56°
ABGELAUFEN
Fitness! Christopeit Sport SP 20 XL Fitness Station bei Plus.de für 244,95

Fitness!  Christopeit Sport SP 20 XL Fitness Station bei Plus.de für 244,95

Home & LivingPlus.de Angebote

Fitness! Christopeit Sport SP 20 XL Fitness Station bei Plus.de für 244,95

Preis:Preis:Preis:244,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo 283€:
idealo.de/pre…tpb


Mit 5€ Gutschein 244,95€
PLUS-ETBsh14-3011

Alternativ 50€ Plus.de Gutschein für 40€ bei Qipu als Auszahlung wählen ( nicht kombinierbar) und so 239,95€ zahlen.

Bei Einlösung eines Gutscheins gibt es noch 2% Cashback:
qipu.de/cas…op/


Komplett Workout auf kleinstem Raum
Über 30 Übungsmöglichkeiten für Schulter, Brust, Rücken, Beine, Bauch, Arme
Gepolsterter Komfortsitz mit mehrfach höhenverstellbarer Sitzfläche
Kombinierte Bankdrück bzw. Butterflyeinheit
Latisimus- und Curlstange
Beincurler
Inklusive Armcurlpult
Unterer Seilzug für Übungen wie Armcurls und Rudern
Metall Trittplatte für Curl- Übungen im Stehen
8 Steckgewichte a ca. 5,6 kg = 45 kg Steckgewichte
Aufrüstbar um maximal zwei weitere Steckgewichte a ca. 5,6 kg auf maximal ca. 56 kg
Gewichtsbelastung je nach Art der Übung von ca. 5 kg bis 70 kg
Stahlrohre ca. 50 mm
Geeignet bis zu einem Körpergewicht von max. 120 kg
Stellmaße: ca. L 145 x B 115 x H 200 cm

15 Kommentare

Gewichtsbelastung je nach Art der Übung von ca. 5 kg bis 70 kg



Gerade beim Latziehen dürfte man bei regelmäßigem Training wahrscheinlich relativ schnell an die Gewichtsobergrenze kommen. Generell bevorzuge ich auch eher so eine Kraftstation/Hantelbank:
decathlon.de/tra…tml

Dazu noch ein Kurzhantelset und ein paar Zusatzgewichte und man kann so ziemlich jede Übung durchführen. Butterflyübung wird dann halt im Liegen mit Kurzhanteln durchgeführt. Bei der hier angebotenen Kraftstation fehlt mMn die Möglichkeit für ordentliches Brustmuskeltraining.

Preis ist hot, aber solche Stationen in der Regel ehr nicht.
Lieber ne ordentliche Bank, Langhanteln und paar Kurzhanteln.

Ich durfte so ein Ding mal zusammenbauen und testen, das kann man kein bisschen mit einem Gerät aus dem Fitnessstudio vergleichen, da wackelt alles, wenn man mal mehr als 40kg gewichte nimmt, zieht sich beim Zug das ganze Ding zusammen, geht lieber fürs selbe Geld 1 jahr ins Fitnessstudio, selbst wenn ihr dort nicht hingeht, ist das Geld besser angelegt, weil Ihr euch nicht mehr den Kopf zerbrechen müsst, was ihr mit dem Schrott macht, mal eben in den Keller Tragen ist nicht,

max 56kg?

man kann hier nur hot voten, wenn man es selbst nie live gesehen und getestet hat.

Kraftstation für Kleinkinder...

Grundsätzlich finde ich nicht, dass so eine Kraftstation nix taugt. Ich war lange Zeit im Fitnessstudio angemeldet, aber nach 3 Monaten bin ich nur noch sporadisch hingegangen. Mittlerweile lege ich mich 2-3x die Woche auf von mir oben verlinkte Hantelbank aus dem Decathlon. Klar, die wackelt bei Übungen mehr als massive Stationen im Fitnessstudio. Aber nicht so, dass es die Übungen beeinträchtigt oder man Angst haben muss, dass das Gerät zusammenfällt. Lieber so ein Gerät, was man von mir aus auch nur 1x die Woche benutzt als eine teure Mitgliedschaft im Studio, wenn man eh nicht hingeht.

Streuer

Ich durfte so ein Ding mal zusammenbauen und testen, das kann man kein bisschen mit einem Gerät aus dem Fitnessstudio vergleichen, da wackelt alles, wenn man mal mehr als 40kg gewichte nimmt, zieht sich beim Zug das ganze Ding zusammen, geht lieber fürs selbe Geld 1 jahr ins Fitnessstudio, selbst wenn ihr dort nicht hingeht, ist das Geld besser angelegt, weil Ihr euch nicht mehr den Kopf zerbrechen müsst, was ihr mit dem Schrott macht, mal eben in den Keller Tragen ist nicht,



Was erwartest du eigentlich für 280€ eine Fitnessstation wie im Fitnessstudio die dort aber mal 3000-5000€ gekostet hat?
Mal ehrlich die meisten Leute die sich sowas hier kaufen haben noch keine vollgepackten Muskeln die mal eben 50Kg und mehr stemmen, das sind 2 Sack Zement!<
Für Anfänger sind diese Gewichtsklassen vollkommen ausreichend. Manche scheinen in ihren Wahnvorstellungen mehr als 100Kg zu benötigen, um sich danach selbst zu überschätzen und eher 1 Woche im Krankenhaus zu verbringen.
Lieber man führt die Übungen mit weniger Gewicht, aber dafür sauber und öfters durch, als mit zu viel Gewicht und das nur 2x.

