129°
Flug Weeze – Rijeka (KRK) Sommerferien 19.08-02.09 für 58,42€
14 Kommentare

Weeze

Guter Preis für einen Trip zu den Plitwitzer Seen :-)

Hot, allerdings sind in Kroatien Leihwägen relativ teuer und die Plitvicer Seen sind auch knappe 200 nicht allzu schön zu fahrende Kilometer entfernt...

Von Rijeka ist es nicht mehr weit nach Krk oder Rabac

Der Flughafen Rijeka liegt auf Krk!

Der Airport befindet sich auf KrK

Hallo,
ich war letzte Woche dort. Vom Flughafen Rijeka, kann man für 50 Kuna ca. 8 Euro mit nem Shuttlebus nach Rijeka fahren. Ca. 35 min Busfahrt.

Wer richtig gute Partys feiern will, sollte auf jeden Fall einmal mit der Fähre nach Novalja fahren, 100 Kuna (ca. 13 Euro, 2,5 Stunden fahrt). Vom Fährhafen kann man die 2 km zum Zcre Beach locker laufen und mal richtig durch feiern. Die Partys gehen bis in den morgen und die Fähre fährt um sechs wieder zurück nach Rijeka oder ihr bleibt direkt noch ein paar Tage in Novalja.

Ferienwohnungen bekommt man immernoch. Letzte Woche waren auch sehr viele frei obwohl Hauptsaison ist. Laut einen Kellner ist dieses Jahr nicht so viel los, warum konnte er mir allerdings auch nicht sagen.
Außerdem gibts in Novalja auch nen Campingplatz, aber bei diesen Temperaturen Zelten wäre nicht so mein Fall.
Ich fands in Novalja auf jeden Fall super und die Partys sind echt der Wahnsinn. Wer mehr Infos braucht, einfach melden. ich habe auch alles extra gebucht, Flug, Bus, Fähre etc. nur mit Schulenglisch super zurecht gekommen.
MfG

Wezze - Hauptstadt von Neuland

Hab eben mal bei Swoodoo geschaut. Da bekommt man z.B. vom 14. - 21.08. auch den Hin- und Rückflug von Tegel mit Germanwings für 120,- Euro. Allerdings ist da wohl nur Handgepäck dabei.

joe3526

Allerdings ist da wohl nur Handgepäck dabei.



Bei Ryanair doch auch.

sasdensas

Wezze - Hauptstadt von Neuland



lol yea mann sollte mal den threadtitel ändern. sicherlich ist düsseldorf-weeze gemeint

Kann nur empfehlen auf Krk die Unterkunft direkt in Krk Stadt im Südwesten der Insel zu nehmen. Hier ist abends wirklich was los; es gibt zahlreiche sehr gute Restaurants direkt am Hafen zu erschwinglichen Preisen (riesige Fischplatte mit all möglichen Leckereien für 2 Personen für 20 EUR, etc...), viele Bars und auch einige Clubs. Der Großteil der ausländischen Touristen ist deutsch, gefolgt von den Italienern nach meiner Erkenntnis. Es machen aber auch viele Kroaten auf Krk Urlaub, wodurch immer noch internationales Flar aufkommt und man sich nicht wie an der Ostsee fühlt.

Die meisten anderen Orte sind wirklich sehr sehr klein und ruhig. Da lohnt es sich eher, mit dem Quad von Krk Stadt aus die Insel zu erkunden. Nehmt aber auf jeden eins mit 125ccm, da die Insel sehr hügelig ist. Wir haben Leute kennen gelernt, die ein bisschen Geld sparen wollten und einen kleineren Motor genommen haben. Das Ergebnis war dann dreimaliges Schieben am Berg, weil das Teil einfach abgesoffen ist.

Der Ort Baska hat einen schönen Sandstrand, der aber leider absolut überlaufen ist. Die Promenade ist hier typisch touristisch und man kann sich zwischen hunderten Läden entscheiden, welche Luftmatratze und welches Schnorchelset man nun erstehen möchte. Ansonsten muss man sich wie für gewöhnlich in Kroatien mit Kiesstrand zufrieden geben. Daher auf keinen Fall die Badeschuhe vergessen, Seeigel finden sich gerade an den Einstiegen zu Dutzenden.

Einen Besuch in Vrbnik sollten sich die Romantiker nicht entgehen lassen. Süßer, kleiner verträumter Ort mit guten Restaurants, schönen alten Häusern, verträumten Gassen und einer sehr tollen Badebucht.

Wer ein bisschen Wassersport betreiben will, sollte einen Abstecher nach Punat machen. Dort gibt es eine Bar auf dem Meer mit dazugehöriger Wassersportanlage. Das Publikum ist hier sehr jung und international.

Bei Fragen einfach fragen.

Die Unterkünfte in Kroatien sind mittlerweile so teuer wie in Westeuropa. Richtig wucher. Nie wieder! Außerdem sind Steinstrände nervig..

Das mit den Unterkünften kann ich so nicht bestätigen. Wir haben für eine Ferienwohnung mit 3 Zimmern 90 Euro pro Nacht bezahlt. Wir waren dort mit 3 Leuten untergebracht. Ich kenne zwar die Preise in Westeuropa nicht, aber für die Hauptsaison direkt am Strand finde ich das jetzt nicht unerschwinglich.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text