Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Fiio X5 Mark III High Res Player zum Superpreis
1008° Abgelaufen

Fiio X5 Mark III High Res Player zum Superpreis

269€399€-33%Amazon Angebote
230
eingestellt am 8. JunBearbeitet von:"bANGingbERnie"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Selbst habe ich noch einen Fiio X1, der schon klasse ist (erinnert ein bischen an einen ipod). Dieses Teil ist allerdings ein paar Klassen höher angesiedelt!

  • Mobiler High Res Audio Player für hochauflösende Musikformate (WAV, FLAC, DSD, DXD, APE, WMA, AIFF, AAC, OOG) und MP3
  • Android Betriebssystem mit Touchscreen, 2,4GHz Wifi mit DLNA- und Streamingdienst Unterstützung, Bluetooth APTX
  • 3.5mm Klinkenbuchse für normale Kopfhörer, 2.5mm Klinkenbuchse für symetrische Kopfhörer
  • DAC und Kopfhörerverstärkung ist vollsymetrisch aufgebaut (2 x AK4490 DAC)
  • 2 x Micro SD Slot für 2x256GB; Line-Out und Koaxial Ausgang
Vergleichspreis: 399€
Zusätzliche Info
sehr gute 3,2 Sterne bei 15 Bewertungen.
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Wer sich sowas kauft, hat auch eine carbonsattelstütze für 500€ am Rennrad, um 20g einzusparen. Hat aber selbst 13kg Übergewicht.;)
unentschieden08.06.2019 21:43

Wer sich sowas kauft, hat auch eine carbonsattelstütze für 500€ am Ren …Wer sich sowas kauft, hat auch eine carbonsattelstütze für 500€ am Rennrad, um 20g einzusparen. Hat aber selbst 13kg Übergewicht.;)


Ich hab gedacht es dauert länger bis so ein Kommentar kommt. Aber gut ist Samstag Abend
Avatar
GelöschterUser768090
unentschieden08.06.2019 21:47

Liegt wohl daran, dass im audiophilen Bereich ziemlich viel religiös …Liegt wohl daran, dass im audiophilen Bereich ziemlich viel religiös argumentiert wird, bspw. goldene Digitalkabel usw.



Digitale Kupferkabel, aber Sauerstoffrei! Für 300€/Meter. Der Preis ist aber gerechtfertigt.
Weil man den Rohstoff 'Sauerstofffreies Kupfer' garnicht kaufen kann. Also auf der Welt. Bei der Kupfer hestellenden Industrie. Aber das macht nix. Die Kabelhersteller jagen stundenlang so fiesen Industrial durch die Kabel, daß jedes einzelne O-Molekül sofort abhaut. Dabei stört das kleine O-Molekül den Strom garnicht. Es dürfte ruhig wohnen bleiben. Denn die kleinen Elektronen im Kupfer schubsen sich auch so gegenseitig. Und schubsen sich auch um O-Moleküle herum.
Jetzt ist es aber so: Das kleine O-Molekül ist ein Hardcore Industrial Fan. Nitzer Ebb hört es zum einschlafen. Das können die High End Kabelhersteller natürlich nicht wissen.
Und aus diesem Grumd kauft der Kunde nachher ganz normale Kupferkabel für 300€/m.
Selbstverständlich handelt der Hersteller in gutem Glauben. Wie soll er auch wissen, daß die kleinen Sauerstoffmolekülchen einfach wohnen bleiben.
Zum großen, großen Glück des Kunden klingt das Kabel aber genauso als ob da kein Sauerstoff drinnen wär.
unentschieden08.06.2019 21:43

Wer sich sowas kauft, hat auch eine carbonsattelstütze für 500€ am Ren …Wer sich sowas kauft, hat auch eine carbonsattelstütze für 500€ am Rennrad, um 20g einzusparen. Hat aber selbst 13kg Übergewicht.;)


Und wieder ein Kommentar, den niemand braucht...
230 Kommentare
Mein Teil kommt am Mittwoch; ich freue mich schon drauf
Wer sich sowas kauft, hat auch eine carbonsattelstütze für 500€ am Rennrad, um 20g einzusparen. Hat aber selbst 13kg Übergewicht.;)
unentschieden08.06.2019 21:43

