Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Fischer VIATOR 5.0i (Herren), Pedelec / E-Bike mit Brose-Motor (50 nm, 418 Wh)
422° Abgelaufen

Fischer VIATOR 5.0i (Herren), Pedelec / E-Bike mit Brose-Motor (50 nm, 418 Wh)

1.444,99€1.593,95€-9%Neckermann Angebote
59
eingestellt am 28. Aug 2019Bearbeitet von:"SirUnreal"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Aus meiner Sicht das Trecking-Pedelec mit dem besten PL-Verhältnis, sofern man einen Brose-Motor haben möchte. Die c't hat mehrmals in ihren Videos bestätigt
(z.B.

hier), dass Brose-Motoren generell das beste, authentistische Fahrverhalten besitzen. Hier zwar nur 9% rabattiert zum nächstbesten Preis, aber zum drittbesten Preis sind es schon 15%.

Produktdetails

  • Farbe: grau, matt
  • Geschlecht: Männlich
  • Rahmen: Trekking Rahmen Alu
  • Material Rahmen: Aluminium
  • Motor: BROSE Drive Mittelmotor
  • Motorposition: Mitte
  • Rahmenhöhe: 50 cm
  • Motorleistung: 250 W
  • Erforderliche Führerscheinklasse: Kein Führerschein erforderlich
  • Steuerdisplay: Comfort inkl. USB, Bluetooth & App
  • Reichweite: bis zu 100 km
  • Schaltung: SRAM GX 1x10-Gang Kette
  • Anzahl der Gänge: 10
  • Gabel: SUNTOUR NEX E25 40 mm
  • Vorbau: Alu schwarz matt 110/180
  • Lenker: Riser 31,8 / 620 mm, schwarz-matt
  • Sattel: Memofoam Trekking schwarz/weiß
  • Sattelstütze: Patent gefedert
  • Bereifung: Continental 42-622 Pannenschutzbereifung mit Reflexstreifen
  • Speichen: Stahl
  • Bremse vorne: SHIMANO hydrauliche Scheibenbremse BR-MT 200
  • Bremse hinten: SHIMANO hydrauliche Scheibenbremse BR-MT 200
  • Beleuchtung vorne: LED 70 Lux
  • Beleuchtung hinten: LED Rücklicht
  • Dynamo: ohne
  • Gepäckträger: Ja
  • Kettenschutz: Kettenkasten
  • Ständer: Hinterbauständer
  • Ausstattung gemäß StVZO: Ja
  • Radgröße: 71,12 cm (28 Zoll)
  • Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h

Akku-Merkmale


  • Akku-Kapazität (Ah): 11,6 Ah
  • Akkutyp: integriert
  • Akkutechnologie: Lithium-Ionen
  • Akku-Kapazität (Wh): 418 Wh
  • Antriebsspannung: 36 V
  • Ladezeit: 4 h

Ich besitze das Fahrrad. Wer Fragen hat, gerne fragen. Ihr könnt noch versuchen, den 20€-Newslettergutschein anzuwenden, aber den Bedingungen nach dürfte es nicht funktionieren.
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

59 Kommentare
Das Bike ist eher Baumarktware. Der Motor allerdings ist nicht zu toppen. Fahre diesen seit 3 Jahren in einem BULLS. Erste Sahne! Geschmeidiges fahren, Nm satt und nicht zu hören.
Kein Vergleich zu diesem Fisch-Fahrrad von diesem Fernsehtypen.
Baumarkt wird dem Rad nicht gerecht. Alles Markenkomponenten, die gut zusammenspielen und durchaus halten dürften. Will man einen Brose-Motor in einem Bulls haben, bekommt man zwar 50% mehr Akku, 2 kg Gewichtsersparnis und alle Komponenten etwas hochwertiger, bezahlt dafür aber das Doppelte. Eine Überlegung in einem Mountainbike wert, aber für die Stadt oder den Arbeitsweg reicht mir das Fischer.
Ach ja, kann bestätigen, dass der Motor in den ersten beiden Unterstützungsstufen unhörbar ist. Darüber aber immer noch sehr leise.

Fischer gibt übrigens 30 Jahre Garantie auf Rahmenbruch. Falls jemand die Tests der Stiftung Warentest vor ein paar Jahren noch in Erinnerung hat.
Wieder nur die 50er RH... Schade!
SirUnreal29.08.2019 00:05

Ach ja, kann bestätigen, dass der Motor in den ersten beiden …Ach ja, kann bestätigen, dass der Motor in den ersten beiden Unterstützungsstufen unhörbar ist. Darüber aber immer noch sehr leise.Fischer gibt übrigens 30 Jahre Garantie auf Rahmenbruch. Falls jemand die Tests der Stiftung Warentest vor ein paar Jahren noch in Erinnerung hat.


