Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Fischer e-bike
141° Abgelaufen

Fischer e-bike

944€1.111€-15%Neckermann Angebote
26
eingestellt am 1. Mai
Bei Neckermann gibts 15% im Onlineshop. Teils echt günstige e-Bikes
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Seit 2016 dabei und dann sowas...
26 Kommentare
Seit 2016 dabei und dann sowas...
Bei OTTO gibt es günstige Möbel im Online-Shop ...
HaiOPaivor 3 m

Bei OTTO gibt es günstige Möbel im Online-Shop ...


Hör auf... Echt jetzt? Das hat dir der Teufel gesagt
HaiOPai01.05.2019 15:23

Bei OTTO gibt es günstige Möbel im Online-Shop ...


vergiss nicht den Neukunden-Rabatt!
CaptnMuricavor 43 s

vergiss nicht den Neukunden-Rabatt!



Jehovaaaaaa ...
Puh wer soll das alles lesen?
nicht günstig, sondern billig, und damit sind die Bikes gemeint, mit dem Aldi-Rad fährt man da besser, zumindest in der Preisklasse.
Ich habe als E-Bikes bei MediaMarkt ins Sortiment aufgenommen wurden die entsprechende Abteilung geleitet. 50% der Bikes die von Fischer angeliefert wurden, waren bereits bei Anlieferung so defekt, dass Sie nicht verkaufsfähig waren und ich hatte im Wochenrythmus einen Techniker bei mir der die Bikes repariert hat. Die anderen 50% hatten garantiert auch irgendwelche Mängel, die aber von uns repariert werden konnten oder durch Preisnachlass ausgeglichen wurden. Ich rate jedem ab, ein Fischer E-Bike zu kaufen, die Dinger sind Schrott.
iPasta01.05.2019 21:29

Ich habe als E-Bikes bei MediaMarkt ins Sortiment aufgenommen wurden die …Ich habe als E-Bikes bei MediaMarkt ins Sortiment aufgenommen wurden die entsprechende Abteilung geleitet. 50% der Bikes die von Fischer angeliefert wurden, waren bereits bei Anlieferung so defekt, dass Sie nicht verkaufsfähig waren und ich hatte im Wochenrythmus einen Techniker bei mir der die Bikes repariert hat. Die anderen 50% hatten garantiert auch irgendwelche Mängel, die aber von uns repariert werden konnten oder durch Preisnachlass ausgeglichen wurden. Ich rate jedem ab, ein Fischer E-Bike zu kaufen, die Dinger sind Schrott.


Welche Marke empfiehlst du stattdessen?
sonja.orth01.05.2019 21:50

Welche Marke empfiehlst du stattdessen?


Gar nicht speziell eine Marke aber achte darauf dass das System aus Akku, Motor und Steuereinheit von einem Anbieter kommt wie zb Bosch und Shimano. Gerade die beiden sind zu empfehlen. Hier kannst du recht sicher sein, dass du wenig Probleme hast und wenn dann gibt es einen Markt mit Ersatzteilen wo du auch noch in einigen Jahren einen Ersatzakku bekommen kannst. Die bikes mit diesem Systemen fangen leider erst bei ca. 2000 Euro an aber du wirst es nicht bereuen. Ansonsten musst du bei den Komponenten individuell schauen was zu deinen Bedürfnissen passt. Die bekannten Marken wie haibike und cube sind aber meistens ne gute Adresse um sich zumindest mal einen Überblick zu verschaffen. Ich habe nach meiner Zeit bei mm für Hnf Nicolai gearbeitet. Kann die bikes grundsätzlich empfehlen sind aber vom Preis zwischen 3500 und 4000 Euro (was ansich nicht viel Geld für ein gutes ebike ist aber eben viel im vergleich zu den 1000 Euro Schrott von Fischer). Das Besondere hier ist der Riemenantrieb der die Bikes sehr pflegeleicht macht und deutlich weniger Wartung erfordert.
CaptnMuricavor 7 h, 16 m

vergiss nicht den Neukunden-Rabatt!


