Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
FISCHER E-Bike 1862.1 (Modell 2019)
377° Abgelaufen

FISCHER E-Bike 1862.1 (Modell 2019)

1.534,16€1.999,99€-23%Amazon Angebote
26
eingestellt am 21. MärBearbeitet von:"Benobo"
Habe das Vorgängermodell lange beobachtet und es nie günstiger als für 1799€ im real Online-Shop gesehen. Das aktuelle Modell unterscheidet sich nur in Details. Ich habe es gerade bestellt. Gibt man in der Suchmaschine 1862.1 versus 1862 gibt es auch eine Seite, welche die Modelle vergleicht.

Merkmale & Details







Akku/Motor: 48 Volt-Akku mit modernster Lithium-Ionen Technik und langlebigen Markenhochleistungszellen, der Akku ist teils im Rahmenrohr integriert. Bafang Max-Drive Mittelmotor 80 Nm. 557 Wh.Computer: LCD-Display 1300 inkl. Verbindung zum Smartphone mit 2 Bluetooth-Systemen, großes gut ablesbares Display, Fernbedienung mit großen, gummierten, erhabenen Tasten, Reichweitenanzeige, Anzeige aktueller Motor-Leistung in Watt, USB-Ladebuchse, Bluetooth 1 für Verbindung mit Smartphone, Bluetooth 2 für die Nutzung von Brustgurten für Pulsmessung, Fischer E-Bike App (Motorsystem + Navigation).Schaltung: Shimano XT 1x9-Gang Kette mit Gear Sensor.Größe: Alurahmen 27,5" mit hydroverformtem Unterrohr und teils integriertem Akku (Rahmenhöhe: 48 cm), Zulässiges Gesamtgewicht von 135kg.Reichweite: bis zu 160 km
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Was ein geiles Konzept. Nimm irgendeinen Haufen Schrott, schnall einen Emotor dran und verkauf es an faule fette Leute...
26 Kommentare
Ein paar mehr Details wären super.
josch91vor 1 m

Ein paar mehr Details wären super.



Gibt doch keinen Unterschied, außer in den Details
Bearbeitet von: "Chris_Sabion" 21. Mär
josch91vor 12 m

Ein paar mehr Details wären super.


Dazu passt doch das Dealbild perfekt
32,5 kg im ernst? Was ein Panzer kriegt man ja das vorder Rad nichtmal hoch
Was ein geiles Konzept. Nimm irgendeinen Haufen Schrott, schnall einen Emotor dran und verkauf es an faule fette Leute...
Ja ich hab beim einstellen von Deals noch keine Erfahrung. :-). Das Bike wiegt 26 kg und 32,5 kg inkl. Verpackung. Bei Tests aber gut bewertet vor allem im Bezug auf Preis Leistung
fischer-fahrradshop.de/FIS…621

Hier ein paar genauere Daten. Es wiegt "nur" 26kg. Aber für den Preis ist es nicht verkehrt, denke da gibt es wenig Konkurrenz.
;-)
Leider wieder eher nur ein Deal fürs Gelände (Mountainbike), anstatt für Stadtfahrten.
Und Schutzbleche hätte ich mir auch noch gewünscht, damit ich kein nassen A.... bekomme.
@ chrisulm FISCHER MTB Spritzschutz-Set 26-29" Schnellverschluss kostet 17,99
josch91vor 52 m

https://www.fischer-fahrradshop.de/FISCHER-MTB-Fully-E-Bike-275-EM-18621Hier ein paar genauere Daten. Es wiegt "nur" 26kg. Aber für den Preis ist es nicht verkehrt, denke da gibt es wenig Konkurrenz.


Seltsame Rahmengeometrie und einige Schweißnähte sehen abenteuerlich aus
chrisulmvor 57 m

Leider wieder eher nur ein Deal fürs Gelände (Mountainbike), anstatt für St …Leider wieder eher nur ein Deal fürs Gelände (Mountainbike), anstatt für Stadtfahrten.Und Schutzbleche hätte ich mir auch noch gewünscht, damit ich kein nassen A.... bekomme.


Dann musst du halt im trockenen radeln
josch9121.03.2019 18:25

https://www.fischer-fahrradshop.de/FISCHER-MTB-Fully-E-Bike-275-EM-18621Hier ein paar genauere Daten. Es wiegt "nur" 26kg. Aber für den Preis ist es nicht verkehrt, denke da gibt es wenig Konkurrenz.


