-133°
[FinanceFox] (Bis zu) 100 €-Amazon-Guthaben für das Hochladen von Versicherungs-Policen

[FinanceFox] (Bis zu) 100 €-Amazon-Guthaben für das Hochladen von Versicherungs-Policen

Verträge & Finanzen

[FinanceFox] (Bis zu) 100 €-Amazon-Guthaben für das Hochladen von Versicherungs-Policen

Servus liebe MyDealz-Community,

soeben bekam ich eine Email von FinanceFox, bei der man bis zu 100€-Amazon-Guthaben für das Hochladen von bis zu vier Versicherungs-Policen (in der App/Online) bekommt:

"FinanceFox belohnt nun Ihre Treue und schenkt Ihnen für jede weitere hinterlegte Versicherung einen Amazon-Gutschein! Sichern Sie sich nicht nur Gutscheine von bis zu 100 €, sondern erleben Sie entspanntes Versicherungs-Management, wo immer Sie sich auch befinden.

Mit FinanceFox sind alle Versicherungen einfach und sicher
Jetzt alle Versicherungen in einer App verwalten und dauerhaft optimieren. Mit einem Klick sind alle Verträge, Kosten und Leistungen verfügbar. Wir kümmern uns langfristig um alle Versicherungsangelegenheiten und garantieren immer den richtigen Tarif. Jedes Jahr. Zertifizierte Experten stimmen alle Policen direkt auf den jeweiligen Kunden ab und gewährleisten maximalen Versicherungsschutz und prämierten Kundenservice.

Hinweis: Die amazon Gutscheine werden nach erfolgreicher Prüfung der Gültigkeit der Versicherungen per Mail zugestellt. Um die Prüfung zu beschleunigen, senden Sie uns gerne eine Kopie Ihrer gültigen Police."


Somit kann man hier, meiner Meinung nach, einfach mal 100€-Amazon-Guthaben abstauben ;-)

Hier der Direktlink aus der Email:
my.financefox.de/log…zon

Ich werde mal nach Nachteilen, Bedingungen etc. Ausschau halten, konnte aber bisher nichts finden.

Liebe Grüße,
Xsaver

22 Kommentare

Wie üblich überrträgt man doch hier sicher auch für alle hochgeladenen policen die maklerprovision, welche dann financefox und nicht mehr der ursprüngliche vermittler erhält

Aber sicher doch ... ich werde natürlich schnellstmöglich alle meine Policen, insbesondere die Versicherungen mit Kapitalanlagen, an irgendeine neue App hochladen und dort "verwalten" lassen für einen €100.--Gutschein!?!? KRANK!

HaiOPai

Aber sicher doch ... ich werde natürlich schnellstmöglich alle meine Policen, insbesondere die Versicherungen mit Kapitalanlagen, an irgendeine neue App hochladen und dort "verwalten" lassen für einen €100.--Gutschein!?!? KRANK!



Naja, ein paar sowieso bei Direktversicherungen abgeschlossene Policen für die es eh vermutlich keine Bestandsprovision gibt, könnte man schon hochladen. zB Hausrat, Haftpflicht, Rechtsschutz..

spam

HaiOPai

Aber sicher doch ... ich werde natürlich schnellstmöglich alle meine Policen, insbesondere die Versicherungen mit Kapitalanlagen, an irgendeine neue App hochladen und dort "verwalten" lassen für einen €100.--Gutschein!?!? KRANK!



Davon habe ich ich auch nicht geredet !!!

HaiOPai

Aber sicher doch ... ich werde natürlich schnellstmöglich alle meine Policen, insbesondere die Versicherungen mit Kapitalanlagen, an irgendeine neue App hochladen und dort "verwalten" lassen für einen €100.--Gutschein!?!? KRANK!



​und wenn dann mal ein Versicherungsfall eintritt viel erfolg dann bei dem Kundensservice von irgend so einer App...die können einen da bestimmt sehr gut beraten oder helfen* ironie*

und nie im Leben würde ich mein Versicherungszeug in irgend ne App hochladen X)

HaiOPai

Aber sicher doch ... ich werde natürlich schnellstmöglich alle meine Policen, insbesondere die Versicherungen mit Kapitalanlagen, an irgendeine neue App hochladen und dort "verwalten" lassen für einen €100.--Gutschein!?!? KRANK!