Wer sich sowas kauft, hat auch eine carbonsattelstütze für 500€ am Ren …Wer sich sowas kauft, hat auch eine carbonsattelstütze für 500€ am Rennrad, um 20g einzusparen. Hat aber selbst 13kg Übergewicht.;)


Ich hab gedacht es dauert länger bis so ein Kommentar kommt. Aber gut ist Samstag Abend
burt_888_08.06.2019 21:45

Ich hab gedacht es dauert länger bis so ein Kommentar kommt. Aber gut ist …Ich hab gedacht es dauert länger bis so ein Kommentar kommt. Aber gut ist Samstag Abend


Liegt wohl daran, dass im audiophilen Bereich ziemlich viel religiös argumentiert wird, bspw. goldene Digitalkabel usw.
unentschieden08.06.2019 21:43

Wer sich sowas kauft, hat auch eine carbonsattelstütze für 500€ am Ren …Wer sich sowas kauft, hat auch eine carbonsattelstütze für 500€ am Rennrad, um 20g einzusparen. Hat aber selbst 13kg Übergewicht.;)


Isch abe gar kein Fahrrad
burt_888_08.06.2019 21:45

Ich hab gedacht es dauert länger bis so ein Kommentar kommt. Aber gut ist …Ich hab gedacht es dauert länger bis so ein Kommentar kommt. Aber gut ist Samstag Abend



zumal :500€ Rad im Zusammenhang mit Carbonsattelstütze ...
mehrfach zunickend gestimmt
Blindtest! Gibt keinen? LOL!
Eine Carbonsattelstütze macht wunde Eier, das ist mal Fakt !
Top Deal für einen tollen Player
mTKay08.06.2019 21:48

zumal :500€ Rad im Zusammenhang mit Carbonsattelstütze ...mehrfach zu …zumal :500€ Rad im Zusammenhang mit Carbonsattelstütze ...mehrfach zunickend gestimmt


Nicht das Rad soll 500 Euro kosten, sondern die Sattelstütze
unentschieden08.06.2019 21:47

Liegt wohl daran, dass im audiophilen Bereich ziemlich viel religiös …Liegt wohl daran, dass im audiophilen Bereich ziemlich viel religiös argumentiert wird, bspw. goldene Digitalkabel usw.


Den Player schon benutzt oder verglichen? Falls nein ist , so ziemlich egal was in dem Bereich sonst so an religiösität vorherrscht, dein Kommentar einfach so sinnvoll wie ein achteckiges aloch zwischen den Augen. Happy Weekend
Bearbeitet von: "burt_888_" 8. Jun
unentschieden08.06.2019 21:43

Wer sich sowas kauft, hat auch eine carbonsattelstütze für 500€ am Ren …Wer sich sowas kauft, hat auch eine carbonsattelstütze für 500€ am Rennrad, um 20g einzusparen. Hat aber selbst 13kg Übergewicht.;)


Und wieder ein Kommentar, den niemand braucht...
sollte man da nicht die passenden Kopfhörer für sowas haben?
nostre08.06.2019 22:08

sollte man da nicht die passenden Kopfhörer für sowas haben?


Kurz und knapp: ja
Einfach einen Raspi mit Hifi-hat und Touchdisplay kaufen. Weniger Kosten, mehr Möglichkeiten.
Bearbeitet von: "pokerdude" 8. Jun
Wem dieser Player zu teuer ist dem kann ich den Shanling M0 empfehlen.
Super kleiner Player mit ordentlich Power.
Ich verbinde meinen per Ldac mit meinem Handy und höre mit Tidal Hifi.
Top Sounderlebnis und der kleine schafft es einen 250 Ohm Kopfhörer gut laut zu bekommen und das für 99 Euro.
burt_888_08.06.2019 22:03

Den Player schon benutzt oder verglichen? Falls nein ist , so ziemlich …Den Player schon benutzt oder verglichen? Falls nein ist , so ziemlich egal was in dem Bereich sonst so an religiösität vorherrscht, dein Kommentar einfach so sinnvoll wie ein achteckiges aloch zwischen den Augen. Happy Weekend


Nein.
Jo12345608.06.2019 22:17

Wem dieser Player zu teuer ist dem kann ich den Shanling M0 …Wem dieser Player zu teuer ist dem kann ich den Shanling M0 empfehlen.Super kleiner Player mit ordentlich Power.Ich verbinde meinen per Ldac mit meinem Handy und höre mit Tidal Hifi.Top Sounderlebnis und der kleine schafft es einen 250 Ohm Kopfhörer gut laut zu bekommen und das für 99 Euro.



gibts schon ab 89 Euro ;).
Sougaiki08.06.2019 22:24

gibts schon ab 89 Euro ;).


