Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Flug Basel -> Kanaren über Weihnachten / Silvester mit Easyjet
281° Abgelaufen

Flug Basel -> Kanaren über Weihnachten / Silvester mit Easyjet

25
eingestellt am 19. Mär

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Easyjet ist gerade dabei, den Winterflugplan freizuschalten.
Auch über Weihnachten/Silvester gibt es extrem gute Frühbucherpreise, in der Hoffnung dass die Corona-Krise bis dahin überstanden ist.
Aktuell nur ab Schweizer Flughäfen, aber ich gehe davon aus, dass der Flugplan ab Deutschland demnächst nachgezogen wird.

Z.B. Fuerteventura ab Basel für 64 € (Handgepäck) ist über Weihnachten echt extrem günstig.
Beispieldaten:
19.12.-29.12.

Auch günstig geht es nach Hurghada, Madeira oder Agadir.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Da man gerade nicht weiß welche Fluggesellschaft überleben wird verzichte ich trotz des Preises mal
Zumindest haben die jetzt keinen Druck mehr den BER fertigzustellen
Da jetzt noch keiner sagen kann wie lange diese Pandemie andauern wird und welche Anbieter und Fluglinien überleben werden, sind solche Angebote, egal wie gut der Preis ist, komplett irrelevant.
nomoney19.03.2020 11:07

Ich hock hier gerade fest. Kannste behalten


Vielleicht fliegen wir beide ja zusammen zurück.... ;-)


Sorry, konnte nicht anders.
Bearbeitet von: "einmesser" 19. Mär
25 Kommentare
Egal
Da man gerade nicht weiß welche Fluggesellschaft überleben wird verzichte ich trotz des Preises mal
Satire?
Ich hock hier gerade fest. Kannste behalten
Die Billigfluggesellschaften werden am ehesten den Bach herunter gehen. Viele große Gesellschaften werden verstaatlicht, wenn auch nur teilweise. Ich schätze dass man sich von den Flugpreisen aus der Prä-Corona-Zeit verabschieden muss.
nomoney19.03.2020 11:07

Ich hock hier gerade fest. Kannste behalten


Vielleicht fliegen wir beide ja zusammen zurück.... ;-)


Sorry, konnte nicht anders.
Bearbeitet von: "einmesser" 19. Mär
Kurby8019.03.2020 11:11

Die Billigfluggesellschaften werden am ehesten den Bach herunter gehen. …Die Billigfluggesellschaften werden am ehesten den Bach herunter gehen. Viele große Gesellschaften werden verstaatlicht, wenn auch nur teilweise. Ich schätze dass man sich von den Flugpreisen aus der Prä-Corona-Zeit verabschieden muss.


Vielleicht kauft Ryanair ja die Lufthansa
einmesser19.03.2020 11:18

Vielleicht fliegen wir beide ja zusammen zurück.... ;-)Sorry, konnte … Vielleicht fliegen wir beide ja zusammen zurück.... ;-)Sorry, konnte nicht anders.


Stuttgart 16:35 . Langsam wird's echt eng. Toi toi toi für dich
nomoney19.03.2020 11:20

Stuttgart 16:35 . Langsam wird's echt eng. Toi toi toi für dich


Ich dachte jetzt an Weihnachten...

Aber freue mich für dich, dass es so gut aussieht
LocoNaarf19.03.2020 11:18

Vielleicht kauft Ryanair ja die Lufthansa


Zumindest ist die Lufthansa noch teilweise in der Luft. Ryanair fliegt aktuell nur noch zwischen GB und Irland, wenn sich an der Info von gestern nichts geändert hat. UPDATE: Ah, ab dem 24.03. werden nur noch wenige wichtige Routen bedient.
Bearbeitet von: "Kurby80" 19. Mär
einmesser19.03.2020 11:22

Ich dachte jetzt an Weihnachten...Aber freue mich für dich, dass es so gut …Ich dachte jetzt an Weihnachten...Aber freue mich für dich, dass es so gut aussieht