Das sicher nicht... aber nem Versicherungsmakler würde ich auch nur soweit trauen wie jedem Waffenhändler... als Versicherungsmakler bist du doch nur erfolgreich, wenn du kriminell bist.

Dodgerone

Das sicher nicht... aber nem Versicherungsmakler würde ich auch nur soweit trauen wie jedem Waffenhändler... als Versicherungsmakler bist du doch nur erfolgreich, wenn du kriminell bist.



Blödsinn.

HaiOPai

Aber sicher doch ... ich werde natürlich schnellstmöglich alle meine Policen, insbesondere die Versicherungen mit Kapitalanlagen, an irgendeine neue App hochladen und dort "verwalten" lassen für einen €100.--Gutschein!?!? KRANK!



​keine ahnung wieso für dich ein erfolgreicher versicherungsmakler gleich kriminell ist...is wohl bissö was schief gelaufen...
ich hab bis jetzt nur sehr gute erfahrungen mit meinen maklern.

HaiOPai

Aber sicher doch ... ich werde natürlich schnellstmöglich alle meine Policen, insbesondere die Versicherungen mit Kapitalanlagen, an irgendeine neue App hochladen und dort "verwalten" lassen für einen €100.--Gutschein!?!? KRANK!




Du weißt nicht wirklich wie Direktversicherungen funktionieren oder

HaiOPai

Aber sicher doch ... ich werde natürlich schnellstmöglich alle meine Policen, insbesondere die Versicherungen mit Kapitalanlagen, an irgendeine neue App hochladen und dort "verwalten" lassen für einen €100.--Gutschein!?!? KRANK!



Dein post wirkt so, als ob du diese Idee für völlig abwegig hältst. Ist sie aber nicht

HaiOPai

Aber sicher doch ... ich werde natürlich schnellstmöglich alle meine Policen, insbesondere die Versicherungen mit Kapitalanlagen, an irgendeine neue App hochladen und dort "verwalten" lassen für einen €100.--Gutschein!?!? KRANK!



​ähm was hat mein wissen über Direktversicherung( und ein bissl wissen hab ich durchaus. profi bin ich aber weiß gott nicht ) mit meiner Aussage, dass ich diese App niemals nutzen werde, zutun?

Sorry ich hab lieber den Makler meines Vertrauens, der mir alles erklären kann und bei fragen oder ähnlichem immer erreichbar ist, als irgend nen Heini ausm Internet

und im Übrigen hat mein Makler mehr Gesellschaften im Angebot als dieser App anbieter

also wie gesagt sehe da überhaupt kein Vorteil drin

HaiOPai

Aber sicher doch ... ich werde natürlich schnellstmöglich alle meine Policen, insbesondere die Versicherungen mit Kapitalanlagen, an irgendeine neue App hochladen und dort "verwalten" lassen für einen €100.--Gutschein!?!? KRANK!




Bei einer Direktversicherung ist es völlig irrelevant, wer dein Makler ist, da du dich im Schadensfall direkt an die Versicherung wendest. Wer Versicherungen hat, bei denen er durch seine monatlichen Beiträge nicht noch einen Haufen Makler durchfüttern möchte, kann hiermit durchaus ganz gut beraten sein.

HaiOPai

Aber sicher doch ... ich werde natürlich schnellstmöglich alle meine Policen, insbesondere die Versicherungen mit Kapitalanlagen, an irgendeine neue App hochladen und dort "verwalten" lassen für einen €100.--Gutschein!?!? KRANK!



naja ich wende mich an meinen Makler und der macht alles mit der Versicherungen aus...erspart haufen arbeit bei nem Schadensfall ​und zum Thema *durchfüttern* ...du hast keine Ahnung was so ein Versicherungsmakler für Arbeit hat und wenn er dann Provision dafür bekommt is doch super

und beidiesem Angebot bekommt irgend ne Dubiose GmbH die ganzen Provisionen fürs nix tuen...also sorry NEIN Danke

HaiOPai

Aber sicher doch ... ich werde natürlich schnellstmöglich alle meine Policen, insbesondere die Versicherungen mit Kapitalanlagen, an irgendeine neue App hochladen und dort "verwalten" lassen für einen €100.--Gutschein!?!? KRANK!



