413°
Fleischatlas 2016 - speziell für Deutschland
Fleischatlas 2016 - speziell für Deutschland
Freebies

Fleischatlas 2016 - speziell für Deutschland

Vorgestern wurde der neue aktuelle Fleischatlas veröffentlicht.
Die PDF-Datei ist kostenlos auf der Seite der Heinrich-Böll-Stiftung herunterzuladen.

Der Fleischatlas behandelt die Auswirkungen des hohen Fleischkonsums auf Umwelt, Menschheit und Tierreich.


Mit Tierbildchen

Beste Kommentare

"Der Fleischatlas behandelt die Auswirkungen des hohen Fleischkonsums auf Umwelt, Menschheit und Tierreich."
schade ....ich dachte Fleischatlas zeigt die fleischigen Köstlichkeiten der unterschiedlichen Länder.

Kommt diese Rasse auch drin vor ? X)

Mettigel.jpg

mal ein kleiner tipp für die leute mit der kognitiven fähigkeit einer schnecke:

heute mal nicht das dschungelcamp oder irgendwein hollywood-film schauen, sondern seinen geistigen horizont erweitern, indem man die pdf liest! Vielen Dank!
hilf dabei neues wissen sich anzueignen, vorurteile abzubauen ("die haben unrecht, ICH hab recht") und seinen persönlichen lebensstil zu hinterfragen!

ps konnte mich einfach nicht zurückhalten.. mea culpa!

51 Kommentare

fleischatlas
ist das wie facebook mit ausschließlich weiblichen profilen? (_;)

Da wird's wieder spannend und unterhaltsam hier.

Vorletztes Jahr zum Nachlesen: 2014

Kommt diese Rasse auch drin vor ? X)

Mettigel.jpg

Avatar

GelöschterUser183178

Da hol ich mir nachher erst mal noch etwas mehr Fleisch für's Wochenende.

"Der Fleischatlas behandelt die Auswirkungen des hohen Fleischkonsums auf Umwelt, Menschheit und Tierreich."
schade ....ich dachte Fleischatlas zeigt die fleischigen Köstlichkeiten der unterschiedlichen Länder.

lecker

Huuuuunger!!!!

Ganz interessante Statistiken drin

WiNNiep00h

"Der Fleischatlas behandelt die Auswirkungen des hohen Fleischkonsums auf Umwelt, Menschheit und Tierreich." schade ....ich dachte Fleischatlas zeigt die fleischigen Köstlichkeiten der unterschiedlichen Länder.


Hatte ich auch so gedeutet. Andere Möglichkeit wäre aber auch das Aufzeigen der fleischigen Lokalitäten und deren Historie, wie zB "Hier hat Franz Josef Strauß am 27.03.1979 ein Wiener Schnitzerl gegessen."

Jetzt ne Krakauer mit Senf!

ektomorf

Da wird's wieder spannend und unterhaltsam hier. Vorletztes Jahr zum … Da wird's wieder spannend und unterhaltsam hier. Vorletztes Jahr zum Nachlesen: 2014



Wird bestimmt in ein paar Stunden hier nicht anders. Naja dann, legt mal los.

RJ5vi.gif

Deal-Jäger

Fleisch muss immer AutoHot serviert werden.

Traut sich ja keiner was gegen den Fleischkonsum zu schreiben. ^^

Ich lese mir mal die schlauen Kommentare durch und denke mir einfach meinen Teil.
[edit_reasons]
[i]Edited By: Taro8 on Jan 15, 2016 13:43: Da stand vorher mist

Das erinnert mich daran, dass heute wieder Freitag ist und Freitag heisst bei uns abends lecker Brötchen mit Mett und Wurst..mmmmh freu mich drauf Mal sehen was es morgen fleischiges zum Mittag gibt. Und Sonntag gehts dann ins Land der Burger und Steaks auf Dienstreise, geilo! Kann es kaum abwarten, mal wieder in nen ordentlichen Arbys oder Wendys Burger zu beissen

Von mir ein Hot, für die Kommentare eher ein Cold.

nur mit COLD zu voten...

..uns was bewirkt der Beschiss von VW und Consorten??
und was bewirkt Fracking und die Nutzung von Schweröl für die Schifffahrt und und und. ...


mal ein kleiner tipp für die leute mit der kognitiven fähigkeit einer schnecke:

heute mal nicht das dschungelcamp oder irgendwein hollywood-film schauen, sondern seinen geistigen horizont erweitern, indem man die pdf liest! Vielen Dank!
hilf dabei neues wissen sich anzueignen, vorurteile abzubauen ("die haben unrecht, ICH hab recht") und seinen persönlichen lebensstil zu hinterfragen!

ps konnte mich einfach nicht zurückhalten.. mea culpa!

Finde auch, durchlesen schadet nicht! Noch besser wäre es, wenn man das eine oder andere mitnehmen kann.

Vorschnelle Vorurteile von beide Seiten helfen jedoch auch nicht und viele werden dadurch einfach nur stur und engstirnig.