Achso. Die Situation bei uns finde ich auch nicht prickelnd. Richtig wohl ist mir auch nicht in ein Flugzeug mit 300 Leuten zu steigen
Da jetzt noch keiner sagen kann wie lange diese Pandemie andauern wird und welche Anbieter und Fluglinien überleben werden, sind solche Angebote, egal wie gut der Preis ist, komplett irrelevant.
Zumindest haben die jetzt keinen Druck mehr den BER fertigzustellen
pascal08919.03.2020 12:33

Zumindest haben die jetzt keinen Druck mehr den BER fertigzustellen



ich warte noch auf die offizielle Bekanntgabe. Für die kommt der Virus wie gerufen. Vielleicht haben die den Virus verbreitet *Verschwörungstheorie*
Kurby8019.03.2020 11:24

Zumindest ist die Lufthansa noch teilweise in der Luft. Ryanair fliegt …Zumindest ist die Lufthansa noch teilweise in der Luft. Ryanair fliegt aktuell nur noch zwischen GB und Irland, wenn sich an der Info von gestern nichts geändert hat. UPDATE: Ah, ab dem 24.03. werden nur noch wenige wichtige Routen bedient.


Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
Vittel201119.03.2020 12:39

ich warte noch auf die offizielle Bekanntgabe. Für die kommt der Virus wie …ich warte noch auf die offizielle Bekanntgabe. Für die kommt der Virus wie gerufen. Vielleicht haben die den Virus verbreitet *Verschwörungstheorie*


Man könnte mal schauen, ob die Ruine des BER noch als Notkrankenhaus funktionieren könnte.
Nummer119.03.2020 12:56

Was hat das eine mit dem anderen zu tun?


Ich gehe davon aus dass der Staat der Lufthansa unter die Arme greift. Bei Ryanair sieht das schon anders aus. So meinte ich das.
baumhocker19.03.2020 10:59

Da man gerade nicht weiß welche Fluggesellschaft überleben wird verzichte i …Da man gerade nicht weiß welche Fluggesellschaft überleben wird verzichte ich trotz des Preises mal


Kann ich völlig verstehen.
Easyjet war bisher immer profitabel und solide gewirtschaftet, sodass ich hoffe dass sie es überstehen.

In solchen Zeiten Flüge zu buchen ist natürlich genauso Lotterie wie jetzt Lufthansa-Aktien zu kaufen.
nomoney19.03.2020 11:31

Achso. Die Situation bei uns finde ich auch nicht prickelnd. Richtig wohl …Achso. Die Situation bei uns finde ich auch nicht prickelnd. Richtig wohl ist mir auch nicht in ein Flugzeug mit 300 Leuten zu steigen


Komm gut nach Hause!
Wenn man der Luftfahrtlobby glauben darf, ist die Luft im Flieger übrigens dank der Filter so rein wie im OP-Saal ;-)
Nur wenn direkt neben dir für mehrere Stunden der Corona Zombie sitzt, dann nützt dir saubere Luft aus den Luftdüsen herzlich wenig ...
Kurby8019.03.2020 13:31

Ich gehe davon aus dass der Staat der Lufthansa unter die Arme greift. Bei …Ich gehe davon aus dass der Staat der Lufthansa unter die Arme greift. Bei Ryanair sieht das schon anders aus. So meinte ich das.


Bei zwei Milliarden Gewinn letztes Jahr sollten die Rücklagen wohl reichen. Aber es wird wie immer kommen: Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren.
Ich verstehe den Deal nicht. Deutschland ist eines der Top-Risikoländer der Welt. Wir werden zu Weihnachten garantiert nur mit Quarantäne in andere Länder reingelassen.
einmesser19.03.2020 13:14

Man könnte mal schauen, ob die Ruine des BER noch als Notkrankenhaus …Man könnte mal schauen, ob die Ruine des BER noch als Notkrankenhaus funktionieren könnte.


Von welcher Ruine sprichst Du? Das ist ein gut funktionierender Gebäudekomplex! Nur für die Flugabfertigung eignet er sich überhaupt nicht.
pascal08919.03.2020 12:33

Zumindest haben die jetzt keinen Druck mehr den BER fertigzustellen


😳Is der immer noch nicht fertig? Wird ja schon zu einer Legende
Rudelbeer24.03.2020 17:15

😳Is der immer noch nicht fertig? Wird ja schon zu einer Legende


Der wird auch nie fertig. Ist wie die La Sagrada Familia in Barcelona
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text