Haha ok kann sein. Hab vor paar Monaten noch 99 bezahlt.
Der ist aber wirklich sehr gut für den Preis.
Für 99 bekommt man ihn bei Amazon. Fürn 10er mehr ist das ok...
Hab mit ein Clip Case bei Aliexpress für 6 Euro gekauft. Passt perfekt.
Bearbeitet von: "Jo123456" 8. Jun
Der Preis erinnert an IPOD der Nachlass an Android
Avatar
GelöschterUser768090
unentschieden08.06.2019 21:47

Liegt wohl daran, dass im audiophilen Bereich ziemlich viel religiös …Liegt wohl daran, dass im audiophilen Bereich ziemlich viel religiös argumentiert wird, bspw. goldene Digitalkabel usw.



Digitale Kupferkabel, aber Sauerstoffrei! Für 300€/Meter. Der Preis ist aber gerechtfertigt.
Weil man den Rohstoff 'Sauerstofffreies Kupfer' garnicht kaufen kann. Also auf der Welt. Bei der Kupfer hestellenden Industrie. Aber das macht nix. Die Kabelhersteller jagen stundenlang so fiesen Industrial durch die Kabel, daß jedes einzelne O-Molekül sofort abhaut. Dabei stört das kleine O-Molekül den Strom garnicht. Es dürfte ruhig wohnen bleiben. Denn die kleinen Elektronen im Kupfer schubsen sich auch so gegenseitig. Und schubsen sich auch um O-Moleküle herum.
Jetzt ist es aber so: Das kleine O-Molekül ist ein Hardcore Industrial Fan. Nitzer Ebb hört es zum einschlafen. Das können die High End Kabelhersteller natürlich nicht wissen.
Und aus diesem Grumd kauft der Kunde nachher ganz normale Kupferkabel für 300€/m.
Selbstverständlich handelt der Hersteller in gutem Glauben. Wie soll er auch wissen, daß die kleinen Sauerstoffmolekülchen einfach wohnen bleiben.
Zum großen, großen Glück des Kunden klingt das Kabel aber genauso als ob da kein Sauerstoff drinnen wär.
Kommt schon wer so ein Hobby hat schaut nicht auf die paar Kröten 😃 Bei mir läuft der Sony NWA45 (knappe 140 Euro) ist zwar ohne Wlan aber warum man dies auch bei nem mobilen Player auch braucht? Dafür hat der Sony gut die doppelte Laufzeit, die ist hier schon etwas grenzwertig. 😋
Bearbeitet von: "neo6969" 8. Jun
unentschieden08.06.2019 21:47

Liegt wohl daran, dass im audiophilen Bereich ziemlich viel religiös …Liegt wohl daran, dass im audiophilen Bereich ziemlich viel religiös argumentiert wird, bspw. goldene Digitalkabel usw.


Diese "spinner" werden selbst unter Audiophilen verspottet.
Man kann mit richtigen Equipment enorm viel an Klang raus holen. Es gab immer wieder Momente, bei denen ich dachte "Boar, besser geht's nicht" und dann teste ich einfach mal ein Teil, was viel zu teuer ist und bekomme noch mal einem Schlag ins Gesicht

Aber wenn jemand ankommt mit "das USB/LAN Kabel klingt besser" dann wird sicher keine Diskussionsbasis gefunden.

Und Gold wird auch nur zum Korrosionsschutz verwendet. Wer damit bessere klangliche Eigenschaften wirbt, der hat die Physik nicht verstanden.
Bearbeitet von: "Tommy1911" 9. Jun
unentschieden08.06.2019 21:43

Wer sich sowas kauft, hat auch eine carbonsattelstütze für 500€ am Ren …Wer sich sowas kauft, hat auch eine carbonsattelstütze für 500€ am Rennrad, um 20g einzusparen. Hat aber selbst 13kg Übergewicht.;)


unentschieden08.06.2019 21:47

Liegt wohl daran, dass im audiophilen Bereich ziemlich viel religiös …Liegt wohl daran, dass im audiophilen Bereich ziemlich viel religiös argumentiert wird, bspw. goldene Digitalkabel usw.