Nee ist nie was schief gelaufen... so alt bin ich ja noch nicht. Aber man informiert sich ja... und ich kümmere mich um meine Dinge gerne persönlich. Banken/Versicherungen inkl. deren Angestellten geniessen bei mir keinen guten Ruf. Selbst ein guter Versicherungsmakler bietet ja immer nur einige wenige Versicherungen an... da ist man heute online besser aufgestellt. Und es schadet nicht sich auch mit dem Thema Versicherungen intensiver auseinanderzusetzen.

HaiOPai

Aber sicher doch ... ich werde natürlich schnellstmöglich alle meine Policen, insbesondere die Versicherungen mit Kapitalanlagen, an irgendeine neue App hochladen und dort "verwalten" lassen für einen €100.--Gutschein!?!? KRANK!



​also von banken und Versicherungsvertreter von den einzelnen Gesellschaften find ich auch ne so toll, weil das Angebot halt immer sehr beschränkt ist ABER wie gesagt es gibt ja auch genug Versicherungsmakler die man vor Ort hat und die einem dann ein Angebot machen können, wo sie direkt über 200 Anbieter miteinander vergleichen können und dann das beste( je nach dem was für einen wichtig ist) rauswählen können.

So macht das mein Versicherungsmakler und ich finds sehr gut.
ich hatte natürlich auch bis jetzt keinen großartigen Schadensfall( gott sei dank)
aber schon ein paar fälle für die Haftpflicht und Hausrat und da hab ich immer den Makler angerufen der kam vorbei hat die Schadensmeldung gemacht und der Schadeb wurde dann auch immer reguliert...also für mich war das immer überhaupt kein Aufwand

ich mach da jetzt auch keine Werbung für wer sich für so was interessiert findet auch alles im inet...es gibt halt nich nur *schlechte * anbieter es gibt auch sehr gute

Correctness

​also von banken und Versicherungsvertreter von den einzelnen Gesellschaften find ich auch ne so toll, weil das Angebot halt immer sehr beschränkt ist ABER wie gesagt es gibt ja auch genug Versicherungsmakler die man vor Ort hat und die einem dann ein Angebot machen können, wo sie direkt über 200 Anbieter miteinander vergleichen können und dann das beste( je nach dem was für einen wichtig ist) rauswählen können.So macht das mein Versicherungsmakler und ich finds sehr gut.ich hatte natürlich auch bis jetzt keinen großartigen Schadensfall( gott sei dank)aber schon ein paar fälle für die Haftpflicht und Hausrat und da hab ich immer den Makler angerufen der kam vorbei hat die Schadensmeldung gemacht und der Schadeb wurde dann auch immer reguliert...also für mich war das immer überhaupt kein Aufwand ich mach da jetzt auch keine Werbung für wer sich für so was interessiert findet auch alles im inet...es gibt halt nich nur *schlechte * anbieter es gibt auch sehr gute



Das will ich garnicht bestreiten. Die meisten Makler bieten aber nur sehr wenige Versicherungen an... und machen wir uns nix vor: auch ein Makler lebt nicht vom freundlich sein.

Um es gleich vorweg zu nehmen – ich bin seit mehr als 10 Jahren Versicherungsmakler/ Fachwirt für Finanzdienstleitungen und betreue aktuell aktiv rund 350 Kunden. Seit neuestem nutze ich dafür auch die Plattform FinanceFox.

@ Correctness - Um gleich mit dem ersten Kommentar aufzuräumen, hier sitzen nicht „irgendwelche Heinis im Internet“, sondern gelernte Versicherungskaufleute mit bis zu 15 Jahren Berufserfahrung. Für MEINE Kunden bleibe ich weiterhin der Ansprechpartner – nur eben mit modernen Mitteln in App und Web. Papierlos. Einfach. Noch besser erreichbar als bisher!