Der Rahmen ist aber auch das stabilste
Sebastian221229.08.2019 00:11

Wieder nur die 50er RH... Schade!


Ich glaube das Modell gibt es nur mit 50cm. Bei meiner Schritt Länge von 84cm wohl auch zu klein, aber ansonsten genau was ich suche...
Auch bis 150 kg belastbar?
J_R29.08.2019 00:50

Auch bis 150 kg belastbar?


Zulässiges Gesamtgewicht: 150 kg
3% Cashback shoop
Hat wenigstens mal schutzbleche und einen gepäckträger.
Bearbeitet von: "anderl" 29. Aug 2019
IbrahimSchnapper29.08.2019 01:32

3% Cashback shoop


...hast du es selber genutzt? Weisst du ob's geht? Würde es in Kombination mit dem Newslettergutschein auch gehen?
Bin das Rad selbst vor kurzem als mein erstes E-bike Erlebnis gefahren. Ich war schwer begeistert. Der Motor unterstützt ohne, dass man es merkt. Vollkommen lautlos und das zuschalten wenn man aus hoher Geschwindigkeit unter 25km/h kommt ist sehr geschmeidig. Einen echt steilen Berg, den ich mit 11km/h ohne Unterstützung geschafft habe, konnte ich mit Motor locker mit über 20 km/h hoch rasen. Das macht schon enorm Spaß.
Die Federungskombination aus der SunTour Gabel und der gefederten Sattelstütze ist einfach super angenehm, also holprigere Feld- und Waldwege sind überhaupt kein Problem.
Ich sitze die meiste Zeit, wenn ich mal zum fahren komme, auf einem Rennrad aber bei solchen Preisen wird ein E-Bike immer begehrenswerter.

Edit: Die SRAM Schaltung ist über jeden Zweifel erhaben. Funktioniert einfach gut!
Bearbeitet von: "wadenkrampfer" 29. Aug 2019
Wieso gibt es denn nur eine RH? Passt die für 180cm Körpergröße?
Viel Spaß, wenn man was ist mit dem Fischer Bike...
Wirklich schade, dass es nur eine Rahmengröße gibt. Mit einem größeren Rahmen wäre das genau das was ich suche.
hallowald29.08.2019 08:21

Wieso gibt es denn nur eine RH? Passt die für 180cm Körpergröße?



Also ich saß mit ca.180cm drauf und bin gefahren. Der Lenkervorbau ist variabel.Man kann also immer etwas an der Haltung ändern. Sattel verstellen ist ja sowieso immer Pflicht . Für mich hat es sich als Treckingrad sehr komfortabel angefühlt.
Ich hab zugegeben gerade ein Ticket bei Fischer offen, weil die oben gelobte SRAM-Schaltung nicht mehr schaltet. Eben dann bei einer Fahrradwerkstatt gewesen, das Schaltauge ist defekt. Mache jetzt noch mal Druck bei Fischer, dass die das beheben oder die Kosten übernehmen. Die Werkstatt meinte auch gleich "Fischer halt". Angesichts des wirklich ausgezeichneten Preises dieses Pedelecs kann ich damit leben.

Ich bin 1,76m groß und finde es perfekt. Ein Kumpel mit >1,90m kommt zwar klar damit (kann damit problemlos fahren, schaut ein wenig albern aus), aber würde eine höhere Rahmengröße wählen.
Die Specs sehen generell für den Preis auf den ersten Blick gut aus. Auch Bremsen / Schaltung absolut in Ordnung. Naben / Felgen? Hierzu habe ich leider keine Info gefunden. Welche sind da verbaut? Taugen die was? Warum steht da Stahlspeichen? Sind die evtl. nicht aus Edelstahl? Ich persönlich habe den neuen Brose Drive C noch nicht Probe gefahren, hat jemand hier konkrete Erfahrungen mit dem neuen Motor? Wie sieht es mit Freilauf > 25 km/h bei dem Motor aus, ist der Widerstand bei dem Motor gering / völlig entkoppelt? (kann das Video nicht öffnen, sollten dort Infos sein...) Nähere Infos wären gut.
Bearbeitet von: "unknownuserhh" 29. Aug 2019
SirUnreal29.08.2019 09:24