Gab es da nicht mal Gutscheine aus ner Gewinnspielaktion, wo man einfach aus dem Gutscheincode sich den Hauptgewinn Code "rauslesen" / "generieren" konnte? ;-P
iPasta01.05.2019 21:29

Ich habe als E-Bikes bei MediaMarkt ins Sortiment aufgenommen wurden die …Ich habe als E-Bikes bei MediaMarkt ins Sortiment aufgenommen wurden die entsprechende Abteilung geleitet. 50% der Bikes die von Fischer angeliefert wurden, waren bereits bei Anlieferung so defekt, dass Sie nicht verkaufsfähig waren und ich hatte im Wochenrythmus einen Techniker bei mir der die Bikes repariert hat. Die anderen 50% hatten garantiert auch irgendwelche Mängel, die aber von uns repariert werden konnten oder durch Preisnachlass ausgeglichen wurden. Ich rate jedem ab, ein Fischer E-Bike zu kaufen, die Dinger sind Schrott.


Waren nicht prophete die schrott teile?
ThomasReichenbach02.05.2019 19:38

Waren nicht prophete die schrott teile?


Selbe Schrott wie Fischer. Es ist bei diesen billig Marken halt so dass die irgend nen China Motor haben, dann n Akku von nem anderen Hersteller und die Steuereinheit kommt von nem dritten Anbieter. Das funktioniert erstens nie so gut wie ein komplett System, die Qualität ist auch deutlich schlechter und Ersatzteile bekommst du meistens keine mehr nach kurzer Zeit. Und auch die anderen Komponenten sind das billigste vom billigen.
iPasta01.05.2019 22:45

Gar nicht speziell eine Marke aber achte darauf dass das System aus Akku, …Gar nicht speziell eine Marke aber achte darauf dass das System aus Akku, Motor und Steuereinheit von einem Anbieter kommt wie zb Bosch und Shimano. Gerade die beiden sind zu empfehlen. Hier kannst du recht sicher sein, dass du wenig Probleme hast und wenn dann gibt es einen Markt mit Ersatzteilen wo du auch noch in einigen Jahren einen Ersatzakku bekommen kannst. Die bikes mit diesem Systemen fangen leider erst bei ca. 2000 Euro an aber du wirst es nicht bereuen. Ansonsten musst du bei den Komponenten individuell schauen was zu deinen Bedürfnissen passt. Die bekannten Marken wie haibike und cube sind aber meistens ne gute Adresse um sich zumindest mal einen Überblick zu verschaffen. Ich habe nach meiner Zeit bei mm für Hnf Nicolai gearbeitet. Kann die bikes grundsätzlich empfehlen sind aber vom Preis zwischen 3500 und 4000 Euro (was ansich nicht viel Geld für ein gutes ebike ist aber eben viel im vergleich zu den 1000 Euro Schrott von Fischer). Das Besondere hier ist der Riemenantrieb der die Bikes sehr pflegeleicht macht und deutlich weniger Wartung erfordert.


Vielen lieben Dank für diese Infos! Was sagst du zu Scott E-Bikes?
sonja.orth02.05.2019 22:53

Vielen lieben Dank für diese Infos! Was sagst du zu Scott E-Bikes?


Scott ist grundsätzlich mal nicht schlecht. Die bieten halt auch von bis an.
Lies dir am besten mal n bisschen durch was es an Motoren gibt (z.B. Unterschied Bosch Active und Performance) und/oder lass dich vom Experten beraten was zu deinen Bedürfnissen passt. Wenn du z.B. das Bike nur zum Einkaufen und für kleine Radtouren am Wochenende nutzen willst, brauchst du eigentlich keinen Bosch Performance CX oder Shimano e8000, da diese sich erst lohnen wenn du Touren mit viel Höhenmetern fährst oder ins Gelände gehst. Anders rum solltest du nicht zur Active Line greifen, wenn du vor hast ins Gelände zu gehen.