Das Teil ist Müll.. Gibt genug Vorjahres Bikes die ganz brauchbar sind z.b das Radon ZR Team 6.0 für 1699€ da ist das P/L verhältnis deutlich besser mit Bosch Technik und bei Rockshox XC30 hörts dann sowieso auf bei einem E-Fully wie die den auch noch in der Beschreibung nennen(confused) Dann lieber Hardtail fahren, hat man mehr von.
Bearbeitet von: "ht2311" 21. Mär
ht2311vor 14 m

Das Teil ist Müll.. Gibt genug Vorjahres Bikes die ganz brauchbar sind z.b …Das Teil ist Müll.. Gibt genug Vorjahres Bikes die ganz brauchbar sind z.b das Radon ZR Team 6.0 für 1699€ da ist das P/L verhältnis deutlich besser mit Bosch Technik und bei Rockshox XC30 hörts dann sowieso auf bei einem E-Fully wie die den auch noch in der Beschreibung nennen(confused) Dann lieber Hardtail fahren, hat man mehr von.


Schwer zu vergleichen, weil beim Fischer zu wenig Daten sind (wahrscheinlich dann wirklich Müll, wenn nicht angegeben).

Aber das was angegeben ist, kann man mit Radon mithalten.
Bafang hat 80Nm und 157wh größeren Akku, dazu 48V (potenziell effizienter). Und Bafang weiß wie man Motoren baut.
Rockshox XC 30 vs. Suntour XCM?
Shimano XT vs. Shimano Alvio?
Beide MT200 Bremsen.

Generell habe ich bei Radon aber auch mehr vertrauen als bei Fischer.
Was ist denn hier in den letzten Tagen los mit Fischer ebike deals
Sicherlich ist ein Fischerbike nicht gerade High End, aber als bezahlbares Einsteigerebike absolut in Ordnung. In diversen Foren habe ich auf jeden Fall den Eindruck gewonnen, dass man mit dem Bike verhältnissmässig gut "fährt".
Chris_Sabion21.03.2019 18:19

Was ein geiles Konzept. Nimm irgendeinen Haufen Schrott, schnall einen …Was ein geiles Konzept. Nimm irgendeinen Haufen Schrott, schnall einen Emotor dran und verkauf es an faule fette Leute...


Faule fette Leuten fahren Auto.
Dieses Bike ist für Faule fette arme Leute ohne Auto!
Daher gleich mal bestellt
Bearbeitet von: "king_stylezz" 21. Mär
Mal an die Experten, taugt das Bike was um täglich zur Arbeit und zurück zu radeln? Suche Erfahrungswerte vor allem in Bezug auf den Akku und dessen Haltbarkeit. Möchte ungern beim Gesamtbike einen guten Deal machen und dann jedes Jahr einen neuen Akku für 400€ kaufen...
king_stylezz21.03.2019 23:41

Faule fette Leuten fahren Auto.Dieses Bike ist für Faule fette arme Leute …Faule fette Leuten fahren Auto.Dieses Bike ist für Faule fette arme Leute ohne Auto!Daher gleich mal bestellt


Mit deiner diskriminierenden Art bist du bestimmt der King auf dem Schulhof
B-Spencer22.03.2019 07:08

Mit deiner diskriminierenden Art bist du bestimmt der King auf dem …Mit deiner diskriminierenden Art bist du bestimmt der King auf dem Schulhof


Ich denke der Kommentar war mit einem Augenzwinkern gemeint. Eine Reaktion auf Chris_Sabion
Benobovor 31 m

Ich denke der Kommentar war mit einem Augenzwinkern gemeint. Eine Reaktion …Ich denke der Kommentar war mit einem Augenzwinkern gemeint. Eine Reaktion auf Chris_Sabion


Psst: Er hat es sicherlich verstanden, will aber unbedingt rumschreien
"Troll" eben
Bearbeitet von: "king_stylezz" 22. Mär
BigS22.03.2019 06:58

Mal an die Experten, taugt das Bike was um täglich zur Arbeit und zurück z …Mal an die Experten, taugt das Bike was um täglich zur Arbeit und zurück zu radeln? Suche Erfahrungswerte vor allem in Bezug auf den Akku und dessen Haltbarkeit. Möchte ungern beim Gesamtbike einen guten Deal machen und dann jedes Jahr einen neuen Akku für 400€ kaufen...