Ich hab zugegeben gerade ein Ticket bei Fischer offen, weil die oben …Ich hab zugegeben gerade ein Ticket bei Fischer offen, weil die oben gelobte SRAM-Schaltung nicht mehr schaltet. Eben dann bei einer Fahrradwerkstatt gewesen, das Schaltauge ist defekt. Mache jetzt noch mal Druck bei Fischer, dass die das beheben oder die Kosten übernehmen. Die Werkstatt meinte auch gleich "Fischer halt". Angesichts des wirklich ausgezeichneten Preises dieses Pedelecs kann ich damit leben. Ich bin 1,76m groß und finde es perfekt. Ein Kumpel mit >1,90m kommt zwar klar damit (kann damit problemlos fahren, schaut ein wenig albern aus), aber würde eine höhere Rahmengröße wählen.



Das Schaltauge macht sich in der Regel erst nach Gewalteinwirkungen (Sturz, e.t.c) bemerkbar und ist deswegen auch eingebaut, um Schäden am Schaltwerk selbst zu verhindern. Wenn das Schaltwerk eine gewisse Zeit normal gearbeitet hat, muß ja irgendetwas passiert sein und in Bezug darauf ist auch die Aussage der Werkstatt bezüglich Fischer aus der Luft gegriffen. Im übrigen kostet so ein Schaltauge ein paar Euro und lässt sich auch leicht wechseln.
Bearbeitet von: "PeterFox" 29. Aug 2019
Genau so kenn ich das auch. Außerdem weiß ich aus eigener Erfahrungen, daß die meisten Werkstätten auf Fischer allergisch reagieren (sitzen auf deren hohem Roß). Ich fahr selbst eines mit dem großen Brose Motor und habe auch eine kleine Reklamation laufen. Die eilt aber nicht, ist erfasst und geht halt seinen Gang. Du kannst jetzt wegen dem Schaltauge rumheulen oder streiten, Fakt ist, dass sowas ohne äußere Einwirkung eher nicht kaputt geht. Ich würde die paar Euro in die Hand nehmen, das Fahrrad ist es wert.
unknownuserhh29.08.2019 10:38

Die Specs sehen generell für den Preis auf den ersten Blick gut aus. Auch …Die Specs sehen generell für den Preis auf den ersten Blick gut aus. Auch Bremsen / Schaltung absolut in Ordnung. Naben / Felgen? Hierzu habe ich leider keine Info gefunden. Welche sind da verbaut? Taugen die was? Warum steht da Stahlspeichen? Sind die evtl. nicht aus Edelstahl? Ich persönlich habe den neuen Brose Drive C noch nicht Probe gefahren, hat jemand hier konkrete Erfahrungen mit dem neuen Motor? Wie sieht es mit Freilauf > 25 km/h bei dem Motor aus, ist der Widerstand bei dem Motor gering / völlig entkoppelt? (kann das Video nicht öffnen, sollten dort Infos sein...) Nähere Infos wären gut.



Also ich bin auf der Geraden mit dem Rad locker laut Tacho 28 bis 29 km/h gefahren. Vom Motor war hier gar nichts zu merken. Erst als es an den Berg ging hat er super weich eigesetzt. Wenn das hohe Gewicht nicht wäre, würde man wirklich nicht merken dass es ein E-Bike ist. Das Rad kann man probblemlos auch ohne Motorunterstützung fahren. Nur am Berg ist es halt brutal (28kg?) Aber hier hilft dann ja gerne der Motor. Auf niedrigster Stufe ist die Unterstützung wirklich nicht stark und man kommt schon in schwitzen. Die höchste Stufe ist dann aber schon kräftig und auch bergauf recht flott. War zwar nur an einem Berg aber dieser war immerhin Teil der Deutschland Tour letztes Jahr

Edit: Bergab hatte ich etwa 60 Tacho(km/h) drauf. War problemlos zu fahren/rollen und wieder zu bremsen. Motor macht da gar keine Anstalten bei.
Bearbeitet von: "wadenkrampfer" 29. Aug 2019
Die Reparatur des Schaltauges kostet 30-35 €. Gewalteinwirkung gab es definitiv nicht. Daher meine Vermutung, dass es vom Transport kam, da ich in den oberen Gängen - die sich auch anfangs nicht einlegen ließen - eh nicht unterwegs war. Auch war beim Schalten in den höheren Gängen manchmal Korrektur nötig, daher fand ich die Aussage von oben, dass die SRAM-Schaltung gut sei, schon mal beruhigend und schob die Schaltprobleme auf eine nicht optimale Einstellung. Ich hab vorhin noch mal angerufen und freundlich Druck gemacht. Sie will es weitergeben.
unknownuserhh29.08.2019 10:38