User_0_0_708.06.2019 21:48

Blindtest! Gibt keinen? LOL!



es mag ja durchaus sein, dass ihr mit euren teufel ultima 40 mk2 sonstwas plastikbombern den unterschied zwischen high res audio / flac / wav und zur bluetooth-gestreamten 128kbit mp3 nicht hören könnt. aber es gibt menschen, die geben haufenweise kohle für referenz-klasse hifi-gerätschaften aus. mit denen werden die qualitativen unterschiede des zugespielten materials sehr deutlich hörbar. wenn wir uns über lautsprecherkabel unterhalten würden, wo der meter 299 euro kostet, dann würde ich euch recht geben. aber so...
Tommy191108.06.2019 23:11

Diese "spinner" werden selbst unter Audiophilen verspottet.Man kann mit …Diese "spinner" werden selbst unter Audiophilen verspottet.Man kann mit richtigen Equipment enorm viel an Klang raus holen. Es gab immer wieder Momente, bei denen ich dachte "Boar, besser geht's nicht" und dann bestelle teste ich einfach mal ein Teil, was viel zu teuer ist und bekomme noch mal einem Schlag ins Gesicht :DAber wenn jemand ankommt mit "das USB/LAN Kabel klingt besser" dann wird sicher keine Diskussionsbasis gefunden.Und Gold wird auch nur zum Korrosionsschutz verwendet. Der damit bessere klangliche Eigenschaften wirbt, der hat die Physik nicht verstanden.



richtig, denn für den richtig guten klang muss es nämlich reines silber sein, das leitet besser
bartlomiej08.06.2019 23:26

richtig, denn für den richtig guten klang muss es nämlich reines silber s …richtig, denn für den richtig guten klang muss es nämlich reines silber sein, das leitet besser


Puh.. Bei meinen Kopfhörer umbauten nutze ich zwar auch Silber, aber habe bisher absolut keine Differenz raus hören können

Glaube die meisten hören den Unterschied nur, weil sie beim anklemmen den Lautsprecher leicht verschoben haben und somit der Winkel anders ist
Bearbeitet von: "Tommy1911" 8. Jun
Avatar
GelöschterUser768090
Mal eine ernstgemeinte Frage an die Spezialisten:
Was sind symmetrische Kopfhörer und wie funktionieren sie.
Ihr müsst mich nicht bei 0 abholen. Ich weiß wie eine symmetrische Leitung funktioniert.
Ich weiß auch was ein symmetriertrafo macht.
Ich versuch nur verzweifelt dieses Wissen auf "zwei Drähte, eine Spule -> Ton" umzumünzen.
Übersetzungsfehler oder? Sind bloß zwei Headphone outs, oder?
bartlomiej08.06.2019 23:25

es mag ja durchaus sein, dass ihr mit euren teufel ultima 40 mk2 sonstwas …es mag ja durchaus sein, dass ihr mit euren teufel ultima 40 mk2 sonstwas plastikbombern den unterschied zwischen high res audio / flac / wav und zur bluetooth-gestreamten 128kbit mp3 nicht hören könnt. aber es gibt menschen, die geben haufenweise kohle für referenz-klasse hifi-gerätschaften aus. mit denen werden die qualitativen unterschiede des zugespielten materials sehr deutlich hörbar. wenn wir uns über lautsprecherkabel unterhalten würden, wo der meter 299 euro kostet, dann würde ich euch recht geben. aber so...


Wenn man sich z.b. eine Burmester Anlage kauft die insgesamt 200k kostet dann sind die paar Euro füt teure Kabel auch noch drinne...
Ich fände es Schwachsinn wenn man sehr viel Geld in Audio Equipment steckt sich dann Kabel für ein paar Euro zu kaufen...
Aber da reden wir über Audio Equipment wo ein Lautsprecher mehr wie 10000 Euro kostet...
GelöschterUser76809008.06.2019 23:32

Mal eine ernstgemeinte Frage an die Spezialisten:Was sind symmetrische …Mal eine ernstgemeinte Frage an die Spezialisten:Was sind symmetrische Kopfhörer und wie funktionieren sie.Ihr müsst mich nicht bei 0 abholen. Ich weiß wie eine symmetrische Leitung funktioniert.Ich weiß auch was ein symmetriertrafo macht.Ich versuch nur verzweifelt dieses Wissen auf "zwei Drähte, eine Spule -> Ton" umzumünzen.Übersetzungsfehler oder? Sind bloß zwei Headphone outs, oder?


