363°
ABGELAUFEN
Flug mit KLM von Leipzig nach Nordamerika (Chicago 288€, NewYork 363€, Toronto 401€)
Flug mit KLM von Leipzig nach Nordamerika (Chicago 288€, NewYork 363€, Toronto 401€)
ReisenKayak Angebote

Flug mit KLM von Leipzig nach Nordamerika (Chicago 288€, NewYork 363€, Toronto 401€)

Preis:Preis:Preis:288€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell gibt es sehr günstige Flüge von Leipzig/Halle (LEJ) nach Nordamerika mit KLM

Chicago (ORD) ab 288€

kayak.de/fli…ble

NewYork (JFK) ab 363€

kayak.de/fli…ble

Toronto (YYZ) ab 401€

kayak.de/fli…ble

Zu den Buchungsbestimmungen habe ich leider keine Info

Beste Kommentare

Achso das Gepäck einer ganzen Maschine war nicht im Flieger sondern ist separat geflogen worden? Ja nee ist klar, wieder Märchenstunde bei myDealz.

32 Kommentare

Verfasser

4822061-2sdbe
4822061-mLDLr
4822061-W7dqf

KLM ist super!

super preise ght auch noch im März bin gerade am überlegen

LaraG

KLM ist super!



Mhh, ich hoffe das war ironisch, vielleicht waren die ja mal gut aber bevor die zur Air France gehörten, jeder Flug bis jetzt verlief nur mit Klage, 0 Kundenverständnis. Bsp, kann ich genug geben!

LaraG

KLM ist super!



mein letzter Flug verlief problemlos. bin auch in die usa geflogen und alles hat geklapt.

LaraG

KLM ist super!




Das war das schlimmste bis jetzt, LA - Schiphol, es gab Sturm und alle Anschlussflüge wurden auf Brüssel geändert. Im Landesanflug entschied man doch , hey wir können doch in Schiphol landen. Tja Gepäck und Anschlussflieger waren dann aber schon in Brüssel!!

Als Dankeschön gabs dann für mich und meine Hochschwangere Frau nen Regio-Bahn Ticket. Schiphol- Düsseldorf !!! Pervers. 400 Euro gabs dann nachm Jahr und der Einsicht NIE wieder KLM !!

LaraG

KLM ist super!



KLM ist beschissen. Die 747 fliegen teilweise seit 1989 und schauen auch dementsprechend aus. Das Essen nach Kuala Lumpur war echt mieß und in AMS sind 2 Triebwerke nicht angesprungen... das war was... ne danke ^^

Ne Zeitraumangabe wäre nicht schlecht

Wir sind letztes und dieses Jahr desöfteren in die USA (und zurück) geflogen und hatten nie Probleme mit KLM - freundliches Personal, gutes Essen (den Versuch veganes Essen lecker zu gestalten, haben jedoch auch die SkyChefs vergeigt! ), und durchweg nur gut erhaltene Maschinen.

Keine Probleme bislang.

Ich vote HOT!

dusel77

Das war das schlimmste bis jetzt, LA - Schiphol, es gab Sturm und alle Anschlussflüge wurden auf Brüssel geändert. Im Landesanflug entschied man doch , hey wir können doch in Schiphol landen. Tja Gepäck und Anschlussflieger waren dann aber schon in Brüssel!! Als Dankeschön gabs dann für mich und meine Hochschwangere Frau nen Regio-Bahn Ticket. Schiphol- Düsseldorf !!! Pervers. 400 Euro gabs dann nachm Jahr und der Einsicht NIE wieder KLM !!


Hm? Das Gepäck ist separat geflogen oder wie? Kann deiner Argumentation nicht folgen.

Ich hab mal in AMS 4 Sicherheitskontrollen vor dem Boarding machen müssen, weil das Personal einfach nur unfähig war (offene Tür im Sicherheitsbereich etc.). Seitdem meide ich AMS auch, wenn es geht. Von verspätetem Gepäck liest/hört man da auch häufiger. Wobei mein Equipment beim letzten Flug in Frankfurt hängengeblieben ist und einen Tag später kam. Das war aber "mein erstes Mal"

Jepp Gepäck war nicht in unserem Flieger! Korrekt! Das war schön2 Tage in Brüssel. Wie das Logistisch verläuft war mir auch nicht klaro..

