen aus für vernünftigen Hörgenuss mit einem Fiio. Muss man leider so sagen angesichts der Konkurrenzpreise am Markt PS: Also kann man SACD als Iso darauf abspielen, oder? Diese Funktion fehlt mir leider beim X1.



Ja, es gibt hörbare Unterschiede. Ich habe mir Anfang des Jahres den Fiio X1 (nicht den X3) als Ersatz für meinen Sansa Clip+ geholt.
Im Vergleich zum Sansa ist das Gerät schon mal eine kleine Verbesserung.

Ein Vergleich mit meinem Samsung Note 2 mag ich dem Smartphone gar nicht ernsthaft zumuten. Der DA-Wandler dort ist sooooo schlecht, dass ich das Ding wirklich nur dann verwende, wenn ich kreischende Kinder in der Bahn habe und der Fiio gerade alle ist. Ansonsten lieber gar nichts hören

Natürlich ist ein 5€-Beipackhörer auch nicht das Richtige, wenn man schon mit einem HiRes-Player Musik hören möchte. Ich wechsel öfter zwischen meinen (günstigen) Hörern Bayerdynamic DT990 Pro, AKG K518 DJ, Sennheiser PX 200-II und als Inears Ultimate Ears UE700 (leider mittlelweile sehr oft geflickt) und abends zum Einschlafen und mal drauf liegen die Sony MDR-XB50AP.

Klärt mich mal einer auf - wo ist der Sinn von einem mobilen high end Player für unterwegs, plus die vorgeschlagenen 350Eu in-ears. Ich mein, mit all den Nebengeräuschen draussen. Und daheim braucht man wiederum kein mobiles Gerät.

So nen DAC Chip liegt im Centbereich



Und der Cirrus Logic kostet bei 1000 Stück vom deutschen Händler 5,92€. Was sich mit meiner Aussage deckt nen guter Chip kostet ~5$

Nen CS4338 liegt grad mal bei 1,28€.
Und ich würde meinen Arsch darauf verwetten das man in China noch billiger an die Teile kommt.

Das alles soll den FiiO ja nicht abwerten, es ist nen 1a Player. Aber halt wirklich ein nischenprodukt für Leute die unterwegs guten Sound brauchen und zu wenig Speicher auf dem Handy frei haben (oder das einfach zu groß ist)

Mills

Klärt mich mal einer auf - wo ist der Sinn von einem mobilen high end Player für unterwegs, plus die vorgeschlagenen 350Eu in-ears. Ich mein, mit all den Nebengeräuschen draussen. Und daheim braucht man wiederum kein mobiles Gerät.



Luxusprobleme
Aber Sinn eines Inears ist's ja auch, die Umgebungsgeräusche möglichst zu eliminieren. Im Idealfall bekommste dann eben GAR KEINE Nebengeräusche mehr mit. Ist natürlich nix für auf'm Fahrrad oder den Straßenverkehr. Da kann's schon mal gefährlich werden (mal abgesehen davon, dass es unverantwortlich wäre).

Draylin

[quote=totmacher]Gibt es da wirklich einen hörbaren Unterschied zu einem normalen MP3-Player oder ist das eher Voodoo?



Definitiv kein Voodoo. Ich kann den Unterschied zwischen FLAC und AAC 320kbps oder MP3 sehr gut raushören. Wo ich aber keinen Unterschied mehr raushöre ist zwischen Hi Res / FLAC und Hi Res / Studio Master Qualität.

Viele machen den Fehler, das die einfach entweder keinen sehr guten Kopfhörer haben, oder keinen DAC und gar rein über Handy oder PC hören. Fehlen die Grundlagen, kann man auch nix raushören

Angebot find ich echt hot, so aus den Bauch raus würde ich mir aber eher den X5 2Gen holen. Fiio ansich hat guten Ruf. Bin gerade auf der Suche nach einen Amp, hab den E12a im Auge.

So nen DAC Chip liegt im Centbereich


9373851-VNALM

Du wirst es kaum glauben, aber auch die Chinesen nehmen Leuten gerne das Geld aus den Taschen.

mouser.de/Pro…%3d

WM8740SEDS

1:
7,34 €
10:
6,60 €
25:
6,02 €
100:
5,42 €
250:
4,95 €
500:
4,52 €
1.000:
3,94 €
2.500:
3,74 €

Und da wurde noch NICHTS verhandelt. Wenn man Elektronik produziert kauft man eher >10k ein. Und Mouser ist nebenbei nicht immer der günstigste Anbieter...

xOx

Angebot find ich echt hot, so aus den Bauch raus würde ich mir aber eher den X5 2Gen holen. Fiio ansich hat guten Ruf. Bin gerade auf der Suche nach einen Amp, hab den E12a im Auge.

.........den E12 Mount Blanc KHV kann nur empfeheln ich beitreibe ihn am FiiO X1 und den Beyerdynamics DT 880 250 Ohm einfach TOP ......

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text