236°
ABGELAUFEN
Flatrate in alle Netze für 35 €
Flatrate in alle Netze für 35 €

Flatrate in alle Netze für 35 €

Preis:Preis:Preis:9,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo,

heute ist der neue Mobilfunkanbieter DeutschlandSIM gestartet.

Das besondere ist, dass hier ein Kostenstopp/Airbag bereits ab 35 € einsetzt. Davor kosten alle deutschlandweiten Gespräche und SMS relativ günstige 9 Cent je Minute/SMS.

Es fällt also keine Grundgebühr oder ein Mindestumsatz an.

Bei o2 setzt der Airbag z.B. erst ab 45€ ein, bei lidl-mobile ab 40€.

Sogar die Datenverbindungen werden vom Kostenstopp abgedeckt, allerdings sind diese mit 24 Cent/MB nicht gerade günstig und ab 200 MB wird die Geschwindikeit auf GPRS gedrosselt.

Der einmalige Startpaketpreis beträgt 9,95 € mit 5 € Startguthaben.

Verwendet wird übrigens das o2-Netz.

Für Vieltelefonierer ist dieser Tarif sicher interessant.

22 Kommentare

hammergeil! Da muss man ja wechseln!

Relativ identisch mit den Konditionen des 1&1 Allnet-Taris.
Hat allerdings 3 Vorteile gegenüber diesem:
- wenn man mal einen Monat weniger verbraucht zahlt man weniger
- SMS sind 0,9c günstiger und werden vom Kostenstopp abgedeckt
- keine Vertragsbindung

Dafür hat man bei 1&1 50MB mehr Datenvolumen pro Monat dabei.

Nun kommt es halt wieder auf die eigenen Gewohnheiten an. Ich z.b. schreibe quasi NIE sms, da mich telefonieren nichts kostet. Dafür telefoniere ich ca. 8h im Monat von meinem Handy aus und verbrauche ca. 500mb Datenvolumen im Monat.
Ergo ist für mich der 1&1 Tarif wohl die etwas bessere Wahl.
1&1 ist außerdem Vodafone, aber da hat ja eh jeder seine persönlichen Vorlieben.

Fazit: Ich denke es ist auf jeden Fall ein sehr gutes Angebot!

Edit: bei 1&1 gibt es außerdem für effektiv 120€ mehr (auf 24 Monate gesehen) ein HTC Wildfire gratis dazu, welches ~200€ bei eBay bringt.

Klingt zumindest sehr gut

Also Deal kann man das ja nicht unbedingt nennen, ist ja nur noch ein Tarif der gedeckelt ist und die Datenverbindungen sind echt teuer. Da gibt es viele Tarife mit denen man günstiger fährt. Es ist ja noch nicht mal ein besonderes Inclusive-Volumen dabei und kostet abzüglich der 5€ Startguthaben immer nur 4,95€.

Findet jemand auf der Seite die kompletten Tarife für Sonderrufnummern und das Ausland?

Der Tarif ist echt gut. Würde aber eher zu 1&1 tendieren. Auch wenn dort der Preis nur das erste Jahr gilt.

simyo hat ein kostenairbag bei 39€ !

nlefin

Es ist ja noch nicht mal ein besonderes Inclusive-Volumen dabei und kostet abzüglich der 5€ Startguthaben immer nur 4,95€.



Mit dem Inklusvolumen hast du natürlich recht, das habe ich irgendwie falsch gelesen. 200mb ist wirklich nicht viel. Bei 146mb verbrauchtem Datenvolumen würde man schon in den Kostenstopp laufen, selbst ohne zu telefonieren, oder eine SMS zu schicken. Dürfte also eher selten vorkommen das man weniger verbraucht.
Ich denke da kommt man auf Dauer gesehen sogar mit dem Simyo Einheitstarif + Datenflat (1gb für 10€) besser davon, wenn man nicht gerade so exzessiv telefoniert wie ich

Dazu kommt das der Datendurchsatz bei O2 grottenschlecht ist. Zumindest bei mir in Köln Dus Raum, aber auch bei Reisen HH oder MUC wars nie besser.

subwayne

simyo hat ein kostenairbag bei 39€ !



Simyo drosselt aber auch bei erreichen des Kostenairbags in jedem Fall auf GPRS. Und mit Datenoption zahlt man im Endeffekt dann auch 49€.

Verfasser

Simyo nutzt ja leider das E-Plus-Netz.

Ich denke Deutschlandsim ist eher fürs Telefonieren/SMS schreiben interessant.
Wenn man sowieso mehr als 35€ vertelefoniert, kann man die 200 MB für Daten als nette Zugabe sehen.

Simyo ist leider keine Alternative, die Datenanbindung ist echt lahm, hab selbst eine Simyo im HTC Legend und kann daher aus Erfahrung sprechen. Selbst mitten im Ballungsraum Ruhrgebiet ist das nix, quasi genauso lahm wie im Sauerland...