Noch besser: Du fährst mal paar Bikes Probe und schaust was dir zusagt, auch wenn der erste Eindruck oft nicht perfekt ist. Wenn du "Glück" hast, kann dir auch ein Fischer Bike bei einer Probefahrt zusagen, auf Dauer wirst aber ziemlich sicher nicht glücklich damit. Und auch wenn MyDealz die falsche Plattform für so einen Tipp ist: Lieber ein paar Euro mehr ausgeben und ordentlich vom Experten beraten werden und bei ihm kaufen, als irgendwas zu kaufen nur weil der Preis toll klingt.

Außerdem braucht so ein eBike regelmäßige Wartung und das machst du halt entweder selbst oder du brauchst ein Fahrradgeschäft vor Ort und die sehen es natürlich nicht so gerne wenn du mit nem Bike ankommst dass du nicht bei Ihnen gekauft hast
iPasta02.05.2019 20:09

Selbe Schrott wie Fischer. Es ist bei diesen billig Marken halt so dass …Selbe Schrott wie Fischer. Es ist bei diesen billig Marken halt so dass die irgend nen China Motor haben, dann n Akku von nem anderen Hersteller und die Steuereinheit kommt von nem dritten Anbieter. Das funktioniert erstens nie so gut wie ein komplett System, die Qualität ist auch deutlich schlechter und Ersatzteile bekommst du meistens keine mehr nach kurzer Zeit. Und auch die anderen Komponenten sind das billigste vom billigen.


Ich will dir jetzt nicht unterstellen, dass du Fachfahrradhändler bist, aber das Fischer nur Schrott zu nennen waage ich Mal zu bezweifeln, die Margen sind durch den (fast) direkt Vertrieb nur wesentlich geringer und für den fachhandel unattraktiv.

Hab mir jetzt ein Fischer Bike gekauft (mit Brose Drive s), den Test der sich dafür findet ist auch sehr positiv. Dazu haben 3 Kollegen ein Fischer und sind absolut Zufrieden. Die Berichte lesen sich auch sehr gut (Link). Dass die Fischer Einsteiger Bikes für 1000 nix taugen ist klar, aber deren neue Modelle mit Mittelmotor scheinen die Kinderkrankheiten hinter sich gelassen zu haben. Die Berichte im Internet lesen sich zumindest so, dass sie nicht verstehen wo bei einem 3000€ Cube Bike mehr Spass drin sein soll als bei einem 1800€ fisxhe Bike. Da is nur mehr für den Geldbeutel für den Verkäufer drin. Die Rahmen bei Fischer haben mittlerweile 30 Jahre Garantie, denke nicht die geben sowas auf Schrott..justMy2cents

PS: Fischer liefert garantiert 3 Jahre Ersatzteile, und der Motor kommt sowieso von bafang/Brose, da dürfte es Wesentlich länger was geben. Und ein Akku kann man zur Not zellerneuern, aber im Gegensatz zu boschs powertube kann man sich bei dem Preis direkt ein Ersatz Akku dazukaufen

Hier ist der Test für das Montis6 9,1 von 10 Punkten Test
Bearbeitet von: "Chriszzl" 3. Mai
Chriszzlvor 43 m

Ich will dir jetzt nicht unterstellen, dass du Fachfahrradhändler bist, …Ich will dir jetzt nicht unterstellen, dass du Fachfahrradhändler bist, aber das Fischer nur Schrott zu nennen waage ich Mal zu bezweifeln, die Margen sind durch den (fast) direkt Vertrieb nur wesentlich geringer und für den fachhandel unattraktiv. Hab mir jetzt ein Fischer Bike gekauft (mit Brose Drive s), den Test der sich dafür findet ist auch sehr positiv. Dazu haben 3 Kollegen ein Fischer und sind absolut Zufrieden. Die Berichte lesen sich auch sehr gut (Link). Dass die Fischer Einsteiger Bikes für 1000 nix taugen ist klar, aber deren neue Modelle mit Mittelmotor scheinen die Kinderkrankheiten hinter sich gelassen zu haben. Die Berichte im Internet lesen sich zumindest so, dass sie nicht verstehen wo bei einem 3000€ Cube Bike mehr Spass drin sein soll als bei einem 1800€ fisxhe Bike. Da is nur mehr für den Geldbeutel für den Verkäufer drin. Die Rahmen bei Fischer haben mittlerweile 30 Jahre Garantie, denke nicht die geben sowas auf Schrott..justMy2centsPS: Fischer liefert garantiert 3 Jahre Ersatzteile, und der Motor kommt sowieso von bafang/Brose, da dürfte es Wesentlich länger was geben. Und ein Akku kann man zur Not zellerneuern, aber im Gegensatz zu boschs powertube kann man sich bei dem Preis direkt ein Ersatz Akku dazukaufen