Achso das Gepäck einer ganzen Maschine war nicht im Flieger sondern ist separat geflogen worden? Ja nee ist klar, wieder Märchenstunde bei myDealz.

KLM - no way- in HKG 36h auf meinen Koffer gewartet !

Sind vor 2 Wochen zu viert von FRA via AMS nach Las Vegas geflogen. In AMS war der erste Koffer weg. Aussage von KLM ...sie waren offiziell nicht an Board.
Na ja...ich weis ja nicht wer dann neben mir gesessen hat. Einen Boarding Pass konnte er zum Glück vorweisen. Koffer kam 4 Tage später nach LAS Vegas. Er durfte sich aber für 100Euro Sachen kaufen. (Hätte er schon das Geld).

AMS-ORD gibt es wahrscheinlich nicht zu dem Preis?

Ist es nicht etwas sinnlos, wegen Problemen mit dem Gepäck eine Airline komplett zu meiden?
Hier geht es doch darum, dass die Flüge ziemlich günstig sind.
Probleme mit Anschlussflügen und Gepäck gibt es bei jeder Airline. Hatte ich auch schon mit British Airways, da war der Koffer 3 Wochen weg. Oder mit US Airways, da war er einen Tag weg.
Aber das liegt halt nicht unbedingt an der Airline, sondern meistens am Flughafen. Im Falle einer Verspätung schaffen die es eben häufig nicht, das Gepäck in den Anschlussflug zu bringen...

Das Angebot ist HOT!

KLM ist schon ein wenig angeranzt, da stimme ich zu. Aber der Preis ist eben auch so, dass man kriegt, was man bezahlt. Insofern ist der Deal schon hot.

ich hatte bisher noch nie probleme mit klm

Gibt es auch günstige Amerika-Flüge für Ende Dezember bis Anfang Januar?

Ich hatte auch keine Probleme mit meinen KLM/Air France-Flügen bisher. Kenne zugegebenermaßen aber auch keine höheren Standards. Aber ich fands voll in Ordnung.

Probleme kannst du mit jeder Airline haben und da von Einzelerfahrungen großartig Rückschlüsse zu ziehen halte ich für fragwürdig. Wenn man persönlich nach einer schlechten Erfahrung eine Firma/Airline meidet, dann kann ich das verstehen, aber man sollte das auch nicht überhöhen.

Preis gut, aber meiner Erfahrung nach hat KLM in der Tat seine besten Tage hinter sich.

1 mal versucht mit KLM zu fliegen.Flug fiel aus. sehr schlechte alternativen angeboten bekommen und 6 Wochen und unzählige Stunden am Telefon damit verbracht mein Geld wieder zu bekommen.
Beim Arbeitskollegen kam der Koffer nicht mit zurück von HH nach Paris. War ebenfalls NICHT in seiner Maschine gewesen.

Ich meide KLM. Da zahl ich lieber 100€ mehr und hab 0 Stress.

Das mit den Koffern kann einem mit jeder Airline passieren, da das Personal in den Kellern der Flughäfen für jede Airline das Gleiche bleibt (es gibt natürlich Unterschiede zwischen Terminals).
Ich fliege mittlerweile nur noch mit Handgepäck, egal, ob 4 Tage Italien oder 3 Wochen USA. Das geht ohne Probleme, sogar meiner Freundin konnte ich das angewöhnen.
Früher als ich öfter in die USA mußte, hab ich auf dem Rückweg immer nach einem inneramerikanischen Flug einen knappen Umsteiger auf meinen internationalen Flug gebucht, damit meine Koffer mitsamt der dort weit über der Freigrenze gekauften Sachen nicht von mir, sondern von einem Flughafenmitarbeiter durch den Zoll getragen wurden. Hat immer geklappt. Auf meine dreckige Wäsche konnte ich auch einen Tag verzichten. Der Zoll war damals aber aufgrund der bestehenden innereuropäischen Handelsgrenzen auch viel besser besetzt und so die Chance auf Kontrolle sehr viel höher.

LaraG

KLM ist super!



"Hochschwangere" sollten eigentlich grundsätzlich nicht (Langstrecke) fliegen...