@ Dodgerone – Nach deiner Meinung sind „alle Makler kriminell“… Zum Glück haben bereits ein paar Leute widersprochen die, wie viele andere, auch gute Erfahrungen gemacht haben.

Frage: Warst du schon einmal in einem Restaurant wo das Essen richtig schlecht war? Bist du seitdem NIE wieder in einem anderen Restaurant gewesen? Sind alle Restaurants deswegen schlecht?? JA, es gibt schwarze Schafe – wie in allen Branchen, egal ob Kfz-Werkstätten, Ärzte, Telefonanbieter, etc., etc. - Leider! Deswegen alles verallgemeinern…?!

@ Correctness – FinanceFox ist auch keine „Dubiose GmbH“ die „Provisionen fürs nix tun“ bekommt. Die Köpfe von FinanceFox sind Personen, die seit mehr als 35 Jahren im Versicherungsbereich tätig sind, Kunden beraten und Services für Makler anbieten. FinanceFox bietet jedem Kunden eine individuelle Beratung und keine Massenkonzepte – wirf bitte FinanceFox nicht in den gleichen Topf wie einige InsurTechs!

Warum ich als Makler mit FinanceFox arbeite?

Es ist eine moderne Art meinen Kunden Services zu bieten die mir bisher viel Zeit gekostet haben – heißt, ich habe jetzt mehr Zeit für meine Kunden. (@ Correctness) Durch FinanceFox habe ich auch MEHR Gesellschaften zur Auswahl, weil die natürlich die ganzen Anbindungen zu den Versicherungen haben. Auch das wieder ein Vorteil für meine Kunden!

Schade, dass hier so viele Unwahrheiten aus Unwissenheit (oder mit Absicht) verbreitet werden…

Beste Grüße

Makler_X

Um es gleich vorweg zu nehmen – ich bin seit mehr als 10 Jahren Versicherungsmakler/ Fachwirt für Finanzdienstleitungen und betreue aktuell aktiv rund 350 Kunden. Seit neuestem nutze ich dafür auch die Plattform FinanceFox.@ Correctness - Um gleich mit dem ersten Kommentar aufzuräumen, hier sitzen nicht „irgendwelche Heinis im Internet“, sondern gelernte Versicherungskaufleute mit bis zu 15 Jahren Berufserfahrung. Für MEINE Kunden bleibe ich weiterhin der Ansprechpartner – nur eben mit modernen Mitteln in App und Web. Papierlos. Einfach. Noch besser erreichbar als bisher!@ Dodgerone – Nach deiner Meinung sind „alle Makler kriminell“… Zum Glück haben bereits ein paar Leute widersprochen die, wie viele andere, auch gute Erfahrungen gemacht haben.Frage: Warst du schon einmal in einem Restaurant wo das Essen richtig schlecht war? Bist du seitdem NIE wieder in einem anderen Restaurant gewesen? Sind alle Restaurants deswegen schlecht?? JA, es gibt schwarze Schafe – wie in allen Branchen, egal ob Kfz-Werkstätten, Ärzte, Telefonanbieter, etc., etc. - Leider! Deswegen alles verallgemeinern…?!@ Correctness – FinanceFox ist auch keine „Dubiose GmbH“ die „Provisionen fürs nix tun“ bekommt. Die Köpfe von FinanceFox sind Personen, die seit mehr als 35 Jahren im Versicherungsbereich tätig sind, Kunden beraten und Services für Makler anbieten. FinanceFox bietet jedem Kunden eine individuelle Beratung und keine Massenkonzepte – wirf bitte FinanceFox nicht in den gleichen Topf wie einige InsurTechs!Warum ich als Makler mit FinanceFox arbeite?Es ist eine moderne Art meinen Kunden Services zu bieten die mir bisher viel Zeit gekostet haben – heißt, ich habe jetzt mehr Zeit für meine Kunden. (@ Correctness) Durch FinanceFox habe ich auch MEHR Gesellschaften zur Auswahl, weil die natürlich die ganzen Anbindungen zu den Versicherungen haben. Auch das wieder ein Vorteil für meine Kunden!Schade, dass hier so viele Unwahrheiten aus Unwissenheit (oder mit Absicht) verbreitet werden…Beste Grüße