Die Specs sehen generell für den Preis auf den ersten Blick gut aus. Auch …Die Specs sehen generell für den Preis auf den ersten Blick gut aus. Auch Bremsen / Schaltung absolut in Ordnung. Naben / Felgen? Hierzu habe ich leider keine Info gefunden. Welche sind da verbaut? Taugen die was? Warum steht da Stahlspeichen? Sind die evtl. nicht aus Edelstahl? Ich persönlich habe den neuen Brose Drive C noch nicht Probe gefahren, hat jemand hier konkrete Erfahrungen mit dem neuen Motor? Wie sieht es mit Freilauf > 25 km/h bei dem Motor aus, ist der Widerstand bei dem Motor gering / völlig entkoppelt? (kann das Video nicht öffnen, sollten dort Infos sein...) Nähere Infos wären gut.



Kann die Aussage von Wadenkrampfer (der Wadenkrampf kann nicht vom Pedelec gekommen sein) nur bestätigen. Meine Höchstgeschwindigkeit liegt bei rund 40 km/h, wobei der Tacho leider eine Abweichung hat. Hab ich allerdings nur bergab geschafft. Schneller als 25 km/h geht, inwiefern der Motor oder aber eher das hohe Gewicht von 27 kg die größere Hürde sind, kann ich nciht beurteilen. Über den Brose-Motor muss man einfach kein Wort verlieren, denn das Ansprechverhalten ist ein Traum. Die 50 nm könnten manchmal mehr sein, andererseits fährt man mit dem Rad aber nicht durch den Wald. Der Computer misst übrigens die vom Fahrer aufgebrachte Leistung. Bei höchster Unterstützung gebe ich weitere 70 bis 100 Watt ins System, wenn ich im höchsten Gang gemütlich mittrete. Klingt viel, ist es definitiv nicht. Könnte man den ganzen Tag so fahren.

Ach ja, die Schaltung hat leider keine Ganganzeige. Und halt die nicht einstellbare Tachoabweichung, weswegen ich mir noch einen günstigen Fahrradcomputer dranklemmen werde.
Würde das Fahrrad sehr gern bestellen allein wegen dem Motor. Ich bin aber 1,86cm groß. Würdest du mir das empfehlen oder eher weniger ?
Setz dich doch mal in einem Baumarkt oder Fahrradgeschäft oder Sportgeschäft auf ein 28" mit ~50er Rahmenhöhe drauf. Wenn du das Rad bei Amazon suchst, hast du in der Bilderauflistung auch eine Größenempfehlung.

22748131-rHGqb.jpg
Oh, konnte es sogar hierher klauen. Demnach gerade noch optimal, aber in jedem Fall möglich.
Dieses Pedelec ist zugegeben ein Kompromiss:
+ sehr geiler Brose-Motor
+ viele Markenkomponenten
+ P/L sehr gut
? Fischer-Service - > hat sich nicht als schlecht bestätigt, s.u.
- nur eine Größe
- wenige, kleine Schwächen

Ich kann mit den Schwächen leben. Zumal es sich hier "nur" um ein Fahrrad handelt. Jede Fahrradwerkstatt macht dir das Fahrrad schick, wenn was klemmt. Elektronik natürlich nicht, da muss man dann mit der Garantie vorlieb nehmen.