Wer Langstrecke Eco fliegt, kann eigentlich nur nach dem Preis entscheiden. Klar unterscheiden sich Sitzabstand um wenige cm, Essensqualität und Qualität des Inflight Entertainment ein wenig. Der Unterschied ist meiner Meinung nach aber kein Geld wert. Probleme mit dem Gepäck sind meistens durch den Flughafen bedingt und nicht der Fluggesellschaft zuzuschreiben.

dusel77

Als Dankeschön gabs dann für mich und meine Hochschwangere Frau nen Regio-Bahn Ticket. Schiphol- Düsseldorf !!! Pervers. 400 Euro gabs dann nachm Jahr und der Einsicht NIE wieder KLM !!


Keine Ahnung, was eine hochschwangere Frau auf einem 12 stündigen Interkontinentalflug zu suchen hat, aber KLM war schon immer mies in Service und Komfort (auch schon vor Air France), mein bisher einziger Rechtsstreit mit einer Airline war mit KLM.

Schön wie die Meckerhälse bei Flugdeals immer rausgekrochen kommen. Entweder ist die Airline angeblich zu schlecht, der Abflugort zu weit weg, die Flugzeit zu unbequem usw., es gibt immer was zu meckern. Naja mir solls egal sein.

Absolut nichts neues, ist abei den Urlaubspiraten schon gelistet seit Ewigkeiten, repost alarm
urlaubspiraten.de/flu…uro

Preis ist in Ordnung.
Aber KLM.. Naja..

klausi1

Das mit den Koffern kann einem mit jeder Airline passieren, da das Personal in den Kellern der Flughäfen für jede Airline das Gleiche bleibt (es gibt natürlich Unterschiede zwischen Terminals). Ich fliege mittlerweile nur noch mit Handgepäck, egal, ob 4 Tage Italien oder 3 Wochen USA. Das geht ohne Probleme, sogar meiner Freundin konnte ich das angewöhnen. Früher als ich öfter in die USA mußte, hab ich auf dem Rückweg immer nach einem inneramerikanischen Flug einen knappen Umsteiger auf meinen internationalen Flug gebucht, damit meine Koffer mitsamt der dort weit über der Freigrenze gekauften Sachen nicht von mir, sondern von einem Flughafenmitarbeiter durch den Zoll getragen wurden. Hat immer geklappt. Auf meine dreckige Wäsche konnte ich auch einen Tag verzichten. Der Zoll war damals aber aufgrund der bestehenden innereuropäischen Handelsgrenzen auch viel besser besetzt und so die Chance auf Kontrolle sehr viel höher.


Manche sind aber auf Gepäck angewiesen, z.B. auf Werkzeug und Messgeräte.

Sparen4Life

Wer Langstrecke Eco fliegt, kann eigentlich nur nach dem Preis entscheiden. Klar unterscheiden sich Sitzabstand um wenige cm, Essensqualität und Qualität des Inflight Entertainment ein wenig. Der Unterschied ist meiner Meinung nach aber kein Geld wert. Probleme mit dem Gepäck sind meistens durch den Flughafen bedingt und nicht der Fluggesellschaft zuzuschreiben.


Ein paar cm Beinfreiheit können bei großen Leuten sehr entscheidend sein. Ich bekomme meistens kaum Schlaf...

MinecraftEpic_

KLM.. Naja..


KLM ist super. Bin bislang dreimal mit KLM von Schipol nach New York. Reibungslose Abläufe, freundliches Personal, saubere Maschinen. Gegen Air France kann ich auch nichts sagen.

Nur Delta fiel deutlich ab. Die Maschine hatte ihre besseren Tage lange hinter sich, das sah wohl auch das Reinigungspersonal so und hatte sich wenig Mühe gegeben. Die Bordtoiletten stanken alles voll, bis die Klimaanlage durchkühlte. Die Stewardessen waren pissig, obwohl alles nach einfachem Job aussah, Maschine sehr licht belegt. Das 5-Dollar-Bier war in der Dose gefroren. Aber auch das war alles eher amüsant als schlimm.

aqua

Absolut nichts neues, ist abei den Urlaubspiraten schon gelistet seit Ewigkeiten, repost alarm


Gab es auch hier schon. Hab ich nämlich schon gebucht
Es geht auch n gabelflug nach Chicago und zurück von JFK.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text