Zumal die meisten eher auf die Nutelladealz stehen als für Fitness (_;)

xyz

Grundsätzlich finde ich nicht, dass so eine Kraftstation nix taugt. Ich war lange Zeit im Fitnessstudio angemeldet, aber nach 3 Monaten bin ich nur noch sporadisch hingegangen. Mittlerweile lege ich mich 2-3x die Woche auf von mir oben verlinkte Hantelbank aus dem Decathlon. Klar, die wackelt bei Übungen mehr als massive Stationen im Fitnessstudio. Aber nicht so, dass es die Übungen beeinträchtigt oder man Angst haben muss, dass das Gerät zusammenfällt. Lieber so ein Gerät, was man von mir aus auch nur 1x die Woche benutzt als eine teure Mitgliedschaft im Studio, wenn man eh nicht hingeht.



Was hat die Bank denn gekostet? Ist ja z.Zt. ausverkauft...

Hallo Profis, ich suche eine einfache Hantelbank für einen 120 kg, 2 m Koloss zum gelegentlichen Training. Wichtig, die Größe und Stabilität muss passen. Dann ist der Preis zweitrangig. Habt Ihr eine Empfehlung? Bedankt, Average

Lasst die Finger davon. Besonders Neulinge greifen gern zu solchen Stationen und verlieren schnell die Lust daran und lassen das Gerät in der Ecke verstauben. Mit paar Hanteln aller Art, erzielt ihr bessere Erfolge.

Preis = gut, Gerät = Geldverschwendung

Benniderchef

Was erwartest du eigentlich für 280€ eine Fitnessstation wie im Fitnessstudio die dort aber mal 3000-5000€ gekostet hat? Mal ehrlich die meisten Leute die sich sowas hier kaufen haben noch keine vollgepackten Muskeln die mal eben 50Kg und mehr stemmen, das sind 2 Sack Zement!< Für Anfänger sind diese Gewichtsklassen vollkommen ausreichend. Manche scheinen in ihren Wahnvorstellungen mehr als 100Kg zu benötigen, um sich danach selbst zu überschätzen und eher 1 Woche im Krankenhaus zu verbringen. Lieber man führt die Übungen mit weniger Gewicht, aber dafür sauber und öfters durch, als mit zu viel Gewicht und das nur 2x. Zumal die meisten eher auf die Nutelladealz stehen als für Fitness (_;)



Es ist halt einfach ein Gerät, das nicht mal die 245€ wert ist. Klar kann man das Ding nutzen, aber ab 30kg, was für Rücken und Schulter nicht grade viel ist sieht sich vieles zusammen. Deswegen lieber für das selbe Geld ins Fitnessstudio gehen, würde das Gerät 100€ kosten, wäre es vielleicht okay, aber 245€ sind zu viel. Das ist so alsob du bei 1 2 3 TV dir ein Bauchtrainer holst und wenn du heute bestellst kriegst du noch einen zweiten gratis dazu wobei man ja nur einen braucht und nach 2 Wochen liegt das irgendwo rum, weil es scheisse ist oder nichts bringt, genauso kann man auch diesen Heimtrainer sehen, nur hier kriegt man einen und den kann man nicht unters Bett legen

Aber wie du schon sagtest, die meisten stehen hier eh nur auf Nutelladeals

Alles eine Frage der Relationen...
Eine "normale" verstellbare Schrägbank ohne Schnickschnack die man so im Fitnesscenter herumstehen sieht kostet neu schon gut jenseits von 500€. Ich bin kein Freund solcher Billiglösungen, für den einen oder anderen, mag es aber sicher eine vernünftige Lösung sein. Wenn man sich nicht dazu aufraffen kann in ein Studio zu gehen, dann ist jeder Sport eine Wohltat. Für zuhause (sofern eine stabile Tür vorhanden, oder ein Garten mit Baum), würde ich allerdings zu einem Slingtrainer greifen. Damit lässt sich ein ganz ordentliches Ganzkörpertraining fahre und man bezahlt "nur" die Hälfte (z.b. aerosling).

Ein vernünftiges Fitnesstudio kann allerdings nichts ersetzen.

Jungs,

das Teil hat nur 45kg Gewichte. Mein Kettler hat 80.

NiemandZuhause

Jungs, das Teil hat nur 45kg Gewichte. Mein Kettler hat 80.



Gratuliere

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text