​also als aller erstes mal vielen dank das Sie sich hier angemeldet haben um dieses Kommentar zu verfassen.

uns dann auch gleich zum ersten Kommentar: " irgendwelche Heinis im Internet" tut mir leid aber für mich sind es irgendwelche menschen die ich nich sehe/ kenne und welche die ich nicht beurteilen kann deswegen sind es für mich irgendwelche heinis... Tut mir leid wenn es in ihren augen falsch ist aber für mich ist es so. ich brauche keine beratung von fremden menschen die ich nicht mal sehen kann.
ob es nun schlechte oder gute beurteilung sein sollte kann ich nicht beurteilen, will ich
auch gar nicht.

und wenn Sie jetzt sagen das Finance Fox ja so ein tolles Unternehmen ist, und keine "dubiose GmbH" kann ich nachvollziehen. is klar wenn sie dort arbeiten wäre eine andere aussage auch völlig sinnlos (:|

ich habe von diesem Unternehmen noch nie gehört und vertrette auch gerne meine Meinung dazu! ich würde, wie oben schon gesagt, niemals meine Daten usw. in irgend eine App geben, wo irgendwelche Menschen welche ich nicht kenne, mich dann darüber beraten können was gut oder schelcht ist.

ich mag die persönliche Nähe zu meinem Versicherungsmakler. Der kostet mich nix, ist immer für mich erreichbar, ich kenne Ihn und bin mit ihm zufrieden und er kann mir auch das beste Angebot aus über 200 Versicherungsfirmen anbieten...und was soll jetzt an dieser Aussage eine Unwahrheit ode Unwissenheit sein? diese Argumentation kann ich nun wirklich nicht nachvollziehen!!!

und wenn Sie schon

und ich finde es ha sehr gut, dass Sie jetzt nachdem Sie bei FinanceFox arbeiten,mehr Zeit für Ihre Kunden haben. das heißt aber für mich das diese Kunden ja auch schon vorher da waren...da ist es ja selbstverständlich das man Zeit in seine Kunden steckt...

also Ich sehe für mich keinen Mehrwert in dieser Firma...tut mir auch überhaupt nicht leid


Correctness

​also als aller erstes mal vielen dank das Sie sich hier angemeldet haben um dieses Kommentar zu verfassen.


Bin auch schon vorher ab und an hier unterwegs gewesen, hatte bisher nur nicht den Bedarf mich anzumelden ;o)

Aber ein will ich nochmal verdeutlichen: Ich arbeite nicht bei FinanceFox sondern mit FinanceFox.
So wie dein Versicherungsmakler bin auch ich selbständig tätig, besuche meine Kunden - oder sie besuchen mich im Büro - und bin ihr persönlicher Ansprechpartner.

Der einzige Unterschied ist, dass ich meinen Kunden eine App/Web Lösung anbiete - zusätzlich zu meiner persönlichen Beratung. Rund 2/3 meiner Kunden nutzen das auch. Denn sie wollen nicht mehr den Papierkram in etlichen Ordnern haben. Ihnen reicht es im Web oder in der App zu schauen oder sie rufen mich einfach an - wie bisher auch.

Und ja, es gibt da draußen auch Apps die genau das machen was du meinst. Verträge einsammeln und keine/kaum Beratung anbieten. Die sogar der Meinung sind Makler wird es bald nicht mehr geben - das wissen Du und ich besser... ;o)

LG

PS: Mein Kommentar zu Unwahrheiten aus Unwissenheit bezog sich auch nicht auf deine Aussagen, sondern auf die krimimnellen Waffenhändler mit wenigen Gesellschaften die einfach für Ihre Arbeit auf etwas verdienen wollen... ;o)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text