Ernst gemeint? Für den Arbeitsweg kauf dir n City oder Trekkingrad und kein MTB... Es sei denn natürlich du arbeitest auffer Alm
Bearbeitet von: "demJanus" 22. Mär
demJanusvor 1 h, 18 m

Ernst gemeint? Für den Arbeitsweg kauf dir n City oder Trekkingrad und …Ernst gemeint? Für den Arbeitsweg kauf dir n City oder Trekkingrad und kein MTB... Es sei denn natürlich du arbeitest auffer Alm


Gut, würde damit dann schon auch mal ausschweifende Touren auch durchs Gelände machen. Das kann man mit dem Trekkingbike nicht so wirklich. Mir wurde aber schon gesagt Fischer sei Schrott, lese ich auch hier immer wieder, aber warum? Verarbeitung mangelhaft und die Teile brechen nach 2 Jahren auseinander? Oder warum hat sich diese Meinung so verbreitet?
An alle, die hier schreiben, der Preis wäre gut und Preis/Leistung ist gut: vor allem bei E-Bikes sollte man unter einem bestimmten Preis nicht kaufen. Experten reden bei City-E-Bikes von mindestens 2000€. Für vollgefederte Mountainbikes ohne E-Motor sollte man schon 1500, eher 2000€ ansetzen. Da kann das kein guter Preis sein. Man könnte ja jetzt anbringen, dass diese Räder ja auch ihre 2-3 Jahre bei mäßiger Nutzung funktionieren. Allerdings hat man mit solch einem Rad auch keinen Spaß. Die geringe Materialqualität lässt einen maximal auf der Straße angenehm rollen. Und nein, es soll sich nicht jeder einen "Porsche" zulegen, aber man kauft auch keinen neuen Kleinwagen für 4000€.
Leon_Knauervor 18 h, 32 m

An alle, die hier schreiben, der Preis wäre gut und Preis/Leistung ist …An alle, die hier schreiben, der Preis wäre gut und Preis/Leistung ist gut: vor allem bei E-Bikes sollte man unter einem bestimmten Preis nicht kaufen. Experten reden bei City-E-Bikes von mindestens 2000€. Für vollgefederte Mountainbikes ohne E-Motor sollte man schon 1500, eher 2000€ ansetzen. Da kann das kein guter Preis sein. Man könnte ja jetzt anbringen, dass diese Räder ja auch ihre 2-3 Jahre bei mäßiger Nutzung funktionieren. Allerdings hat man mit solch einem Rad auch keinen Spaß. Die geringe Materialqualität lässt einen maximal auf der Straße angenehm rollen. Und nein, es soll sich nicht jeder einen "Porsche" zulegen, aber man kauft auch keinen neuen Kleinwagen für 4000€.



Leon_Knauervor 18 h, 32 m

An alle, die hier schreiben, der Preis wäre gut und Preis/Leistung ist …An alle, die hier schreiben, der Preis wäre gut und Preis/Leistung ist gut: vor allem bei E-Bikes sollte man unter einem bestimmten Preis nicht kaufen. Experten reden bei City-E-Bikes von mindestens 2000€. Für vollgefederte Mountainbikes ohne E-Motor sollte man schon 1500, eher 2000€ ansetzen. Da kann das kein guter Preis sein. Man könnte ja jetzt anbringen, dass diese Räder ja auch ihre 2-3 Jahre bei mäßiger Nutzung funktionieren. Allerdings hat man mit solch einem Rad auch keinen Spaß. Die geringe Materialqualität lässt einen maximal auf der Straße angenehm rollen. Und nein, es soll sich nicht jeder einen "Porsche" zulegen, aber man kauft auch keinen neuen Kleinwagen für 4000€.


Der Preis bezogen auf dieses Bike ist definitiv Top. Ob das Bike den Ansprüchen eines Leistungssportlers gerecht wird wohl kaum. Aber ich denke dass erwartet auch kein Käufer. Ich kenne aus meiner Firma einige Leute die aus meiner Sicht deutlich schlechtere Bikes (schlechtere Komponenten und No Name) zu denselben oder schlechteren Konditionen haben und die sind trotzdem zufrieden. Es kommt einfach auf die eigenen Erwartungen und Anforderungen an.
Angebot nicht mehr verfügbar oder ?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text