Ich war am Überlegen, ob ich den Deal hier einstelle, aber wenn es sich auch nur einer bestellt, hab ich einen glücklich gemacht.
Bearbeitet von: "SirUnreal" 30. Aug 2019
Schade, gerade noch nicht drin aber wird auf meiner Liste bleiben, vor allem hatte ich von dem Brose noch nichts gehört und nach Recherche sind sich wohl alle einig, dass es ein fantastische Motor ist. Die Form und die Lösung mit dem Akku finde ich auch super, unscheinbar aber auch abnehmbar.
Top Preis und danke für die Listenerweiterung.
Negativ sehe ich leider immernoch den Support bei Fischer, da man darauf angewiesen ist und scheinbar Fahrradhändler nicht an so ein Fahrrad rangehen.
Bestellt, vielen Dank!
So, Fischer hat sich gemeldet. Ich kam natürlich nicht drumrum einzugestehen, dass ich die Betriebsanleitung für die schnelle Inbetriebnahme nicht richtig und die normale Betriebsanleitung quasi gar nicht gelesen hatte. Demnach muss man die Schaltung vor der Inbetriebnahme einstellen lassen. Da sie aber auf den Fotos das defekte Schaltauge erkennen konnte, hätte sie mir einen Techniker vorbeigeschickt. Das wäre dann aber vermutlich auf frühstens übernächste Woche hinausgelaufen. Die haben ja auch nur Servicepartner. Daher hat sie mir eine Bestätigung für eine Kostenübernahme zugeschickt. Ich werde also das Rad morgen oder Samstag zu meiner Werkstatt bringen. Gegen Einreichung der Rechnung oder Quittung bekomme ich bis 50 € eine Erstattung.

Hat mich auch darauf hingewiesen, dass nach 200 und 1000 km kleine Inspektionen notwendig sind. Kann ich aber auch selbst machen. Zum Beispiel die Motorbolzen müssen nachgezogen werden. Speichen auch. Rest suche ich mir aus der Anleitung raus. Gibt wohl auch etliche Fischer Videos zu dem Thema.

Ich habe mein Rad über Real Online gekauft und da hat Fischer wohl häufiger Probleme mit Lieferungen.
SirUnreal30.08.2019 15:57

So, Fischer hat sich gemeldet. Ich kam natürlich nicht drumrum …So, Fischer hat sich gemeldet. Ich kam natürlich nicht drumrum einzugestehen, dass ich die Betriebsanleitung für die schnelle Inbetriebnahme nicht richtig und die normale Betriebsanleitung quasi gar nicht gelesen hatte. Demnach muss man die Schaltung vor der Inbetriebnahme einstellen lassen. Da sie aber auf den Fotos das defekte Schaltauge erkennen konnte, hätte sie mir einen Techniker vorbeigeschickt. Das wäre dann aber vermutlich auf frühstens übernächste Woche hinausgelaufen. Die haben ja auch nur Servicepartner. Daher hat sie mir eine Bestätigung für eine Kostenübernahme zugeschickt. Ich werde also das Rad morgen oder Samstag zu meiner Werkstatt bringen. Gegen Einreichung der Rechnung oder Quittung bekomme ich bis 50 € eine Erstattung. Hat mich auch darauf hingewiesen, dass nach 200 und 1000 km kleine Inspektionen notwendig sind. Kann ich aber auch selbst machen. Zum Beispiel die Motorbolzen müssen nachgezogen werden. Speichen auch. Rest suche ich mir aus der Anleitung raus. Gibt wohl auch etliche Fischer Videos zu dem Thema.Ich habe mein Rad über Real Online gekauft und da hat Fischer wohl häufiger Probleme mit Lieferungen.


"Speichen nachziehen" ...da wäre ich sehr vorsichtig, kann man als Leihe sehr viel falsch machen...
Hab’s gestern noch bestellt. Falls es vom Rahmen her doch nicht passt geht es halt wieder zurück.
SirUnreal30.08.2019 15:57

So, Fischer hat sich gemeldet. Ich kam natürlich nicht drumrum …So, Fischer hat sich gemeldet. Ich kam natürlich nicht drumrum einzugestehen, dass ich die Betriebsanleitung für die schnelle Inbetriebnahme nicht richtig und die normale Betriebsanleitung quasi gar nicht gelesen hatte. Demnach muss man die Schaltung vor der Inbetriebnahme einstellen lassen. Da sie aber auf den Fotos das defekte Schaltauge erkennen konnte, hätte sie mir einen Techniker vorbeigeschickt. Das wäre dann aber vermutlich auf frühstens übernächste Woche hinausgelaufen. Die haben ja auch nur Servicepartner. Daher hat sie mir eine Bestätigung für eine Kostenübernahme zugeschickt. Ich werde also das Rad morgen oder Samstag zu meiner Werkstatt bringen. Gegen Einreichung der Rechnung oder Quittung bekomme ich bis 50 € eine Erstattung. Hat mich auch darauf hingewiesen, dass nach 200 und 1000 km kleine Inspektionen notwendig sind. Kann ich aber auch selbst machen. Zum Beispiel die Motorbolzen müssen nachgezogen werden. Speichen auch. Rest suche ich mir aus der Anleitung raus. Gibt wohl auch etliche Fischer Videos zu dem Thema.Ich habe mein Rad über Real Online gekauft und da hat Fischer wohl häufiger Probleme mit Lieferungen.