Danke. Habe es mir nach Hause bestellt

Danke für den Tip. Anschauen schadet nicht.

MAXGER

dschungelcamp !



DANKE! Hätte es fast vergessen!!!

"Vom Wissen zum Handeln" ...

WiNNiep00h

"Der Fleischatlas behandelt die Auswirkungen des hohen Fleischkonsums auf Umwelt, Menschheit und Tierreich." schade ....ich dachte Fleischatlas zeigt die fleischigen Köstlichkeiten der unterschiedlichen Länder.


Ich dachte es zeigt Orte (oder Bauern oder Restaurants) wo es gutes Fleisch gibt und kein Medikamentensteak aus Qualhaltung.

So ist wohl nun jeder enttäuscht hier.

MAXGER

mal ein kleiner tipp für die leute mit der kognitiven fähigkeit einer schnecke: heute mal nicht das dschungelcamp oder irgendwein hollywood-film schauen, sondern seinen geistigen horizont erweitern, indem man die pdf liest! Vielen Dank! hilf dabei neues wissen sich anzueignen, vorurteile abzubauen ("die haben unrecht, ICH hab recht") und seinen persönlichen lebensstil zu hinterfragen! ps konnte mich einfach nicht zurückhalten.. mea culpa!




Ach ein Gutmensch mal wieder, der anderen meint vorschreiben zu müssen, was sie zu tun oder zu lassen haben und dabei jeden hier erstmal pauschal beileidigt, großes Kino...

ps: konnte mich einfach nicht zurückhalten...mea culpa!

olli19801980

[quote=MAXGER] Ach ein Gutmensch mal wieder, der anderen meint vorschreiben zu müssen, was sie zu tun oder zu lassen haben und dabei jeden hier erstmal pauschal beileidigt, großes Kino... ps: konnte mich einfach nicht zurückhalten...mea culpa!


Gutmensch ist das Unwort des Jahres 2015.
Begründung der Juri: "Mit dem Vorwurf 'Gutmensch' werden Toleranz und Hilfsbereitschaft pauschal als naiv, dumm und weltfremd, als Helfersyndrom oder moralischer Imperialismus diffamiert."

Die Begründung trifft in deinem Fall definitiv zu.

olli19801980

[quote=MAXGER] Ach ein Gutmensch mal wieder, der anderen meint vorschreiben zu müssen, was sie zu tun oder zu lassen haben und dabei jeden hier erstmal pauschal beileidigt, großes Kino... ps: konnte mich einfach nicht zurückhalten...mea culpa!



Du findest es also richtig, dass das Mäxle hier mal pauschal Leute beleidigt? Na denn, FFN...Wobei, du machst ja das gleiche, großartiges Niveau legst du damit an den Tag und nu troll dich wieder....

olli19801980

dabei jeden hier erstmal pauschal beileidigt, großes Kino...


Offenbar fühlst du dich bei der Sache mit den geistigen Fähigkeiten einer Schnecke angesprochen, das kannst du wohl kaum ihm anlasten...

olli19801980

dabei jeden hier erstmal pauschal beileidigt, großes Kino...



Nein, ich halte es nur nicht für sinnvoll, jeden den das PDF jetzt nicht so wirklich interessiert, als dumm darzustellen und genau das macht das Mäxlein. Aber du scheinst ja bei deinen Beeleidigungen genauso niveauvoll zu sein wie Mäxchen oder Jett, ihr seid schon 3 Helden des Alltags...

Achso, und keine Sorge, ich weiss was der erhöhte Fleischkonsum unserer Gesellschaft für Schäden hinterlässt, esse selber nur 1-2 die Woche Fleisch, sonst Fisch und Gemüse und dann halt Wurst und Käse nebenbei. Was soll ich sonst aufs Brot essen lieber Gutmensch? Soll ich mir ne Haferstange drauflegen oder wie? Trotzdessen ist dieses "mimi, ihr seid so dumm, dass ihr das nicht lest und euch mal Gedanken macht", einfach nur total lächerlich. Lasst die Leute das tun was sie für richtig halten und wenn sie 7x die Woche Fleisch in sich reinschaufeln und dann mit 30 an Cholesterin oder sonstwas abkratzen, ist das auch ihr Bier.

Immer dieses, "ich muss anderen meine Meinung aufzwängen, sonst sind sie doof" ist ein Übel unserer (Internet) Zeit auf den ich absolut nicht kann.

Gibt es dazu passend ein Autoatlas?

olli19801980

[quote=MAXGER] Ach ein Gutmensch mal wieder, der anderen meint vorschreiben zu müssen, was sie zu tun oder zu lassen haben und dabei jeden hier erstmal pauschal beileidigt, großes Kino... ps: konnte mich einfach nicht zurückhalten...mea culpa!


Du tust es gleich indem du Gutmensch als Beleidigung nutzt.

777

Du tust es gleich indem du Gutmensch als Beleidigung nutzt.



