212°
ABGELAUFEN
Fitbit Flex in schwarz [Amazon.fr]

Fitbit Flex in schwarz [Amazon.fr]

ElektronikAmazon.fr Angebote

Fitbit Flex in schwarz [Amazon.fr]

Preis:Preis:Preis:71,30€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon.fr gibt es den Fitbit Fitness-Tracker für 71,30€ inkl. Versand.

Nächster Preis lt. Idealo.de: 88,90€ inkl. Versand (comtech.de)

Ersparnis: 24,68%


Produktbeschreibung:

FitBit FLEX.
Kabelloses Armband zur Aktivitäts- und Schlafaufzeichnung.
Der Flex zeichnet Schritte, Strecke, verbrannte Kalorien und Minuten mit Aktivität auf.
Überwacht, wie lange und gut du geschlafen hast.
Anhand dieser Informationen kannst du deine Schlafqualität verbessern.
Der Flex weckt dich (aber nicht deinen Partner) mit einem stummen Alarm. LED-Lämpchen zeigen dir, wie nahe du deinem Ziel schon gekommen bist. Jedes Lämpchen entspricht 20% deines Ziels. Das Ziel kannst du bestimmen: Schritte, Kalorien oder Strecke.
Der Flex ist bequem und einfach zu tragen (großes und kleines Armband inbegriffen).
Zeichne Informationen zu deiner Ernährung, Gewicht und Gewichtsänderungen und zusätzliche Trainingseinheiten auf Fitbit.com auf. Mit der Fitbit-App für iPhone und Android geht das auch von unterwegs aus kinderleicht.
Der Flex synchronisiert deine Daten mit gängigen Fitness-Apps und unterstützt dich so bei deinem Fitnessprogramm.
Zum Flex gehören eine Reihe kostenloser Online-Tools mit dennen du beispielsweise den Zyklus zwischen Tiefschlaf- und Halbwachphasen nachvollziehen kannst.
Auf deine Statistiken kannst du jederzeit mit einem Computer, Tablet-PC oder einem der führenden Smartphones - iPhone und Android - zugreifen. Das Flex ist der ideale Begleiter, immer an deiner Seite - selbst unter der Dusche. Und sieht cool aus.

16 Kommentare

nice price, gerade sogar für 61,52eur inkl. Versand dort geordert, als WHD also nochmal günstiger gewesen

sobald's in pink so günstig wird, hol ich meiner Freundin auch eins

Cool. Gebrauchtes Fitnessarmband.
Kaufe sonst nur Boxershorts, Rasierer, Zahnbürsten und Klodeckel gebraucht bei den WHD. Aber die paar Gebrauchsspuren stören mich nie :).
Wird Zeit, dass die anfangen gebrauchte Kondome ins Angebot aufnehmen. Da ließen sich sicher noch mal zwei Euros sparen :).

Was mich schon die ganze Zeit brennend interessiert ist: Wie kann ein solches Armband meine Schlafphasen messen?
Es hat ja weder einen Pulsmesser, noch ist es dazu imstande die Hirnströme nachzuvollziehen.
Wäre schön wenn mich jemand diesbezüglich erhellen könnte.

NullaPoena

Was mich schon die ganze Zeit brennend interessiert ist: Wie kann ein solches Armband meine Schlafphasen messen? Es hat ja weder einen Pulsmesser, noch ist es dazu imstande die Hirnströme nachzuvollziehen. Wäre schön wenn mich jemand diesbezüglich erhellen könnte.


Bewegung =>unruhiger Schlaf

Kann deinen Kommentar über die App nicht liken Schnapperfuchs aber du hast mir damit den Tag um ein paar Lacher versüßt

NullaPoena

Was mich schon die ganze Zeit brennend interessiert ist: Wie kann ein solches Armband meine Schlafphasen messen? Es hat ja weder einen Pulsmesser, noch ist es dazu imstande die Hirnströme nachzuvollziehen. Wäre schön wenn mich jemand diesbezüglich erhellen könnte.