Also eingestehen muß man da beim Service garnichts und die die Schaltung vor der ersten Inbetriebnahme einstellen lassen, ist ja schon schräg bei einem all included Fahrrad. Aber natürlich geht bei einer schlecht oder falsch eingestelten Schaltung das Schaltauge nicht kaputt, was wie von mir schon gesagt nur eine Sollbruchstelle (bei Sturz oder anderen Gewalteinwirkungen) zur Verhinderung von Schäden an der Schaltung ist. Zum Service kann ich hier nur sagen, vielleicht nicht kompetend.... aber großzügig. Bei den Speichen wäre ich als Laie, wie es andere schon erwähnt haben vorsichtig.
AlexxB9131.08.2019 14:00

Hab’s gestern noch bestellt. Falls es vom Rahmen her doch nicht passt geht …Hab’s gestern noch bestellt. Falls es vom Rahmen her doch nicht passt geht es halt wieder zurück.


Genauso habe ich es auch gemacht - leider jetzt eine Mail, dass sich die Lieferung um 2 Wochen verzögert - dabei stehen bei neckermann immer noch ~7 Tage Lieferzeit!
Adama0501.09.2019 14:46

Genauso habe ich es auch gemacht - leider jetzt eine Mail, dass sich die …Genauso habe ich es auch gemacht - leider jetzt eine Mail, dass sich die Lieferung um 2 Wochen verzögert - dabei stehen bei neckermann immer noch ~7 Tage Lieferzeit!


Das war mir von Anfang an klar. Neckermann gehört halt zu Otto. Ich hab da mal eine Woche Lieferzeit stehen gehabt und am Ende waren es knapp 2 Monate.
Bearbeitet von: "AlexxB91" 1. Sep 2019
Dann berichtet doch gerne, sobald Ihr euer Modell erhalten habt. Schaltet in jedem Fall alle Gänge durch, um ein defektes Schaltauge gleich zu erkennen.

Ich hab dann mal ins Handbich geschaut. Selbstverständlich steht da nicht drin, dass man das Schaltwerk einstellen lassen muss. Also es gibt einen Hinweis, dass man das Drehrädchen an der Schaltung betätigen kann, wenn die Gänge nicht perfekt einrasten. Dame am Telefon hat also Quatsch erzählt.

Auch steht nirgends was von Inspektionsintervallen. Vorschläge von euch, was ich überprüfe? Also Pedale, Lenker, Sattel stellt man ja zu Beginn ein, sonst kommt man nicht weit. Motorbolzen überprüfe ich - aber auch nur, ob mehr als handfest. Und halt alles so, was ich sehen kann.

P.S. Danke für den konstruktiven Dialog hier im Deal. Muss man nicht gleich die Internetforen stürmen und hat die Besitzer des gleichen Rads direkt an der Hand.
Neckermann schreibt, das Fahrrad käme diese Woche. Gespanntes Warten.
Hab meins erhalten, leider schaltet das Schaltwerk nur bis Gang 7 dann schleift das Schaltröllchen am Ritzel und irgendwie ist das Schaltwerk schief Richtung Speichen, ich vermute das schaltauge ist defekt, schaut von hinten gesehen etwas krumm aus
22868482-Y31nM.jpg
Bearbeitet von: "mortesdorf" 10. Sep 2019
mortesdorf10.09.2019 18:04

Hab meins erhalten, leider schaltet das Schaltwerk nur bis Gang 7 dann …Hab meins erhalten, leider schaltet das Schaltwerk nur bis Gang 7 dann schleift das Schaltröllchen am Ritzel und irgendwie ist das Schaltwerk schief Richtung Speichen, ich vermute das schaltauge ist defekt, schaut von hinten gesehen etwas krumm aus[Bild]


Ohje, das tut mir leid - hoffentlich ist das nicht Standard. Schickst Du es zurück?
Ja, auch Schaltauge defekt.
Schaut dein Karton von innen auch so aus (siehe Beschädigung unten im Bild)?

22871491-XfxzQ.jpg
Reparatur hat bei mir 36 € gekostet. Fischer will das übernehmen, aber deren Ticketbearbeitung ist nicht die schnellste. Ich würde es selbst reparieren lassen, die Rechnung oder Quittung aufheben (dein Name und das Rad sollten drauf stehen) und Fischer vorlegen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text