4 Signale also 2 pro Seite statt 3 (masse wird geteilt auf der Klinke). denke das reicht, falls nicht melden

Cheers
Jo12345608.06.2019 23:34

Wenn man sich z.b. eine Burmester Anlage kauft die insgesamt 200k kostet …Wenn man sich z.b. eine Burmester Anlage kauft die insgesamt 200k kostet dann sind die paar Euro füt teure Kabel auch noch drinne...Ich fände es Schwachsinn wenn man sehr viel Geld in Audio Equipment steckt sich dann Kabel für ein paar Euro zu kaufen...Aber da reden wir über Audio Equipment wo ein Lautsprecher mehr wie 10000 Euro kostet...



da bin ich anderer meinung. natürlich kann man es machen, muss man aber nicht. mein verwandter hat sich vor vielen jahren eine spezielle hifi-anlage gegönnt, inkl. 10.000 usd teuren tri-wiring silber-kabeln. er war sehr enttäuscht, als wir seine silberkabel gegen 4²mm baumarktkabel getauscht haben
GelöschterUser76809008.06.2019 23:32

Mal eine ernstgemeinte Frage an die Spezialisten:Was sind symmetrische …Mal eine ernstgemeinte Frage an die Spezialisten:Was sind symmetrische Kopfhörer und wie funktionieren sie.Ihr müsst mich nicht bei 0 abholen. Ich weiß wie eine symmetrische Leitung funktioniert.Ich weiß auch was ein symmetriertrafo macht.Ich versuch nur verzweifelt dieses Wissen auf "zwei Drähte, eine Spule -> Ton" umzumünzen.Übersetzungsfehler oder? Sind bloß zwei Headphone outs, oder?



In der Regel teilen sich die kopfhörer eine Masse.
L/R sind einzeln. Das kann zu interferenzen führen.
Kopfhörer mit Sym Anschluss bekommen eine eigene Masse zur Phase.

Beim Sym. Ausgang werden hier sogar separate DAC/KHV genutzt. Jede Seite ein eigener DAC/KHV.
Somit können sich die Kanäle sich nicht stören und auch die Leistungsausbeute gesteigert werden.

Etwas grob gesagt. Es sind dann zwei Spulen verbaut

Hoffe mein Geschreibsel ist irgendwie verständlich bin grad bisschen Brain Afk..
GelöschterUser76809008.06.2019 23:32

Mal eine ernstgemeinte Frage an die Spezialisten:Was sind symmetrische …Mal eine ernstgemeinte Frage an die Spezialisten:Was sind symmetrische Kopfhörer und wie funktionieren sie.Ihr müsst mich nicht bei 0 abholen. Ich weiß wie eine symmetrische Leitung funktioniert.Ich weiß auch was ein symmetriertrafo macht.Ich versuch nur verzweifelt dieses Wissen auf "zwei Drähte, eine Spule -> Ton" umzumünzen.Übersetzungsfehler oder? Sind bloß zwei Headphone outs, oder?



Es geht um gemeinsame Masse, die wegfällt. Ein normaler Klinkenstecker hat Links, Rechts und Masse. Ein symmetrischer Anschluss hat Links mit Masse und Rechts mit Masse.

Das hilft z.B. für bessere Kanaltrennung. Ist aber eigentlich nur für hohe Leistungen oder lange Kabel relevant. Bei Kopfhörern ist es reines Marketing, wo man vielleicht mit guten Messgeräten einen Unterschied messen kann, den unsere Ohren nicht wirklich wahrnehmen.

Es gibt in den letzten Jahren in dem Bereich viele Dinge, die das Marketing gut verkaufen muss, um solche teuren Player zu verkaufen, weil der Normalnutzer nur noch sein Smartphone benutzt. Eine Lossless Datei ist akustisch nicht besser als eine ordentlich erstelte Mp3. Hi Res ist auch nur ein Sticker, den sich die ganzen Hersteler gern selbst erstellen, aber Hi Res Musik ist teilweise sogar schlechter wegen hochfrequenten Störungen und deren Harmonischen im hörbaren Bereich.
Bearbeitet von: "Tobias" 8. Jun
IOch habe den Vorgänger und muss sagen, etwas Besseres gibt es in dieser Preisklasse nicht. Allerdings muss auch das Material und die Kopfhörer entsprechend dazu passen. Ich hab mir dann noch einen kleinen KH-Verstärker dazu geleistet, weil ich zumindest außerhalb der InEar-Kategorie meiist hochohmige Hörer bevorzuge
Hätte auch eine Frage an die Experten - macht das überhaupt Sinn mit so einem Player über Bluetooth die High Res Dateien zu hören ? Hat man da nicht einen Qualitätsverlust im Gegensatz zu kabelgebundenen Kopfhörern ?
bartlomiej08.06.2019 23:39