Wenn du meine Kommentare im Detail liest, siehst du dass ich folgendes bereits gesagt habe:

- E-Bikes im 1000€ Bereich sind Schrott
- Systeme die aus Komponenten von zig (unbekannten) Herstellern zusammengesetzt sind, sind nicht zu empfehlen
- China/Noname Motoren sind nicht zu empfehlen

Zum Spaß: Du hast absolut recht. Spaß hat man so ziemlich mit jedem E-Bike solange es funktioniert. Und der Unterschied zwischen einem 2000€ und einem 8000€ Bike liegt in den anderen Komponenten wie Feder, Schaltung, Kette/Riemen etc. Wenn du z.B. viel Downhill fährst wirst du einfach kein E-Bike in der Preisklasse 2000€ finden, weil du für den Preis nichtmal ein entsprechendes normales Bike bekommst.

Ich gebe zu, mein Wissenstand ist nicht mehr der ganz aktuelle, aber z.B. hatte Brose vor 2-3 Jahren massive Qualitätsprobleme. Wenn sie das inzwischen im Griff haben, greif zu. Aber ich hätte einen Brose Motor auch nie mit einem China Motor wie in den billig Bikes von Fischer und co verglichen. Und auch meine Erfahrung mit den Fischer und Prophete Bikes liegt bereits 4 Jahre zurück, entsprechen aber 100% der Wahrheit.

Zur 30 Jahre Garantie auf den Rahmen ... Sry aber den Rahmen bekommst du bei einem Bike normalerweise einfach nicht kaputt. Natürlich geben die dir da 30 Jahre Garantie. Und auch die 3 Jahre Garantie interessieren dich bei Motor und co sehr schnell nicht mehr wenn du 8 Wochen auf den Servicetechniker warten musst und nach 4 Wochen bereits das nächste Problem auftritt.

Bosch Tubeakkus würde ich nicht empfehlen, der einzige Vorteil ist die Optik, der Preis aber zu hoch.

PS: Wenn du mir sagst welches Modell du genau hast, sage ich dir an welchen Stellen Fischer gespart hat. Und wenn du mir dann noch sagst wie viel KM, wo (Gelände, Fahrradwege, Stadt, usw) und bei welchem Wetter und Witterungsbedingungen du fährst, sage ich dir auch gleich noch wann du Probleme bekommen wirst (oder eben nicht).

Ach und ich bin kein Fahrradfachhändler, habe wie gesagt mal für HNF Nicolai (übrigens auch Direktvertrieb) gearbeitet, bin aber inzwischen in einer anderen Branche.
Bearbeitet von: "iPasta" 3. Mai
OK, vielen Dank für die richtig Stellung. Ich habe mit das Fischer 1966i aka Montis 6.0 in blau geholt, leider muss ich noch auf die Lieferung warten. Gespart wurde an der Gabel, ist eine Rock shocks recon Stahlfeder, da bei diesem Preis tatsächlich keine Luft Feder drin ist. Aber die SRAM gx scheint in keiner Belange schlechter zu sein als eine XT, ist etwas lauter dafür präziser. Ich denke alle Komponenten aufaddiert kommt man selbst gebaut nicht auf den Preis, das scheint aber bei vielen so zu sein. Trotzdem Preis Leistung auf dem Papier unschlagbar
iPasta02.05.2019 20:09

Selbe Schrott wie Fischer. Es ist bei diesen billig Marken halt so dass …Selbe Schrott wie Fischer. Es ist bei diesen billig Marken halt so dass die irgend nen China Motor haben, dann n Akku von nem anderen Hersteller und die Steuereinheit kommt von nem dritten Anbieter. Das funktioniert erstens nie so gut wie ein komplett System, die Qualität ist auch deutlich schlechter und Ersatzteile bekommst du meistens keine mehr nach kurzer Zeit. Und auch die anderen Komponenten sind das billigste vom billigen.


