Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Fishing-King] 7 Kurse für insgesamt 9,95 Euro statt 273 Euro pro Kurs - monatlich kündbares Abo ohne Mindestvertragslaufzeit
163° Abgelaufen

[Fishing-King] 7 Kurse für insgesamt 9,95 Euro statt 273 Euro pro Kurs - monatlich kündbares Abo ohne Mindestvertragslaufzeit

9,95€273€-96%
14
eingestellt am 25. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo Zusammen,

Fishing-King bietet euch einen Kracher an. Statt 39,00 Euro je Kurs kann man ein Abo (University Club) für monatlich 9,95 Euro abschließen. Das Beste ist: das Abo ist monatlich kündbar und es gibt keine Mindestvertragslaufzeit!

Das heißt man könnte (vorausgesetzt, man kann und will die Zeit investieren) innerhalb eines Monats alle 7 Kurse und zusätzliche Videos in HD und 4K Qualität anschauen.

Sowohl für Anfänger als auch Erfahrene geeignet. Finde persönlich die Videos, insbesondere für mich als Angelanfänger, unglaublich lehrreich und vor allem gut gemacht.

Über den Inhalt kann man sich auf dem YouTube Kanal von Fishing-King einen Einblick verschaffen.

Momentan vorhandene Kurse:

1) Forellenangeln
2) Hechtangeln
3) Welsangeln
4) Zanderangeln
5) Kochkurs
6) Räucherkurs
7) Meeresangeln / Norwegen

"Dozenten" sind Anglerlegenden wie Rainer Korn, Michael Kahlstadt oder Uli Beyer.
Zusätzliche Info

Gruppen

14 Kommentare
Petri Heil @alikho93 ! Der Preis mag zwar gut sein (im Vergleich zum eigentlichen Preis),
aber meiner Meinung nach sind solche "Kurse" unnötig. Schnapp dir einen erfahrenen
Angler, geh mit dem zusammen möglichst häufig Angeln und schau dir seine Tricks &
Kniffe ab, so lernt man mMn immer noch am besten.

Ansonsten gibt es doch soviel frei verfügbares Material, z.B. auf YouTube. Das ist vielleicht
nicht ganz so sehenswert produziert, was du wann, wo und wie zu tun hast erfährst du aber
auch dort und richtig gelernt hast du es eh erst, wenn du es in der Praxis einsetzt hast.
Nalar25.09.2019 23:33

Petri Heil @alikho93 ! Der Preis mag zwar gut sein (im Vergleich zum …Petri Heil @alikho93 ! Der Preis mag zwar gut sein (im Vergleich zum eigentlichen Preis),aber meiner Meinung nach sind solche "Kurse" unnötig. Schnapp dir einen erfahrenenAngler, geh mit dem zusammen möglichst häufig Angeln und schau dir seine Tricks &Kniffe ab, so lernt man mMn immer noch am besten.Ansonsten gibt es doch soviel frei verfügbares Material, z.B. auf YouTube. Das ist vielleichtnicht ganz so sehenswert produziert, was du wann, wo und wie zu tun hast erfährst du aberauch dort und richtig gelernt hast du es eh erst, wenn du es in der Praxis einsetzt hast.


Wie wär's anstatt des ganzen Hipsterblödsinns auf Sonstwo mit dem Besuch eines Kurses für den Erwerb des Fischereischeins? Ohne kannst Du sowieso so gut wie nirgends legal auswerfen. Von Fischereierlaubnisschein, Tages- oder Mitgliedskarten reden wir da noch gar nicht.

Deshalb halte ich Kurse ohne Mehrwert auch für völligen Blödsinn.
riot33r25.09.2019 23:44

Wie wär's anstatt des ganzen Hipsterblödsinns auf Sonstwo mit dem Besuch e …Wie wär's anstatt des ganzen Hipsterblödsinns auf Sonstwo mit dem Besuch eines Kurses für den Erwerb des Fischereischeins? Ohne kannst Du sowieso so gut wie nirgends legal auswerfen. Von Fischereierlaubnisschein, Tages- oder Mitgliedskarten reden wir da noch gar nicht.Deshalb halte ich Kurse ohne Mehrwert auch für völligen Blödsinn.