Solche Uhren sind meißtens mit einem Bewegungsensor ausgestattet auf dem selben Prinzip funktionieren auch die Schlafrhythmus Apps allerdings nur für Leute die mit ihrem Handy unterm Kopfkissen schlafen.

ghost911

Leute die mit ihrem Handy unterm Kopfkissen schlafen.


aber hoffentlich im Flugzeugmodus, oder? oO

das ding verliert man wenigstens nicht ständig wie die clips. hatte 3, immerhin immer kostenlos ersatz erhalten

Geiler deal, gleich 2 bestellt.

ist das jawbone nicht besser? nur eine Frage.

kamikazekrebs

ist das jawbone nicht besser? nur eine Frage.



habe ein UP24 und hatte mal ein FitBit. Jawbone hat meiner Meinung nach das deutlich bessere Ökosystem. Die App ist besser und vieeeeel motivierender - insgesamt logischer aufgebaut. Da kommt z.B. eine Meldung wie: "Du hast die letzten Nächte durchschnittlich nur 5h geschlafen. Gehe heute um xx ins Bett, damit du morgen fit bist" Und dann kannst du "Ich bin dabei" antippen.

Finde die App wirklich genial.

kamikazekrebs

ist das jawbone nicht besser? nur eine Frage.

danke

Aber ganz im Ernst, viel taugen tut das wenig oder?

kamikazekrebs

ist das jawbone nicht besser? nur eine Frage.



ist die Frage welche Anforderungen man an das System stellt. Ich habe das Fuelband, das Up und das Fitbit ausprobiert und für mich ist das Fitbit das beste.

Up24:
+ schöne App
+ gute Motivation durch Infos und Vergleiche
+ sehr schönes Schlaftracking
+ Manuelles Eintragen von Aktivitäten
- aber keine freie Eingabe von Kalorienverbrauch (und der errechnete ist oftmals schlicht falsch)
- zwar gibt einen Bereich für Diagramme, aber frühere Tage lassen sich nur mühsam aufsuchen (man muss durch alle durchscrollen)
- kein Webinterface
- Schritte ist die Einheit womit Aktivität gemessen wird. Hauptziel ist immer eine Anzahl Schritte. Das macht wenig Sinn wenn man viele Aktivitäten durchführt, deren Intensität nicht mit der Schrittzahl korrelieren. Das ist ein großer Minuspunkt. Zwar zeigt das Up auch die aktiv verbrauchten Kalorien, allerdings lassen sich für die keine Ziele vorgeben, auch kann man diese nicht in den Statistiken anzeigen lassen und auswerten.

Fitbit
+ sehr gute manuelle Korrekturmöglichkeiten
+ Webinterface
+ sinnvolle Diagramme zur Auswertung
+ gutes Tracking von Aktivitäten (GPS wird genutzt für Streckenmessung)
o Schlaftracking nicht so gut wie bei UP
- sterile App
- wenig Motivation durch Erfolge oder Infos

Fuelband
+ Fuelpoints anstatt "Schritte" als Maßeinheit für Aktivität. Halte ich persönich für sehr sinnvoll, da es die Aktitität besser abbildet als Schritte oder reine Kalorien.
+ sehr motivierend, es gibt immer prozentuale Vergleiche zu früheren Tagen, Wochen, Monate, sehr viele Erfolge die man freischalten kann
+ Display, welches auch bei Sonnenschein gut ablesbar ist

- wenig Korrekturmöglichkeiten. Man kann nachträglich keine Aktivitäten hinzufügen. Bei einigen Aktivitäten keine Korrektur der Fuelpoints möglich.
- keine Schlafanalyse
- kein Foodlogging (geht bei den anderen sehr gut mit einer Verbindung zu myfitnesspal)


Keines ist perfekt. Für mich persönlich bietet Fitbit das beste Konzept, da ich dort am besten die Korrekturen vornehmen kann (ein Schrittzähler genügt nunmal nicht um die Aktivität im Fitnesstudio, Laufen oder Inlineskaten zu erkennen).

Ich hätte gerne ein Kombination aus allen. Das Webinterface und die Korrekturmöglichkeiten von Fitbit, das schöne Schlaftracking und Appdesign von Up und die Fuelpointseinheit sowie die Motivationsfeatures von Nike Fuelband.


NullaPoena

Was mich schon die ganze Zeit brennend interessiert ist: Wie kann ein solches Armband meine Schlafphasen messen? Es hat ja weder einen Pulsmesser, noch ist es dazu imstande die Hirnströme nachzuvollziehen. Wäre schön wenn mich jemand diesbezüglich erhellen könnte.



Das Fitbit misst nur die Bewegung im Schlaf und unterteilt den Schlaf je nach Intensität der Bewegung in "schlafen", "ruhelos" und "wach".

Da darf man echt nicht zuviel erwarten...

Hot.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text