da bin ich anderer meinung. natürlich kann man es machen, muss man aber …da bin ich anderer meinung. natürlich kann man es machen, muss man aber nicht. mein verwandter hat sich vor vielen jahren eine spezielle hifi-anlage gegönnt, inkl. 10.000 usd teuren tri-wiring silber-kabeln. er war sehr enttäuscht, als wir seine silberkabel gegen 4²mm baumarktkabel getauscht haben


Na dann gehts halt wieder in den Tedi und man kauft 1 Euro Kabel...
Aaah ok seh gerade 4mm warscheinlich Kupfer. Da wird man keinen Unterschied hören. Vlt wenn man 200 Meter legen müsste...
Aber zu nem 1 Euro Tedi Kabel höre sogar ich ein Unterschied...
Bearbeitet von: "Jo123456" 8. Jun
Oha, hier treffen sich wohl ein paar Kollegen mit eindeutigen Zeichen von schwerer Audiophilie.
Wozu viel Geld für einen globigen Player ausgeben, der Frequenzen ausgeben kann die das menschliche Ohr nicht hört oder schwindelerregende Bitraten abtastet die zu 80% Datenmüll sind, weil sie ebenso nicht wahrnehmbar sind? Wohl aus dem gleichen Grund, weshalb manche Smartphones mit 4K Display brauchen.
NosfertoX08.06.2019 23:44

IOch habe den Vorgänger und muss sagen, etwas Besseres gibt es in dieser …IOch habe den Vorgänger und muss sagen, etwas Besseres gibt es in dieser Preisklasse nicht. Allerdings muss auch das Material und die Kopfhörer entsprechend dazu passen. Ich hab mir dann noch einen kleinen KH-Verstärker dazu geleistet, weil ich zumindest außerhalb der InEar-Kategorie meiist hochohmige Hörer bevorzuge


Für die Preisklasse würde ich andere Hersteller wählen.

Beim X5 Mk3 hat Fiio so einiges falsch gemacht und verlang viel zu viel dafür.

Er klingt gut, die Software und Hardware ist absoluter Murks.
Da steckt ein Smartphone aus dem Jahre 2010 drin mit etwas netteren DAC und einer Software, die nicht mal mit aktuellen WLAN Standards zurecht kommt.
Zudem nur 2 GB Rom.
Wenn ich Tidal und Spotify installiere, darf ich bei jedem FW Update wieder auf Werkseinstellungen, weil Speicher voll.

Keine Ahnung was sich Fiio dabei gedacht hat. Das ist einfach Murks.
Nicht zuende gedacht. Nutze mittlerweile eher meinen shanling M0. Erheblich einfacher und schneller in der Bedienung und klanglich kaum schlechter.
Stefan5208.06.2019 23:46

Hätte auch eine Frage an die Experten - macht das überhaupt Sinn mit so e …Hätte auch eine Frage an die Experten - macht das überhaupt Sinn mit so einem Player über Bluetooth die High Res Dateien zu hören ? Hat man da nicht einen Qualitätsverlust im Gegensatz zu kabelgebundenen Kopfhörern ?



Nein, macht keinen Sinn. Ob jetzt der Player oder das Smartphone den Kophörer per Bluetooth mit Musik füttern ist egal. Und die Wandlung in ein analoges Signal und Verstärkung findet dann auch wieder im Kopfhörer statt, wo meistens irgendeine billige Schaltung werkelt.

Der einzige klangliche Unterschied kann sich durch die unterstützten Audicodecs ergeben, die über Bluetooth übertragen werden können.
eiksen08.06.2019 22:04

Und wieder ein Kommentar, den niemand braucht...


Ein amüsanter und zugleich angebrachter Sarkasmus wie ich finde.
ich liebe es wenn elitisten sich streiten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text