Über schlechten datendurchsatz konnte ich mich bei o2 noch nie beklagen.es ist immer schnell,außer wenn im keller auf gprs umgeschaltet wird.
O2 hat ja mittlerweile laut connect netztest das zweitbeste netz deutschlands und im sprachbereich sogar das beste.
Eplus ist dagegen ja ne lahme krücke;)

bate

- wenn man mal einen Monat weniger verbraucht zahlt man weniger



Das ist bei DeutschlandSim auch so. Eigentlich bei allen Kostenairbags. Wenn man auf 35€ kommt greift der Airbag und es wird nicht mehr teurer

Also ich hab momentan mit Base dasselbe Datenvolumen, sprich Drosselung nach 200MB. Drüber gekommen bin ich noch nie, allerdings wars auch noch nie richtig schnell dank Eplus-Netz.
Ich find das Angebot mehr als gut. 35€ ist ein Spitzenpreis für ne Allnetflat, wenn man sich jetzt nich den ganzen Tag Youtubevideos auf seinem Handy anschaut, sondern nur die Wetter-, Email-, RSS-Dienste usw. nutzt.
super angebot

Naja, die Multicard-Option ist mir den Aufpreis von ~11,55€ (bzw. 24,50€ pro Sim bei 2 Karten) für den Originaltarif vom Netzbetreiber O2 wert (40€ O2o +9€ Handyflat -5% Treuebonus) wert. Es kommt immer darauf an, wie man es nutzt...

Ihr seit doch alle im Internet unterwegs oder ?

Da müsstet ihr doch Wissen wie 1&1 ist und das die nicht mehr zu Retten sind ? Also bloß die Finger weg von 1&1.

Wobei bei diesem neuen Anbieter müsste man auch die "Beta-Tester" abwarten ... also fleißig Vertrag abschließen und wenn ihr Glück habt seit ihr zufrieden...

akif15

Ihr seit doch alle im Internet unterwegs oder ? Da müsstet ihr doch Wissen wie 1&1 ist und das die nicht mehr zu Retten sind ? Also bloß die Finger weg von 1&1.

Hinter Deutschlandsim steckt Eteleon. Da treibt man den Teufel mit dem Beelzlebub aus.

Aber bei solchen Flatflatterflattest-Tarifen kann es selbst bei mitunter gescholtenen Anbietern doch nur wenig Anlass für Streit geben.

Und O2 hat offenbar auch auf dem Land massiv ausgebaut. Auch auf'm Dorf gibt's selbst im Keller noch 3.5G, während man bei Eplus selbst im Erdgeschoß nur schlecht telefonieren und Daten nichtmal per GPRS übertragen kann. Und die für alle vier Netze einzigen beiden Antennenstandorte im Ort stehen nur 200 Meter voneinander entfernt.

Das ist auf jeden Fall ein sehr konkurrenzfähiger Preis, zumal ja kein Vertragsrisiko dahintersteckt.

bate

- wenn man mal einen Monat weniger verbraucht zahlt man weniger



Lies bitte meinen Post nochmal richtig durch. es ging darum das man in Monaten, in denen man mal weniger als 35€ verbraucht, auch weniger bezahlt. Das ist bei 1&1, welches ein Flatrate Tarif und eben kein Kostenairbag Tarif ist, nicht der fall. Deswegen steht das auch bei den "Vorteilen" gegenüber Diesem.

Wenn man sich auf keinen Fall vertraglich binden will ist das ein absoluter kampfpreis, ansonsten ist 1&1 auf 2 Jahre gerechnet dank subventioniertem Handy ~80€ günstiger. Dafür hat man halt keine Frei-SMS enthalten. Bei 9,9c pro SMS (bei 1&1) kann man auf 2 Jahre gerechnet durchschnittlich 33,6 SMS pro Monat verschicken und würde auf den gleichen Preis wie DeutschlandSIM kommen (hätte aber immernoch 50mb mehr Fullspeed-Datenvolumen pro Monat zu verfügung).
Wie man sieht nimmt sich das alles nicht viel, man muss halt schauen wie die eigenen Gewohnheiten sind und sich dementsprechend entscheiden. Wer nie SMS schreibt, aber telefoniert wie ein Wahnsinniger trifft mit 1&1 die deutlich bessere Wahl. Ich denke hier geht aber im Endeffekt hauptsächlich um die Fragen "Vertragsbindung JA/NEIN?" und "D2, oder O2?"

Hier auch noch mal als Info...

Die haben die Homepage über Nacht mal eben geändert…

Hoffe nur das die, die frühzeitig bestellt haben sich Kopien gemacht haben…

Jetzt heisst es auf der Homepage im kleingedruckten (Punkt Tarif):

“Ab Erreichen des Kosten-STOPPs steht im jeweiligen Kalendermonat GPRS-Bandbreite zur Verfügung.”

Evtl. sollte das auch noch mal als Update in den Artikel genommen werden?

Wie siehts mit der Benutzung mit Blackberry-Phones aus, wird das Push-Mail-System unterstützt?

Ich habe den Vertrag jetzt seit zwei Monaten und kann nur sagen, dass es derzeit für mich keinen besseren Tarif gibt
-
telefoniere im Monat für ca 300EUR (bei 9 cent/Minute) in alle möglichen Netze und schreibe im Schnitt um die 2000-3000SMS zudem nutze ich das gedrosselte Internet auch noch als tethering zugang für meinen PC (Handy als Modem), da ich in meiner neuen Wohnung noch kein Internet habe...
-
und das ALLES für 35EUR > da muss man einfach wechseln xD

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text