Schwachsinn! Dann guck dir mal die neuen Trekking Räder von Prophete an! T E S T S I E G E R !!!
iPasta03.05.2019 00:20

Scott ist grundsätzlich mal nicht schlecht. Die bieten halt auch von bis …Scott ist grundsätzlich mal nicht schlecht. Die bieten halt auch von bis an. Lies dir am besten mal n bisschen durch was es an Motoren gibt (z.B. Unterschied Bosch Active und Performance) und/oder lass dich vom Experten beraten was zu deinen Bedürfnissen passt. Wenn du z.B. das Bike nur zum Einkaufen und für kleine Radtouren am Wochenende nutzen willst, brauchst du eigentlich keinen Bosch Performance CX oder Shimano e8000, da diese sich erst lohnen wenn du Touren mit viel Höhenmetern fährst oder ins Gelände gehst. Anders rum solltest du nicht zur Active Line greifen, wenn du vor hast ins Gelände zu gehen. Noch besser: Du fährst mal paar Bikes Probe und schaust was dir zusagt, auch wenn der erste Eindruck oft nicht perfekt ist. Wenn du "Glück" hast, kann dir auch ein Fischer Bike bei einer Probefahrt zusagen, auf Dauer wirst aber ziemlich sicher nicht glücklich damit. Und auch wenn MyDealz die falsche Plattform für so einen Tipp ist: Lieber ein paar Euro mehr ausgeben und ordentlich vom Experten beraten werden und bei ihm kaufen, als irgendwas zu kaufen nur weil der Preis toll klingt.Außerdem braucht so ein eBike regelmäßige Wartung und das machst du halt entweder selbst oder du brauchst ein Fahrradgeschäft vor Ort und die sehen es natürlich nicht so gerne wenn du mit nem Bike ankommst dass du nicht bei Ihnen gekauft hast


Heute wird jedes Bike angenommen! Egal wo gekauft! Bezahlen muss man den Service uberall!
blase77vor 9 m

Heute wird jedes Bike angenommen! Egal wo gekauft! Bezahlen muss man den …Heute wird jedes Bike angenommen! Egal wo gekauft! Bezahlen muss man den Service uberall!


Hahahahaha. Ja dann viel Spaß mit deinem Prophete Bike beim Fachhändler xD
blase77vor 14 m

Schwachsinn! Dann guck dir mal die neuen Trekking Räder von Prophete an! T …Schwachsinn! Dann guck dir mal die neuen Trekking Räder von Prophete an! T E S T S I E G E R !!!


21599283-O76VG.jpg
Chriszzl03.05.2019 21:50

OK, vielen Dank für die richtig Stellung. Ich habe mit das Fischer 1966i …OK, vielen Dank für die richtig Stellung. Ich habe mit das Fischer 1966i aka Montis 6.0 in blau geholt, leider muss ich noch auf die Lieferung warten. Gespart wurde an der Gabel, ist eine Rock shocks recon Stahlfeder, da bei diesem Preis tatsächlich keine Luft Feder drin ist. Aber die SRAM gx scheint in keiner Belange schlechter zu sein als eine XT, ist etwas lauter dafür präziser. Ich denke alle Komponenten aufaddiert kommt man selbst gebaut nicht auf den Preis, das scheint aber bei vielen so zu sein. Trotzdem Preis Leistung auf dem Papier unschlagbar