Hab ich das irgendwo getan? Nur weil hier jemand eine mögliche Definition von Gutmensch postet, heisst das doch noch lange nicht, dass ich das genauso definiere. Für mich ist ein "Gutmensch", jemand der andere behleren will wenn es um scheinbar generelle Dinge des Lebens gilt und das ganze auch noch meint, vollkommen anonym im Internet machen zu müssen, wo nicht mal klar ist, ob diese Meschen eigentlich auch in anderen Bereichen ihres Lebens auf solche Dinge wie Umwelt, etc achten. Wer weiss, vielleicht fährt das Mäxchen auch jeden Sonntag früh 500m mit dem Auto zum Bäcker und verpestet so die Umwelt und gibt hier dafür den großen Tierschützer.

Das ist per se erstmal keine Beleidigung, sondern halt meine Definition eines Gutmenschs und die trifft es ja ziemlich genau, bei Mäxle, und Konsorten, wenn man sich ihre Beiträge anschaut.

Und ja, ich lasse mich ungern von Möchtgerns (das könnte man jetzt als Beleidigung auffassen) "belehren", schon gar nicht im anonymen Internet Forum von MyDealz. Denke das wird anderen genauso gehen und genau deswegen lehnen sie solche Dinge ebenfalls ab. Das einzige was der Gutmensch dann am Ende mit seinem Kommentar bewirkt, ist dass Leute die vorher überlegt haben, sich zb das PDF hier anzuschauen, es vielleicht nicht mehr tun, weil sie nicht von Möchtegerns belehrt werden möchten.


WiNNiep00h

"Der Fleischatlas behandelt die Auswirkungen des hohen Fleischkonsums auf Umwelt, Menschheit und Tierreich." schade ....ich dachte Fleischatlas zeigt die fleischigen Köstlichkeiten der unterschiedlichen Länder.


Tjo, das Leben ist halt kein Ponyschlachthof

Ihr seid im Prinzip alle gleich.

Kommentar

Taro8

Ihr seid im Prinzip alle gleich.



So deep, bro....

olli19801980

Ach ein Gutmensch mal wieder, der anderen meint vorschreiben zu müssen, was sie zu tun oder zu lassen haben und dabei jeden hier erstmal pauschal beileidigt, großes Kino... ps: konnte mich einfach nicht zurückhalten...mea culpa!



auch auf die gefahr hin, dass dein post ironisch gemeint war:

- ich habe hier niemanden pauschal beleidigt, sondern nur die, die über den geistigen horizont einer schnecke verfügen...bzw. eher die, die die Auswirkungen des hohen Fleischkonsums auf Umwelt, Menschheit und Tierreich nicht wahr haben wollen und ignonieren
- ich habe ebenfalls niemanden vorgeschrieben, was er/sie zu lassen oder zu tun hätte, ich habe lediglich einen tipp, eine empfehlung gegeben, was er/sie heute abend tun könnte, statt trash im tv zu schauen (dschungelcamp)
- und ich bin lieber gutmensch, als schlechtmench

übrigens toller "essensplan"... ähnelt meinem. toll! können sich viele (achtung wortwitz!) eine scheibe abschneiden!

"Lasst die Leute das tun was sie für richtig halten und wenn sie 7x die Woche Fleisch in sich reinschaufeln und dann mit 30 an Cholesterin oder sonstwas abkratzen, ist das auch ihr Bier."

eben nicht!
dann könnte ich ebenfalls sagen, dass es völlig legitim ist (weil sie es für richtig halten), wenn betrunkene durch die gegend fahren und dabei unschuldige massiv gefährden. (würden sie ausschließlich ihr eigenes leben gefährden ist es mir persönlich gleichgültig).
nur weil sie es für richtig halten, ist es noch lange nicht moralisch legitim, da der (hohe) Fleichkonsum (negative) Auswirkungen auf Umwelt, Menschheit und Tierreich hat. oder mit anderen worten: auf das leben aller menschen! selbst die, die sich vegatarisch ernähren. ist das gerecht?
und das meine ich mit dem schneckenbild, da sie gemeinhin nicht als die intelligentesten gelten.



WiNNiep00h

"Der Fleischatlas behandelt die Auswirkungen des hohen Fleischkonsums auf Umwelt, Menschheit und Tierreich." schade ....ich dachte Fleischatlas zeigt die fleischigen Köstlichkeiten der unterschiedlichen Länder.


Außer man wohnt auf einem.

Wird Lady Gaga auch erwähnt?

tumblr_nmkythEMiK1r8yku7o1_500.gif

das ist mir zu vegan

Taro8

Traut sich ja keiner was gegen den Fleischkonsum zu schreiben. ^^



Najup, gegen Fleischkonsum hab ich persönlich nichts, nur gegen übermäßigen =)

Jedenfalls: Wer halbwegs gut kochen kann, bzw sich sonst so ein bisle auskennt in der Küche muss auch nicht jeden Tag ein 500g Steak auf dem Tellerchen haben =)

Taro8

Traut sich ja keiner was gegen den Fleischkonsum zu schreiben. ^^



stimmt, man muss nicht aber man kann... X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text