Wo bitte siehst du in meinem Text irgendwelchen Hipsterblödsinn? Mit erfahrenen Anglern angeln zu gehen
ist also keine gute Idee? Wenn man Interesse an einer bestimmten Methode hat mal ein Video dazu gucken
auch nicht?
Der Vergleichspreis ist genauso unrealistisch wie bei den Kursen bei Udemy und daher Cold
DerKleber26.09.2019 09:05

Der Vergleichspreis ist genauso unrealistisch wie bei den Kursen bei Udemy …Der Vergleichspreis ist genauso unrealistisch wie bei den Kursen bei Udemy und daher Cold


Dann nenn mir einen geeigneteren Vergleichspreis, wenn die Kurse bis gestern nur einzeln für je 39,00 Euro zu erwerben waren ...
Nalar25.09.2019 23:33

Petri Heil @alikho93 ! Der Preis mag zwar gut sein (im Vergleich zum …Petri Heil @alikho93 ! Der Preis mag zwar gut sein (im Vergleich zum eigentlichen Preis),aber meiner Meinung nach sind solche "Kurse" unnötig. Schnapp dir einen erfahrenenAngler, geh mit dem zusammen möglichst häufig Angeln und schau dir seine Tricks &Kniffe ab, so lernt man mMn immer noch am besten.Ansonsten gibt es doch soviel frei verfügbares Material, z.B. auf YouTube. Das ist vielleichtnicht ganz so sehenswert produziert, was du wann, wo und wie zu tun hast erfährst du aberauch dort und richtig gelernt hast du es eh erst, wenn du es in der Praxis einsetzt hast.


Petri Heil Nalar!

Das stimmt. Von erfahrenen Anglern lernt man eigentlich am besten, aber in meinem persönlichen Umfeld gibt es leider keine. Da muss ich eben auf solche Kurse ausweichen, bis ich mal einen erfahrenen Angler finde, der Lust hat auch sein Wissen weiter zu geben.
riot33r25.09.2019 23:44

Wie wär's anstatt des ganzen Hipsterblödsinns auf Sonstwo mit dem Besuch e …Wie wär's anstatt des ganzen Hipsterblödsinns auf Sonstwo mit dem Besuch eines Kurses für den Erwerb des Fischereischeins? Ohne kannst Du sowieso so gut wie nirgends legal auswerfen. Von Fischereierlaubnisschein, Tages- oder Mitgliedskarten reden wir da noch gar nicht.Deshalb halte ich Kurse ohne Mehrwert auch für völligen Blödsinn.


Keine Ahnung, was daran “Hipsterblödsinn” sein soll. Ich weiß jedoch, dass ich den Schein gemacht habe, übertrieben viel über Gesetze, Natur, Fische, Wasser, Insekten, bliblablub (klar, alles auch wichtige Themen) gelernt habe, mir aber über das tatsächliche, praktische Fischen so gut wie nix mitgeteilt wurde. Dem entsprechend sind auch meine Erfolge an der Angel sehr bescheiden und ich würde mich über so einen Kurs freuen. Wenn ich ihn mir leisten könnte als Student
Viggar26.09.2019 10:47

Keine Ahnung, was daran “Hipsterblödsinn” sein soll. Ich weiß jedoch, dass …Keine Ahnung, was daran “Hipsterblödsinn” sein soll. Ich weiß jedoch, dass ich den Schein gemacht habe, übertrieben viel über Gesetze, Natur, Fische, Wasser, Insekten, bliblablub (klar, alles auch wichtige Themen) gelernt habe, mir aber über das tatsächliche, praktische Fischen so gut wie nix mitgeteilt wurde. Dem entsprechend sind auch meine Erfolge an der Angel sehr bescheiden und ich würde mich über so einen Kurs freuen. Wenn ich ihn mir leisten könnte als Student


Finde die Ausbildung in Deutschland auch bescheiden.