Sry habe deinen Kommentar übersehen. Also das Bike was du gekauft hast ist definitiv kein totaler Schrott. Aber wie du schon sagst ist die feder leider nicht gut, genau wie die bremse. Wenn du aber damit nicht vorhast regelmäßig ins Gelände zu gehen wirst du es vermutlich nicht wahrnehmen, Vorallem nicht wenn du kein Bike mit besseren Komponenten als Vergleich hast. Die neuen brose scheinen wirklich gut zu sein und daher eine gute Wahl in der preisklasse. Trotzdem drücke ich dir die Daumen dass dein Bike nicht mit so vielen Mängeln bei dir ankommt wie damals bei mir. Achte auch auf fehlende Dichtungen... Das war bei JEDEM Fischer Bike der Fall und kann auf Dauer zu Problemen führen. Aber auch wenn ich dabei bleibe, dass ich von Fischer abrate, wünsche ich dir viel und hoffentlich lange Spaß mit deinem neuen Bike und immer Helm tragen
Super beschrieben mit Beispielen. Vertreibe mir gerade die Zeit im Stau mit Stöbern.

Kein Fischer - TEUTOBURG E-Bike City »Senne«, 28 Zoll, 7 Gang, Heckmotor, 374 Wh, schwarz, 45 cm Rahmenhöhe - 680€ mit Gutschein immer noch teurer. Fischer teilweise schon ausverkauft ...
Bearbeitet von: "Copro" 6. Mai
iPasta5. Mai

Sry habe deinen Kommentar übersehen. Also das Bike was du gekauft hast ist …Sry habe deinen Kommentar übersehen. Also das Bike was du gekauft hast ist definitiv kein totaler Schrott. Aber wie du schon sagst ist die feder leider nicht gut, genau wie die bremse. Wenn du aber damit nicht vorhast regelmäßig ins Gelände zu gehen wirst du es vermutlich nicht wahrnehmen, Vorallem nicht wenn du kein Bike mit besseren Komponenten als Vergleich hast. Die neuen brose scheinen wirklich gut zu sein und daher eine gute Wahl in der preisklasse. Trotzdem drücke ich dir die Daumen dass dein Bike nicht mit so vielen Mängeln bei dir ankommt wie damals bei mir. Achte auch auf fehlende Dichtungen... Das war bei JEDEM Fischer Bike der Fall und kann auf Dauer zu Problemen führen. Aber auch wenn ich dabei bleibe, dass ich von Fischer abrate, wünsche ich dir viel und hoffentlich lange Spaß mit deinem neuen Bike und immer Helm tragen


Danke, ich werde definitiv berichten. Die Bremsen hatte ich nicht auf dem Schirm, aber je nach Erfahrung werde ich die Komponenten wie Gabel eventuell tauschen, heute gab es ja eine super Rockschocks für 130€. ich schraube sowieso gern an Auto/Garten/bike, ist ne gute Abwechslung zum Software stricken und ein Helm ist nicht nur bei Fischer Bikes selbstverständlich Pflicht
Hatte mir 2017 einen Fischer ebike 1761 gakuft, innerhalb von 8 Monaten über 1500km gefahren und war sehr zufrieden, hat alles super funktioniert. Leider wurde mir das Fahrrad gestohlen. Aber durch die Wertgarantie Versicherung alles zurück bekommen. Wollte dan ertmal keins mehr haben. Jetzt aber doch wider einen Fischer bestellt, Model 1861.1 hoffe es wird schnell vom Otto geliefert. Die Tests dazu fand ich auch nicht schlecht und ich denke in der Preisklasse von fast 2000€ baut Fischer nicht alles aus "Schrott". Der Bafang Motor fand ich schon beim 1761 gut und bei dem 1861 ist wohl der Nachfolger von Bafang verbaut. Mal schauen, was der Fischer in 2 Jahren jetzt besser gemacht hat. Der von 2017 hatte ich als Herren Rad 50cm Rahmenhohe. Den 1861 habe ich mir als Damenrad bestellt mit 49cm Rahmenhohe. Finde es ist einfach bequemer. 😄
P. S und ich hatte 2017 auch mal einen Techniker bestellt gehabt, weil das Licht hinten nicht richtig funktioniert hat. Innerhalb von 1-2 Wochen war er da. Aber es hat keine 8 Wochen gedauert. Und den telefonischen Support fand ich auch ganz gut. Es gibt viel schlimmere.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text