Man lernt echt viel in der Theorie, aber es würde den einen oder anderen helfen, wenn man selbst mal die Angel schwingen dürfte. Bei mir war/ist es nach dem Lehrgang auch so, dass ich mir selbst alles beibringen muss, um überhaupt annährend einen Fisch zu fangen.
Nalar26.09.2019 00:21

Wo bitte siehst du in meinem Text irgendwelchen Hipsterblödsinn? Mit …Wo bitte siehst du in meinem Text irgendwelchen Hipsterblödsinn? Mit erfahrenen Anglern angeln zu gehenist also keine gute Idee? Wenn man Interesse an einer bestimmten Methode hat mal ein Video dazu guckenauch nicht?


Bist Du Anbieter dieses Kurses oder hast Du den Kommentar nur fehlinterpretiert?
riot33r26.09.2019 16:22

Bist Du Anbieter dieses Kurses oder hast Du den Kommentar nur …Bist Du Anbieter dieses Kurses oder hast Du den Kommentar nur fehlinterpretiert?


Weder noch. Wenn du meine Aussagen damit nicht meintest, dann solltest du
die vielleicht nicht zitieren. Denn damit stellst du ja eindeutig einen Bezug her.

alikho9326.09.2019 11:02

Finde die Ausbildung in Deutschland auch bescheiden. Man lernt echt viel …Finde die Ausbildung in Deutschland auch bescheiden. Man lernt echt viel in der Theorie, aber es würde den einen oder anderen helfen, wenn man selbst mal die Angel schwingen dürfte. Bei mir war/ist es nach dem Lehrgang auch so, dass ich mir selbst alles beibringen muss, um überhaupt annährend einen Fisch zu fangen.


Die Fischereiprüfung in Deutschland ist prima. Die ist primär auch nicht dazu da,
dir alle Feinheiten des Fischens beizubringen, sondern gewährleistet (zumindest
theoretisch), das du weißt wie du dich waidgerecht verhältst.
Nalar26.09.2019 20:22

Weder noch. Wenn du meine Aussagen damit nicht meintest, dann solltest …Weder noch. Wenn du meine Aussagen damit nicht meintest, dann solltest dudie vielleicht nicht zitieren. Denn damit stellst du ja eindeutig einen Bezug her. Die Fischereiprüfung in Deutschland ist prima. Die ist primär auch nicht dazu da,dir alle Feinheiten des Fischens beizubringen, sondern gewährleistet (zumindesttheoretisch), das du weißt wie du dich waidgerecht verhältst.


Waidgerecht schön und gut. Das streite ich auch nicht ab, dass das beigebracht wird.

Aber was bringt mir das waidgerechte landen und töten, wenn einem gar nicht/kaum beigebracht wird, wie man eine Angel perfekt wirft bzw. man als absoluter Anfänger ein Gefühl für die Angel kriegen kann.

Finde eine Änderung des Lehrgangs notwendig. Beispielsweise gemeinsam zum Fluss und mal die Angel halten zu dürfen, wäre schon ein Anfang.
Nalar26.09.2019 20:22

Weder noch. Wenn du meine Aussagen damit nicht meintest, dann solltest …Weder noch. Wenn du meine Aussagen damit nicht meintest, dann solltest dudie vielleicht nicht zitieren. Denn damit stellst du ja eindeutig einen Bezug her. Die Fischereiprüfung in Deutschland ist prima. Die ist primär auch nicht dazu da,dir alle Feinheiten des Fischens beizubringen, sondern gewährleistet (zumindesttheoretisch), das du weißt wie du dich waidgerecht verhältst.


Ähm, nein. Aber Kontext ist manchmal ein rasendes Biest.
Was ist mit Karpfenfotos?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text